Samsung: 1. Deutscher Flagship-Store in Frankfurt

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will sich offenbar bei seinen Vertriebsaktivitäten in Deutschland künftig auch auf eigene Geschäfte stützen. Dazu soll in Kürze ein erster sogenannter Flagship-Store eröffnet werden. mehr... Samsung Store Samsung Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hardware wird mainstream
 
@freakedenough: Falsch, Smartphones werden immer wichtiger als der Computer Zuhause, das ist die logische Konsequenz zu Elektronikläden. Früher ist man in den Media Markt gegangen und hat dort die neue XBox ausprobiert, heute geht man in den Samsung Store und guckt ob man eher ein S3, S2, Nexus oder Note kaufen möchte
 
@sandrodadon: Smartphones sind die logische Konsequenz zu Elektronikläden? Und was hat die Xbox mit Smartphones zu tun? Richtig ist sicher, dass man im kühlen, nüchternen Ambiente eines klassischen Elektronikladens weniger dazu bereit wäre, 700€ für ein Gerät auszugeben, das man beinahe in einer Zigarettenschachtel aufbewahren könnte. Dazu braucht es schon 2000m² leere Verkaufsfläche, in deren Mitte eine Käseglocke steht, unter der ein kleines Gerät aufbewahrt wird, das wie der Heiland gefeiert wird.
 
@ctl: So sieht es in Apple Stores aus? Unheimlich, gut das ich dort nicht reingehe
 
@ctl: Wo er recht hat, hat er recht. :)
 
@sandrodadon: Ihr wisst aber hoffentlich schon, dass Samsung mehr hat als nur Smartphones?
 
@rallef: Und auch hier: Wo er recht hat, hat er recht. :)
 
Na das wird echt interessant werden die nächsten Jahre. Ich mein Apple hat seine Stores, Microsoft auch, Google, Samsung, wer kommt als nächstes ? OFF Topic: Wie ich sowas garnicht haben kann: http://bit.ly/OegX4H Ich mein, das sind Praktiken um die Konkurrenz auszuschalten anstatt sich durch Inovationen zu behaupten.
 
naja liegt ja nahe an der Hauptgeschäftszentrale von Samsung Deutschland... Ist also verständlich die Wahl...
 
Und wieder mal war Apple Vorreiter :)
 
@coolbobby: Gab es Markenläden von zB. Bose oder Bang & Olufsen nicht schon lange vorher? Ganz zu schweigen für Mode.
 
@floerido: Wie kommst du denn bitte auf so etwas?! Apple ist hier ganz klar der Vorreiter! Es gibt Bilder von "Store"-Prototypen die um 1812 datiert sind.
 
@hhgs: genau, 100 Jahre bevor Apple gegründet wurde xD
 
@floerido: Du weisst ganz genau das er Mobilfunk bzw Computerhersteller meint. Trollst du gerne rum oder stellst du dich einfach mal doof?
 
@Fanel: Klar es gab vor Apple Marken bezogene Computerläden, was meinst du wie Firmen wie Ibm angefangen haben:
http://www-03.ibm.com/ibm/history/ibm100/images/icp/K645229R94481X20/us__en_us__ibm100__ibm_founded__store_front__620x350.jpg
 
@floerido: Naja, es ist nunmal Fakt dass Apple als erster PC/Smartphone-Hersteller seine Stores nicht nur als schlichten Point of Sale, sondern als repräsentative Niederlassungen aufgezogen hat in welcher der Kunde die Marke erleben kann, alle Produkte ausprobieren kann, und sich mit professionell geschultem Personal austauschen kann. Sind wir mal ehrlich, ein solches Konzept wie die Apple Stores, mit Beratern die sich wirklich (!) auskennen (nicht wie im Media Markt), einem Store der die CI wiederspiegelt & darstellt und Extras wie z.b. der Genius Bar gab es vorher im PC-Segment noch nicht. Jetzt sehen alle, dass das Konzept aufgeht und ziehen nach. Erst Microsoft, jetzt Samsung. Ich sage nicht, dass sie die Idee von Apple geklaut haben. Aber es wäre nur fair zuzugeben, dass Apple hier in gewisser Weise ein Vorreiter war. Edit: Wieder typisch, dass die Anti-Apple-Fanboys einfach nur Minus klicken anstatt mal nachzudenken und einzusehen, dass es in dem Bereich noch kein vergleichbares Konzept gab. Wie wäre es mit Argumenten, statt Minus? Ah richtig, es gibt ja keine.
 
@Turk_Turkleton: B&O hat auch schon Handys, übrigens in Zusammenarbeit mit Samsung. Jede Marke die sich Hauptsächlich über das Image verkaufen möchte, benötigt eigene Läden um dieses zu Pflegen. Besonders ausgeprägt ist es bei Autoherstellern, dort ist es eher selten, dass zB. ein Porsche oder Mercedes Händler an dem Standort auch eine andere Marke anbietet. In Deutschland gibt es sogar Flagship-Stores von Medion. :-D In Asien betreibt Samsung schon länger eigene Läden. (http://is.asia-city.com/singapore-shop/samsung-flagship-store) Wie unter dem Link zu lesen ist hat LG auch eigene Läden mit ähnlicher Ausrichtung. Es ist ein ganz normales Werkzeug um eine Markenidentität zu bilden.
 
@coolbobby: Ja - demnächst werden sie wohl auch deswegen Samsung verklagen, und Samsung darf keine Stores eröffnen weil Apple ein Patent darauf hat... ^^
 
Und wieder kopiert Samsung...Man muss sich mal die läden anschauen, fast eine 1 zu 1 kopie...
 
@Fanel: Ja! Beide haben einen Eingang, einen Verkaufsraum und Schaukästen in denen man auch die Produkte präsentiert. Echt unverschämt von Samsung, dass sie das ebenfalls so machen. Sofort klagen!!! - Aber im Ernst: vielleicht sollte Apple (& Fanboys) sein Geld statt an Anwälten doch an Psychater verschwenden, denn eine Behandlung wegen Paranoia ist schon überfällig. ^^
 
@moribund: schau dir mal den shop in vancuver an. Die haben dort alles genauso aufgebaut wie es im shop von apple ist. Man kann aber wahrscheinlich so einen shop garnicht anders einrichten und aufbauen wa?...
 
@Fanel: Sieht aus, wie ein Shop eines Mobilfunkanbieters. Der Store von Samsung sieht dem Store vom Apple überhaupt nicht ähnlich. SAMSUNG: http://sixteen-nine.net/wp-content/uploads/2012/07/sammystorebc.jpeg APPLE:http://cdn.iphoneincanada.ca/wp-content/uploads/2009/09/photo_pacificcentre.jpg
 
@BVB09Fan1986: Du musst aber schon zugeben, dass beides rechteckige Räume sind - und das ist fast schon so einzigartig wie "runde Ecken". ^^
 
@moribund: Und ganz schlimm ist vor allem, dass sowohl im Apple-Store, als auch im Samsung-Shop Smartphones und Tablets ausliegen. Eine Frechheit von Samsung. Apple hat den Kaufladen erfunden, das war nämlich am 6. August 4123 v. Chr. Ich hoffe, die verklagen alle, die auch ihre Waren in Shops verkaufen. Außerdem hält Apple die Patente auf Regale an Wänden und Tischen in der Mitte der Räume.
 
@Fanel: Bevor ich kommentiert habe, habe ich die Shop über die Google-Bildersuche ("Samsung-Store" "Apple-Store") verglichen. Bilder sagen halt mehr als Behauptungen von irgendwelchen paranoiden Fanboys.
 
@Fanel: Guck dir mal den das Lidl in der Stadt an! Das ist genau so aufgebaut wie das Aldi um die Ecke!! Eine Frechheit!
 
Kann die firma eigentlich überhaupt irgendwas mal selbst machen statt zu kopieren, das doch schon nimmer normal
 
@Razor187: Wenn du Samsung kennen würdest (nur so'n bisschen), dann würde dir klar sein, dass Samsung wohl schon mehr selbst entwickelt hat als Apple. Mal davon abgesehen dass ich hier nicht von kopieren reden würde. Es ist nunmal mittlerweile Trend, dass die Hardwarehersteller selbst, und nicht nur die Mobilfunkanbieter ihre Läden aufmachen. Da man mittlerweile immer mehr Kunde eines Herstellers als Kunde eines Telekomunternehmens ist, ist das ganze umso verständlicher. Und als einer der größten Hersteller am Markt ist ein eigenes Ladengeschäft fast schon unvermeidlich.
 
@zwutz: Die leiden leider an Realitätsverlust. Die werden die aufwachen. Anhand der Minus die sie verteilen, merkt man wie schnell die sich angegriffen fühlen.
 
Ich habe das Gefühl, das einige meinen, Apple hätte den Tante-Emma-Laden erfunden. Es ist ein ganz normales Fachgeschäft.
 
@BVB09Fan1986: Stell dich der Realität!! Im Jahr 2015 wirds ein Gerichtsurteil geben in dem steht: "Apple hat ALLES erfunden" Ohne dem doofen Apple würden wir heute noch alle im Paradis leben ..... :)
 
@NikoTessla: Dann waeren wir alle brueder und schwestern.. toll :)
 
Klar, sowie die handys, tablets, und selbst die mac mini und smart cover kopien( incl gleichem farbton) auch eigenkreationen samsungs sind""
 
@Razor187: Tatsache: http://samsungcopiesapple.tumblr.com/
 
700 m²? Ob das für Handys, Kühlschränke, Gasturbinen, Kameras, Waschmaschinen, Fernseher, Containerschiffe, Autos, Festplatten, Bagger, Notebooks, Mikrowellen, Kraftwerke und autonome Kampfroboter reicht? :D
 
@pool: man kann sich jetzt auch nen eigenen "Mech" kaufen ;) http://www.rebelgamer.de/2012/07/kauft-euch-doch-einen-funktionsfahigen-mech-fur-1-million-dollar/10833
 
@zoeck: Do want! o_O
 
@zoeck: Samsungs Roboter ist hingegen nicht mobil: http://robotzeitgeist.com/2006/11/samsung-techwins-sgr-a1-robot-sentry.html
 
http://samsungcopiesapple.tumblr.com/
 
Hat ja extrem lange gedauert bis Samsung auch die Stores von Apple abkupfert. Bei Hardware dauert es meist nicht so lange.
 
@alh6666: Ja, die Elektronikläden wurden von Apple erfunden, schon klar...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles