Nokia: Feature-Phones in Smartphone-Verkleidung

Dem finnischen Handyhersteller Nokia gelingt es derzeit quasi mit einem Marketing-Trick in einer Reihe von Entwicklungs- und Schwellenländern hohe Absatzraten zu erzielen. Die Hauptrolle in dem Stück spielt das Handy "Asha 305", das in vielen ... mehr... Nokia, Asha 305 Nokia, Asha 305

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Marketing-Trick? Ich nenne das Betrug... Verkaufen ein Smartphone, was gar keins ist.
 
@KimDotCom: Kommentar? Ich nenne das Labern... Schreibt Kommentare, die nur Unsinn sind... ;)
 
@KimDotCom: Betrug ist es nur, wenn Nokia diese Feature-Phones als Smartphones vermarket, das tun sie aber nicht.
 
@exocortex: "dass gegenüber den Nutzern den Anschein erweckt, ein Smartphone zu sein"... Ohja entschuldigung, das ist kein Betrug, sondern eine Täuschung. Führt sogar dazu, dass die Medien es in die Sparte einordnung. Wenn Nokia davon sogar noch weiß, wäre es sogar eine arglistige Täuschung.
 
@KimDotCom: Smartphone bedeutet nichts weiter als smartes Phone, was beides übersetzt bedeutet kannst du ja selber raus finden, Grundschulenglisch sollte da reichen. Betrug ist es also nicht, es ist nur mehr Schein als sein. Nokia sollte sich auch mal mehr um die älteren S40 Modelle kümmern, die immer noch jede menge Bugs haben. PS. Selbst mein C3-01 kann man als Smartphone bezeichnen und das kann mehr bzw. hat mehr als die oben erwähnten neuen Ashas.
 
@KimDotCom: so was ist doch Standard im Mobilfunk Markt
 
@KimDotCom: das gerät ist für indien gedacht(generell für die asiatischen länder und alle anderen nicht industriestaaten)...für die is sowas schon ausreichend. du kannst doch nicht allen ernstes die ansprüche in diesen ländern mit europäischen vergleichen. dort leben mehr menschen unter der armutsgrenze als europa einwohner hat. da ist ein 70€ telefon schon ziemlich teuer und wenn es noch ins netz kann wist es hochtechnologie.
 
@KimDotCom: Und eine Yamaha R125 ist also auch Betrug? Sieht aus als würde sie 300 fahren, hat aber nur 15PS. Troll!
 
@SpiDe1500: nein eine R125 ist ein Spielzeug.
 
@Lon Star: In Fachkreisen auch Luftpumpe genannt. ;o)
 
@KimDotCom: wie oft noch? Such dir nen Job und nerv hier nicht rum..
 
Nokia ist wenigstens so intelligent, Dinge so aus sehen zu lassen, als wenn sie etwas wären! Bei manch anderen reicht es nicht mal so weit.
 
@Graue Maus: Nokia hätte aber auch richtige Smartphones mit Symbian anzubieten die teilweise auch nicht so teuer sind.
 
@chrisrohde: Und was ist ein *richtiges* smartphone? EDIT: WLan, 3G, Touchschreen, MP3, Video, SMTP/POP-Mailclient, Webkit Browser, Nokia Appstore, Nokia Maps Navi, Facebook, Whatsapp, Windows Live, Gmail, Shazam, Angry Birds, Youtube-Streaming, Fotoeditor... Klingt für mich eher nach Smart- als Featurephone...
 
@Slurp: ok, wenn diese Dinge wirklich dabei sind, könnte man es tatsächlich als Smartphone bezeichnen. Das Hauptkriterium an einem smartphone ist die Tatsache dass man selbständig irgendwelche Programme/Apps auf dem telefon installieren kann. Mein altes Nokia 6230i lief auch mit dem Betriebssystem S40 und das würde ich nicht unbedingt als Smartphone bezeichnen.
 
@chrisrohde: Auch früher hatte das S40 eine API, zwar nicht so umfangreich, aber vorhanden. Die Dokumentation ist sogar einigermaßen gut, wenn man als Nokia Developer registriert ist.
 
@chrisrohde: warum da kein belle was mit 256mb und 600mhz läuft drauf ist frag ich mich auch^^
 
@Graue Maus: S40 IST ein "Smartphone" Betriebssystem, auch wenn es von seinen Möglichkeiten und verfügbaren Aps eher sehr dünn aufgestellt ist.
 
@Graue Maus: dann waren die chinesen wohl schon viele jahre davor intelligent, die schon lange so eine idee haben. stelle ein handy her, was aussieht wie ein smartphone und auch bedienen.
 
Die Frage ist doch mittlerweile eh: was ist ein Feature-Phone, was ein Smartphone? Im Prinzip ist das Teil gleichzusetzen mit dem Samsung S5230 Star, und das wurde auch als Smartphone bezeichnet, obwohl es auch nur sehe spartanisch ausgerüstet war; aber mit Features, die jeder Nutzer eines "großen" Smartphones mit Android, WP7 oder iOS kennt...
 
@Slurp: smartphones waren ja geräte die adaptiv bzw erweiterbar waren und zu dem noch selbst eine viele menge von eigenschaften mitbrachten die sonst unüblich und für den normalen nutzer von keinem interesse waren. PIM, internetverbindung, Browser, möglichkeit anwendungen zu installieren. ^-^ jetzt können die meisten "normalen" geräte das ja auch
 
@DerTürke: Richtig. GEnau das meine ich... Gerade bei Geräten mit Touchschreens verschwimmt die Grenze zwischen "Smart"phone und Feature Phone immer mehr, so dass man halt nicht einfach sagen kann "das da issn Smartphone, das da nicht".
 
@Slurp: japp ich weiss ^-^ mein SE K810i ist auch nen smartphone. facebook, instant messaging, emails, syncml möglich. fehlen halt noch so geschichten wie streaming usw aber das wurd von keinem verfolgt
 
@DerTürke: Das kann sogar das Uralt Nokia von nem Kumpel von mir :D Hat nichtmal Farbdisplay aber kann Internet :D
 
@DerTürke: Wie gesagt, ich war Besitzer eines S5230 und hatte - bis auf die "großen" Appstores - softwaretechnisch genau das, was mein Lumia heute auch kann...
 
@Knerd: Lumia?
 
@Stefan98: Nö, das hab ich das kann bedeutend mehr ;)
 
@Knerd: ausser vernünftige whatsapp updates rausbringen, die nicht wieder das korrekturfeld über das schreibfenster legen... aaaaaaber das is ja sache von WA und schon gemeldet ;)
 
@Knerd: ich war mit meinem 6310 im jahre des herren 2002 online um WM ergebnisse zu prüfen. ich hätte auch mein 6210 nutzen können aber das ding hatte kein gprs sondern nu hsdsc (oder wie auch immer) also konnte ich keine paketdaten abrufen ^-^ hätte pro minuten bezahlen müssen. das 6310 hatte gprs, da konnte ich auch die wap verbindung offen lassen und hab nur für die pakete gezahlt. 100kb waren um die 20pfennig glaube ich
 
@Slurp: Whatsapp? Kenn ich nicht :D Ne ernsthaft, das nutze ich nicht.
 
@DerTürke: ich erinner mich grad mit schrecken an mein 6100 mit WAP Browser.. brrrr :D
 
@Knerd: Sei froh.. ist an sich ne schicke app... aber irgendwie scheinen die entwickler im moment auf drogen zu sein oder so.. btw: ist dir auch schonmal die dämliche USB klappe kaputt gegangen/verbogen?
 
@Slurp: Nö noch nicht, dir? EDIT: Mit WhatsApp kann ich nix anfangen, wer mich erreichen will soll FB oder SMS nehmen ;)
 
@Knerd: Japs.. Dummerweise.. Aber gar kein Thema.. Das Lumia ist ERSTAUNLICH reparaturfreundlich (10€ und zwei Tage Wartezeit aufs E-Teil.. einfach kräftig dran ziehen, sollte es mal passieren.. Nur geklippt ^^)
 
@Slurp: Cool :D Dachte eig das Reparaturen schwerer sind ^^
 
@Knerd: Dachte ich auch. Aber nee.. Echt easy.. Displaytausch wäre genauso einfach. Zwei Schrauben, einmal hochhebeln und zwei Connectoren abstecken. Done.. Akku sehr ähnlich.. (okay, brauchte ich beides bislang nicht) Bin echt erstaunt...
 
@Slurp: Ich bin sehr überrascht wie robust das Teil ist, ist mir schon aus ca. 1m auf den Boden gefallen, gut war Teppich aber nichts passiert :)
 
@Knerd: so oft, wie mir das ding schon runtergefallen ist, hätte ein galaxy schon lang den hintern dicht gemacht... laminat, teppich, asphalt.. :D
 
@Slurp: Asphalt o.O Da ist mir mal mein SE T610 bei voller Fahrt mit dem Rad(30km/h) aus der Jackentasche geflogen, hatte eine kleine Beule :D
 
@Knerd: siehste.. wärs n 3310 gewesen, hätte die stadt das entstandene schlagloch zumachen müssen :> btw: ich glaube, wir weichen ein wenig vom thema ab..
 
@Slurp: Jup, macht aber auch mal Spaß :)
 
@Knerd: stimmt auch wieder :D
 
@Slurp: Wenn ich mir die klassische Smartphones anschaue, dann ist dieses Gerät vielleicht sogar mehr Smartphone als so manches "moderne" Smartphone. Für mich ist ein Smartphone, ein Gerät mit Erweiterbarer und nicht proprietärer API, Freiheit beliebige Anwendungen zu starten, Nutzung von Standardschnittstellen und Protokollen. Hingegen Geräte mit proprietären APIs, Schnittstellen oder Programmquellen sind nur Feature-Phones.
 
@Slurp: Ich denke heute kann man nur noch sagen: Sobald das Betriebssystem eine API zur Bereitstellung nativer Anwendungen bietet, ist es ein Smartphone. Den ganzen Rest bieten Dumbphones auch. Series 40 lässt sich meines Wissens nach für Dritte nur über Java erweitern.
 
Für Einsteiger doch interessant. Vllt. wäre es sogar gut als Weihnachtsgeschenk :-)
 
@CJdoom: könnte es sein, wenn nicht N O kia drauf stehen würde.
 
@Bengurion: kannst dir ja YESkia draufschreiben.
 
@DerTürke: das würde aber nichts am Charakter dieser charakterlosen Heuschreckenfirma ändern.
 
@Bengurion: heuschrecken firma? O.o" weil sich die produktion in bochum nicht mehr lohnt und weggezogen sind und denen mitarbeitern angeboten haben in rumänien weiter arbeiten zu können??? oder weil sie die EU subventionen eingestreicht haben aber die eu, bund, stadt etc alle versäumt haben in die verträge reinzuschreiben "nimmst du das geld bist du mindestens 15 jahre hier sonst geld zurück und die mitarbeiter sozialverträglich entlassen"? Weisst du überhaupt was im wirtschaftlichen sinne eine Heuschrecke ist????
 
@DerTürke: Denke ich mir auch, das ist in meinen Augen genauso wie uns die Schandtaten der NS Zeit, den Russen die Schandtaten von Stalin oder den Franzosen Napoelons Feldzüge vorwerfen.
 
@Knerd: das sind historische ereignisse bei denen menschen gestorben sind und großes leid über die bevölkerung kam. tot und so. als die bundespost zerschlagen wurde für die privatisierung hat, weiss ja jetzt auch keiner mehr. hätte nokia die mitarbeiter hinrichten lassen, könnte man denen die aufgabe ihres betriebes schon vorwerfen können, bzw oder vielleicht wirklich das abgreifen der subventionen ohne eine leistung zu erbringen und dann verschwinden. dies hat übrigens coca-cola gemacht. die sind nach der wende rüber und haben kleine anlagen gebaut um "siedler-prämien" zu kassieren und haben die anlagen nach einigen jahren betrieb wieder aufgegebem (dezentralisiertes system hat sich für die nicht gelohnt)....erinnert sich auch keiner dran.
 
@DerTürke: Ok, die Vergleiche waren nicht ganz passend, aber mit dem Coca Cola Vergleich hast du recht.
 
@DerTürke: Gibt s auf diesen Planeten überhaupt eine Produktionsstätte die rentabel für Nokia wäre?
 
@Tommy1967: vietnam ... die arbeitskäfte sind manigfaltigvorhanden, junge bevölkerung aus dem primären sektor, verdienen im durchschnitt weniger als die chinesen, die behörden drücken mal ein auge zu. °-° man müsste da nur eine anlage bauen, falls sie noch keine haben. zudem vielleicht fachkräfte aus china anwerben, als vorarbeiter. sprache und infarstruktur sind auch ausbaufähig. für mich ist vietnam das neue china. wenns ginge würde ich direkt nach laos oder myanmar °-° die standards sind da noch geringer aber man müsste dann mit dem image kämpfen.
 
@DerTürke: Danke. Mit so einer Antwort habe ich nicht gerechnet, eher mit einer Minusorgie wegen der provokanten Fragestellung. Gebe dir ein (+)
 
@Tommy1967: oh du hattest es nicht ernst gemeint?! ^-^"" sorry.
 
@CJdoom: denke mal für kinder (nicht negativ gemeint), die ein handy brauchen bzw sich schon lange wünschen, relativ okay - da es billig ist, ist es bei weitem nicht so tragisch wie zB bei einem teuren smartphone, wenn es mal kaputt geht
 
@steve_1337: Jup, meine kleine Schwester hat ein Star. Ein richtiges SP kann sie sich nicht leisten, wegen den monatlichen Kosten. Sonst hätte sie ein Lumia 710 oder 610 bekommen ;)
 
@steve_1337: Genau oder für ältere Menschen oder einfach für Leute die von einem 3310 umsteigen wollen :-). Für eingefleischte Technik Fans ist es natürlich nichts aber das ist auch nicht die Zielgruppe, wenn ja hätte Nokia was falsch gemacht :-)
 
Was spricht gegen das Gerät, wenn es nicht viel kosten soll und ein paar funktionelle Feature mitbringen soll?
Warum dieser negative Grundton von Winfuture?
 
@Macoers: Weil es kein Android, iOS oder WP Gerät und somit scheinbar kein "echtes" Smartphone ist (wobei, wie gesagt, erstmal genau definiert werden sollte, was ein Smartphone ist und was ein Featurephone)
 
@Macoers: Sie folgen der Apple Welle.
 
40 Spiele, Facebook, Twitter, Google Talk, Browser, E-Mail Client, Touchscreen, 1Ghz CPU... Warum ist das jetzt nochmal kein Smartphone?
 
@clouchio: Kein Android, iOS oder WP [/ironie]
 
@clouchio: Vermutlich weil es nicht mit Apps erweiterbar ist.
 
@Kirill: Soweit ich weiß sind die S40-Geräte erweiterbar.
 
@Kirill: Ist richtig, nur hebten die Apps, die damals nicht sohießen, mit J2ME nicht ab, insofern kann man ganz gut so tun, dass es erst mit den Appstores losging.
 
@Kirill: es gibt ja auch durchaus sachen für s40 die man über den ovi store beziehen kann....(auch neben nokia eigenen apps) Ich persönlich halte das s40 durchaus als smartphone os
 
@0711: In dem Fall gebe ich dir recht.
 
Ich verstehe nicht warum die da nicht ein andorid 2.x raus hauen. Das kann doch die Kosten des Gerätes nicht dramatisch in die Höhe treiben.
 
@eilteult: Weil es sich nich lohnt, S40 wurde ja speziell für solche Geräte entwickelt. Wir wissen ja auch nichts über den RAM etc.
 
@Knerd: doch weiss man, 32mb hat z.B. das 305 und 306, das 311 hat 128mb. Android würde schon mit dem prozessor und ausreichend ram ruckeln wie sonstwas, mit dem ram die, die geräte tatsächlich haben könnte man es wohl komplett in die tonne treten
 
@0711: Gut zu wissen(+)
 
@eilteult: nokia weigert sich android zu verwenden, oder der vertrag mit microsoft lässt es wohl nicht zu. ich finde: ein fehler
 
@eilteult: weil android 2.x deutlich schlechter läuft als s40, weil sie für s40 schon ihre verkaufsargumente in sachen zusatzfeatures fertig haben (nokia maps/navi, music usw.), weil android beileibe nicht auf dieser hardware nur ansatzweise anständig laufen würde....nur android damit android draufsteht aber die leute unzufrieden sind? Nicht so der richtige weg würde ich sagen.
 
Ich finde das Ding eigentlich positiv. Nokia hat einen günstiges Gerät in den Massenmarkt gebracht das sehr viele Funktionen hat. Gerade für die Schwellenländer ist es doch gut da die Leute ja kaum Geld haben. Die Leute überlegen sich 2 mal welches Gerät sie kaufen.
 
Würde mir völlig ausreichen, habe momentan selbst noch ein Featurephone mit S40, leider ohne Touch und zu kleinem Bildschirm.
 
Das ist keine Nachricht, sondern nur ein Rumgeätze, eines Newsdienstes nicht würdig. Dazu noch falsche Fakten. Das Symbian-S40 ist nicht "veraltet", im Gegenteil. Es ist für die Bedürfnisse dieser Handys angepasst und entsprechend aktuell. Oder ist iOS veraltet? Ist ja immerhin von 2007. Windows ist auch total veraltet, gabs schon in den 80ern. Was von der Nachricht übrig bleibt: Nokia ist mit billigen Touchscreen-Phones sehr erfolgreich in Schwellenländern. Möglicherweise sind sie dort auf eine Marktlücke gestoßen.
 
Tja wenns mit Win Phone nicht klappt, verkauft Nokia halt nochmal die uralten S40 Geräte.... aber schön dass sie wenigstens damit Erfolg haben
 
@Stefan98: Bitte informier dich doch mal über die S40 Reihe und deren Aktualität... Und vllt über sowas wie Schwellenlänger, Marktanalysen, etc... Danke
 
@Slurp: Verlang nicht zu viel ;)
 
@Knerd: Ich vergess es immer wieder :( ^^
 
@Slurp: Bete drei "Microsoft unser" und dir sei verziehen ;)
 
@Knerd: Microsoft unser... geheiligt sei Dein Windows, Dein Update komme, Dein Bugfix geschehe, wie in Windows also auch in Office... Unser täglich MSN gib uns heute, und vergib uns unsere Raubkopie, so wie auch wir vergeben unserer Telekom. Und führe uns nicht zu Apple, sondern erlöse uns von OSX. Denn Dein ist das DOS und das Windows und NT, in Ewigkeit. Enter
 
@Slurp: So wie Vater Gates es wünscht, sei dir vergeben.
 
@Stefan98: eher gibt es ein N10.
 
@Stefan98: Muss ich auf diesen Kommentar wirklich antworten?....
 
Ich kann die Menschen in diesen Ländern sehr gut verstehen, denn hier bekommen sie für 65 EUR ein Handy das die wichtigsten Features eines Smartphones bietet. Man muss das nur mal vergleichen: Das durchschnittliche(!) kaufkraftbereinigte Bruttoinlandsprodukt pro Kopf/Monat in Indien liegt aktuell bei ca. 250 EUR. In Deutschland ist dieser Wert aktuell bei 2550 EUR. Das Gerät ist dort also quasi genauso "teuer" wie hier ein iPhone. Oder andersherum, aktuelle Top-Smartphones sind für die so unerschwinglich, als ob sie hier 6500 EUR kosten würden!
 
@Givarus: Endlich mal einer der sich mit dem "Kram" auf mal auseinander setzt.
 
@Givarus: Wo kommen denn diese Zahlen bitte her?
 
@DennisMoore: Wikipedia: http://tinyurl.com/8gaxo2d Gut, da steht das kaufkraftbereinigte pro Kopf Bruttoinlandsprodukt in Dollar pro Jahr - ich habs umgerechnet auf pro Monat/EUR.
 
@Givarus: Wenn das stimmt verdiene ich echt zu wenig ;)
 
@DennisMoore: Tja, da ist alles erwirtschaftete drin und ich glaube viele Unternehmen erwirtschaften deutlich mehr für sehr wenige Köpfe - diese Ungerechtigkeit steckt da auch mit drin, aber genauso bei den Zahlen für Indien! Wenn ich bedenke daß meine Familie 4 Köpfe hat - das hätt ich auch sehr gerne, ja :-)
 
also bei uns gibt es schon das "Vodafone 845" für 65€ und das ist wenigstens ein echtes smartphone. wenn ich die wahl hätte, würde ich eher zu dem vodafone greifen, als zu dem nokia. und dort kann man sicher dieses vodafone handy welches glaube von LTE ist sicher noch billiger verkaufen.
 
@Nomex: Du meinst sicherlich ZTE, das Vodafone 845 ist ein Huawei U8120. Dieses hatte eine UVP von ca. 130€, dieses Nokia hat eine UVP von 65€, wie niedrig der Straßenpreis sein wird kann man dann ja abschätzen.
 
@Nomex: was macht ein vodafone 845 zu "mehr smartphone" als z.B. hier so ein asha?
 
zu dem preis bekommt man ein galaxy y welches ein volwertiges smartphone mit ähnlichen specs ist, warum haben die nicht wenichstens belle drauf gekloppt, die hw reicht doch dafür locker^^
 
@neuernickzumflamen: Die Preise oben sind die UVP, das Galaxy Y hat eine UVP von 229€.
 
das klingt ja so als würde Nokia die kunden verarschen. das trift hier aber nicht zu. sie haben ja bewusst firmen aufgekauft die das smartphone erlebnis auch auf "featurephones" ermöglichen. das ist also quasi ein smartphone
 
Ist das Teil nur kein Smartphone, weil da kein iOS oder Android drauf läuft? Verstehe da noch nicht ganz so den Unterschied - rein von den oben genannten Werten würde ich das als Smartphone bezeichnen. Wiki sagt da auch nicht gerade was Aussagekräftiges...
 
@slashi: "Smartphone" ist in meinen Augen nur ein Marketing-begriff um Kunden ein "Handy" schmackhaft zu machen ... Du kannst ein uraltes Handy wo du ne Speicherkarte reinstecken und Java-Apps drauf installieren kannst, als Smartphone bezeichnen... Also vom Prinzip sind die funktionen gleich , nur die Hardware ist viel schwächer , was den geringen Preis von dem Nokia Gerät rechtfertigt.
 
Habe gerade gesehen das es ein Asha 305, 306 und 311 geben soll. Die gelisteten Features sind hier aus verschiedenen Modellen zusammen gestellt. Das 311 hat den 1GHz Prozessor, das 305 hat kein WLAN, aber dafür die Möglichkeit Simkarten schnell zu tauschen usw...
 
Wer etwas mehr will ; kauft sich das Nokia" 5800 XpressMusic " . Aktualisiert 22.09.2011 . Sonderversion 05.04.2012 . Ist somit auf dem neuesten Stand ! So etwas nennt sich Bestandspflege ! Davon können sich andere Unternehmen eine Scheibe abschneiden ! Damit generiert man zwar keine Umsätze ; aber eine Kundenzufriedenheit die sich langfristig bezahlt macht !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles