Online-Shop listet Surface-Tablets ab 830 Euro

Ein schwedischer Online-Händler hat die Preise für beide (bzw. insgesamt vier) Varianten der Microsoft-Tablets Surface veröffentlicht. Sollten die Angaben stimmen, dann wird das ARM-Gerät mit Windows RT ab etwa 830 Euro zu haben sein, ... mehr... Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haha! Man kann nur hoffen, dass die Preise außerhalb von Skandinavien geringer ausfallen werden. Ansonsten wird das nichts bei den meisten Privatkunden. Wenn Microsoft Marktanteile gut machen will, dann sollten sie die Preise drastisch drücken. So wird das nichts.
 
@noneofthem: Du willst mir nicht ernsthaft weiß machen, dass du glaubst, dass es sich dort um echte Preise handeln sollte. Da der Verkauf primär über MS selbst stattfindet, werden die Preise erst bekannt werden, wenn man sie offiziell zum Verkauf ankündigt.
 
@Knarzi: Der Ausdruck weismachen für "(jdm.) etwas vormachen, vorschwindeln" hat nichts mit der Farbe Weiß zu tun, sondern der erste Teil des Verbs leitet sich vom Adjektiv "weise" ab.

(http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/weissmachen.shtml)
 
@nul: Danke, eigentlich weiß ich das auch, aber gestern hab ich wohl zu viel und zu schnell geschrieben, aber trotzdem Danke... ;)
 
@noneofthem: Man muss sich nur anschauen wie viel die neuen iPADs oder iPhones kosten wenn sie vor dem offiziellen Starttermin vorbestellt werden können. Da kennen die Phantasien oft keine Grenzen.
 
@Duskolo: genau, ich erinner mich noch genau wie von preisen von um die 1000 EUR für ein iphone gesprochen wurde. effektiv warns dann doch nur 640...
 
@ANSYSiC: "nur" 640 für ein iPhone :D
 
@ANSYSiC: 640,-- direkt ein "Schnäppchen"
 
Man muss ja da nicht kaufen.
 
@Clawhammer: Naja, ich würde nicht davon ausgehen das andere händler es für 299,95 anbieten werden.
 
@eilteult: Das glaube ich auch nicht, aber wenn man sieht woanders ist es günstiger sollte man da zuschlagen. Irgendwann wird er dann wohl seinen Preis korregieren.
 
Zu diesen Preisen wird das ein großer Reinfall. Ich denke, mich eingeschlossen, sind viele an dem Pro Surface interessiert, da das Gerät für Non-Gamer der perfekte Spagat zwischen Workstation, Notebook und Tablet ist. Aber nicht für fast 1600 Euro für die größte Version... abwarten :)
 
@T!tr0: Dead on arrival (on market). Ob Microsoft die Dinger nach einem halben Jahr auch für 99 € verscherbelt wie HP sein TouchPad? ^^
 
@Tjell: Das wäre ne feine Sache :)) Habe damals ein Touchpad abgegriffen und das rennt mit CM9 1a!
 
Sollte das der Einstiegspreis sein, wird das sicher ein Ladenhüter.
 
Die Preise kann man doch nicht wirklich ernst nehmen. Verstehe nicht, warum man da jetzt eine News verfasst. Das ist lediglich kostenlose Werbung für den Shop. In Schweden/Niederlande ist üblich, heiß begehrtes sehr früh in den Shop mit irgendwelchen Phantasie-Preisen zu stellen. Immer wieder das gleiche mit neuen Grafikkartengenerationen, Prozessorgenerationen oder irgendwelche Geräte. Die Preise sind grundsätzlich extrem überteuert. Idiotenfang.
 
Ich hoffe, dass es nur eine geniale Marketing Strategie ist. Ich meine, es ist ja üblich kurz vor Veröffentlichung die Preise etwas höher anzugeben, um Ende mit einem niedrigeren Preis die Erwartungen zu übertreffen (siehe Apple iPad Einführung)....Ansonten wäre die RT Version doch etwas zu teuer :/
 
Für das Gebotene definitiv zu teuer. Ich hoffe sehr, dass die Preise fallen denn mich reizen die Teile schon enorm; nicht so sehr wie meine Freundin aber dennoch! ;)
 
@b0a1337: Da brauchen keine Preise zu fallen, schließlich sind es keine offiziellen Preise!
 
@Knarzi:
mag sein, trotzdem hoffe ich darauf, dass die Dinger günstig einsteigen ;-). Hoffen kann man doch immer. Ich hoffe auch jeden Tag, dass meine Freundin mal ganze Sätze redet und mir nicht immer nur Wortfetzen an den Kopf knallt :-D.
 
@b0a1337: Wäre es eventuell möglich, dass Du noch nicht soooo viele Freundinnen hattest? Scheinst ja ganz schön eingespannt zu sein.
 
@timbowrockt:
Bist du stolz, wenn du viele Freundinnen hattest? Wenn ja dann Gratulation. ;-)
 
Dafür das vermutlich nicht einmal ein LTE / UMTS Modem eingebaut ist sind das schon salzige Preise...
 
so kann man auch Werbung für seinen Onlineshop machen..
 
@fazeless: Wer weiß, vielleicht war es ja mit MS abgesprochen und mal vorzufühlen, wie viel Kohle man herausholen kann bzw. wie die Reaktionen der User sind.
 
HAHAHA, Fail des Jahres...
 
Schweden hat anderes Preisniveau als wir hier. Dinge kosten drüben mehr. ipad 3 16GB WiFi deutschland 479€ schweden 522,32€/4395Kr, einige andere dinge sind stärker ausgeprägt (xbox, PS z.B.) dazu kommen noch wie gesagt die fantasiepreise.
 
Da Microsoft die Verkaufspreise noch nicht bekannt gegeben hat, sind das vermutlich Richtpreise die noch Korrigiert werden. Es gibt ja genügend "Quellen" die Preise zwischen 500-1200 $ voraussagen. Was für mich auch ganz verständlich ist. 1540.- sind aber eindeutig zuviel
 
Mal abgesehen von den Preisen... keine 64-Bit Version? Ich dachte es wird eine ARM- und eine x64-Version geben und keine x86...
 
@Matti-Koopa: Es wird keine x64-Tablets geben ;-) Was du meinst sind x86-64 Tablets und die gibt es, da die Intel i-Prozessoren ja sowohl 32bit als auch 64bit beherrschen ;-) Reine x64-CPUs gibt es soweit eigentlich nur im Serverbereich. Daher ist die Rede von x86-Tablets ;-)
 
@sushilange2: fast. Die reinen Server-CPUs nennen sich IA-64 und haben mit x64 nichts am Hut.
 
@Matti-Koopa: x86 ist hier sicherlich zur Abgrenzung gegenüber der ARM Architektur verwendet worden und meint in diesem Fall halt x86-64 oder auch x64. Die CPUs werden ja Core i sein, da gibts nichts mehr ohne x64.
 
Vielen Dank für die Aufklärung. Hab mich schon gewundert.
 
Sport Watch....Mir...Actimates....Surface...Zune....Kin....etc...

Microsoft hat eine große Vergangenheit von erfolglosen Hardware-Produkten.
Die neuen Tablets sehen von technischer Seite her nice aus, aber falls sich dieser Preis bewahrheiten sollte, dann wird das der nächste Flopp in der Geschichte der Microsoft-Flopps.
 
@Seth6699: XBox, Kinect, Sidewinder und Live Cam sind alles sehr gute und erfolgreiche Hardware Produkte von MS und jetzt ? Surface zählt nicht das war nie für den Privatmarkt gedacht...
 
@-Revolution-: ...und der Rest war US-Only.
 
@DON666: Was willst du damit sagen?
Dass die Produkte in Europa der HIT geworden wären?
Das würde ich stark bezweifeln. Microsoft hat es noch nie richtig verstanden ihre Entwicklungen in ein finales (marktreifes) Produkt für den Endkunden zu fertigen (siehe Tablet-PC's von vor 10 Jahren). Apple nimmt eine Technologie und entwickelt daraus ein Produkt für den Markt. Beide Firmen haben total unterschiedliche Ansätze. Drum rennt Microsoft auch meist hinterher.
 
@Seth6699: Ich habe hier mit keinem Wort diesen "Apple"-Laden erwähnt, sondern lediglich betont, dass du da eine ganze Latte an Zeugs aufgezählt hast, von dem viele wahrscheinlich noch nie was gehört haben. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Grund, mir gleich ein Strafminus reinzudrücken (auch wenn's mir an sich wurscht ist).
 
@DON666: BWahaha. Ignorance seems to be UR bless.
 
@Seth6699: You're so damn cool, man. Not.
 
@WinFuture:
In der Tat handelt es sich um einen schwedischen Elektronik-Händler! :-)
 
@Surface-Evangelist: Danke für den Hinweis zu dieser Meldung! Freuen uns über jede Einsendung.
 
Es existieren sehr viele Entwickler für die Windows Plattform und auch sehr viele prominente etablierte Software für Windows 7 und älter, die auch für die Windows 8 Version weiterentwickelt werden. Ein weiterer Vorteil, dadurch dass sich WP 8 und W8 den gleichen Kernel teilen, können die Programmierer viele Teile des gleichen Code in beiden Versionen nutzen, das wiederrum ein breite Masse an Apps als Folge haben könnte, ganz zu schweigen von den Synergieeffekten zwischen den beiden Plattformen. Aber ich vermute, dass es nicht so viel kosten wird, wie beim Händler gelistet, zumal weltweit gesehen, die wirtschaftliche Lage nicht die beste ist, da wird dann zwei Mal überlegt, ob so viel in einer HW investiert werden kann bzw. ob dies gewollt ist. Das es mehr als Ipad & Co kosten wird ist klar und meiner Meinung nach auch gerechtfertigt. Es bietet ja immerhin auch mehr Nutzen (Laptop/Tablet). Man beachte auch, dass vor allem die Pro Version auch sehr potente Hardware besitzt. Abwarten und Tee trinken...
 
@BigShot: selbst wenns effektiv ist für windows 8 zu entwickeln, heißt das noch nicht, dass das System mit seinen Kacheln, aggressiven Farbkontrasten und merkwürdig unschlüssig inkonsistenten Bediengrundsätzen und den ewig einfarbigen weiten Flächen vom Endkunden so angenommen wird. Vielleicht kommt das Windows Tablet einfach zu spät, denn wer tatsächlich eine Stange Geld bereit ist für ein Tablet zu investieren, hat sich in der Regel ein ipad oder ein Android Tablet gekauft.
 
@Rikibu: ...und wird das für immer und immer behalten. Und es wachsen ja auch keine Leute nach, die noch gar nichts in der Richtung besitzen. Und es gibt auch niemanden, der auf brauchbare Tablets auf Windows-Basis gewartet hat bzw. wartet.
 
Die x86 Tablets werden um die 1300 - 1500€ kosten soviel ist sicher.
Das sieht man ganz einfach an dem Samsung Slate x700t oder wie das heißt. Ist schon seit nem Jahr auf dem Markt, wurde bei der Microsoft Entwicklerkonferenz verteilt und entspricht so ziemlich dem was Microsoft vor hat zu verkaufen ;)
 
@JackTheExecuter: Hier der Nachweis für die (-) klicker ...

http://www.alternate.de/html/product/Samsung/Serie_7_XE700T1A-H01_3G_64GB/968089/?tk=8&lk=2660
 
Sorry aber nicht mal geschenkt würde ich diesen unausgereiften Mist nehmen.
 
kann ich mir doch a) ein ipad holen b) ein notebook oder c) ein desktop rechner... wie man mit solchen preisen kunden abgreifen will, ist mir ein rätsel... mir scheint als wolle microsoft das tablet als notebook ersatz etablieren... ähnliche preise nur mit mehr restriktion und bindung an einen marktplatz für software...
 
@Rikibu: Die Bindung an den Marketplace hast du aber - genau wie beim supertollen Apple-Produkt - lediglich in der RT-Version, die muss man aber ja nicht nehmen. Also was willst du uns weismachen?
 
Bälle flachhalten - die Preise stimmen doch sowieso nicht!
 
@vitaSvizra: Ja, jetzt kommen die Preis-Schocker und dann sagt MS: ach was stimmt nicht, kostet nur 700-900 Steine. Und alle denken dann, boah, wie billig, haben will... Kennen wir doch...
 
1300 bis 1500 Euro ist ok für x86 aber nicht mehr. i5 und SSD-Speicher setze ich dabei mal als selbstverständlich voraus. Der Preis fürs Surface RT wundert mich dann aber doch. Hätten ruhig 100 bis 150 Euro weniger sein dürfen. Aber gut, das sind eh noch Mondpreise die es immer wieder zu sehen gibt. Die neue Asus GTX670 gibts auch schon für >500 Euro zu kaufen. Regülärer Preis wird aber bei rund 399 Euro liegen. Ich denke auch diese Preise werden stark fallen, noch bevor das Surface am Markt angekommen ist. Im Moment ist das noch ein Abzockpreis für unvernünftige Vorbesteller.
 
Meine Schätzungen: Surface RT (32GB) = 399,- - 449,- ; Surface RT (64GB) = 449,- - 499,- ; Surface Pro (64GB) = 799,- - 849,- ; Surface Pro (128GB) = 949,- - 1149,-
 
@mApple: Das kommt wohl eher hin. Die Preise im Artikel glaubt doch nicht wirklich jemand?! 400€ Unterschied zwischen den beiden Pro-Versionen? 400€? Wegen ganzen 64gig mehr Speicher? Das ist doch ein Witz!
 
Der Werbespot ist ja mal richtige geil!
 
Surface pro wäre mir für 600 noch zu teuer. da gibts weit bessere geräte zu günstigeren preisen
 
um 500,-- meinetwegen. aber alles drüber, nein danke. da reicht mir dann auch mein subnotebook nachwievor...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles