Sprengstoff-Sensor erkennt auch Krebs-Erkrankung

Wissenschaftlern ist es gelungen, eine Sensor-Technologie aus dem Sicherheits- und Militär-Bereich für die Medizin umzufunktionieren. Mit den so genannten "elektronischen Nasen" wollen sie zukünftig verschiedene Krankheiten einfacher ausfindig ... mehr... CyraNose CyraNose

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
viele heutige entwicklungen kommen aus dem militär...wir wären technisch ohne 1. und 2. WK nicht da wo wir heute sind
 
@freakedenough: Und ohne dem Ufo in Roswell erstmal ;)
 
@iPeople: ohne der formel 1, wären unsere autos nicht das, was sie jetzt sind :)
 
@steve_1337: Würde ich bezweifeln, da dann auf anderem Sektor geforscht worden wäre. Ußerdem würde ich eher DTM als Motor der Entwicklung von Autos im zivilen Sektor sehen.
 
@iPeople: ja ok stimmt hast recht...sagen wir motorsport ^^
 
@steve_1337: Okay.
 
@iPeople: 1. Nein und 2. DEM Ufo?
 
@Zomfg: Dem unbekannten Flugobjekt. Ist falsch?
 
@freakedenough: Eine Behauptung die ich schwachsinnig finde. Krieg ist eine Maschinerie in der quasi unendlich Geld reingesteckt wird. Gesundheit ist es nicht. Menschen haben viel mehr Interesse an den Tot anderer als an den Erhalt der eigenen Gesellschaft. Würde man so viel Geld in die Gesundheit wie ins Militär stecken, wären Krankheiten etwas aus dem Geschichtsbuch.
 
@eilteult: Wie sagte noch der Sprecher bei Bunraku? Es gibt mehr Arten einen Menschen zu töten, als Wege Sex zu haben oder Brot zu backen.
 
@craze89: Ob er mir alle Wege Sex zu haben schriftlich dokumentieren kann?
 
@eilteult: Das kann ich dir nicht sagen, aber frag ihn doch mal. Google Verrät dir bestimmt, wie der Sprecher heißt ^^ Aber für den Anfang probiers mit dem Kamasutra, da stehen ja doch schon einige möglichkeiten drin :D
 
@freakedenough: Genau, und ohne Bratpfannenbeschichtungsforschung hätte es nie eine Mondlandung gegeben.
 
@chronos42: Die hat es auch mit Bratpfannenbeschichtungsforschung nicht gegeben
 
@freakedenough: Und ohne die Religion wären wir schon viel weiter.
 
@Menschenhasser: Ohne Christen auf jeden Fall ca. 1.000 weiter!
 
@BadMax: Ja genau! Wir hätten dann etwas besseres, wie z.B. Islamisten... Auge um Auge... Frauen steinigen, etc... Hej Mann, ich gib dir 2 Schafe und 1 Kamel für deine Tochter, aber nur wenn Sie noch Jungfrau ist... Na, das Exit only Loch werden wir jetzt nicht genauer untersuchen... ;-)
 
@TechArea: Sorry wenn ich dir auf die Sandalen getreten bin! Aber das aufgezählte hat rein gar nichts mit dem Islam zu turn! Vielleicht mit Unterdrückung von Frauen durch Sandalen Träger! ;)
 
@Menschenhasser: Frag sich nur was du mit weiter meinst. Ich werde das Gefühl nicht los, dass einige meinen, wir müssten im Paradies leben und jegliche Krankheiten ausmerzen. Jeder von uns ist Teil eines Systems, welches wir praktisch in einer Generation nicht ändern können. Ach scheiß drauf ich trink mir noch ein Bier.
 
@Menschenhasser: Vollkommen richtig, die Religionen waren die schlimmste Erfindung der Menschheit.
Und ohne Öl- und Gas-Lobby wären wir auch schon viel weiter, aber so wird der Verbrennungsmotor in 100 Jahren noch Geräte antreiben. Aber das oben genannte Verfahren hätte vielleicht dem einen oder anderen Halfer vom 11/09 helfen können. Da sind viele aufgrund von Atemwegserkrankungen dahingegangen.
 
@freakedenough: Die Meisten Entwicklungen landen beim Militär das die dann zurückhält. Dank dem Militär kommen wir erst spät in den Genuss dieser Dinge.
 
@freakedenough:
Wenn wir das ganze Geld was wir in den Kriegen reingesteckt haben in Forschung stecken würden wären wir noch weiter. Nebenbei wenn es keine Milliardäre gäben würde weil jeder ab einer gewissen Summe alles in Bildung Forschung und Arbeitsplätze stecken müsste so werden wir auch viel weiter und die ganzen Milliarden die er jetzt hat rettet ihn leider nicht vor Krebs.
 
man kann auch über schwangerschaftstest bestimmte krebsarten nachweisen..
 
@ChuckNorris050285: Wer einen Fetus als Tumor diagnostiziert, sollte sich evtl. einen neuen Job suchen.
 
@eilteult: Der war flach, ehrlich. Hast schon intelligenter gewitzelt ;)
 
@iPeople: Man soll immer auf dem Boden der Tatsachen bleiben! Wer hoch hinaus will, fällt auch tief.
 
@eilteult: Wer nur will, der nicht ;) Nur wer hoch hinaus geht, kann tief fallen, wobei die Betonung auf "kann" liegt
 
@iPeople: Ich will aber gar nicht fallen.
 
@eilteult: Musst du auch nicht.
 
@eilteult: ein positiver schwangerschaftstest beim mann deutet auf krebs hin und das ist schon lange bekannt.
Krebszellen bilden auch das Hormon Choriongonadotropin, worauf ein Schwangerschaftstest dann positiv beim Mann ausfallen kann.
 
@ChuckNorris050285: Verzeiche mir, wenn ich bei schwangerschaftstests nicht an Männer denke. Und jetzt entschuldigt mich, ich muss mal eben auf ein Stäbchen pinkeln
 
@eilteult: Hast Du kein Dr Toilett zu hause?
 
@eilteult: leute, etwas Niveau in einer solchen Situation wäre angebracht. ;)
 
@eilteult: wenn du triffst, bekommst du geld von mir :D
 
@steve_1337: Wohin muss ich das Video schicken? :P
 
@eilteult: ich hörte zu rtl, die machen dann eine doku draus :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles