Umweltfreundlicher Touchscreen-PC im Holzgehäuse

In einer Kooperation des irischen Unternehmens MicroPro des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM in Berlin ist ein umweltfreundlicher Computer entwickelt worden, der als erstes Gerät seiner Klasse mit dem "EU Ecolabel" ... mehr... Pc, Holz, Iameco Pc, Holz, Iameco

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@frust-bithuner: Besonders schön ist das Holzgehäuse auf der Rückseite
 
@frust-bithuner: Kein Problem, wenn man dann zum Aufforsten wiederum ein Bitburger trinkt. :)
 
@noComment: krombacher rettet den regenwald.
 
@GottNemesis: Du hast recht, aber das Ergebnis dürfte gleich sein.
 
@noComment: vor allem weil bitburger besser schmeckt.
 
Hat Apple ein Patent auf Holz?
 
@ctl: Runde-Ecken und (alles was aus) Holz (ist) Patent.....und zu allem Überfluss heisst es auch noch iAmeco! das Ding kommt NIE auf den Markt! !!!
 
@frust-bithuner: LOL!
 
@frust-bithuner: Ich dachte auch zuerst an Tropenholz, Biokraftstoffe und andere ökologische Absurditäten.
 
@frust-bithuner: Das erste Tablet, welches als (Bier-)Flaschenöffner zweckentfremdet werden kann.
 
@frust-bithuner: ;) wenn du Krombacher trinkst rettest du pro Flasche einen quadratmeter regenwald ;) was meinst du wo das sonst hingeht ? :D TouchPc´s
 
Holz Gehäuse 0o das ist doch nichts anderes wie ein Bilderrahmen einfach drüber gestülpt.
 
@merovinger: Lieber mal schauen, ob Apple da nicht schon ein Patent drauf hat. :-)
 
@Kobold-HH: Vllt ist es ja aus Restbeständen an EiPad-Schneidebrettchen hergestellt worden. ;)
 
Ich bin da schon einen Schritt weiter, denn beim Gerätekauf achte ich darauf, dass kein Baum wegen unnützer Holzapplikationen gefällt werden muss.
 
Beige... Hellbraun... - "Und, was hast du am Wochenende gemacht?" -
"Ich habe meinen PC gebeizt."
 
@IcySunrise: Termiten bekämpft.
 
@IcySunrise: Anders: Ich habe MIT meinem PC geheizt ...
 
nettes schneidebrett :)
 
Das Ding ist so hässlich, das es irgendwie schon wieder cool ist. Alleine schon der Ständer hinten ist ja mal richtig´n Hingucker.
 
@elysium: Über Geschmack lässt sich ja streiten. Aber ick finde das Ding voll "Retro". Anders gesagt, garnicht so schlecht^^
 
@MMc: "APPLE HIPSTER!" :D
 
@elysium: Sieht wirklich voll Retro aus. Ich musste spontan an diese alten Radios aus dem Weltkrieg denken ;D Aber mit dem Umweltgedanken finde ich es eine gute Idee, sofern es nicht nur Augenwischerei ist.
 
Is ja klasse, da kann man den gleich in den Küchenschrank integrieren anstelle vorne dran zu hängen wie ein Tablet :-)
 
Das Metallding in der mitte ist ja klasse wasn da für eine CPU verbaut ein X86 oder ein ARM, da könnte man das komplette Holz umbauen und als CarPC nutzen aber dann nur mit Windows X86/64.
 
@sorduk: Jetzt erklär mir mal, wieso man als CarPC umbedingt Windows braucht?
Da würde sich doch eher eine angepasste Linux-Distri anbieten, weil die Sache dann weniger Ressources verbrät, sprich weniger Strom benötigt und dahert auch weniger an der Lichtmaschine/der Autobatterie nuckelt.
 
@metty2410: In Sachen Energieverbrauch haben Linuxdistries immer schlecher abgeschnitten.
 
@eilteult: nie mit den passenden treibern ... und der passenden hardware ...
 
@dzdz: Naja, das mit der Hardware ist redundant, weil man dafür ja lediglich die passenden Treiber benötigt.
So wie bei Windows auch, wohlgemerkt!
Nur mit dem Unterschied, dass die meisten Hersteller sich bei Windows selbst um die Treiber kümmern, während das bei Linux eher die Ausnahme ist und man daher drauf achten muss, welche Hardware man kaufen sollte, wegen der Treiberverfügbarkeit.
Aber im Allgemeinen läuft fast alles auch unter Linux, das letzte Quäntchen Leistung kriegt man aber nur mit den richtigen Treibern raus.
 
@metty2410: dann zeig mir mal windows auf z.b. nem rasperry pi mit touchscreen als media center ? oder eine alternative die ähnlich wenig strom verbraucht mit windows ...
für windows ce gibt es meines wissens keine passenden guis oder ?
 
@dzdz: was ich eigentlich sagen möchte finde ich das x86 hardware wo windows drauf läuft für so etwas perse zuviel strom verbraucht
 
@dzdz: sobald win 8 arm draussen ist u somit ausser win ce ein arm support os von ms draussen ist, kann er dir die beere mit win zeigen ;)
 
@dzdz: Wo habe ich denn gesagt, dass auf allen Geräten, auf denen Linux läuft, genauso gut auch Windows laufen könnte, ohne Einschränkungen und wenn und aber?
 
@metty2410: hast du nicht ;) ich habe nur zu erklären versucht warum ich keine windows version kenne die für so etwas geignet ist ... @hellboy666 war da nicht irgendwas mit nur auf lizensierter hardware ? wir werden sehen .... trotzdem halte ich nen 700 mhz ding für wesentlich energieffizenter ... @sorduk mhm wie hast du das mit dem hoch und runterfahren gelöst ? ich hab nen automatischen w-lan sink mit dem haus eingebaut ... aber gut das ist wohl geschmacksache ...
 
@metty2410: erklär ich dir gern, die ganze Diagnose Software läuft meist nicht auf Linux "wine" zbs die Gasanlagen Software oder Opcom und die Touchscreen funktionen sind unter Windows einfach besser alles schon probiert.
Edit zum Thema Strom brauch man sich keine Sorgen machen zur Zeit läuft bei mir ein alter P4 mit 2,8 Ghz "Dell Optiplex" der frist unter volllast bei 12 Volt 14 Ampere "168 Watt", juckt die Karre wenig was der Rechner verbraucht, man sollte den Rechner nur nicht über Nacht anlassen.
 
@sorduk: Okay, dann ist alles in Ordnung.
Ich dachte, du wolltest Windows aus Gründen wie z.B. "Kenn ich schon", "Linux will ich net weil es shize is" etc. dadraufbügeln.
 
@sorduk: Würde ich an Deiner stelle nicht machen, da die Bildschirme in Heim-PC's nicht für Frostige außentemperaturen gedacht sind und im schlimmsten Falle "auffrieren" können. Das hatte ich mal bei nem Siemens Handy, da sprang der Bildschirm weil ich es im Auto über nacht liegen gelassen habe. Für Solche Zwecke gibt es extra Displays, hatte auch mal nen Car-PC und weiß das die sau teuer im Verhältnis zu nem normalen sind.
 
@Sssnake: das hab ich nicht bedacht, stimmt mein tft ist extra für kälte ausgelegt leider nur bis -15°
 
Netter Nebeneffekt: Wer die Lüfter deaktiviert hat in Kürze ein tolles Lagerfeuer! :)
 
@CologneBoy1989: Es gibt keine Lüfter ;)
 
@Windowze: ich korrigiere: Wer den Prozessor übertaktet, hat in Kürze ein tolles Lagerfeuer. Und wehe jemand sagt mir jetzt, dass man die Kiste nicht übertakten kann! :D
 
Das macht es nicht Ökologischer sonst könnte man Kernkraft für Ökolgisch unbedenklich einstufen nur weil um das KKW ein Wald steht.
 
@Menschenhasser: 2 lagiges Klopapier rettet die Erde
 
@Menschenhasser: Jetzt mach mal die Kernkraft nicht so schlecht! Die kommt schließlich auch aus der Natur ...
 
@F98: Ich habe noch nie Brennstäbe wachsen sehen.
 
übertakten, ding fängt zu brennen an, dadurch entstehen mehr co2 emissionen - da wird iameco zu iambrenno
 
sieht aus als wäre es von ikea.
 
Hallo,
ich finde es wird Zeit, dass die Newsschreiber auch mal über ihre News nachdenken sollten! Stellt doch mal einiges in Frage! z.B. Ist es wirklich Umweltfreundleicher Bäume zu fällen um ein Gehäuse zu erhalten? Welche Giftstoffe sind in dem Teil verbaut? Was wird aus dem Elektroschrott?(Bezug auf Sparlampe!) Wie wird der Elektroschrott recycelt?(Schonmal gesehen wie Lebensgefährlich sowas ist, findet jeden Tag in Afrika und Indien statt) Und ist diese News eine positive oder doch eher eine negative? Schreibt nicht einfach die Texte ab und streicht hier und dort ein Wort!Quelle:http://www.fraunhofer.de/de/presse/presseinformationen/2012/august/oeko-computer-in-holzoptik.html --> Ihr solltet bei Winfuture endlich Quellenangaben zur Pflicht machen, weil der Text wurde zu 90% übernommen! Und einfach nur reinschreiben mit Wem und Wo der entwickelt wurde ist keine Quellenangabe! Diebstahl geistiges Eigentum nennt man so was! Kritisiert auch mal angeblich positive News! Gruß Keks
 
@amdkeks: Elektroschrott zu recyceln ist neuerdings lebensgefährlich?
 
@F98: Elektroschrott enthält giftige Stoffe wie zb. Blei, Arsen und Quecksilber! Dies muss professionell und Aufwendig getrennt werden, aber leider spielt Geld dabei eine wesentliche Rolle! Diese Trennung ist teuer und deshalb wird der Elektroschrott nach Afrika und Indien verkauft wo sich dann die Menschen dort unter Lebensgefährlichen Bedingungen drann zu schaffen machen!
 
@amdkeks: Also ist Elektroschrottrecyclen nicht unbedingt pauschal lebensgefährlich.
 
@F98: Ahja, also ist um es mal auszuweiten; Atomstrom bei der Herstellung auch nicht lebensgefährlich? Sobald eine Gefahr für den Menschen besteht ist es für mich zumindest Lebensgefährlich. Lies doch mal ein paar Bücher über Elektroschrott und wie es recycelt wird und mit welchen Stoffen dort gearbeitet werden muss. Danach möchte ich mal gerne wissen ob DU die ganze Sache dann immer noch so siehst, wenn DU derjenige wärst der es machen müsste!
 
@amdkeks: Ist Busfahren auch pauschal lebensgefährlich?
 
@amdkeks: Afrika und Indien werden hier aber inzwischen durch ein € jobber ersetzt. ASF hof z.b, da dürfen die 1€ jungs mit nen hammer tv röhren zerschlagen ohne maske u handschuhe.
 
@hellboy666: Daran ist doch aber nicht der Elektronikschrott schuld.
 
'Holzgehäuse' find ich aber schon übertrieben. Das ist doch ein Küchenbrett ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles