Heiße Handhelds: Verschmorte Vitas in Japan

In Japan wird derzeit über verschmorte PS Vitas berichtet. Zwar scheint die Ursache beim Ladevorgang zu liegen, jedoch geht Sony derzeit von einer unsachgemäßen Handhabung durch die Kunden aus. mehr... Sony, Playstation, Vita Bildquelle: Sony Sony, Playstation, Vita Sony, Playstation, Vita Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Sony selbst spricht weiterhin von einem erfolgreichen Marktstart."
Was wäre das auch für ein Marketing, wenn Sony sagen würde "Tjo, also das mit der Vita war bisher nichts."?
Dann könnten die Produktion und Verkauf genausogut einstellen.
Das soll aber nicht heißen, dass ich sowas gutheiße.
 
"Sony hat außerdem betont, dass es bislang noch zu keinen Verletzungen durch die verschmorten Geräte gekommen sei." Mit anderen Worten: solange noch niemandem was passiert ist müssen wir auch noch keinen Finger krumm machen. Das ist ja ne tolle Einstellung...
 
@Lord Mettor: "Wenn ein neues Auto, das mein Unternehmen gebaut hat, mit sech-zig Meilen pro Stunde von Chicago Richtung Westen fährt und dashintere Differential klemmt fest und das Auto verunglückt und ver-brennt mit allen Insassen, die in ihm eingekeilt sind, leitet meinUnternehmen dann einen Rückruf in die Wege?Man nimmt die Gesamtzahl der zugelassenen Fahrzeuge (A) undmultipliziert sie mit der wahrscheinlichen Versagensquote (B), dannmultipliziert man das Ergebnis mit den durchschnittlichen Kosteneines außergerichtlichen Vergleichs (C).A mal B mal C gleich X. Das sind die Kosten, wenn wir keinenRückruf in die Wege leiten.Wenn X größer ist als die Kosten eines Rückrufs, rufen wir dieAutos zurück, und niemand wird verletzt.Wenn X kleiner ist als die Kosten eines Rückrufs, dann rufen wir sienicht zurück."- Chuck Palahniuk - FightClub
 
@DerTürke: Hossa, wie oft hast du denn Fight Club gesehen bzw. das Buch gelesen? ;-)
 
@jigsaw: das buch einmal, den film *hust* öfter. choke fand ich besser, also das buch.
 
@DerTürke: Fight Club hätte imho auch niemand Anderer als Fincher so gut verfilmen können, Choke hab ich noch nicht gesehen da ich vermute dass ich enttäuscht wäre.
 
@DerTürke: Für Rückrufaktionen gibt es - zumindest in den Staaten - eindeutige gesetzliche Bestimmungen, und wenn dagegen verstoßen wird, wird das sehr schnell sehr teuer (Schadenersatzklagen).
 
@rallef: ändert aber nichts an der berechnungsgrundlage ^-^ wir sind soviel wert wie unser diskontierter nutzen.
 
@Lord Mettor: Für jedes überfahrene Kind wird ne Ampel aufgestellt. Vorher passiert jedoch nichts.
 
@Traumklang: Aber ein Rückruf könnte potentielle Personenschäden vermeiden, die positive Wirkung der zusätzlichen Ampel ist oftmals eher fraglich und dient mehr den Finanzinteressen des Ampelunternehmens.
 
Ich habe ja nicht gesagt das Sony gleich alle Vitas zurückrufen soll. Ich habe nur gesagt das dieser Satz wie eine Entschuldigung/Erklärung für nichts tun klingt.
 
Das ist ein Gerät für Kinder. Egal, welche Ausreden Sony benützt. Es darf in keiner Art und Weise abrauchen.
 
@Lofi007: ehrlich.. die ps vita ist glaube nicht für kinder gedacht. die meisten die ich mit diesem gerät kenne und auch z.b. in tokio damit gesehen haben, haben die 20 längst überschritten. Nintendo findet man eher bei der generation 10 up. und abrauchen.. es sind 30 von 300k. ich glaube das hier die abgebrannten mobilfunkgeräte aufgrund fehlbedienung einen wesentlich höheren prozentsatz hat.
 
Ich weiß nicht warum alle auf die Vita herumhacken. Wer sich das gerät einmal geholt hat, ist zufrieden, da es a: sehr solide gebaut und b: einfach einfach ist. das zocken macht dermaßen spaß drauf. und nur weil ein paar geräte abgebrannt sind, die Ursache dafür sowas von im dunkeln steht, sagen alle die ja so viel ahnung haben.. "was ein drecks produkt.. ist zum scheitern verurteilt.." bla blub. das sind die gleichen die dieses damals zu android oder iphone gesagt haben.. thss..
 
@dergünny: die meisten der zweifler meinen das handelds in zeiten von smartphone und tablet eine eher untergeordnete rolle spielen und somit nicht oft genug verkauft werden um für viele und gute spiele zu sorgen. die meisten meinen auch, dass es für unterwegs reicht spiele in einigermassen guter qualität für 99 cent zu kaufen. und genau das sorgt für die eher nicht so guten absatzzahlen. jetzt kommen wieder 5 leute die schreiben sie hätten sich die vita gerne gekauft. ist ja auch ein spitzenteil, das meine ich ernst. aber viele andere denken eben nicht das ein drittes mobiles gerät nötig ist. ich bin einer davon. ich interessiere niemanden. aber die absatzzahlen der mobilen konsolen, die interessieren jeden. speziell die mobilen konsolen die eben nicht für die ganz junge generation gedacht sind. es wird noch dauern, die sind da ja echt bockig. aber irgendwann werden sony und nintendo den smartphone markt für sich entdecken. und wenn es wieder heisst "auf touch kann ich nicht spielen" dann kann ich nur sagen das stimmt! aber auch hier wird es hoffentlich bald besseres geben.
 
@Matico: also ich glaube sony hat den smartphone markt bereits für sich entdeckt, auch ich habe das Xperia play, ne PS3 und eine PSV sogar eine PSP(meine frau ihre) und doch finde ich die spiele großartiger als diese 2€ daherprogramierten contentrotz.ich bin froh, das es sowas wie die vita gibt, gerade auf bahnfahrten etc. ist dieses gerät genial
 
"bereits bei 31 Käufern in Flammen aufgegangen sein. 23 dieser Vorfälle haben sich in Japan ereignet, die restlichen acht in Australien, den USA sowie England. "

Soll wirklich in all diesen Fällen Flüssigkeiten oder "andere Fremdkörper sein, die sich während des Ladevorgangs am entsprechenden Verbindungstecker befunden haben. " schuld gewesen sein ?
Also, so manch einer macht schon doofe Sachen; ich erinnere da nur an das in der Mikrowelle getrocknete Galaxy SIII. Aber das hier ? Klingt mir eher nach 'ner faulen Ausrede !
 
@Niclas: ich denke das kann schon sein denn gerade handhelds werden eher von der jüngeren generation genutzt. wenn man millionen geräte verkauft kann ich mir schon 31 darwin opfer vorstellen :D
 
@Matico: Hmm....jo, die hat man durchaus immer. Aber ich weeeeiiisssss nicht.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen