Nintendo muss erneut rote Zahlen bekannt geben

Höher als erwartet sind die Verluste, den der japanische Videospiel- und Konsolenhersteller Nintendo heute bekannt geben musste: Im von April bis Juni dauernden ersten Geschäftsquartal schrieb das Unternehmen rote Zahlen in Höhe von 17,23 Milliarden ... mehr... Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Bildquelle: Nintendo Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Nintendo, Spielekonsole, Handheld, 3ds Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wen wunderts? Wenn man halt zum zwanzigsten Mal eine "Mario Party" Version für die Wii raus bringt, zum 35zigsten Mal eine Version von Super Mario rausbringt, das ganze mit einem komischen Controller und einer noch komischeren und im Jahre 1999 stehen gebliebenen Grafik, ist das doch klar... Und wer spielt heute noch Gameboy, wo es schon Playstation Portable und co. mit einer zig mal besseren Grafik gibt... Nintendo hat sich zu lange auf dem Ruhm von NES und SNES ausgeruht... Genau das selbe wie ACER ... jetzt gehts bergab.. Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit der gehen.
 
@KimDotCom: Was bringt mir aber ne PSP wenn es dafür die Spiele nicht gibt? Klar gibt es sie am 3DS oder DS oder oder aber da ist die Grafik auch nicht bombe. Diese Spiele leben einfach mal nicht von der Grafik sondern vom Flair und das kommt auch ohne HD aus. Nintendo hat es ja sogar lange vorgemacht, aber man darf sich auch nicht für immer darauf ausruhen.
 
@CJdoom: komm schon. als würde es für den ds die mega exclusiv titel geben und der preis ist lächerlich. für kaum mehr geld gibts die technisch viel bessere vita.
 
@Mezo: Ja, nur was bringt es einem Super Mario oder Pokemon Fan wenn die Games nicht da sind? Klar mag die Vita besser sein aber wenn die Spiele die man möchte nicht erhältlich sind kaufe ich sie nicht. Ich kaufe mir doch auch kein Motorrad wenn ich es nicht benutzen werde :-)
 
@CJdoom: nintendo hat auch ebenfalls das internet verpennt.
 
@Mezo: ja? famicom / NES hatte im original also japan version schon netzwerk ;) verpennt haben die also nix, nur eben in current gen etwas vernachlässigt.
 
@hellboy666: du wirst es kaum glauben, aber viele konsolen haben auch splitscreen. wow, oder? ist aber trotzdem kein internet.
 
@KimDotCom: Nintendo hat sehr viele Fehler gemacht und ist nicht immer mit der Zeit gegangen bzw. hat den ein oder anderen wichtigen Impuls des Marktes nicht erkannt, da gebe ich dir recht. Aber auf der anderen Seite muss man auch mal sagen, dass die Grafik bei weitem nicht alles ist. Was nutzt mir die beste Grafikbombe, wenn die mir spielerisch keinen Spaß bringt oder keine Story hat? Nintendo selbst hat immer sehr hochwertige Spiele produziert und ist seinen etablierten Marken treu gebrlieben. In meinen Augen kein Fehler. Was jedoch ein Fehler war, die Konsolen nicht auf wenigstens annähernd Konkurrenzniveau zu heben und somit wichtige Spiele-Ports anderer Hersteller zu verpassen, durch die sie die eigene, sehr eingeschränkte Zielgruppe nicht ausgeweitet haben. Denn Nintendo hat sich zu sehr auf Casual-Gamer und sehr junge Spieler konzentriert. Und in Zeiten von sehr leistungsfähigen Smartphones einen globigen Handheld auf den Markt zu bringen war vielleicht auch nicht gerade klug. Das merkt auch Sony, deren Vita sich ja noch schlechter verkauft als der 3DS schon. Aber eben da sieht man wieder, Grafik ist nicht alles...
 
@Apolllon: Naja, wenn ich mir mal die Pokemon Reihe anschaue... Pokemon, dann noch als Red, Blue, Gold, Silver Edition rausgebracht (genau den selben Mist) usw.... dann ist das für mich nicht mehr hochwertig. Die hochwertigen Zeiten (und da schließe ich alle anderen hersteller mit ein) sind längst vorbei und waren, als es noch die 386er gab, als wir noch die Bootdisketten einlegen mussten um genügend RAM zu haben. Die richtig guten Spiele hießen: Day of the Tentacle, Loom, Indy3+4, Monkey Island und co... Was heute produziert wird ist nur noch Mist, egal vom wem...
 
@KimDotCo: Auch wenn ich dir zustimme, dass die alten LucasFilm Games (heute LucasArts) P'n'Cs unsterblich sind, muss ich dir bezüglich aktueller Titel doch wiedersprechen.
Auch wenn nicht alle Titel meinen Geschmack treffen (wie zum Beispiel "Call of Duty 83: Modern Warfare 12 - Die Rache HD REMIX 2.73 NT for Pen Computing" oder "Medal of Honor 73 - Jetzt mit Kratzern auf den Waffen!"), so gibt es doch immer mal wieder Perlen. Da du ein Adventure-Fan bist (und daher wohl gerne knobelst), würde dir evtl. die "Portal"-Serie sowie der Bruder im Geiste "Quantum Conundrum" gefallen.
Dann kann ich dir noch empfehlen, ein Auge auf die Titel von Telltale Games zu werfen, die haben u. a. Tales of Monkey Island und die neuen Sam & Max-Teile gemacht.
 
@KimDotCom: Ich glaube, du hast das etwas "spitz" geschrieben... aber im grunde hast du recht. Natürlich bei vielen nintendo spielen kommt es nicht auf dei grafik an... bzw. sollte es darauf nicht ankommen. Leider entwickelt sich der markt gerade in eine andere richtung. So werden aktuell auch Smartphone mit immer besserer hardware gekauft, obwohl das system nicht rund läuft... ich denke mal ähnlich wird es bei nintendo sein. Die leute lassen sich von Grafik "blenden", anstatt auf den spielspaß zu schauen. Aber auch die Hardware spielt da sehr mit rein.... Nintendo baut mittlerweiel sehr schlechte hardware. Ich weiß noch, als ich auf den Nachfolger vom NDS warten wollte, weil ich mir erhoft habe, dass dieser zwei sehr hochauflösende bidlschirme haben wird, und von der hardware auch etwas zugelegt haben dürfte.... dann jedoch kam der 3DS... eine sehr "fragwürdige" konsole... in meinen augen unötig.... Ich meine, wenn man mittlerweile handies bauen kann, die wesentlich hochauflösender sidn, eine länger aukkulaufzeit und bessere hardware haben, warum geht das nicht auch bei Nintendo? für mich ist das display so grob auflösend, dass mit schon nach wenigen minuten schwindelig wird (3D effekt ist aus)....
 
@KimDotCom: nix gegen super mario!
 
@KimDotCom: Oder man kauft sich gleich eine Pandora. ;-)
 
@KimDotCom: Also das neueste "Mario Party" ist tatsächlich Käse - aber fairerweise muss man sagen dass es davor 4 Jahre oder so kein neues gab. Zu Super Mario solltest du mal die Verkaufszahlen hernehmen - die können sich nämlich durchaus sehen lassen. Grafik finde ich jetzt etwas komisch. Vergleichst du die vom 3DS mit der der PSP? Die vom 3DS istd a nämlich um längen besser und kann zudem noch stereoskopisches 3D. Ich schätze du meinst jetzt die PSP und nicht die Vita. Die mag zwar besser sein aber die verkauft sich ja am schlechtesten von allem und hat zudem null Spiele.
 
@KimDotCom: Sorry aber das stimmt ja alles so nicht, die Wii war als sie heraus kam eine richtige Innovation. Zwar war die Leistung der Konsole niemals mit den Top Geräten vergleichbar, jedoch war das gesamte Konzept schlüssig. Ich war noch nie ein Konsolero, da ich zum einen einen PC brauche und zum anderen aber auch keine 100 Geräte haben muss, aber die Wii war einfach ein Gerät was gerade wenn man mal mit Leuten zusammen was lustiges Spielen wollte genial. Statt DVD Abende gab es dann halt Wii Abende, die um einiges spannender und kommunikativer sind.

Was Nintendo im Mobilen Markt zu spüren bekommt sind auch nicht die Highend-Handheldkonsole wie PSP, sondern eher die Tatsache dass der Smartphone Markt hier mittlerweile groß mit mischt. Auch da sieht man wieder, dass nicht unbedingt die allerhöchste Leistung und tollste Grafik entscheidend ist, sondern eher wie es sich in den Alltag einbringt. Ein Handy will jeder, ein Smartphone wird es dann meistens, da man es eh schon mit sich schleppt, warum auch nicht dann darauf spielen statt sich ein extra Gerät zu kaufen.
 
@KimDotCom: Wer Gameboy spielt - ich z.b.. Hab bis auf zwei alle und nutze sie. Und ein NES Spiel hab ich mir vor ein paar Wochen auch erst wieder gekauft.
 
Naja... Die Wii mag vielleicht mal der Renner gewesen sein, die 350. Fortsetzung von Mario reißt die Leute dann aber auch nicht mehr vom Hocker... Wenig innovatives und wenige Spiele, die wirklich absolut massentauglich sind... Geben wir es doch mal offen zu, für die Core-Gamer ist doch eine Wii oder ein 3DS nichts.. Da muss schon der PC, die PS3 oder ne Xbox 360 her, ist einfach so.
Naja und die Grafik ist auch schon ewig nicht auf dem neuesten Stand, weswegen selbst potenzielle Schlager hinterher total verunstaltet aussehen.. Ein richtiges Need for Speed zum Beispiel... Nein, sie brachten NfS Nitro, was total gurke aussah und wo die Autos sich teilweise selbst nicht mehr ähnlich sahen... Gibt aber auch tausend andere Beispiele.
 
@TheBNY: Grade die Grafik ist es die für mich den Charme bei Nintendo ausmacht.
 
@Paradise: Simple Grafik kann ja durchaus Stilmittel sein und zum Flair eines Spieles beitragen. Manch Arcade-Game lebt ja auch von seinem Minimalismus. Wenn das Ganze aber nur auf nicht mehr zeitgemäßer Hardware basiert und die Grafik somit gezwungenermaßen eingesetzt wird, geht dieser Charme-Faktor für mich verloren.
 
@9inchnail: Für mich war das der einzige Grund neben Xbox, Xbox360 und PS mir auch eine Wii zuzulegen. Hardcore 3D hab ich auf all den anderen und aufm PC und so was wie Super Mario Galaxy eben nur auf der Wii. Die Nintendo Figuren sind Kult und gibts halt nur auf Nintendo Konsolen. Brauch nicht noch ein Gerät auf dem zb NFS läuft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich