Microsoft-Patent: Facebook-Funktion in Excel-Tabelle

Microsoft hat ein Patent auf ein Konzept für die Integration von Social Networking-Funktionen in den Tabellen seiner Office-Anwendung Excel beantragt. Noch ist allerdings nicht absehbar, ob die in dem Patent beschriebenen Features auch tatsächlich ... mehr... Facebook Excel Facebook Excel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich das richtig sehe, wird das eine Auflistung ...... und dazu muss MS die Daten der Listenbewohner abgreifen .... na welch Zufall. Ist im Prinzip nichts anderes, was auch diverse blöde Apps bei FB machen.
 
@iPeople: genau. deswegen verstehe ich nicht warum man sowas patentierne kann/will. ich mein sowas gibts schon nur das die quelle jetzt halt facebook ist.
 
@gast27: Ich verstehe auch nicht wie man solche trivialen Funktionen patentieren lassen kann. Aber mal ehrlich, wie es aussieht ist es wohl der sicherste Weg heutzutage. Sonst macht es jemand anderes und es wird wieder munter geklagt...
 
@gast27: Patent in Amerika angemeldet.. ;)
 
@iPeople: Toll ... wieder ein Grund mehr Excel als Datenbank zu mißbrauchen. Da kommt doch nur Mist bei raus.
 
@iPeople: Es gibt so viele sinnlose, triviale Patente - nicht nur in den USA.....
 
Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einer halb wegssinnvollen Ideen für ein Excel Addon, das wäre eins. Kann man sicherlich super ein Adressbuch mit pflegen.
 
@Knerd: Ich geb Dir nen Tip für ein Addonn ..... funktionierender und einfacher CSV-Import oder vielleicht sogar iCAL Export ;) Hätte ich gerne.
 
@iPeople: also nen csv-import kannste doch mit vba in excel reincoden ;)
 
Wozu zur Hölle braucht man Facebook auch noch in Excel-Tabellen? Bitte nicht!!!
 
@coolbobby: Nur weil Facebook erwähnt wurde, heisst es noch lange nicht das es immer nur um FB geht....geschweige den, das DU es nutzen musst
 
Bye Bye Seriösität
 
@Windowze: mein Gott...sorry aber was hat das Bitteschön mit Seriös zu tun? Diese Anti FB Kommentare nerven langsam echt!! Benutz es einfach nicht und gut ist
 
@Windowze: "Das erst kürzlich veröffentlichte Patent beschreibt verschiedene Methoden, um Kontakte und die zu ihnen gehörenden Informationen in Excel-Tabellen darzustellen. Auch verschiedene Wege der Interaktion mit den Kontakten eines Nutzers werden erläutert. " <-- Zitat aus dem Artikel. Was meinst du also bitte mit Seriösität?
 
Das können die sich sparen. FB ist bald Geschichte. Die Aktie zeigt den Weg.
 
Trivialpatent?
 
Hilfe. Die FB Seuche hat bald alles infiziert... Ich hoffe, dass der Hype bald wieder rum ist.
 
@andreasm: Hier geht's nicht um Facebook an sich (auch wenn's so im Artikel beschrieben wird). Der dritte Absatz - das ist es, worum es geht bei diesem Patent.
 
@RebelSoldier: korrekt. Facebook ist hier nur der News-Catcher und ist als Interpretation des Redakteurs zu werten. Journalistisch definitiv nicht sauber.
 
Finde ich gewargt, etwas zu integrieren, dass so vergänglich ist (und die haben ja selbst auch NULL einfluss). Wenn es in Office 2013 (ka welcher Versionsnummer bald kommt, nur als Beispiel) drin wird es auch die nächsten drei Jahre drin sein. Man stelle sich mal vor, im aktuellen Office wäre noch MySpace drinne^^
 
@wolle_berlin: wenn ms hier eine schnittstelle beschreibt, die von diversen seiten integriert wird, könnte man mit wenigen klicks jedes soziale netzwerk oder sonstwas für ne seite als quelle hinzufügen oder rausnehmen.
 
Bitte nicht alles mit Facebook verseuchen ;)
 
Blöde Frage zu Patenten:
Ich hatte heute im Zug (SBB, Schweiz) die Idee, die kleinen Mülleimer statt am Fenster am Vordersitz zu befestigen.
Könnte ich mir diese Idee (wenn ich sie aufzeichne und detailiert umschreibe) patentieren lassen, und wenn die schweizerischen Bundesbahnen (SBB) das in 10 Jahren mal wirklich umsetzen, Lizenzgebühren verlangen?
(Das ist ne Ernste Frage, da ich gerade nach nem Geschäftsmodell suche)...
 
@Moshe: Guck mal auf der Seite des Patentamts, hatte ich auch bereits gemacht, da ich eine Idee für USB und Fahrraddynamos hatte ;) Komme allerdings aus DE.
 
@Moshe: Also der gesunde Menschenverstand würde sagen, das es totaler quatsch ist. Bei den Patentämtern wäre ich mir da aber nicht sicher. Die sehen da wahrscheinlich keine Probleme. Solange das Ding natürlich keine runden Ecken hat...
 
@Moshe: Glückwunsch! Du hast das Patentsystem durchschaut! Kleiner Tipp habe ich aber, deine Idee ist viel zu präzise. Patentier lieber die Idee Behältnisse zur Ablage z.B. von Müll in mobilen Transportsystemen einzubauen. Dazu gehört nicht nur die Bahn sondern auch Autos. So kannst du dann wie Microsoft statt zu den einzelnen Handyhersteller zu den Autoherstellern gehen und bei jedem extra kassieren. Es lebe die Patenttrollerei!
 
wer braucht sowas ??? ich checke es nicht , dann hätten die vor ein paar jahren schon den chat knuddels in den Office integrieren können. ist doch so oder ???!
 
@ruhacker: WinFuture hat das nicht so ganz richtig dargestellt, wie aber auch einige der "Vorredner" hier schon geschrieben haben. Aber ein Wort wie "Facebook" in der Überschrift macht sich natürlich besser als "Kontakte" o. ä.
 
Eine neue Episode in der Serie "The fucked up Patent System" ....
 
Wieso sollte man seine Kontakte in Excel verwalten und dort auch noch mit ihnen interagieren wollen? Zum einen gibt es deutlich sinnvollere und bessere Möglichkeiten zur Kontaktverwaltung als Excel, zum anderen ist Excel ein klitze kleines bisschen zu aufgebläht um als Kontaktverwaltung zu agieren... Wobei... Dann kann ich ja eine grafische Statistik erzeugen welche Kontakte mit welchen Buchstaben anfangen XD
 
also ich kann in dem patent nichts von "FACEBOOK" erkennen, nur von "SOCIAL NETWORK" und das kann ich mir auch besser vorstellen. ich denke es geht hierbei hauptsächlich um die integration der firmendienste "SHAREPOINT" und jetzt neu "YAMMER"!
 
interessant was man alles patentieren kann :) .. hätte anstelle ms apple diese funktion patentiert wäre hier wieder ein flamewar ausgebrochen .. so sieht man halt mal wieder wie firmen "gleichbehandelt" werden
 
den Weg den Office geht verstehe ich mittlerweile sowieso nich mehr. Youtube Videos in Word zb... was soll mir das bringen, wenn ich ein Dokument aus einem für Schriftverkehr vorgesehene Anwendung mit einem Video fülle? n Daumenkino ausdrucken? Oder will Microsoft in die digital publishing Kiste mit Word? Dafür sind dessen Tools aber absolut unbrauchbar - wobei die zwanghafte Fixierung auf RGB Farbwerte die ich in Word benutzen muss um Schrift usw. einzufärben ja eine gewisse Kompromisshaftigkeit darstellt... sollen die doch erstmal dafür sorgen, dass man Projekte auch farbtreu ausdrucken kann...
 
Erinnert mich leicht an dieses hier: http://hardlywork.in/
 
Was will man bei Excel Dokumenten mit sozialen Netzwerken? v.v Es ist zum Arbeiten da und nicht um seine Pinnwand oder was auch immer vollzukleistern. Total bescheidene Entwicklung, ich kann ja noch verstehen wenn es so eine Funktion bei Sharepoint, Lync usw. gibt, aber man muss es nicht in die Öffentlichkeit tragen. "Hey ich habe 1 Zeile in deinem Dokument geändert" und das in 2 Minuten Abständen. Herzlichen Glückwunsch.... Man kann nur hoffen, dass es bei dem Patent bleibt.
 
@Arhey: naja, das is dann so, du berechnest irgendwelche angebote und kannst die firmen die bei ner ausschreibung mitgemacht haben, dank ihrer gebotenen ergebnisse öffentlich auf facebook an den pranger stellen... und ich nenne mich bei facebook "keinem" und klicke dann auf gefällt mir... dann steht da "keinem gefällt das" :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.