Sony zeigt neues Android-Flaggschiff auf der IFA

Sony Xperia TX heißt das nächste Vorzeige-Gerät des japanischen Unterhaltungselektronik-Riesen, das Android-Smartphone wird es aller Wahrscheinlichkeit nach auf der IFA in Berlin das erste Mal zu sehen geben. mehr... Sony, Xperia, Xperia TX Sony, Xperia, Xperia TX

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum nur verbauen die immer so schwachbrüstige Akkus .. *kopfkratz* .. Ich mein, die paar mm machen das auch nicht unhandlicher
 
@chrislog: Paar mm, paar g, paar EUR - das summiert sich.
 
@emantsol: für mehr akkuleistung würd ich auch gerne mal 50€ mehr fürn smartphone zahlen... und obs nun 7 oder 9 mm dick ist . interessiert mich persönlich herzlich wenig.
 
@Agassiz: Das mag für Dich (oder auch für mich) zutreffen, aber die Marketing-Strategen (auch) bei SONY sehen das wohl anders. Ein Gerät für 349,- EUR verkauft sich schlechter als eines für 299,- EUR (nur ein Beispiel).
 
@Agassiz: Und von 7 auf 9 mm ist auch ein Unterschied von 29 %... wenn man's "schön schlank" haben will, ist das schon eine Menge. Nicht dass ich das gut finde, dass dem Akku schnell mal der Saft ausgeht, mutmaßlich...
 
Sieht ja schon mal ganz gut aus, wenn sie noch ihre Updatepolitik halten (nach über einem Jahr noch Updates) kann es nur gut werden!
 
@Dashy: Schon top wenn man dann wenigstens die naechste Andoid version bekommt :)
 
@-adrian-: Naja mit Glück noch die nächsten 2-3 :D
Bei den meisten Herstellern sieht das Leider ganz anders aus...
 
Wieso koennen sie sich nicht mal namen ueberlegen die laenger sinn ergeben als 2 generationen.
 
@-adrian-: Warum ist das, was wir heute ein Top-Handy nennen, in 2 Jahren ein schrottiger Ladenhüter?
 
und wahrscheinlich wird es dann wieder - typisch Sony - mit einem alten Android ausgeliefert, mit dem Versprechen, nächsten Frühling zu updaten...
 
@bronko2000: Bei einer Nexus 7-Nachricht konnte man lesen, dass die Entwicklung von einem Gerät gut ein Jahr dauert. Mitten im Entwicklungsprozess stellst du nicht mal eben das Betriebssystem um.
 
@floerido: warum nicht, die Treiber haste schon, müssen nur noch etwas modifiziert werden und schon laufen die perfekt auf der nächsten Version. Ist ja nicht so, dass es bei Android große Sprünge gibt wie bei den alten Windows Versionen. Ich mein selbst Windows Vista, 7 und 8 ähneln sich ziemlich..
 
@Ninos: Ein Smartphone-OS ist eben nicht unbedingt vergleichbar mit einem Desktop-OS.
 
@floerido: aber wie das vergleichbar ist.. Schau dir Windows Phone 8 an, das basiert auf den selben Kernel wie Windows 8. Android basiert auch auf Linux, genauso wie andere Desktop-OS und bei iOS ists genauso..
 
@Ninos: Es gibt auch sehr viele eingebetete Systeme auf Linux Basis, nur es ist bei der Entwicklung von solchen Geräten eine völlig andere Vorgehensweise. Es ist eine ganz andere Abstraktionsebene.
 
Mein Handy-Akku hat übrigens auch eine Kapazität *FG*
 
Was heißt kleiner Bruder Xperia T? Laut Pressemitteilungen soll das Xperia T ja auch 4,6" und den S4 haben?!
 
Eine Handycam mit 13 Megapixel. Da bin ich mal auf die Bildqualität bei etwas schlechteren Lichtverhältnissen gespannt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!