Google Translate: Übersetzung fotografierter Texte

Besitzer eines Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android haben seit Kurzem die Möglichkeit, die neue Ausführung der App Google Translate (2.5) zu nutzen. Damit lassen sich abfotografierte Bilder übersetzen. mehr... Google Translate Google Translate

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das kann Windows Phone schon lange. Gibt es hier irgendwelche besonderen Neuerungen, die eine News wert sind? EDIT: http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/2cb7cda1-17d8-df11-a844-00237de2db9e
 
@PranKe01: Klasse Sache. Jetzt erreicht man sogar mehr Leute damit ;)
 
@PranKe01: gab es für Android auch schon länger, aber jetzt funktioniert es erstmals absolut zuverlässig zwischen ALLEN Sprachen. Das ist so wie wenn man behauptet, man braucht keine news über eine Beethoven-app weil man ja bereits eine Furz-app hat und beides nur Töne abspielt...
 
@MEGABEAN: Bei WP braucht man keine App, das macht in Basisfunktionalität die Bingsuche direkt, genauso wie Musikerkennung, Produktsuche per Barcode usw.
 
@Knarzi: ok danke für die Info... ist die Bingsuche mittlerweile so gut wie Google? Oder gibt es da noch Mängel?
 
@MEGABEAN: Webergebnisse finde ich nicht wirklich gut in Deutschland. Bilder, Maps, Videos und ein paar andere kleinere Funktionen finde ich besser als Google.
 
@MEGABEAN: "Absolut zuverlässig" in Verbindung mit Google Translate, na ja, in technischer Hinsicht vielleicht, aber was die Ergebnisse angeht, bekommt man mitunter das kalte Grausen.
 
@MEGABEAN: So wie ich das lese, steht da nichts von zuverlässig. Lediglich die 64 Sprachen werden unterstützt. Und es muss ein Bild sein - sprich es wird wohl nicht direkt im "Camera-Stream" übersetzt!? Und wieso man die Textstellen markieren muss ist mir auch schleierhaft. Wahrscheinlich, weil die Texterkennung nicht so gut ist, wenn man 64 Sprachen unterstützt.
 
@PranKe01: Hab auch gedacht, dass wenn ich das will, ich einfach mein Windows Phone auf den Monitor richte. Zumal man die Translationapp nicht mal für die Basisfunktion braucht. Die ist ja schon eingebaut.
 
@PranKe01: Android kann es seiz 2010 siehe: http://netzwertig.com/2010/05/06/goggles-google-vereint-bilderkennung-und-uebersetzung/
 
Hab ich schon auf mein galaxy s2 mit cyanogenmod9 gezogen... richtig nice die app. Btw eine kleine frage auch wenn es etwas OT ist: gibt es für Windows Phone auch Custom Roms? Oder wenigstens custom launcher wie bei Android??
 
@MEGABEAN: OT Antwort: Ja, gibt es.
 
@hhgs: Custom-ROMs schon aber Custom-Launcher?? Hab ich noch nie gesehen.
 
@2-HOT-4-TV: Wie soll das denn bei einem proprietären System gehen? Das versteh ich echt nicht?
 
@MEGABEAN: Unglaublich wie weit fortgeschritten der Anglizismus ist :)
 
Google macht es mal wieder vor, die anderen machen es schon bald wieder nach :)
 
Schon so alt. Und es geht sogar live - ohne erst Fotos machen zu müssen.
 
Ein QR-Reader ab Werk wäre endlich mal angebracht, Google.
 
Die Funktion gibt es seit 2010 siehe: http://netzwertig.com/2010/05/06/goggles-google-vereint-bilderkennung-und-uebersetzung. BTW: Kennt jemand eine Anwendung fürs N9, die den Google Dienst in dieser Form auch bereitstellt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!