Outlook.com: 1 Million Anmeldungen in 6 Stunden

Gestern Abend hat Microsoft seinen neuen Mail-Dienst Outlook.com gestartet. Und er kommt offenbar auch bestens an, zumindest wollten sich viele eine entsprechende Mail-Adresse sichern: In den ersten sechs Stunden gab es eine Million ... mehr... Browser, Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Microsoft Browser, Mail, Online, outlook.com Browser, Mail, Online, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@DANIEL3GS: Wer das braucht...
 
@schildie: weiß nicht, ich hab mich angemeldet ohne zu wissen ob ich es brauche. Ich denke das ich nicht der einzige bin :P
 
@DANIEL3GS: Ohne IMAP völlig uninteressant für mich. standardisierte nützliche Technologien nicht einbauen? Den Privatnutzer damit abzocken wollen? Das könnse mal schön alleine machen. Nich mit mir!
 
Nich' mit dem Commander
 
@tigermade: du hast keine Ahnung...
 
@DANIEL3GS: hoffentlich bleibt es ohne werbung... aber schön aufgeräumt...
 
@DANIEL3GS: irgendwie wenig verwunderlich. Ist ein etablierter Name (Outlook), da ist das Interesse eben höher. So kann man ohne eigene Domain eine seriöse Adresse anlegen. Allerdings muss sich Microsoft auch irgendwann mal die Frage gefallen lassen, wie lange bzw. oft sie ihre E-Mail Dienste noch umflaggen wollen. Nach Hotmail, msn, und live ist das jetzt die 4te groß eingeführte Mailsparte, welche mir aus dem Stand einfallen. Was kommt demnächst - @metro.com, @metromail.com?? Beim letzten Wurf wurde aus "Outlook Express" ja auch "Windows Live Mail" - nun alles wieder zurück?
 
bestimmt die meisten firmenadressen. welcher "nutzer" wusste überhaupt schon davon..
 
@DataLohr: Es gab kaum eine Seite, die nicht davon berichtet hat. Auch Seiten, die prinzipiell nichts mit IT zutun haben.
 
@DataLohr: Ich wusste schon davon. Ich bin "Nutzer". Immer diese Verschwörungstheoretiker...
 
@DataLohr: ich nutze Live schon seit Jahren, und bin von meinen ersten Usability-Tests überzeugt. Und nein, ist keine Firmenadresse :) Man möge was gegen MS haben oder nicht, outlook.com wird bestimmt noch weitere User anlocken.
 
@DataLohr: Sogar im Radio habe ich heute davon was gehört!
 
Auch direkt mal gesichert. Also die neue Oberfläche gefällt mir extrem gut, alles schlicht und aufgeräumt und sehr reaktionsfreudig. Mal schauen wann der Kalender nachzieht, der ist noch im hässlichen Live-Design.
 
@T!tr0: Als WP7-User kommt einem vieles vertraut vor..
 
@fazeless: Als Windows 8 User auch ;) Allerdings fand ich schade, dass ein Update auf die @outlook.com Mail nicht ohne weiteres Möglich ist.
 
@PranKe01: im Hintergrund wird wohl Office 365 verwendet - jedenfalls werde ich ständig auf meinen Office 365 Account umgeleitet. Würde die fehlende Migrationsmöglichkeit erklären.
 
@TurboV6: Office365 lässt sich ja auch nicht zu den consumerprodukten umwandeln (meines wissens auch nicht zu hotmail)
 
@0711: es gibt mittlerweile ein Paket für Consumer, nennt sich einfach "EMail" - früher war P1 das kleinste Paket. Paket "EMail" hat aber einfach nur Exchange; ohne Sharepoint und Co.
 
@PranKe01: als w8 und w7 user finde ich auch die ie integration (pin to start) funktion sehr fein bei outlook.com. Du kannst dir aber zumindest als wp7 user über outlook.com schon mal deinen namen reservicen (als alias)
 
@T!tr0: reaktionsfreudig? Sorrym beim besten willen nicht. Ich will es jetzt nicht ins unendliche übertreiben, aber es ist weit weg von flüssig.
 
@eilteult: ja, läuft extremst flüssig, sogar auf meinem xoom.
 
@doubledown: nope, sorry. kein vergleich zu google.
 
Mit einem "Allerweltsnamen" wird es schon schwer kurze Adressen zu reservieren..
 
@fazeless: Mit meinem namen jetzt auch :P
 
@fazeless: schnell sein lautet die devise, ich hab meinen a.aigner (wohl ein häufiger name) bei apple (me.com), google (gmail.com) und jetzt halt eben auch bei micrsoft ;-)
 
@devilsown: so schnell kannst du bei Meyer/Müller/Schulz garnicht gucken..
 
Die Captcha auf Outlook.com sind ein Horror, ich hab schon 5x richtig eingegeben und er hats nicht angenommen -,-
Ich glaube hier wird sogar Null, o und O unterschieden.
 
@xxdirtytrashxx: Da hatte ich wohl Glück, meins bestand schon beim ersten Versuch komplett aus Großbuchstaben.
 
@xxdirtytrashxx: Wenn du es richtig eingegeben hast, dann hätte er es auch angenommen.
 
@Lon Star: wie ich schon sagte, normalerweise sollte es keine Unterscheidung zwischen Null, o und O bzw. z und Z etc geben. Ich habe schon tausende Captcha eingegeben, habe aber noch nie 6 Versuche gebraucht. Aber ich habs mittlerweile geschafft :)
 
@xxdirtytrashxx: naja, eine Million haben es ja hinbekommen, gib dich nicht auf :-P
 
@xxdirtytrashxx: gerade die unterscheidung von o O und 0 sind doch extrem schwer für bots zu realisieren, also warum sollte man dieses sicherheitsfeature raus nehmen?
 
@DataLohr: Und eben auch fürs menschliche Auge ;) Fakt ist, dass bei vielen Seiten keine Unterscheidung satt findet (oft auch nicht auf Groß- und Kleinschreibung) und die Buchstaben stehen ja nicht immer schön in einer Reihe da, die sind doch eher verschnörkelt.
 
@xxdirtytrashxx: ist mir auch schon vor längerem aufgefallen. Will man sich bei Hotmail mal eine neue Adresse anlegen, darf man sich erst mal eine halbe Ewigkeit mit dem Captcha herumschlagen grrrr Bisher noch nie solche schwierigen Captchas untergekommen wie bei Hotmail. Bei Outlook.com hatte ich dies mal Glück gehabt. Ging ausnahmsweise mal alles gut
 
@xxdirtytrashxx: wollte eben meine erste Mail über die sehr schicke Oberfläche verschicken und bin auch am Captcha gescheitert. aber fulminant. Zahlen, Klein- und Großbuchstaben .. das sind die miesesten Captchas, die ich seit langem gesehen habe :/
 
Warum muss man jetzt noch mal da hin wechseln? Gibt es irgendwelche Vorteile gegenüber anderen Anbietern, wie z.B. Googlemail?
 
@borbor: ein Vorteil (für mich) ist, dass die Mails nicht nach Schlüsselwörter durchsucht werden bezüglich personalisierter Werbung.
 
@xxdirtytrashxx: nenne mir bitte den konkreten Nachteil, den du daraus ziehst.
 
@borbor: SkyDrive, XBoxLive, Office WebApps joa und wer es möchte, Facebookverknüpfung. outlook.com=mail.live.de
 
@borbor: Google Mail ist unübersichtlich und hässlich da benutze ich lieber Yahoo
 
@DANIEL3GS: Das Design des Webmailers ist doch irrelelevant, da kein normaler Mensch sowas benutzt. Dafür gibt es schließlich Mailclients.
 
@borbor: Geile Aussage, ich beobachte das genaue Gegenteil ;)
 
@Knerd: Webmailer sind was für sogenannte Normale Nutzer die eher wenig über Mail Kommunizieren bzw. für normales Internetverhalten eben eine eMail Adresse zwingend benötigen. Mailclients brauchen vor allem User die sehr viel über Mail Kommunizieren, vor allem auch beruflich. Ich möchte letzteres nicht über einen Webmailer machen müssen.
 
@e-hahn: Beruflich ist eine ganz andere Kiste, da will ich mein richtiges Outlook nicht missen. Für meine privaten Mails reicht inzwischen der Webmailer von Live.
 
@Knerd: Den Webmailer nutze ich gelegentlich ja auch mal, für mein Hotmail Account zahl ich sogar Geld. Auch so muss ich wenn ich keinen eigenen Rechner zur Hand hab mal auf den Webmailer zurückgreifen bzw. darauf ausweichen. Zuhause/Arbeitsplatz nutz ich aber alles gebündelt lieber über den Client.
 
@e-hahn: Wie gesagt wir haben Outlook, dazu einen Exchange und Sharepoint ;)
 
@Knerd: Na ich arbeite von zuhause aus (meistens) und nutze als Client privat und beruflich Thunderbird.
 
@borbor: ...die auch immer und überall, z. B. in irgendeinem Internetcafé in Wakaluba, installiert sind. Klar.
 
@DON666: Da kann man ja dann sein Handy/Smartphone aus der Tasche ziehen. Wer bitte geht heutzutage noch unterwegs in ein Internetcafe? ^^
 
@borbor: Wem schadet es denn, dass diese Möglichkeit (Webmailer) angeboten wird? Und FALLS man ihn dann doch mal nutzt, ist es doch nur von Vorteil, wenn der nicht auch noch totaler Schrott ist. Mal abgesehen davon funktioniert Outlook.com - an die Superbar gepinnt - ab Windows 7 praktisch wie ein Client.
 
@DON666: Wakaluba - wie geil ein Kenner der FFN-Szene :)
 
@DON666: Wakaluba??? Nee, da bleib ich lieber inner Gertrud drinne ;)
 
@cobe1505 & DennisMoore: Yeah, munter bleiben, Ferkelwämser!
 
Schade, dass IMAP nicht unterstützt wird...
 
@hullfouse: WTF!? Dann wäre es ja absolut unbrauchbar...
 
@hullfouse: Ich hatte wirklich gehofft, dass sie im Zuge der Umstellung daran etwas ändern. Aber nada.
 
@passtschon: Das ist noch eine Beta.
 
@hullfouse: imap.outlook.com antwortet auf dem IMAP-Port 143. Grad per telnet probiert. Es gelingt mir aber nicht mit einzuloggen. Mag sein dass es nur über SSL geht und auch erst später.
 
@hullfouse: Wozu wenn man Exchange mit Active Sync nutzen kann?
 
@L_M_A_O: Mal daran gedacht das nicht jeder sich den Microsoft produkten unterwerfen möchte? Vor allem bei den nicht-Windows Nutzern? Exchange wird nicht von jeden als Maß aller Dinge angesehen.
 
@eilteult: Nein daran habe ich noch nie gedacht, verstehe nicht warum man etwas nutzen möchte was schlechter als das andere ist.
 
@eilteult: Es ist aber zum Quasi-Standard geworden und wird von allen wichtigen Geräten und PIM-Programmen auf allen Plattformen unterstützt. IMAP bietet zudem viele Dinge meines Wissens nicht, kein Kalender, keine Kontakte, etc. Wie willst sonst auf die zugreifen?
 
@Lofote: Also IMAP bietet sehr wohl den sync von Kalender und Kontakten. Und ohne IMAP wäre es einen Witz aber wenn exchange geht gerade noch vertretbar. Weiß jemand die Exchange-Serveradresse.?
 
Klar, jeder sichert sich erstmal die coolsten Namen und vertickt sie dann weiter
 
kann man eine alias Adresse wieder "Löschen"? bzw. bekommt ihr auch immer eine Fehlermeldung?
 
Auch mal gesichert :)
 
Weiss jemand vielleicht IMAP oder POP3 Daten? Auf der outlook.com Hilfe Seite steht das es geht aber keine Daten.
Apple Mail will den server wissen
 
Für mich ist es wichtig, dass bei abgehenden Mails nicht mehr ein Zappel-gif an die Mail gehängt wird. Bei hotmail wurde immer Blödsinn / Werbung angehängt.
 
@blauzone: Ich kann dir versichern, dass da absolut NICHTS kommt, außer der eigentlichen Mail. Habe es gerade nochmal getestet.
 
@blauzone: Hotmail hängt seit über 1 Jahr keine Werbung mehr an. ;)
 
@blauzone: Ich bin schon mindestens 6 Jahre bei hotmail und es wurde bei mir noch nie Werbung an die Mails gehängt.
 
@iBot3: ich bekam bis vor etwa einem halben Jahr sogar Bewerbungen mit Zappel-Gif auf den Tisch!!
 
@blauzone: komisch..
 
@blauzone: Bin auch seit Jahren bei Hotmail unterwegs. Es wurde zu keiner Zeit Werbung an Mails angehängt. Du bist vermutlich mal wieder einem urbanen Mythos aufgesessen.
 
@cgd: Blödsinn - habe die Bewerbungsmail sogar noch an den Bewerber zurückgeschickt, damit er sehen konnte, dass er ein "Mädchen auf einer Schaukel" unter seinem Bewerbungstext mitgeschickt hatte.
 
@blauzone: Mag ja sein, dass die Bewerbung ein Schaukelgif drunter hatte. Aber eben kein von Hotmail angehängtes...
 
Hab mich gerade testweise angemeldet. Ich finde die Optik an sich nicht übel, wenn auch ziemlich von Google kopiert (die das wiederum von Diaspora kopiert haben usw.). Was mir gar nicht gefällt, sind die Optionen. Die wirken total unübersichtlich, da nur anhand der Textgröße unterschieden wird. Da könnte man zumindest noch ein paar farbliche akzente setzen, damit das besser lesbar wird. Aktuell ist das nichts.
 
Fast hätte ich das nicht mitbekommen. Irgendwie ging die Outlook Geschichte bei mir unter aber zum Glück konnte ich mir noch zwei Adressen sichern bevor mir wieder meine Namensvetter zuvor kommen :)
 
jeder der ne Live ID hat kann sich da anmelden und es is Hotmail mit anderem design
 
"Man kann sich übrigens auch über seine Hotmail-Adresse für einen Outlook-Account anmelden: Und zwar loggt man sich beim neuen Dienst mit einer bestehenden Microsoft-Mail (Hotmail oder Live.com) ein, daraufhin erscheint die neue Nutzeroberfläche." ... man kann sich aber auch gleich auf outlook.com mit der Hotmail.Adresse anmelden, ohne irgendwelche Einstellungen zu durchwühlen.
 
@Der_da: Korrekt, Outlook.com ist lediglich eine neue Oberfläche und Adresse für Hotmail. Die alten Adressen funktionieren dort einwandfrei weiter.
 
Mit dem Opera scheint es irgendwie nicht richtig zu Funktionieren. Oder mache ich da was falsch?
 
@Gong: Du machst nichts falsch. Mit Opera gibts Probleme. Was für eine Überraschung..
 
ist das ein bug oder gehts nur bei mir nicht ? wenn ich auf people gehe und dann einen kontakt anklicke und auf "löschen" klicke muss ich nochmal den kontakt auswählen. da ich es mir anders überlegt habe will ich es doch nicht die fläche für die auswahl verscheindet jedoch nicht. selbst wenn man andere untermüns aufrufen will
 
Mich würde ja mal was Interessieren, aber ich finde da Leider nirgends etwas zu weder in den News auf Winfuture noch auf der Outlook Seite.
Wenn da schon drüber Berichtet wird das da ein Neuer Dienst seine Arbeit aufnimmt währe es ja vielleicht mal nicht Schlecht ein paar Details zu bekommen zb wie groß ist das Mailfach, Dateianhang Größe oder ist das Fach auf eine Mail Limitiert oder kann der User sich da auch 2 einrichten wie zb bei GMX.

Weil so ganz ohne Info darüber möchte ich mich nicht Anmelden ohne zu wissen ob ich das dann nachher überhaupt gebrauchen kann.
 
Ist es eigentlich irgendwie möglich einen Microsoft Dienst zu überlasten? Ich habe bis lang nicht den Eindruck. :)
 
@Blackspeed: Natürlich ist das möglich, aber doch eher unrealistisch.
 
Ist das eigentlich der neue Outlook Web Access des nächsten Exchange Servers, was da im Hintergrund läuft? Sieht jedenfalls schick aus.
 
Mein Familienname war noch nicht vergeben, Glück gehabt ;) - Doch die Testmail von meinem GMX-Account ist nicht angekommen bei Outlook - habe ich irgendeine Einstellung übersehen ?!?
 
Aha, da ist sie... hat 15 Minuten gedauert! Na ja liegt wohl am Andrang...
 
Ich kann keine Outlook.com Adresse erstellen (id umbenennen). Es gibt ein temporäres Problem... Hat das noch jemand?
 
Habe mich mit meiner alten ID angemeldet "xxxx@hotmail.de". Und nutze jetzt das neue Outlookdesigne. Macht es einen unterschied ob ich zukünftig eine "@hotmail.de" oder eine "@outlook.com" Adresse verwände?
 
@Evonics: Ich würde darauf tippen, dass der Unterschied darin bestehen wird, ob eine E-Mail ankommt oder nicht. ;)
 
Hat ein schönes Design :)
Besser als bei Hotmail.
 
Metro scheint doch ganz gut anzukommen. Stück für Stück werden Hater zu Fanboys :)
 
@Sapo: Und Sie merken es noch nicht einmal! ^^ Und wenn es zu spät ist gibt es einen starken Anstieg an Suizidversuchen durch erhängen.
 
Wird der Hammer...gäähn
 
Bin ich eigentlich der einzige der beim Versuch sich bei Outlook.com mit seiner "alten" Hotmail Adresse anzumelden, einfach nur auf auf das alte Hotmail umgeleitet wird? Option zum umschalten auf Outlook.com finde ich leider auch keine.
Liegt es daran, das ich keine @hotmail.com Adresse nutze, sondern für meine eigene Domain Hotmail als Mail Provider nutze (registriert unter "domains.live.com")?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles