Alt gegen Neu: Samsung startet Upgrade-Programm

Bares Geld für alte Smartphones: Der koreanische Hersteller Samsung hat eine Aktion gestartet, bei der man sein altes Gerät in Zahlung geben kann, wenn man sich zuvor für ein neues Samsung-Modell entschieden hat. Derzeit gilt das "Samsung Upgrade" allerdings ... mehr... Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Smartphone, Samsung Galaxy S3, NFC Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Abzocke ohne Ende, die Geräte sind alle samt deutlich mehr wert, auch gebraucht. Aber ja, Samsung...
 
@Saiboter: Richtig locker sitzt der Dollar bei Samsung allerdings nicht, wer sein altes Gerät auf eigene Faust verkauft, kann deutlich mehr Geld herausholen. Allerdings zielt die Aktion wohl vor allem auf jene Kunden ab, die sich bei einem Smartphone-Neukauf nicht die Mühe antun wollen, das alte Gerät zu einem Gebrauchthändler zu tragen oder es via eBay anzubieten.
 
@Saiboter: steht doch im Artikel drinne...
 
@Saiboter: lern lesen
 
@Saiboter: Bitte entschuldigt, dass ich meine Meinung mit anderen Worten hier vertreten habe. Gut zu wissen, dass man dafür gleich mit - bestraft wird.
 
@Saiboter: Das liegt daran, dass die Samsung-Jünger es nicht gerne sehen wenn man schlecht über Samsung spricht. Ach ja, und zusätzlich sind Ferien.
 
@Turk_Turkleton: der veräppelte hat gesprochen =D
 
@Saiboter: Dein letztes Wort "Samsung" kannst du auch durch jedes anders Unternehmen ersetzen, das solchen Aktionen durchführt.
 
@kubatsch007: Zu den anderen Herstellern habe ich nur leider nicht wirklich Erfahrung. Ich habe 4 Devices aus der Samsung Galaxy Reihe und bin von der Qualität der Produkte sehr enttäuscht. Durch solche Aktionen bestätigt sich mein Eindruck, dass Samsung in kurzer Zeit viel Geld machen will und dazu jedes Mittel recht ist.
 
@Saiboter: wenn du so enttäuscht bist, warum hast du dann 4 devices? ":D"
 
@steve_1337: Das habe ich mich auch gerade gefragt.
 
@steve_1337: Vielleicht ist er lernbefreit....
 
@Saiboter: Profitgier von Unternehmen im Zeiten des Kapitalismus. Danke du hast mir die Augen geöffnet!
 
@Saiboter: http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,834337,00.html Interessanter Artikel über Samsung. In aller Kürze: Samsung macht nie was eigenes. Die warten, bis ein Markt entsteht, um dann mit unglaublichem Einsatz von Kapital alles auf den Kopf zu stellen und an die Spitze zu kommen. Dafür gehen die über Leichen.
 
US-Only.. Also wen interessierts.. Media Markt und Co machen den gleichen Krempel schon lange.. Da interessierts (zurecht, weil einfaches Lockangebot) auch nen Toten
 
"Apple iPhone 4 (16 Gigabyte) ... 165 Dollar ..." :) Mehr ist der Schrott auch nicht Wert.
 
@F98:
Deswegen gehen die Teile nachwievor für 300-400€ bei Ebay weg, ist klar.
 
@GlennTemp: Das ist nur, um die zukünftigen Jünger schon mal langsam an die Preislage der Neugeräte zu gewöhnen. Der Verkäufer wird bestimmt einen 50% Obolus an Apple abtreten - freiwillig.
 
@GlennTemp: Bei maßlos überteuerten 600-700€ Neupreis auch kein Wunder. Außerdem kommt bald das iPhone5 raus. Also ist der Preis von 165$/€ für das Vor-4s-Modell gerechtfertigt. Desweiteren sollte man auch die Kritikpunkte, wie nicht funktionierendes BluTooth, gelbstichige Displays usw. nicht außer Acht lassen.
 
@F98: der gebrauchtpreis und auch der Neupreis richten ich nach nachfrage, vor allem bei eBay. Denk mal drüber nach.
 
@F98:
Es gibt einen Unterschied zwischen Preis und Wert. Der Preis mag hoch sein, aber trotzdem kaufen es die Kunden, weil es ihnen das Gerät Wert ist. Nur weil ein Toyata vielleicht billiger als ein vergleichbarer VW ist, kaufen die Kunden trotzdem auch VW, eben weil das Auto den Preis wert ist. Nur weil es für dich nicht der Fall ist, müssen nicht alle anderen auch so denken. Das hat auch was mit Empathie und Toleranz zu tun. Denk mal drüber nach.
 
@GlennTemp: Ihr Schlaubischlümpfe braucht mir hier nicht die Grundprinzipien von Angebot und Nachfrage erklären.
 
@F98: Wo und wann soll denn Bluetooth nicht funktionieren? Das habe ich ja nochnie gehört.
 
@Schneewolf: Das BluTooth Protokoll wird beim Eiertelefon nur eingeschränkt unterstützt. Nicht umsonst gibts überall und für jeden Anwendungsfall diese omynösen hardwarebasierten iPhone/iPod-Docks (USB mit wiederum eigenem Protokollaufsatz).
 
@F98: ah kk, wusste ich garnicht.
 
@GlennTemp: Naja "Wert" und das was einige Idioten für Secondhand-Ware bereit zu zahlen ist, ist was anderes...
 
@GlennTemp: Wert != Preis. Sieht man an der Facebook Aktie. Die wurde am Anfang für 38$ verkauft, dabei ist die niemals soviel wert.
 
@Arhey: Genauso ist es. Wert != Preis. Der (Nutz-)Wert des Iphones ist geringer (165$) als sein derzeitiger Gebrauchtpreis (350$). Das haben hier einige anscheinend nicht geschnallt.
 
@F98: Die 165 Dollar sind gegenüber den 350 kein Nutzwert, sondern quasi der Einkaufspreis seitens des Unternehmens Samsung. Die verhökern die Dinger dann nämlich auch für 300 weiter. Offenbar muss man dir doch alles erklären.
 
@iPeople: Nein brauchste nicht Schmusebär, ich weiß schon ne Menge ...
 
@F98: Macht nicht den Eindruck. Dafür kannste das hervorragend mit Provokation kompensieren.
 
@Arhey: Vergleich mit Aktien istr doof, weil an der Börse keine Werte, sondern Erwartungen gehandelt werden
 
@F98: Haben die Trolle heute wieder Freigang?
 
@F98: bist a lustiga
 
Finde es ja super, dass Samsung für das Galaxy S, das gleich alt ist wie das iPhone 4, noch 15 Dollar abdrückt. Und für das iPhone über das 10fache.
Nur eine lustige Beobachtung.
Ich könnte mein iPhone 4 immer noch für mind. 200-300€ verkaufen.
Der stabile Weiterverkaufs Preis von Apple Produkten kann man schon nicht abstreiten
 
@Pire: Habe gerade mal bei eBay geschaut. Für ein gebrauchtes iPhone 4 zahlt man 300-400€ und die geben einem 165€. Warum sollte jemand das an die verkaufen?
 
@Windows8: 165$ ist der "reale" technische Marktwert, der ist sogar noch gut im Vergleich zu ähnlichen gebrauchten Android-Handys. 300-400€ ist nur der Fantasiepreis für die Lemminge.
 
@F98: Komisch
Es gibt so viele Leute gibt die zu diesem "Fantasypreis" iPhones kaufen und verkaufen... das bedeutet also ganz einfach das es soviel wert ist.
Und komm mir jetzt nicht mit sowas absurden wie, dass Apple Mitarbeiter die iPhones kaufen und verkaufen, damit der Preis hochsteigt.
 
@Pire: Nö mach ich nicht. Es geht hier um die reellen Bauteilpreise bei Foxconn und die sind genauso hoch wie bei allen anderen Telefonen dieser Klasse auch. Der Wert beträgt 165$. Der Kaufbetrag, den die Leute Zahlen ist ein höherer, aus welchen Gründen auch immer.
 
@F98: Bauteilpreise =/= Produktionskosten
Kommt noch Entwicklung (Hardware / Software), Marketing, Shipping etc etc...
Nach deiner Logic hat Samsung also das Galaxy S für 15 Dollar gebaut. Vll verstehe ich dich aber auch falsch.
 
@Pire: Das ist mir auch klar. Das kann man aber glaube ich nicht mehr bei einem gebrauten Gegenstand ansetzen (bei einem Neuen -> ja). Bei einem Gebrauchten zählt der Rest-Nutzwert + Phantasie-Marktwert. D.H. der Betrag entsprechend des Nutzwertes des iPhone 4 ist gleich 165$.
 
@F98: Der Wert eines Gegenstandes entsteht aus Angebot und Nachfrage. Da gibt es keinen Phantasiewert es sei denn der Wert jedes Produktes ist für dich ein Phantasiewert. Wenn ich X€ in die Hand nehmen muss um ein Produkt zu kaufen und Leute dieses Produkt für den Preis anbieten und andere es kaufen, dann ist das der Wert des Produktes. Was meinst du denn wie Preis von Rohstoffen festgelegt wird aus denen jedes Produkt besteht?! Angebot und Nachfrage.
 
@F98: die realen Bauteilpreise bei Foxconn? Dann muss Samsung im Galaxy S ja nur Schrott verbaut haben, wenn das aktuell nur 15 $ wert ist.
 
@Turk_Turkleton: CPU 2$, usw. kommt schon hin.
 
@F98: Das ist der Preis, den man bezahlen muss um bei eBay ein iPhone 4 zu kaufen. Der ist ziemlich real, wenn man weniger bezahlt bekommt man nämlich keines...
 
@Windows8: Eigentlich wollte ich nur aufzeigen das Samsung noch 15 Dollar für ihr 2 Jahre altes Galaxy S abdrücken, und das gleich alte iPhone noch 165 Dollar wert ist.
Und ja man kann sicher mehr auf Ebay und Co bekommen, auch wenn ich denke für ein 16GB gibts eher 200-300€ als 300-400€
Wollte nur mal den Unterschied aufzeigen.
 
@Pire: das ist wohl der einfachen Verkaufspsychologie geschuldet. Jene die keine 700 euro in die Hand nehmen würden um Apple Produkte zu besitzen, sind bei 300 euro durchaus bereit für Apple... so erstehen die ein für ihre Verhältnisse Top Gerät, machen funktional Abstriche weil nicht das neueste Modell, und der Käufer kommt finanziell trotz anfangs gezahlt hohem Kaufpreis noch gut weg und kann so den Verlust dämpfen.
 
@Pire: Schon etwas davon gehört, dass man den Wechsel von der Konkurrenz subventioniert? Manche VW Händler hatten vor kurzen eine Aktion, wo sie einem ein paar Tausend Euro mehr gegeben hatten, wenn man einen Opel in Zahlung gab.
 
@floerido: Ja, das zieht hier aber nicht unbedingt. Bei den Autos gings darum die Besitzer alter Schrotthütten, älter als 10-12 Jahre, zu gewinnen.
 
@F98: Die Aktion hat nichts mit der Umweltprämie zutun. Dort steht im Kleingedruckten ein 6 Monate auf sie zugelassener Opel oder Ford. (http://off-the-record.de/2010/11/06/vw-haendler-ist-scharf-auf-ford-und-opel/). Wenn man nach "Eroberungsprämie" sucht findet man, mehrere Anzeichen für eine Initiative des Konzerns.
 
@floerido: Hab ich was von Umweltprämie geschrieben?
 
So etwas gibt es IMMER nur in den USA... der deutsche Markt scheint ja nicht so wichtig zu sein.
 
@NI-CE: dreh deh Spieß mal anders rum. Wenn sich Samsungs Geräte hier ohne Marketingaktionen wie die obige verkaufen wie Sau, wieso sollte man Gelder in die Hand nehmen um Umsätze zu schmälern? Die Schlussfolgerung bezügl. territorialen Aktionen wie diese ist doch wohl jene, dass Samsung seine Umsatzziele nicht erreicht und so macht man eben das was notwendig ist, man subventioniert die Produkte um neue Kunden in den eigenen Kosmos zu lotsen (blöd nur das man bei Samsung wieder leicht ausbrechen kann, fällt bei Apple zb. schon schwerer). Du willst auch so ne Aktion hierzulande? dann trommel alle Samsung Kunden zusammen und beschließe einen Kaufboykott. erst wenn das S3 wie Blei im Regal liegen bleibt (wonach es derzeit nicht aussieht) wird auch Samsung Deutschland eine Aktion starten. Der dt. Markt ist nicht unwichtig, aber die deutschen sind halt zu "blöd" und kaufen zum Normalpreis... wenn sich alle einig wären, wären auch Apple Produkte günstiger wenn sie keiner zum ursprünglich veranschlagten Preis kaufen würde.
 
IMMER NUR IN DEN SCHEISS USA !!!!!
 
@KimDotCom: HOFFENTLICH LIEFERN SIE DICH NICHT AUS !!!!!
 
Na die Preise, die bezahlt werden. Da möchte ich diese Aktion nicht in Deutschland haben. Das iPhone 3G ist gerade mal ein bisschen weniger Wert. Aber da lagen zwei Generationen dazwischen. Und 15 Dollar für ein altes Plagiat (Galaxy S) ist noch zu viel. Nicht mal Geschenkt würde ich das nehmen.
 
@malandro: Wovon redest du?
 
@Dashy: Wer bist Du?
 
"Derzeit gilt das "Samsung Upgrade" allerdings nur für die USA."
und warum lesen wir dann jede Woche sowas hier? Ihr lockt mit der Überschrift viele Klicker an und relativiert es dann im Text wieder. Das ist ne ganz arme Masche. Schade dass es noch funktioniert, aber das wird sich sicher auch irgendwann erledigt haben wenn das in Zukunft nicht besser wird. Jedenfalls für mich persönlich.
 
Liebe Redaktion: Ich verbringe gern Zeit auf Winfuture. Ich habe sogar die Werbung aktiviert, und manchmal, einfach so, klicke ich da drauf um ein paar Umsätze für euch zu generieren. Ich nehme mir also Zeit für euch. Es währe demnach schön, wenn Ihr Zeit für uns nehmen würdet und KLAR UND ERSICHTLICH IN DIE ÜBERSCHRIFT reinschreiben würdet.
US-News oder sowas, damit man klar lesen kann. DIES GILT NUR DA!
Das würde mir eine Menge Zeit ersparen, die ich eventuell damit verbringen könnte, noch öfter mal auf ein Bannerschen bei euch zu klicken! Danke!
 
Lieber LivingLegend, vielen herzlichen Dank für dein Feedback - ich kann dein Anliegen verstehen. Wir sind immer bemüht möglichst aussagekräftige Überschriften zu verfassen. Leider sind die Überschriften momentan noch von der Länge her sehr begrenzt, daher muss man manchmal entscheiden, welche Information man (leider) weg lässt. In diesem Fall war es die Einschränkung auf die USA, die dann aber gleich im zweiten Satz erwähnt wird. Wir arbeiten z.Zt. an einer überarbeiteten Startseite, sodass unsere Redaktion mehr Platz für aussagekräftige Überschriften hat und mehr Informationen unterbringen zu können. :) Vielen Dank und viele Grüße, Sebastian
 
O2 kauft auch die handys... Was man für sein Handy noch bekommt ist eigentlich recht i.O.
 
@neor: Wie bitte? Die wollten mir für ein 2 Jahre altes HD2 in astreinem Zustand, keine Kratzer, akku top, 57 Euro geben. Da ist nichts recht i.O.
 
@iPeople: Ich habe für mein altes HTC Desire vor 3 Wochen noch 90 Euro bekommen?
 
@neor: im O2 Shop ? Echt ? Gut
 
verkauft mir wer nenn samsung S2 in rel. gutem Zustand !!!..

biete 70 € ( echt )

bite mehr als SAMSUNG ;-)
 
vor paar tagen hab ich mein Galaxy S1 bei ebay für 156 € verkauft, abzüglich Gebühren+Provision an Ebay knapp 140 € gewinn, da sind die 15 € ja ein Witz. Selbst für die faulen Leute lohnt sich die Mühe allemal.
 
@Schinkenfratze: Nur weil du so ein Bauernopfer gefunden hast... das S1 gab es letztens für 99Euro neu beim BlödiMarkt.
 
@thardem: Deshalb kauft man davon auch 10 Stück und verscheuert sie auf Ebay Kleinanzeigen weiter für 50 Euro mehr.
 
WAAAAAAAAAAAAAAAS ??? ... nur 15,-$ für mein Handy ??? ... hab das erst seit ein par Monaten ... und das habe ich mir echt vom Mund abgespart Ö_Ö ... Edit: habe dafür immer noch NEU 200,- € hingeblättert
 
@C.K.Nock: Da kannste mal sehen wie wenig dieser vermeintlich wichtige Teil Deines Lebens wert ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S3 Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles