Vier Tage Call of Duty: Teenager landet im Hospital

Ein 15-Jähriger Junge aus der US-Stadt Columbus im Bundesstaat Colorado musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Grund: Er spielte vier Tage lang auf seiner Xbox 360 "ohne Unterbrechung" den Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3. mehr... Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Bildquelle: Activision Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Call of Duty, Modern Warfare 3, Cod, MW3 Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
[ironie] lol noob [/ironie]
 
@steve_1337: dachte ich mir auch. wtf ist der doof: da lässt man sich doch einfach alle 3-4 stunden ne pizza liefern und mit etwas glück gibts ne flasche lambrusco dazu. ansonsten genug kaffee und energy-drinks, dann hat man auch seine flüssigkeit. anfänger! die jugend von heute hält aber auch nichts mehr aus! :-D
 
@asd: pizza, kölsch, pizza, cola, kölsch, jägermeister, cola, pizza...:D
 
@Lyrex: oh ja stimmt... grundnahrungsmittel nr2 vergessen. Bier. :-D sicher auch für irgendwas gut (elektrolyte oder so.)
 
@asd: ja vorallem, wenn 4 tage durchgehend, dann bitte auf LAN..macht mehr spass :D
 
@asd: 3-4 stunden ne Pizza? dann wär er wohl an Verfettung noch gestorben. ^^
 
@steve_1337: Zumindest weiß der Junge nun das wenn man ins Feld zieht Trinken muss. ^^
 
Selber schuld wenn man keine Grenzen kennt.
 
@dekztar: Eher die Eltern.
 
@BangerzZ: Aber Hallo! ""Die Xbox ist jetzt weg", sagte die Mutter gegenüber dem Fernsehsender. "
Das Kind muss also erst tot umfallen bevor die Eltern Verantwortung übernehmen!
Wäre das mein Sohn gewesen, hätte ich ihn nach spätestens ein paar Stunden mit einem Arschtritt nach draussen befördert. Verantwortungsloses Pack!
 
@Tomelino: Ihn rauszuschmeißen bringt doch auch nix.. http://www.lach1.de/bilder/mar12/einfach_mal_draussen_spielen.jpg
 
@Tomelino: Also ich wäre bei meinem Kind nach 5 Stunden an den Schaltkasten gegangen und hätte die Sicherung rausgemacht. Und das Zimmer zuschließen geht mal gar nicht!
 
@schauinsland: An und für sich hast Du Recht... aber so mancher Pubertierende lässt sich in dem Alter von den Eltern nichts mehr sagen, da ist man Sachen gewohnt... und ist froh, wenn er ruhig ist und daddelt.
 
@Tomelino: Und Schuld ist ohnehin die Spieleindustrie. Wegen solchen Volltrotteln wird irgendwann die Onlinespielzeit begrenzt werden, wie es jetzt schon in irgend einem asiatischem Land der Fall ist (zumindest war es im Gespräch). Ich habe mich ja auch schon ab und an die ein oder andere Nacht um die Ohren geschlagen um gewisse Ziele zu erreichen, aber irgendwann wird der Mensch doch müde und hat somit keine Lust mehr und will lieber schlafen. Ich weis nicht was bei denen im Hirn aussetzt, dass die das nicht merken.
 
@BangerzZ: Echt mal! Wenn das Kind so lange zockt muss man auch mal nach ein paar Stunden Cola und Chips bringen! Tzztzztzz
 
Einfach nur dumm
 
@grinch66: jo, den dumpfen Knall gabs schon lange vorher in der hohlen Birne dieses Depps.
 
die eltern gehören sich bestraft ... sowas lasse ich doch als normal denkender mensch garnicht zu! da ist aber ganz schnell der strom und das internet weg... wenn der balg partout nicht aufhören will :)
 
Und die Eltern (Mutter) haben nix gemerkt, dass ihr 15 Jähriger Sohn Tagelang im Zimmer gehockt und CoD gezockt hat ?
 
@algo: vermutlich vollgesoffen vorm TV eingepennt.
 
@algo: Die hat bestimmt 4 Tage lang 'Die Sims' gespielt... ;-)
 
@klein-m: Oder Farmville
 
@algo: die spielen heut noch und haben nix mitbekommen...
 
@algo: für mich auch völlig unverständlich
 
@grinch66: Das ist Dir nur unverständlich, weil Du wahrscheinlich von einer "normalen" Familie ausgehst. Bei vielen Mitmenschen sind hinter den Wohnungstüren auch Müllmessies versteckt. Und nach unseren Maßstäben ist so etwas unverständlich. Ich tippe mal (wie oben schon jemand schrieb), dass es sich nicht um einen normal kultivierten Haushalt mit 8 Std. Berufstätigkeit oder Schulbesuchen handelte.
 
@Kobold-HH: scheint leider so.
 
@Kobold-HH: Stimmt schon. Aber selbst wenn man sein Kind nur ein wenig am Tag sehen kann fragt man es wie es ihm/ihr geht, was er/sie gemacht hat etc. Ein bisschen zwischenmenschliche Kommunikation sollte in jeder Familie passieren...
 
@Iason: "sollte" - Da gebe ich Dir recht. Aber es gibt Familien, das glaubst Du nicht. Dagegen sind die "Hillbillys" aus den Südstaaten ganz normale Leute. Auch wenn der Bruder auch gleich der Sohn der Schwester ist, da sie den selben Vater haben... ;-)
 
@algo: Einfach lächerlich..als ob man in 4 Tagen nur einmal aufs Klo gehen müsste, das glaubt ihr doch selbst nicht
 
@joe2075: Jap ist ja nicht so, dass man im Zimmer kein Klo haben kann. Ist zwar eine Vermutung, aber wer so lange zockt (und das bestimmt nicht zum ersten mal), der lässt sein Klo im Zimmer integrieren.
 
@algo: Ja ist klar, und an den Weihnachtsmann glaubst du bestimmt auch noch..
 
@joe2075: Die haben mal nen Mönch oder sowas geprüft, der behauptet hat er würde nichts essen und nichts trinken. Nach einer Woche dauerte ihnen das Experiment zu lange und während dieser Zeit war der auch nicht ein einziges mal pinkeln.
 
@algo: Der Witz ist, dass der Junge ja selbst schon 15 ist. In drei Jahren sollte der Spaten eigentlich Verantwortung über sein Leben übernehmen. Ich halte ihn nur für begrenzt lebensfähig.
 
Und ich hab schon nach einer halben Stunde keinen Bock mehr auf das Spiel :D Aber was sind das für Elter, denen nicht auffällt, dass ihr Kind schon 4 Tage nur im Zimmer hockt und nicht mal raus kommt?! bzw. es nicht merkwürdig ist...
 
@MChief: 4 Tage am Stück ohne Pennen ok kann man schaffen. Aber irgentwie hat meine Blase noch nie mitgespielt das ich 4 Tage am Stück nicht schiffen muste :)
 
@deischatten: der hat ja auch nix getrunken ;)
 
Ich bin teilweise immer ncoh der Meinung, dass solche Geschichten erfunden werden (können) :P Kann ja keiner richtig nachweisen, oder?
 
@bluewater: Andererseits: Wer erfindet schon Geschichten die einen selbst oder ein Familienmitglied als Vollpfosten dastehen lässt?
 
@jigsaw: Um die Medien zu kommen tun die Leute alles. Nie RTL II und die ganze Scripted-Reality-Kacke gesehen?
 
@lutschboy: Da hast du auch wieder Recht, diesen ganzen RTL II-Mist hatte ich garnicht bedacht bzw verdrängt ;-)
 
@jigsaw: Ihr wollt mir weiß machen, dass "Berlin Tag und Nacht" nicht echt ist?! Ihr habt sie doch nicht alle! Seid doch nur neidisch weil die so ein freies und selbstbestimmtes Leben führen!
 
@jigsaw: Ich meinte auch, dass vllt. die Familie fiktiv ist ;)
 
@jigsaw: Na pass blos auf. Die Amis bringen es fertig und verklagen den Hersteller des Spiels oder der Konsole auf Millionen, weil es keine entsprechende Sicherung gibt die das Gerät nach einer gewissen Zeit ausschaltet, bzw. ein Weiterspielen unmöglich macht.
 
@Memfis: Das mit der Klage würde wahrscheinlich wegen der Warnhinweise auf der ersten Seite der Anleitung nicht funktionieren ;-)
 
@jigsaw: Ja doch, weil niemand kann erwarten, dass die Anleitung auch tatsächlich gelesen wird. Die Hersteller sollten den Hinweis zur Sicherheit nach (glaub einer Stunde oder so steht da) nochmals auf dem Bildschirm einblenden müssen und nach spätestens zwei Stunden muss das Spiel gespeichert und beendet werden.
 
wäre bestimmt auch passiertm wenn er 4 Tage lang ein Buch geschrieben hätte....
 
Heißt es in diesem Fall nicht eher "Feldlazarett"?
 
Wie kann man als Eltern sowas nicht merken? oder seltsam finden... naja... typisch Amerikaner manchmal. ^^
 
die weicheier von heute ... tze tze tze.
 
Kann ein Spiel wirklich so fesselnd sein das man vergisst zu essen und zu trinken? Was mich wundert, als ich mal ne Nacht BF3 gezockt habe war irgendwann niemand mehr auf dem Server bzw. es kamen nur sporadisch mal jemand rein. Schon das alleine sollte doch reichen zu sagen - okay für heute mach ich Schluss. Wie kann man das 4 Tage am Stück aushalten?
 
Krankenhaus... tzz... Noob! Einfach über ein paar Flaschen drüberlaufen, dann ist die Flüssigkeitsanzeige wieder voll!
 
@dodnet: Ymmd :T
 
Ganz ehrlich, auch ich habe in dem Alter Tagelang (damals noch PS1) gezockt. Und das waren Teilweiße noch wirklich richtig Fesselnde Games. Aber man muss doch seine Grenzen kennen. Irgendwann hat man doch Durst- und Essen bzw. Gefühle aufs Klo zu gehen. Wird mir ein Rätsel bleiben. Aber jeder muss aus seinen Fehlern lernen und seine Erfahrungen sammeln. :-)
 
Bei wieviel Tagen liegt eigentlich der Weltrekord?
 
@Webfuchs: Weiß man nicht da man nicht genau feststellen konnte wie lange der Gewinner schon tot in seinem Zimmer lag.
 
@jigsaw: Der war gut!:-)
 
Leider nicht ganz durchgezogen und etwas zu jung. Sonst wäre er Kanidat für einen Darwin-Award geworden.
 
@tacc: Dass da nur volljährige Volltrottel "mitmachen" dürfen wäre mir neu ;-) Egal, der Junge zeigt schonmal beste Anlagen diesbezüglich.
 
@jigsaw: Darwin-Awards gibt es ab 16.
 
Teilweise wirklich kranke Kommentare, vielleicht sollten einige von Euch mal einen Arzt konsultieren.....
 
@wuschwusel: also bitte! wer sich auf Winfuture rumtreibt muss schon mal n bissel Härte zeigen.
 
@wuschwusel: Du musst unterscheiden zwischen wirklich kranken Kommentaren und dem Sarkasmus, mit dem man einer kranken Welt begegnet. Da ist ein Riesenunterschied.
 
@wuschwusel: Sag mal, verlangst Du von uns Mitleid? Der geht vier Tage nicht zum fressen und wo anders verhungern kleine Kinder zu hauf. Und komm uns jetz nicht mit Sucht. Jeder Junk oder Alk nimmt irgend wann mal was zu sich. Ja und glaub mal nicht, wenn der nach Hause kommt, das dann Frieden herscht. Die Xbox ist weg. Ich hoffe wir werden weiter informiert!:-)))
 
Für so etwas gibt es das Jugendamt...
 
@nutzer54321: Das Jugendamt stellt sich oft vorher blind ober kommt erst wenn alles zu spät ist. Traurig aber wahr.
 
"Die Xbox ist jetzt weg", sagte die Mutter gegenüber dem Fernsehsender.

Natürlich isse weg, auch im Hospital.
 
Ich würde sagen...Aufsichtpflicht verletzung der Erziehungsberechtigten
 
@Berserker: Wie meinst du das? Hat die Aufsichtspflicht die Eltern verletzt? Oder doch eher umgekehrt? Wäre ohnehin beides eher nur so halb richtig.
 
Das es sowas noch nicht flächendeckend bei allen onlinegames gibt wird sicherlich Stück für Stück eine maximale Spielzeit irgendwann mal eingeführt. 1 Stunde Pause alle 24 Stunden finde ich sinnvoll.
 
@zivilist: So etwas in der Art halte ich durchaus für Sinnvoll. Früher nannte sich das noch "24 Stunden Diconnect", sponsored bei T-Online. Dabei war die Stunde die Zeit bis das Krüppelding von Router zum wieder hochfahren benötigte. ;o) .......aber mal im Ernst, ne gute Sache wäre es sowas generell bei MMOGs einzuführen.
 
Ohne essen und trinken macht das doch gar keinen Spaß mehr. Wenn ich nen halben Tag durchzocke und dann nix zu beißen bekomm will ich gar nicht weiterspielen. Versteh ich ned wie man so lang nix essen und trinken kann. Das Spiel läuft ja schließlich jnicht davon -.-
 
USA! Weit entfernt von Deutschland! Anomymer Spieler! Böses Spiel! "Killerspiel für alle Gehirnamputierten. Ist ja logisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Call of Duty: Ghosts Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles