Lenovo will in Deutschland bis 2013 an die Spitze

Der chinesische Computer-Hersteller Lenovo will auch in Deutschland zügig zum führenden Anbieter aufsteigen. Der neue Lenovo-Chef für die Region Zentraleuropa, die Deutschland, Österreich und die Schweiz umfasst, nannte dafür einen klaren ... mehr... Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Bildquelle: Lenovo Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo, Computer, Hersteller, PC-Hersteller Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob die sich demnächst bei Aldi einkaufen und Medion abtritt? ^^
 
@DennisMoore: Medion gehört doch inzwischen zu Lenovo.. von daher hast du Recht.
 
@cu: Ach, tatsächlich? Wusste ich noch gar nicht. Oder habs schon verdrängt.
 
Ist denn das für eine Schlagzeile? Will nicht jedes unternehmen irgendwie hoch hinaus?
 
@iPeople: Word - das Gleiche habe ich mich auch gerfragt!!!
 
In unseren Media Markt merkt man von diesen Angriff auch schon was....sehr viel Lenovos werden dort Verkauft
 
Bei der Gewährleistung die die für Privatkunden bieten wird dieses Vorpreschen nicht lange anhalten...
 
Bin stolzer Besitzer eines Lenovo Laptops und muss sagen die wissen was sie tun. Eingebaute Seagate Barracude Platte, Kingston Ram, Nvidia Grafikkarte. Einfach Genial =)

Wo ich beim Saturn war und mir den geholt habe waren die schnell vergriffen, hatte glück das ich einen von denen bekommen habe sonst hätt ich 2 Wochen warten müssen xD
 
Ich selbst hab bis jetzt nur mit der Buisniss-Sparte Erfahrung (ThinkPad T-Serie, Thinkstation usw. und war damit sehr zufrieden. Einen "normalen" Home-PC oder Laptop hab ich noch nie irgendwo gesehen :D
 
Tjoa das können se mal total vergessen :D
 
Eins stört mich gewaltig an Lenovo - wieso zum Teufel vertauschen die auf Ihren Notebooktastaturen die FN und Strg Taste?!?
 
@slashi: Ich vermute weil das schon immer so bei ThinkPads war. Mein alter T60 hat das auch schon, gerade nachgeschaut. ThinkPad Kunden sind halt sehr dran gewöhnt.
 
@slashi: Ich muss dir da wiedersprechen, die STRG Taste ist genau da wo sie hingehört, nämlich ganz links außen siehe bild: http://tinyurl.com/cfwplnh oder verstehe ich da was falsch? Dieses Modell hab ich nämlich....
 
@KillU: die business thinpads nicht....http://tinyurl.com/ckwuf4x
@unsub: ich bin seit 7 jahren - eher ungewollt - thinkpad nutzer..und ich kann mich daran nicht gewöhnen. am arbeitsplatz selber nutze ich eine dockingstation - unterwegs dann das laptop und da führt es bei mir immer zu irritationen, dass z.b. strg+c und strg+v oder strg+f nichtmehr funktioniert - für mich nicht nachvollziehbar, wieso die fn taste aussen ist - ich selber nutze die taste sogut wie nie - (wlan an, wlan aus) ;)
 
@slashi: Das ist aufgrund des Thinklights (der kleinen LED zur Tataturbeleuchtung) so. Durch die außen angebrachte FN-Taste und der mit dem Thinklight belegten Taste in der rechten oberen Ecke der Tastatur lässt sich die Tastaturbeleuchtung auch im Dunkeln ohne Gesuche einschalten. Sinnlos ist es keinesfalls. Im BIOS lässt es sich bei neueren ThinkPads auch umstellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr