Microsoft Wedge Mouse & Keyboard für Windows 8

Nachdem vor kurzem bereits erste Hinweise auf die neuen Peripherie-Geräte der "Wedge"-Serie von Microsoft auftauchten, hat das Unternehmen die neuen Produkte für die Verwendung mit Windows 8 nun auch offiziell vorgestellt. mehr... Microsoft Wedge Touch Mouse Microsoft Wedge Touch Mouse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt muss ich mir für Win8 alle mögliche Hardware neu kaufen oder was? Vergesst es, MS.
 
@KimDotCom: <°))))><
 
@Slurp: 8===o ~ ~ ~ \(°o°)/
 
@KimDotCom:
die wollen das Ökosystem komplettieren. Finde ich gar nicht mal so schlecht :).
 
@KimDotCom: setzen, 6
 
@KimDotCom: Kaufen mußt Du gar nichts - nicht mal Windows 8.
 
Wenn man einen Holzstab in das Loch steckt, hat man ne Axt.
 
@ctl: ja Chuck xD. So ist es
@Kim Ja. auch einen neuen Internetanschluss, neuen Rechner, Schreibtisch, Stuhl. Musst alles neu Kaufen. Und bei der Gelegenheit vlt. nen Brainupdate ;-) (sorry aber für so eine dumme Frage muss einfach eine dumme Antwort kommen xD)
 
@J3rzy: ahahahahahaha, bist du lustig................... ahahahahaha.... nicht
 
@J3rzy: Chuck oder Mac?
 
@KimDotCom: Es wird nur Hardware angeboten. Wenn du lustig bist kannst Windows 8 auch mit einer Magic Maus bedienen...
 
Was für eine grauenhafte Maus, sieht aus wie so ne Tipp-ex Maus. Zudem ist die Maus auch sehr klein. Etwas zu klein wie ich finde.
 
@CJdoom:
Hübsch, aber nicht praktikabel würde ich sagen.
 
@GlennTemp: Das kommt noch dazu :-)
 
@CJdoom: Ihr seht ein bild... mehr nicht.. hattet das ding nicht mal in der hand.. und was kommt.. bla bla.. scheiß teil.. nicht zu gebrauchen bla bla.. meine güte.. "innovation" der menschheit untergang.. verbrennt sie die entwickler..
 
@dergünny: Komisch, der Teil mit dem Fäkal-Wort kam erst duch Dich ins Spiel. Und was genau findest Du so falsch daran, wenn andere Leute eine Meinung äußern, ist das nun verboten oder willst Du nur noch Jubelperser zulassen? Alles in Allem war Dein Beitrag ziemlich daneben.
 
@Drachen: Eigene Meinung schön und gut. Trotzdem über etwas zu meckern (oder andersherum darüber zu jubeln), obwohl man es noch nicht einmal in der Hand gehalten hat, zeugt nicht gerade von differenzierter Meinungsbilder. dergünny hat schon recht: Bisher sieht man nur Bilder. Wie das Teil wirklich in der Hand liegt, wie praktisch es wirklich ist, erfährt man erst, wenn es auf den Markt kommt. Bisher kann man sich allerhöchstens über das Design auslassen - aber nicht über Bedienkomfort und Nutzen. :)
 
@RebelSoldier: Ich habe nichts von Praktisch gesagt nur vom Design und es ist mir zu klein, da genügt mir dann ein Bild. Der Typ wird wohl kaum eine riesige Klatsche als Hand haben.
 
@RebelSoldier: Man darf sich also nur noch über Dinge äußern, die man selber in Händen gehalten hat? Ich erlaube mir, anderer Meinung zu sein, denn meiner Meinung nach ist das ziemlich unsinnig. Du hast völlig vernachlässigt, dass man auch von Erfahrungen mit ähnlichen Dingen her bestimmte Ableitungen und Annahmen machen kann - auch über den voraussichtlichen Bedienkomfort.
 
@dergünny: Ich verstehe sein Argument, aber sieh dir mal die Maus im Vergleich zur Hand an,mehr als klein und es ist einfach kein übliches Design, sehr gewöhnungsbedürftig.
Und ja, hier brauche ich nur ein Bild denn im Handel wird mich das kleine Ding nicht umhauen sondern eher verscheuchen. Warum werden überhaupt Bilder gezeigt. Der Kunde braucht sich ja keine Meinung bilden. Verbrennt sie die Entwickler? Hast du heute nen schlechten Tag oder warum sind wir so freundlich? Und das SCH Wort kam aus deiner Tastatur nicht aus meiner.
 
@CJdoom: aber genau dieses "nicht" übliche design hat uns doch bis heute in sachen innovation weitergebracht.. früher haben sie alle über die dampfmachine gespottet, heute fährt jeder auto und lacht diese "elektro" batterie kisten aus. Alle schreien nach neuer technik und wenn sie dann vor der tür steht, wird gemotzt, gemeckert nur weil man sich ja "umgewöhnen" muss. kein wunder das wir seit Windows 95 auf dem gleichen dreck sitzen bleiben.
 
@dergünny: WOW, das war ja nun in wirklich jeder Hinsicht Unsinn, Gratulation! Eine klitzekleine Maus mit einer grundlicgend neuen sache wie der Dampfmaschine zu vergleichen zeugt von einem eklatanten Mangel an Wissen und an geeigneteren Vergleichen. Das mit Win95 war ebenso Unsinn, aber neu war imemrhin, dass Du persönlich (gern?) auf Dreck sitzt.
 
@Alle: Da brauche ich keine weiteren Bilder für. Nimmt doch mal eine Streichholzschachtel oder von einer Zigarettenschachtel die Hälfte, viel größer ist das Teil ja nicht, und probiert es selber aus. Es ergeben sich 3 Möglichkeiten. 1)Man hält die Maus von oben 2)Man poliert mit seinem Handballen die Tischplatte 3)Man führt mit der Maus eine Drehbewegung von ca 50 Grad aus. 1)Ist nach meiner Meinung wenig ergonomisch und bei 3) wie solle eine Drehbewegung um eine feste Achse in eine X-Y Bewegung umgewandelt werden?
 
Die Maus wäre sicher erstmal gewöhnungsbedürftig im Handling aber eigentlich ist ja beides auch eher für Tablet-Nutzer gedacht und dadurch eine perfekte Ergänzung dafür. Für meine Zwecke wäre die Maus wahrscheinlich zu klein und ohne einen Nummernblock auf der Tastatur fehlt mir was. Aber ansonsten gute Sache.
 
@TheBNY: Was ich interessant finde ist dass Captain Picard, die Borg und die Enterprise anscheinend schon damit ausgestattet sind. AMAZING !!! :-D
 
@Traumklang: Stimmt ;) Aber wie gesagt, für gelegentliche Nutzung am Tablet bestimmt super, aber für Dauernutzung am PC nicht geeignet. ;)
 
Die Maus interessiert mich nicht, das Mauspad finde ich dagegen cool.
 
Sehr ergonomisch scheint die Maus nicht zu sein - wirklich halten kann man die nicht. Und die Tastatur? Schön, daß sie dünn ist... nur, faktisch nimmt sie trotzdem jede Menge Platz nach oben weg. Eine dünne Tastatur hat mitsamt Händen unter den Tisch zu passen, sonst könnte man auch gleich eine normale kaufen. Das wird mit dieser hier wohl nicht gehen.
 
Ergonomie...was ist das denn (haben sich die Entwickler gedacht).
UVP: 69,90 Euro ... wenn diese für unter 20 EUR in den Handel kommt gibts vielleicht Abnehmer.
 
@zivilist: Und wenn die Hände mal etwas feuchter sind, dann flutscht das Ding durch den Raum. Faktischer Realismus, denn dann kann man erstmal auf Mäusejagd gehen und das Teil suchen.
 
@zivilist: Ergonomisch eine Katastrophe. Man kriegt schon bei den Minimäusen nach einigen Minuten Krämpfe in den Händen, aber sowas?
 
Ich finde schade das das SO offensichtlich von den Apple Produkten kopiert ist...die Maus ist ja fast so unhandlich wie die Magic Mouse.
Aber die Tastatur ist ja vom ganzen Aufbau so wie die von Apple...also das ist echt schade :(
 
@Qvieo: Also die Maus finde ich gerade nicht kopiert und stellt ein typischen MS-Design dar. ;-)
 
@Qvieo: Also bei einer Tastatur sind Tasten dabei sowie Batterien zum Betreiben und eine Maus sieht auch überall im Prinzip gleich aus. Ja, das wird wohl auch bei Apple so sein - Kopie? Nein, irgendwo gibts es gewisse Standards die man nicht mehr als Kopie beschreien kann und darf!!!
 
@vitaSvizra: Hätten sie die Magic Mouse kopiert wär das ganze Ding platt und man müsste nach 3h Nutzung zum Arzt, diese Maus ist für die Benutzung auf allen Untergründen mit den Fingerspitzen konzipiert und funktioniert so anscheinend sogar recht gut.
Ich find sie jetzt aber nicht so schön...
 
Für das Geld bleib ich lieber bei meinem Logitech Trackball - der ist wenigstens ergonomisch und bequem :)
 
Überaus ergonomisch, dieser Keil. Da beginnt mein Hand schon fast beim bloßen Hinsehen zu schmerzen. Form follows function, nicht umgekehrt.
 
Über Design lässt sich bekannterweise streiten, jedoch gibt es bei dieser Maus vermutlich ganz anderes Problem. Durch die abnormale Handhaltung ist eine Sehnenscheidenentzündung praktisch vorprogrammiert. Die Preisvorstellung ist auch alles andere als günstig.
 
Da ich mich bei Windows 8 Tablets eigentlich nur für das Surface. Dort braucht man keine zusätzliche Tastatur ^^ . Aber für andere Windows 8 Tablets finde ich die Tastatur schon interessant, sie ist stylisch und auch funktionell gerade weil die das Cover der Tastatur den Standfuß ersetzen kann. Aber die Maus finde ich persönlich ziemlich hässlich und uninteressant
 
@SupaMario: Die Maus soll mobil, glaubt man den Reviews der News Anbieter, sogar recht gut sein. Sie läuft auf allen Untergründen sicher und wird mit den Fingerspitzen bedient...
 
@telcrome: Das mag zwar sein trotzdem als ich das Bild gesehen habe wie diese Maus bedient wird tat es mir in den Fingern weh. Da würde ich mir lieber die ArcTouch-Maus von MS kaufen
 
Maus für ein Tablet???
 
@trader: Du glaubst gar nicht, wie viele Leute sich so etwas wünschen... Ich persönlich brauch es auch nicht, aber offenbar scheint der Markt dafür vorhanden zu sein.
 
@trader: wenn man mit dem tablet auch mal pruduktiv normale büroarbeit über einen längeren zeitraum betreiben will (mails schreiben, usw.) kommt man an ner tastatur nicht vorbei würd ich behaupten ;)
Auf die maus könnte man eventuell noch verzichten. Das ist denk ich gewöhnungssache. Wobei die maus schon intuitiver zu nutzen und je nach anwendungsgebiet deutlich präziser ist.
 
@trader: naja das surface soll desktop, laptop und tablet vereinen...genau für diesen zweck benötigt man dann auch derartige peripherie.
 
Naja, habe mir vor einer Woche die Razer Mamba und als Tastatur die Logitech Wireless Illuminated gekauft... Gut fand ich auch dabei, dass man bei beiden ein MicroUSB Kabel anstecken kann (Gaming Geschwindigkeit). Eben, bin mit dieser Kombi sehr zufrieden.. ob hier Microsoft auch mithalten kann?
 
Schönen Türkeil hat MS da gebaut :D ....oh wait, das ist ne maus Oo
 
@Sebaer: Dacht ich mir auch eben, aber da kam einer vor mir drauf.
 
Back to the roots... so sahen doch die ersten Mäuse aus von MS aus in den 80igern
 
Was ist denn bei der Tastatur so wahnsinnig auf Win 8 optimiert/sie für Win 8 ausgelegt? Die ganzen Funktionstasten kann man auch bei Win 7 nutzen, steht ja auch im Text. Vom Design und von der Technik her gefällt sie mir sehr gut. Das Mouse-Teil ist aber wohl ein Scherz. Ich habe zu Hause eine ergonomische Natural Wireless Laser Mouse 6000 für den 7-PC und die Magic Mouse für den Mac und wenn ich mit der Magic Mouse arbeite muss ist das erst immer ein Krampf bis man sich daran gewöhnt hat. Wenn ich mir das Teil hier vorstelle, sie würde sicher bald an die Wand fliegen :)
 
Die Maus und Tastatur kann'se knicken - im wahrsten Sinne des Wortes :-)
Die Tastaur könnte Kultstatus bekommen (wenn diese auch vom Anschlag her angenehm ist). Die Maus: Ergonomische Katastrophe - nagut Bilder können auch irreführend sein. Diesbezüglich lieber die Arc Touch.
 
Alles gut und recht. Aber hat jemand von euch schon mal hochgerechnet was der Spaß einschl. Maus und Tastatur kostet? Also ich kann mir nicht vorstellen, dass es soviele gibt die für das komplette Equipment um die 1500 Euro ausgeben.
 
@helrace: naja das eq brauchst ja nicht zwingend. geht auch so ;-) in meinen Augen nur "nice-to-have"
 
die hülle von der tastatur als ständer fürs tablet zu nutzen -> sehr gute idee
 
Die Maus sieht sehr "unbequem" aus...
 
Sieht ja sehr ergonomisch aus, diese "Wättsch"-Maus. Ich dachte für Win8 braucht man keine Maus mehr?? Oder braucht man jetzt zum unergonomischen BS auch noch eine unergonomische Maus? Oh man oh man... gut dass ich mir Win8 definitiv nicht antun werde. MS hat es mit Win8 einfach zu heftig verkackt, sorry...
 
das ist garnicht die Maus, die Bildunterschriften sind einfach nur verkehrt ... das ist der Keil mit den Akkus fürs Tablet, den man hinten drunter klemmt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles