Windows Server 2012 erreicht ebenfalls RTM-Status

Microsoft hat gestern auf einen ganz großen roten Knopf gedrückt und nicht nur die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Windows 8 bzw. Windows RT finalisiert, sondern auch Windows Server 2012 fertiggestellt. mehr... Windows Server, Home Server, Windows Server 2012 Bildquelle: Microsoft Windows Server, Home Server, Windows Server 2012 Windows Server, Home Server, Windows Server 2012 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super Sache!
 
Super Artikel. Man könnte jetzt denken, dass ich "Volume Licensing-Kunde" werde, sobald ich in den Saturn gehe und "fünf oder mehr Lizenzen" erwebe.
 
@pool: Da es hier aber nicht um Consumer-Windows, sondern um Serverprodukte geht, solltest du die Haare mal nicht so ultraverbissen spalten. Der "unwissende" Normalo wird in der Regel diese News hier gar nicht durchlesen, da ihm schon das Wörtchen "Server" in der Überschrift verrät, dass er sich gar nicht für dieses Thema interessiert, wetten?
 
@DON666: Sieht man auch an der Kommentarzahl ;)
 
@pool: Zumal der Preis von 5 oder mehr Serverlizenzen das Budget der meisten eh überschreiten würde
 
@Cykes: Seit wir hier in der Firma einen "echten" Microsoft SQL Server 2012 gekauft haben, freuen wir uns immer eine billige Microsoft Server 2008 R2 kaufen zu dürfen :P
 
@r3m4: hmm, habt ihr die anderen MS Produkte etwa nicht gekauft ???
 
@skyjagger: Sicherlich, aber die MS SQL Server sind nicht grad günstig. Wir nutzen daher die Express versionen ;)
 
Juhuu... Endlich müssen Server auch 3D-beschleunigte Grafikchips haben. *rolleyes*
 
@DennisMoore: Wieso?
 
@Knerd: Wegen der Metro-Oberfläche. Sosnt krückelt die doch so. Unser 16MB Matrox G200 wirds wohl nicht mehr reißen.
 
@DennisMoore: Metro ist schonender als Aero.
 
@Knerd: Läuft aber trotzdem nicht auf "unbeschleunigten" Grafikchips. Jedenfalls nicht vernünftig.
 
@DennisMoore: Wirklich? Hätte ich nicht gedacht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen