Samsung Galaxy S3 wegen Apple ohne lokale Suche

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung will sich durch den Verzicht auf eine bisher bei seinem Flaggschiff-Smartphone Samsung Galaxy S3 enthaltene Funktion nun auch international gegen drohende Patentklagen des US-Konzerns Apple wappnen. mehr... Smartphone, Samsung Galaxy S3, google suche Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung Galaxy S3, google suche Smartphone, Samsung Galaxy S3, google suche Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte Apple aber dagegen geklagt, dann doch gegen Google, oder nicht?
 
@mApple: Bei Google kriegt Apple angst. Da hat Apple angst den kürzeren zu ziehen.
 
@Lon Star: Naja, aber es ist ja einen Funktion von Google und nicht von Samsung. Deswegen verstehe ich nicht, warum Samsung das macht..
 
@mApple: Weil der Patenttroll Schiss vor Google hat und deshalb den vermeintlich schwächeren angreift.
 
@TiKu: Wäre ich Richter, würde ich eine Klage deswegen gegen Samsung ablehnen. Würde sie gegen Google gerichtet sein, dann würde ich sie zulassen. Nur mal rein theoretisch. €dit: Nicht Google sondern die "Open Handset Alliance", wo Google ja das Hauptmitglied ist.
 
@TiKu: Unsinn. Android ist eben nicht direkt Googles Produkt, auch wenn sie die federführende Entwicklungskraft sind. Das ist halt Googles Open Source Strategie. Die kassieren eben nur die Werbegelder die sie auf mobilen Geräten generieren, aber ansonsten sind die fein raus aus der Sache. Herstellers Android ist nicht Googles Android.
 
@Knarzi: korrekt. ... ähnlich ist es doch mit den lizenzabkommen die ms mit den handyherstellern aushandelt in bezug auf android . google nutzen technologien von andern und überlassen dann den herstellern die lizensierungen .. ok google bekommt auch kein geld für ihr android von den herstellern .. oder doch ?? :P
 
@TiKu: ja ne ist klar und deswegen klagt apple auch an x fronten gegen den vermeintlich schwächeren ..
 
@TiKu: Jap Samsung ist ja auch soo schwach. Im Gegensatz zu Google, die sich hauptsächlich nur von Werbung finanzieren, hat Samsung ne gewaltige Industrie geschaffen...Schon mal was von Samsung Group gehört ?
 
@algo: Google ist ein US amerikanisches Unternehmen, Samsung hingegen nicht.. Da würden sich die amerikanischen Richter zweimal eine Entscheidung überlegen.. Will damit keine Verschwörungstheorie aufstellen, aber wenn man sich die außerländlichen Entscheidungen ansieht, dann sollte wohl klar sein, wieso die Richter auf Seiten von Apple sind..
 
@Ninos: Das stimmt. Bei Google vs. Apple hätte die Entscheidung doch länger gedauert. Aber von "Angst" (siehe TiKu) kann wohl nicht die Rede sein. Sonst hätte ja Google auch Apple angreifen können ;-)
 
@algo: Ja Angst ist da das falsch gewählte Wort :D
 
@mApple: Die Funktion wird aber durch den Handyhersteller für den User nutzbar gemacht. Darum ist der Hersteller zuständig.
 
@mApple: Google verkauft die Funktion ja nicht.
 
@teclover: Trotzdem ist das eine Funktion von Google, das hat doch nichts mit verkaufen zu tun. Wenn du die Suche benutzt, durchsucht das Google-Widget den Inhalt des internen Speichers und halt das Internet (=www.google.com).
 
@mApple: Du kannst soviel nachprogrammieren wie du willst - erst wenn du es verkaufst machst du dich strafbar.
 
@teclover: Naja, ich sage jetzt mal Grauzone, weil Samsung könnte ja auch sagen, sie verkaufen nur die HW.. Nun würde mich aber mal interessieren, seit wann Apple darauf ein Patent hat. Weil das ist ja glaube ich schon seit Android 1.0 so, mit dem Widget.
 
@mApple: Nein. die Hersteller wie Samsung können das Betriebsystem anpassen wie sie es brauchen. Daher ist Samsung dafür verantwortlich.
 
@mApple: Nein, weil Google sich da mit seinem Open Source-Getue schön raushält. Die verbocken es und der Hersteller muss es ausbaden.
 
@Knarzi: Wieso "verbocken"? Wer rechnet schon damit verklagt zu werden wegen "Suche im Internet UND am Gerät"? (Was daran patentwürdig ist werde ich wohl in 100 Jahren nicht verstehen!)
 
@moribund: Es geht nicht darum, ob ich das gut heiße oder nicht, nur muss sich jeder Softwareanbieter oder auch sonstige Anbieter eben versichern, dass das was sie basteln eben nicht gegen Patente anderer verstoßen. Und dies tut Google eben nicht, die bauen es ein und der Hersteller ist dann der gearschte. Bei WP läufts genau anders rum. Alle Patentangelegenheiten das OS betreffent landen bei MS, der Hersteller kann nicht belangt werden. Dafür werden allerdings Lizenzzahlungen notwendig.
 
@Knarzi: Gut, in dem Punkt hast Du recht. Googles Einstellung ist da wohl: wir stellen EUch was zur Verfügung, wir verlangen nichts - auch keine Lizenzzahlungen dafür - aber um den Rest müsst Ihr Euch selbst kümmern. Darüber sind sich auch die Hersteller die Android nutzen im klaren.
 
@moribund: Ich wette, dass das keiner von den Herstellern anfangs bedacht hat. Und inzwischen nimmt's ja auch immer groteskere Formen an, wie man oben sehen kann. Da werden Sachen entfernt obwohl noch nichts passiert ist.
 
@Knarzi: Und da sind wir wieder nahe an dem was ich in [re:12] angedeutet habe: mit einer solchen Pervertierung des Patentwesens hat wohl vor ein paar Jahren niemand gerechnet.
 
@Knarzi: der hersteller will ja auch direkt verdienen.
 
Als mir persönlich geht Apple mit ihren Patenten langsam richtig auf die Nerven.
 
@Quipper: hier handelt es sich aber um eine reine vorsichtsmaßnahme
 
@Balu2004: Ja! Eine Vorsichtsmaßnahme weil Apple wegen sowas tatsächlich geklagt hat!
 
@Balu2004: Ich bezeichne das als "vorauseilenden Gehorsam", und wenn es schon so weit ist, werte ich das nicht als etwas Positives.
 
@Quipper: Warum ließt du dann diese News? :-D
 
@mApple: Dich könnte man fragen: "Was suchst du hier auf winfuture.de?"
 
@shaft: Nachrichten lesen, welche mich interessieren. Aber ich bin ja nicht nur hier.. :D
 
@Quipper: mir geht es mit Samsung so! Alle in ein Sack und rauf hauen - triffst immer denn richtigen ;)
 
@Quipper: Ach - niemand findet das gut. Eine Alternative wird allerdings auch von niemandem hier vorgeschlagen.
 
Ehrlich gesagt ist mir egal, wer wen verklagt und wer weshalb Funktionen ausschalten muss (Als News zwar interessant, aber nicht für den Kauf). Ich meine, dadurch wird die Nachfrage nach iDevices auch nicht steigen und Samsung wird mir plötzlich auch nicht sympathischer. Sollen die sich doch gegenseitig weghauen. Es gibt genug Alternativen^^ ...
 
@algo: Mir ist es nicht egal wenn ich mir ein sgs3 kaufe und dann auf die Suche am Gerät verzichten muss, weil ein paar Rechtsverdreher "Suche im Netz und am Gerät GLEICHZEITIG" für eine bahnbrechende Innovation und eine geistige Höchstleistung halten.
 
@algo: es gibt nichts besseres, als wenn sich nahezu-monopolisten selbst zerfleischen.
 
"Samsung Galaxy S3 wegen Cyanogenmod mit lokaler Suche" - F U Apple!
 
perfektes beispiel wie fortschritt durch patentstreitigkeiten ausgebremst wird. bin gspannt wie lange dieses patentsystem noch aufrecht erhalten werden kann.
 
@k1rk: Ich glaube echte "Fortschritte" fallen unter FRAND. So was (wie Lokale Suche) kann doch jeder auf seine Art lösen bzw. umgehen!
 
Und wer zahlt drauf? Der Kunde!
 
@klaffi3: Nee, nee, das ist alles schon im Preis inbegriffen! ;)
 
ne frechheit das der gammelapfel patente auf sachen bekommt die vom desktop portiert wurden. (Google Desktop, Windows-Desktopsuche (WDS), oh und windows hat des von haus aus eingebaut),...apple is einfach nur nen dreckskonzern
 
@snAke_LeAder: Ich habe seit Monaten kein Push-Mail mehr, weil Motorola meint sie hätten ein Patent auf einer Technik von Pagern aus dem Jahr 199X... Ist halt so. Soll ich deswegen jetzt "gammelmoto" etc. schreiben? So ist es eben in der Geschäftswelt.
 
@Windows8: du hast meinen kommentar nicht wirklich gelesen oder verstanden? es gibt ne ganz einfache abhilfe für dein pushmail problem, verbrenn dein apfelmist und kauf dir nen droiden
 
@snAke_LeAder: Es gibt auch ne ganz einfache Lösung für dein "Lokale-Suche-Problem". Verbrenn deinen Droidenmist und kauf dir nen Apfel.

Edit: Ich wollte mit meinem Post eigentlich nur sagen, dass auch Apple Funktionen streichen muss auf die andere Firmen Patente haben. Das ist zwar schade aber so ist die kapitalistische Industrie eben. Nicht perfekt aber nenn mir was besseres. Das Abschaffen von Patenten ist (besonders für uns in Deutschland) definitv keine Lösung.
 
@Windows8: im leben nicht,...son dreck kommt mir nicht ins haus
 
@snAke_LeAder: So sehe ich es mit den diversen Android, Bada etc. Smartphones. Ist doch schön, dass Geschmäcker verschieden sind.
 
@Windows8: Dann musst du halt auf deinen Namensvetter warten: WP8 ;)
 
Dann ist eigentlich auch die Suche im Explorer eine Patentverletzung, wenn ich gleichzeitig auf der lokalen Platte und im Netzlaufwerk nach einer Datei suche ... Es müsste harte Sanktionen dafür geben, dass einerseits jemand ein derart allgemeines Patent anmelden möchte und andererseits, dass jemand sowas als Patent bewilligt.
 
@Lofi007: Nein, nein. Hier ist es ja was ganz anderes *zwinker* Hier geht es ja um mobile Plattformen *zwinker zwinker* (ja, ironie ist enthalten...)
 
wenn ich nun meine lokale Wohnung durchsuche z.B. nach nem Schlüssel ... muss ich damit bald rechnen, das ich von Apple verklagt werde ?

Mal ehrlich ... solche grundlegenden Sachen patentieren zu können ist doch krank!
 
@Einste1n: Wenn du es schaffst, drinnen und draußen gleichzeitig zu suchen, dann biste wohl dran.
 
Danke Apple. Wieder ein Grund, mir NIEMALS im Leben etwas von Apple zu kaufen.
 
Apple nervt nur noch - android rules -
 
mimimi - Das auch andere Bereiche der Wirtschaft auf ihr Recht bestehen sieht man hier: http://tinyurl.com/c4ht9fb
 
Krunner bzw. dessen Plasmoid ist jetzt illegal cool.
 
schon ok, samsung. die suche nutzt doch eh keiner :)
 
kommt ja bald die neue samsung software......im diesem sinne ;))
 
Auch so das beste/bessere Gerät.
 
Für die lokale Suche den Total Commander installieren.
 
Wann hört dieser Patent-Wahnsinn endlich auf?! Apple beeinträchtigt damit den Fortschritt der Technologie. (ähnliche Firmen nicht ausgeschlossen)
 
Ist unglaublich...
Google Samsung LG Nokia Microsoft etc. sollen mal gemeinsam die Füße in die Hand nehmen und Apple nen gewaltigen Arschtritt verpassen, damit diese lächerlichen Patent-Klagen endlich zurückgehen!
Ich finde es vollkommen in Ordnung, wenn man ein berechtigtes Patent klagt, aber was da Apple für Patente anklagt ist unter aller Sau (Entschuldigung für die Wortwahl)
 
JUHUUUUU!!! - Ein weiteres Software Patent.... - es wird von mal zu mal lächerlicher... Egal wer auf welches Seite steht! --- -Software- und Designpatente gehören endgültig abgeschafft!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles