Sony gelingt die Trendwende im Handy-Geschäft

Der japanische Elektronikkonzern Sony ist in seinem ersten Geschäftsquartal tiefer in die Verlustzone gerutscht. Das Unternehmen investiert weiter große Beträge in seine Restrukturierung, um sich an den gewandelten Markt anzupassen und eines Tages ... mehr... Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Bildquelle: Sony Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mh, ist Sony eigentlich auf irgend einem Markt derzeit führend? Sicher, zweifellos, ein großes Unternehmen... Aber in Sachen Fernseher sind sie von Samsung abgelöst worden, in Sachen Multimedia haben anderen Firmen wie Pioneer oder Firmen die für viele unbekannt sind, die Nase vorn. Im Handygeschäft waren sie noch nie die größten. Wo ist Sony derzeit eigentlich spitze?
 
@eilteult: Bei CMOS-Sensoren für Fotoapparate.
 
@ayin: Sonst nichts?
 
@ayin: Und cmos batterien :D
 
@eilteult: Soweit ich weiß sind fast alle Handykameras von Sony
 
@eilteult: Sony war in den Neunzigern eine grosse Nummer. Da war der Markt für Stereonanlagen noch gross. Heutzutage hören viele Menschen Musik über den PC und der meiste Schrott den du im Musikanlagen-Bereich kaufen kannst ist qualitativ nicht annähernd so gut wie die alten Sony oder Pioneer Geräte. Das war Sony's Kernegschäft. Dann habe sie als tragbare Player auf die Minidisc gesetzt. Leider mit dem ATRAC Codec. Der zwar qualitativ dem mp3-Format überlegen ist, aber fast nur von Sony und Sharp (die ja auch klein geworden sind) benutzt wurde. Die haben schlichtweg gepennt. Und dann noch die miserablen Softwareversionen für ihre Player die Rootkits installierten.
 
@Traumklang: Ja. Beim TV Geschäft ist es gut mit dem Smartphone Geschäft zu vergleichen. Die Leute stehen eben einfach auf die übersättigten Farbkontraste die per Software manipuliert werden. Ich finds sowohl bei den Handys schlecht, als auch bei den LED-LCD TV's ... Im LCD Bereich sind mit die Bravia Engine TV's noch am Liebsten. Die Farbwiedergabe ist annähernd echt und Soaping findet man dort auch nicht so häufig wie bei anderen Herstellern. An einen guten Panasonic kommen die Sonys aber auch nicht. Die wurden allerdings auch von der Konkurrenz schlecht geredet. Leider ...
Seit diesem Jahr bin ich auch beim Smartphone auf Sony gewechselt, da mir ihr Produktpflege dort besser gefällt als bei allen anderen Androidherstellern aktuell. Die Laptops im Haushalt sind 4 und 6 Jahre alt und laufen 1a. Davor habe ich Sony immer gemieden. Erst durch positive Erfahrungen im Bekanntenkreis bin ich auf Sony gekommen und hab mal den Kauf gewagt. Bis heute bereue ich nicht einen Kauf.
 
@PhilAd: Ich habe immer nur gute Erfahrungen mit Sony gemacht. Die Esprit-Line von Sony bei den Stereoanlagen war mit das beste was je gebaut wurde. Die spielen noch heute in der Topklasse mit obwohl die schon gut 20 Jahre alt sind. An der Hardware gab es bei Sony auch nicht wirklich viel auszusetzen. Leider hat Sony aber mit dem Xperia einige Patzer gemacht. Es gab glaube ich keine Updates für ne neuere Android-Version obwohl das Xperia noch nichtmal alt waren. Ja und dann die Software Rootkits. Damit hat sich Sony leider seinen Namen kaputt gemacht. Ich denke jedoch dass Sony aus diesen Fehlern gelernt hat und jetzt besser arbeiten wird als früher.
 
@Traumklang: Ja die Updatepolitik war in der Vergangenheit mieserabel. SE hat sich aber auch sehr schwer getan vom Featurephone Markt in den Smartphonemarkt zu wechseln. Dort sind sie den falschen Umweg über Symbian gegangen.
Das mit den Rootkits war allerdings ein schwerwiegender Fehler, den Ihnen sicherlich viele Kunden übel genommen haben.
 
@eilteult: Konsolen Markt. Musik und Film Markt. Bin zwar kein Sony Fan, aber ich denke das so eine Firma auch sehr erfolgreich sein kann, ohne irgendwo "erster" zu sein.
 
@eilteult: 95% aller Hollywood-Filme sind mit professionellem Sony-Filmequipment produziert. Dann sind CMOS-Sensoren häufig von Sony, z.B in Nikon und Pentax-Spiegelreflexkameras (natürlich auch in Sony selbst). Auch in vielen Handys, und auch im iPhone 4 steckt ein Sony-Sensor.
 
@eilteult: Sony erwirtschaftet seinen Gewinn ja auch nicht mit Multimedia Artikeln;)
 
@xerex.exe: Das war aber mal so.
 
Von Trendwende im Handygeschaeft bei einem Verlust zu reden ist auch sehr lustig
 
@-adrian-: Da braucht wohl einer Nachhilfe in Mathematik! Der Trend ist lediglich der durchschnittlicher Anstieg einer Funktion! Wenn man rote Zahlen schreibt, MUSS der Trend positiv sein um erst einmal wieder in die Gewinnzone zu kommen. Ein Taucher muss ja auch auftauchen, um Luft zu schnappen. ;)
 
Naja Sony überzeugt ja auch gerade mit ICS updates und hat für alle, auch die alten Geräte, Jelly Bean angekündigt. Die Bootloader liegen auch offen. Mit der Einstellung gönn ichs Sony. Was man von Motorola und meinem defy+ nicht behaupten kann. *hrrrrrhrrrr*
 
@blume666: nicht nur das die bootloader offen sind. Sony (damals noch SE) hat die ganzen codes für treiber der xperia2011 reihe an CM und co. übergeben.
 
@blume666: Soweit ich weiss hat Sony Jelly Bean noch nicht angekündigt für die derzeitigen Geräte. Sie haben nur das Gerücht dementiert, dass definitiv keine JB-Updates für die 2011-Geräte kommen. Aber eine Zusage ist dies leider noch nicht. Stattdessen sprechen Sie davon, noch abzuwarten.
 
@Big_Berny: Ja die warten bis das naechste android raus ist um zu sagen das man JB nicht bringen kann und die leute ihre neuen geraete kaufen
 
@blume666: Sony hat halt zwangsläufig dazulernen müssen. Die Probleme bei Sony waren weitgehend hausgemacht: Da sind zuerst die Alleingänge wie die MiniDisc und dann die Probleme mit SonyMusic, die dazu geführt haben, dass Sony aufgrund von Kopierschutz und anderen Schikanen es sich im Unterhaltungs-Bereich verspielt hat. Im Handy-Bereich hab Sony ebenfalls dazugelernt: Die neuen Geräte sind wirklich interessant und währen noch attraktiver gewesen, wenn sie von anfang an ICS drauf gehabt hätten.
 
Wenn ich mich in meiner Wohnung umschaue, finde ich kein Sony Gerät mehr. Siemens, Samsung, HTC, Nokia, Bauknecht, Denon, Canton, Canon... Aber war das früher anders? Sony Fernseher konnte ich mir noch nie leisten und eine Playstation hatte ich auch noch nie. Was ich immer hatte, war eine Kamera von Sony, aber die habe ich inzwischen durch eine Canon getauscht. Wo ist Sony im Alltag stark? Eigentlich hört man auch eher negatives als positives über Sony - vielleicht mit ein Grund?
 
@hhgs: Sony Fernseher waren eine Art Familientradition bei uns. Wenn ein Fernseher, musste es Sony sein. Heute? Suchst du vergeblich nach einem Sony Fernseher.
 
@eilteult: wir haben noch eine Sony 16:9 Trinitron Röhre
 
@JasonLA: Darum beneide ich euch nicht ^^
 
@hhgs: das problem ist nicht, dass sony schlechte produkte macht. sie haben es nur extrem schwer, sich gegen die konkurrenz durchzusetzen. nachdem ich den sony fernseher eines bekannten begutachten konnte, hab ich mir vorgenommen mir auch einen zu kaufen. da kann in meinen augen kein samsung oder irgendwas mithalten.
 
@Lindheimer: Leider muss ich bei meinen Geräten auf den Preis schauen. Mein Fernseher ist jetzt ~1 Jahr alt und damals kam Sony nicht in Frage. Der Preis für etwas ähnliches lag doppelt so hoch :-( Samsung ist es dann geworden, nicht zuletzt, wegen dem mit Abstand besten integrierten Mediaplayer auf dem Markt.
 
@Lindheimer: "da kann in meinen augen kein samsung oder irgendwas mithalten" Samsung hat den Anteil der LCD Panel Joint Company von Sony abgekauft letztes Jahr. Gravierende Qualitätsunteschiede im Bild wird es nicht geben. (und hängt auch vom jeweiligen Modell ab) Hängt von der Quelle und den Einstellungen des Fernsehers ab.
 
@Lindheimer: Ich hab einen... Ich habe verglichen und verglichen und mir Tests durchgelesen. Und komischer Weise war der Sony vom Preis/Leistungs-Verhältnis am besten. Selbst der 3D-Bluray-Player von Sony war im Vergleich zu Samsung und der Konkurrenz der günstigste... den habe ich aber nicht ;) Trotzdem der Philips mit der Austattung von Sony hätte 150€ mehr gekostet. Und die Samsung Dinger gefielen mir schon optisch nicht. :\
 
@Lindheimer: Du meinst also die Sony-Panels die von Samsung kommen sind besser als die Samsung-Panels die von Samsung kommen? ^^
 
@moribund: in keinem wort hab ich vom display gesprochen. ich meinte das gesamtkonzept.
 
@Lindheimer: OK, da hab ich wohl übereilt gepostet, aber wertzuiop123 hat's ja eh in [re:6] schön zusammengefasst.
 
Ich benutze noch Kopfhörer von Sony für 9,99 Euro aber das ist ja nur ein Tropfen auf den heißen Stein für das Unternehmen.
 
@timeghost2012: Nein, ich würde sagen, dass daher die Trendwende kommt. Ich würde sogar sagen, dass du das Unternehmen gerettet hast! Viele Arbeiter bei Sony werden sich noch bei dir bedanken!
 
Sony soll mal ein Update für mein Xperia X10i Mini rausbringen, dass Freezt alle Nase lang wegen dem OS :(
 
@Hagal: hättest du nur ein lumia gekauft. kein absturz oder hänger gehabt seit januar.
 
@freakedenough: LOL ein WP7 Fan. Welches Lumia ist denn in der Preislage des X10 ? Selbst für das verkrüppelte 610er wollten die Anfangs 240 € haben. Erst als man merkte "hoppla den Schrott kauft keiner" ist der Preis gefallen. Jetzt (Nur 2 Monate später !) kostet es nur noch 160 € (Immer noch zu teuer für die Technik). Da käme ich mir gearscht vor wenn ich es für 2XX gekauft hätte (Vor nicht mal 2 Monaten !). Zudem kann ich aus meinem 1 Jahr mit dem LG E900 auch sagen: WP7 kann auch abstürzen, freezen ect.
 
@movieking: kaufst du billig, kaufst du teuer. die marken samsung, sony, lg und co sind ja wohl nicht für brauchbare handys bekannt.
 
@freakedenough: Du hast keine Ahnung. Das LG war ein Klasse Ding...nur mit WP7 war ich nicht zufrieden. Die Freezes/Abstürze (Damals mit den ersten Whatsapp Versionen und einigen Games) wären mir auch mit Nokia passiert. Ich würde das LG E900 immer noch dem Nokia 610 vorziehen (Preis/Leistung). Samsung, Sony und LG produzieren sehr wohl "brauchbare" Handys. Mein letztes Nokia war ein 6720 das war 3 Mal bei der Reparatur...soviel zu Nokia und Qualität.
 
@movieking: es wäre dir mit nokia nicht passiert, LG hatte die treiber und schnittstellen verschissen.
 
Ich wollte mir im Februar eigentlich das Xperia S holen, weil es für das erste Quartal 2012 angekündigt wurde, das Handy einen guten Eindruck machte und ich Sony noch eine Chance geben wollte. Der Releasetermin wurde dann auf unbestimmte Zeit verschoben. Als das Handy dann endlich draußen war, herrschte Unklarheit für das Update auf ICS. Es sollte eigentlich sofort kommen (die Verpackung wurde extra mit ICS-Aufkleber ausgestattet), wurde dann aber wieder auf Juli verschoben, was in Sony-Sprache +3 Monate heißt. Kurzum: Ich habe mich für das Galaxy Nexus entschieden und die Entscheidung nie bereut. Habe mittlerweile JellyBean am lauen und frage mich, ob das Xperia S mittlerweile überhaupt schon ICS hat. Das war jedenfalls vorerst die letzte Chance für Sony. Eigentlich mag ich die Produkte, aber irgendwie schafft Sony es doch immer wieder, es zu im letzten Augenblick zu versauen.
 
Ich hab einen 11 Jahre alten Vaio Desktop PC, den ich meiner Schwester vermacht hab. Das Teil läuft und läuft und läuft, tadellos. Wenn meine Schwester nicht so stur wäre, hätte ich längst Ubuntu aufgespielt, und dann wäre er auch noch ausreichend schnell. Meine Anlage ist eigentlich noch älter und tut ihren Dienst wie am ersten Tag, auch der Minidisc sehr zuverlässig. Und wie PhilAd schon erwähnte, die TV Geräte sind wirklich sehr farbgetreu. Ich habe bisher noch nie schlechte Erfahrungen mit Sony gemacht, egal welche Sparte. Ich muss persönlich auch sagen, dass sich die Firmen zuviel auf diese "to go" Geschichte einlassen, alles muss transportabel sein. Wieviel Werbung gibt es da? Tablet, Smartphones, E-Books, PSP, Nintendo DS, tragbare DVD-Player...wenn ich das alles mitschleppe, brauch ich auch einen Koffer. Warum muss ich eine Stereoanlage haben, die man mitnehmen kann? Schon in der Musik fällt mir das auf. Gitarrenverstärker im Taschenformat, Drumcomputer für Smartphones. Sind wirklich soviel Leute mit dem ganzen Kram unterwegs? Mir scheint, als wäre niemand mehr zuhause.
 
Sony ? NO GO ! Spätestens seit den Root-Kits im Autostart von CDs/DVDs.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles