HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

Schlechte Nachricht für Besitzer eines Desire-HD-Smartphones von HTC: Der taiwanesische Hersteller hat bekannt gegeben, dass es - anders als ursprünglich geplant - für dieses Gerät kein Upgrade auf Android 4.0 geben wird. mehr... Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Bildquelle: Google Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Android, Android 4.0, Ice Cream Sandwich Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Modder werden HTC schon zeigen wo der Hammer hängt und was auf der Hardware so alles geht, wenn man diesen Sense-Mist einfach weglässt und einvernünftige, nicht überladene Version des AOSP draufspielt.
 
@LoD14: Ist ja schon 4.1 draussen aber da leuft Cam und Sound und einiges noch nicht oder nicht sauber...
 
@LoD14: die "modder werden htc schon zeigen wo der hammer hängt"? HTC lacht sich doch kaputt wenn die modder die anpassungen für lau machen und htc hier keinen finger krumm machen muss? Zum einen können sie genau auf die verweisen und zum anderen selbst ne weiße weste vorzeigen. Ja htc wird sich sicher tierisch ärgern wenn die arbeit abgenommen wird und das ganze auch noch von den käufern bejubelt wird (und als großer vorteil gilt - yay custom rom szene weil der hersteller der mein geld hat zu scheisse für n vernünftiges rom ist)
 
@0711: Naja, ich glaube aber, dass es HTC lieber wäre, wenn die Kunden ein neues Smartphone kaufen anstatt es über Jahre hinweg zu modden.
 
@LoD14: Sogar ICS Roms mit Sense 3.6 und Sense 4 Light laufen auf dem DHD so gut wie butterweich. Sogar besser als den Dreck, den HTC von Werk aus geboten hat im Februar 2011 :)

Ich glaube aber nicht, dass es die "Modder" tun.
 
So eine Scheisse! Das war mein letztes HTC ^.-
 
@dermitdemcomputer: Ist das nicht eher ein Android-Problem, also ich finde nicht, dass Samsung da besser ist! Dann wird Dein nächstes Telefon wohl ein Wp8?
 
@wolle_berlin: Was kann Android denn dafür wenn es nicht auf die Hardware portiert wird?
 
@Qnkel: Es wird bei Android, von allen Herstellern so gehandhabt. Also es ist nicht das Problem von Android selbst, sondern von allen Herstellern von Geräten die es verwenden. Bleibt die Frage wieso machen die es bei Android so und bei iOS udn WP8 nicht? Also scheint es doch irgendwie auf Android zurück zuführen zusein, also wenn es nicht am technischen Hintergrund von Android liegen muss
 
@wolle_berlin: somit bleibt ein kaufgrund für nen neues smartphone erhalten ;-)
 
@wolle_berlin: Wie ist es bei WP7...wieviel Geräte bekommen da ein Update auf WP8 ? Oh....stimmt ja...KEINS. Da kommt ja nur ein neuer Startbildschirm (Sorry ich meinte natürlich Feature-Upgrade auf 7.8). HTC kann man in diesem Fall sicherlich einiges vorwerfen, aber dafür machen die wenigstens keine Scheiße (mehr) mit locked Bootloadern. Sony Updated auch recht zügig. Samsung braucht ewig bringt aber die Updates dann doch irgendwann. Moto ähnlich. LG auch. Wenn man wirklich Sicherheit haben will dann halt Nexus.
 
@wolle_berlin: es geht sehr wohl auf den hersteller zurück weil sie ohne anpassungen nicht leben könnten. das nexus s (pure android) bekommt jelly bean. das galaxy s (android angepasst von samsung) hat eine fast identische leistung, blieb bei gingebread aber stehen. es fehtl dem handy nur an leistung wegen der dummen UI's die draufgeklatscht werden und weil sie handys verkaufen wollen
 
@movieking: War es mit dem Nexus One nicht auch ganz schnell vorbei? (Hab gerade nicht so in erinnerung welches, aber da gab es auch einen Aufschrei). Moto soll wohl ein Scherz sein, oder? Beim Milestone (Das Flagschiff damals)haben die Leute über ein Jahr gewartet ..
 
@wolle_berlin: Braucht ewig, kommt irgendwann. Hab isch doch jesagt ;) Schlimm nur das Moto so locked Bootloader Scherze macht. Naja, jetzt wo Google die hat wirds vielleicht anders. Was ich eigentlich damit sagen wollte: Bei Android kann man (sofern man nicht Jahre warten will ;) ) auf Custom ROMs ausweichen die es in Hülle und fülle gibt. Wer wirklich nach einem Update schreit der ist meist technisch so fit dass er das flashen selber hinbekommt. Wer technisch nicht so fit ist weiß häufig gar nicht dass ein Update raus ist und was es Ihm bringt, der nutzt das Phone und nach 2 Jahren gibts ein neues ^^
 
@wolle_berlin: Willst du mich verscheissern? Alle die auf WP gesetzt haben werden auch kein Upgrade auf WP8 erhalten und ich wette dass sobald WP9 erscheint, alle Smartphones mit WP8 kein Upgrade auf WP9 erhalten! Weil so pusht man den Markt mit WP Smartphones! PS. Zu Win Mobile Zeiten war das gang und gebe, wer ein Upgrade wollte durfte sich ein neues Handy kaufen!!!
 
@Qnkel: Android kann nichts dafür. Aber Google.
 
@DennisMoore: Google kann auch nichts dafür. Sie schreiben den verschiedenen Herstellern ja nicht vor dass unbedingt eine Custom UI drauf muss. Sieht man ja am besten am Galaxy S und am Nexus S
 
@Mu3rt3: Google releast zu schnell und hat anscheinend keine vernüftige Systemarchitektur geschaffen, in die Herstellererweiterungen schnell eingebaut werden können. Außerdem geben sie den Code nicht frühzeitig frei, was sie aber jetzt ändern wollen. Dass die Hersteller ein OpenSource-System nach ihren Vorstellungen anpassen wollen, kann man ihnen ja wohl kaum zum Vorwurf machen. Erst recht nicht als Fan des OpenSource Gedankens. Bin eh dafür, dass die Hersteller sich selbst ein Versionsnummersystem für ihre Androidgeräte schaffen sollten. HTC OS 1.0, 1.1, usw. Intern kann man ja weiterhin mit den nromalen Versionsnummern arbeiten. Man nimmt sich selbst aber den Druck hinter Google herhecheln zu müssen, wenn man deren Versionssystem nach außen hin nicht darstellt, sondern ein eingenes nimmt.
 
@DennisMoore: Google kann da auch nichts für, es liegt ganz bei den Herstellern.
 
@mApple: Es liegt an den Herstellern wie drittherstellerfreundlich Google das OS macht? Glaub ich nicht. Wird halt seinen Grund haben warum Hersteller ausgerechnet bei Majorversionswechseln so lange brauchen um Anpassungen zu machen, oder es auch ganz bleiben lassen. Wenn sowas gut funktionieren würde, ginge es auch schneller. Zeigt ja die Community, die die Herstelleranpassungen logischerweise nicht macht und deshalb schnell fertig ist.
 
@DennisMoore: Nein liegt es nicht. Beispiel: HTC DHD hat jetzt das Update auf A4.0 abgesagt, weil es angeblich zu schwach auf der Brust wäre. Es gibt aber schon seit langem A4.0 als Custom-ROM. Also sehe ich da nicht das Problem bei Google. Es liegt am Hersteller, welcher 1000x neue Smartphone-Modelle auf den Markt bringt, davon dann aber keins für länger als 1,5 Jahre unterstützt.
 
@mApple: Kann doch sein dass es zu schwach ist für Android 4.0 UND Herstellererweiterungen. Man kann Android nicht als Android sehen, sondern muss es schon als OpenSource-Projekt sehen, dessen Realisierung als Gerät der Hersteller durchführt. Es ist unrealistisch zu verlangen dass z.B. HTC ein ROM ohne HTC-Design und -Tools rausbringt, nur damit man Android 4.0 nutzen kann. HTC baut ein Gesamtpaket, genauso wie andere Hersteller auch. Und wenn das nicht zufriedenstellend läuft, dann kommts halt nicht als Update.
 
@DennisMoore: Nein, ist es halt nicht. Beispiel: Das Desire S -> selbes SoC soll das Update erhalten. Desire C, schlechterer SoC (600 MHz CPU. Snapdragon S1) wurde bereits mit ICS ausgeliefert. Also kann das schon mal gar nicht sein. Aber da es OpenSource ist, sollte HTC sich auch an die Regeln halten..
 
@mApple: Kann es vielleicht sein, dass der kleinere Telefonspeicher des S (1.1GB) im Gegensatz zu 4 GB beim Desire C der ausschlaggebende Punkt ist?
 
@DennisMoore: Nein, das ist es sicher nicht. Ich habe die 2 Beispiele genannt im Gegensatz zum Desire HD ;) Das hat 1,5 GB internen Speicher. Und das Desire S soll, ja auch ein Update auf Android 4.0 bekommen.
 
@mApple: Ah ja. Da bin ich durcheinandergekommen.
 
@DennisMoore: Kein Ding ;) Aber ich glaube so langsam, dass die das nicht einmal angetestet haben. Mit den News von heute..
 
@wolle_berlin: Im Grunde genommen ist HTC sogar besser als Samsung. Samsung sagte für Geräte, die in etwa vergleichbar mit dem Desire HD sind, von Anfang an, dass da kein Android 4 kommt. HTC gab wenigstens noch ambitionierte Versprechen ;)
 
@dermitdemcomputer: War mein erstes und letztes HTC Geräte. Aber Samsung, HTC, Sony etc. kommen mir nicht mehr ins Haus. Werd mir nur mehr die Nexus Reihe holen, da bekommt man sofort die neue Versionen und muss dieses es wird in Monat X veröffentlicht und dann auf Monat Z verschoben und dann wenn es so weit ist, sagen die ne, bekommst doch kein Update, weil da nix flüssig läuft und wir dringend Geld brauchen..
 
@Sykwitit: HTC und Samsung sind aber bisher die Hersteller fuer Nexus Phones :)
 
@Sykwitit: Das Nexus ist doch von Samsung. Ich dachte, das kommt dir nicht mehr ins Haus
 
@chris1284: Ja ist doch wahr. Erst soll es supported werden und jetzt doch nicht. Aber XDA Developers wirds schon richte...
 
@dermitdemcomputer: Sei lieber froh, dass es nicht kommt. Mein altes Xperia Arc von Sony hat nahezu die gleiche Hardware verbaut und ein Update bekommen. Ich hab freiwillig wieder downgegraded, weil es mehr als grottenschlecht lief. Und ich kenne mehrere Leute mit einem 2011er Xperia, die nur am Schimpfen sind. Selbst das Arc S verkraftet ICS nicht wirklich gut...und das hat einen schnelleren Prozessor als das Arc/DHD.Ich wäre eigentlich froh gewesen, wenn SE so ehrlich wie Samsung gewesen wäre und das Update verweigert hätte, weil der Schaden an der User Experience wirklich gravierend ist. Ist halt natürlich bei HTC nur aus der Warte schlimm, dass sie es zuerst angekündigt haben und dann doch zurück ziehen. Aber ein wirklicher Schaden ist es nicht, im Gegenteil...
 
@Apolllon: Das ist aber kein Problem von ICS sondern von Blur oder wie die Ui heißt. Wenn man ICS mit 130mb vorliegen hat und sich dann denkt, dass man dann ja noch mal 400mb drauf packen kann, ist es kein Wunder wenn es laggy läuft. Ich habe z. B. mein Tab 2 völlig platt gemacht. Da war von Samsung eine 500mb große Software drauf, die auch noch völlig schlecht lief. CM9 hat nur 130mb und den Rest kann ich auch über Apps gestalten. Samsungsoftware war immer schon miserabel. Wenn Android nicht gekommen wäre, hätten die sich mit Bada beerdigen können.
 
So ein Blödsinn! Mein DHD läuft seit vielen Wochen einwandfrei mit dem Ice Cold Sandwich Mod (Android 4.0.4) von Lord ClockAN. Man scheint hier eher die Absätze der Neugeräte "künstlich" ankurbeln zu wollen. Zum Glück ist man als Nutzer ja nicht unbedingt auf die Stock-Roms angewiesen.
 
@SunDown: Die sagen ja nicht dass es nicht möglich ist, sondern nur dass du mit 2.3 "die Beste Erfahrung" hast.
 
@DennisMoore: Naja, Gegenfrage: Warum nutzt man dann überhaupt Android 3 oder 4 wenn man doch so gute Erfahrung mit 2 gemacht hat? Weiterentwicklung wird sowieso überbewertet. ;) Es kann ja nur als Hintergrund die Performance sein, andere Gründe ein Update zu Verweigern sehe ich bei der Verbreitung des Gerätes nicht. Und es läuft wirklich flüssig mit Android 4.0.4, meiner Meinung sogar noch besser als mit jedem 2.x Rom (inkl. Stock) das ich bisher ausprobiert habe. Bei dem Preis den es damals hatte bin ich als Kunde bei so einer offensichtlichen Einstellung des Supports über die Hintertür schon enttäuscht. Vor allem dann, wenn durch jede Menge Custom Roms das Gegenteil bewiesen ist kommt man sich ein wenig an der Nase herumgeführt vor. Schlechte PR, ob das nächste Telefon wieder ein HTC wird muss ich mir bei der Update-Politik noch überlegen. Am Ende entscheiden ja wir Käufer ...
 
@SunDown: HTC bastelt aber kein CustomROM, sondern fügt den Herstellerkram auch noch dazu. Möglicherweise packt das Gerät das 4.0-System dann nicht so gut wie 2.3 und man hat sich dehalb gegen ein Update entschieden. Möglicherweise (vielleicht wahrscheinlicher) liegts auch einfach nur daran, dass es Geld kostet sowas zu entwickeln.
 
@DennisMoore: Dann eben ohne Sense, wer braucht das schon ;) Aber mal im Ernst, es reicht wenn die Treiber raus sind, dann können die Mod-Bastler endlich den Support für Dinge wie Kamera richtig implementieren. Wenigstens das sollte HTC ihren Käufern als "letzten" Dienst für das Gerät bieten. Übrigens halte ich auch die Performance des DHD von HTC für eine faule Ausrede, siehe auch Kommentar o23, habe ich kürzlich noch auf einer anderen Newsseite gelesen.
 
bwahahahahaha, naja ich lehn mich mal zurück, such popcorn und warte auf die reaktionen von htc die nächsten 1-2 wochen wie sie dann hin und herrudern, sich schön winden.
 
HTC gibt sich wohl selber ein Todeskuss...
Fragwürdige Aktion das es rund leuft haben die von XDA wohl mehr als nur gezeigt... Mal sehen wann fürs Sensation die Jelly Bean kommt...
 
@fabian86: ob es kommt, sollte eher die Frage sein! Ich geh mal davon aus, das es gelingen wird, JB von Ville (One S) aufs Sensa zu porten. ;)
 
Was fuer ein glueck interessieren sich bestimmt 90% aller user nicht fuer das Betriebssystem auf dem Smartphone. Kommt aber davon dass sich die leute nicht mit dem dahinter beschaeftigen wollen sondern mit dem was sie haben. Sieht man am PC und wird sich beim tablet und smartphone nicht aendern
 
@-adrian-: Benutzer sind halt Benutzer und keine technikaffinen Bastler. Sie wollen sich zu Recht nicht mit dem dahinter beschäftigen, sondern mit dem was sie an dem Ding wirklich interessiert: Apps die Informationen darstellen. Ob die Informationen unter 2.3 oder 4.0 dargestellt werden ist doch völlig latte. Genauso wenig wie jeder Autofahrer weiß oder ein Interesse daran hat wie der Motor des Autos arbeitet, hat der Smartphonenutzer eben kein Interesse daran was hinter den Kulissen seiner Bedienoberfläche los ist. Finde ich nur allzu verständlich und normal.
 
@DennisMoore: Sehe ich ganz genau so. Ich würde mal schätzen das max 10% soviel Ahnung von ihren Smartphone haben, das sie dir überhaupt sagen können welche Version darauf gerade läuft. Und ganz ehrlich, ich hab kaum Änderungen im Release von 2.3.x zu 4.04 auf meinen SGS2 wahrgenommen. Einige kleine klar aber nichts auf was ich nicht verzichten könnte. Das einzige was merklich zugenommen hat, ist der vorinstallierte Kram den ich persönlich nie nutze....
 
jow peepl wär voll nice ey, wenn ihr euch mal bei der Initiative vom xda dev forum verewigen tätet. vieln Dank! http://www.ipetitions.com/petition/give-us-ics/ via http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1786479
 
Das Problem sind halt immer diese klobigen Launcher. Mit Cyanogenmod geht auch mein Galaxy S noch mit ICS und das hat weniger RAM.
 
@LastNightfall: nicht jeder will und kann das riskieren
 
@gast27: Das Risiko ist sehr überschaubar. Außerdem sage ich ja nicht dass man das tun soll - ich benenne nur das Problem der oftmals unnötig Speicherhungrigen Anpassungen der Hersteller (wie eben HTC Sense).
 
@LastNightfall: da hast du recht. ich finde ab android 4.0 brauchen die hersteller eh keine eigene oberfläche mehr. die sache ist aber die das man sich von den anderen unterscheiden will/kann sonst könnten die gleich auf z.b WP setzten. naja viele ist sogar das normale update zu riskant. ich glaube da werden die sich noch weniger auf root und co. einlassen, wobei das bei den htc geräten einfach geht.
 
@LastNightfall: Und wenn du ein firmenhandy hast??
 
@SpiDe1500: Dann solltest du es lassen. Mit Android 2.3 kann man ja auch leben ;)
 
@LastNightfall: Ich habe RemICS mit Touchwiz Launcher, läuft einwandfrei auf dem alten SGS. Ich habe ehrlich gesagt auch ein bisschen den Eindruck, dass hier eher auf den Verkauf eines neuen Geräts spekuliert wird.
 
Vor eine paar Tagen wurde ICS für DHD bestätigt und nun das. Falls sie das gleiche mit dem Desire S machen, ist HTC für mich gestorben (und werde in meinem privatem bzw. geschätlichen Umfeld auf HTC verzichten). Privat habe ich schon dutzende Male ein HTC empfohlen. Und geschäftlich ist eine Anschaffung von 1000 Smartphone offen. Tja. So kann man Kunden vergraulen. Und HTC geht es ja nicht blendend.
 
gut, dann kommt jetzt eben doch Icecoldsandwich drauf!
 
Das ist wieder mal typisch von HTC, erst den Leuten sagen es gibt das Update, um dann irgendwann wenn paar Monate vergehen sind es anzukündigen. Seltsam ist immer wieder die Auffälligkeit, dass diese Absagen mit neuen Modellen und dem auslaufen der alten einhergehen. Also solange das alte Modell noch verkauft wird, lässt man die User im Glauben auch die neuste Software zu erhalten, wird das Gerät nicht mehr verkauft kündigt man die neuste Software ab.

Die Argumentation dass das Gerät zu wenig Power habe zieht auch nicht, wenn ein anderes Gerät von HTC mit quasi identischer Hardware es doch bekommt, aber natürlich nur weil es noch neuer ist ;)
 
Ich hab das DHD und bin mit 2.3 zufrieden... Was mich hier aber wirklich stört ist dass erst etwas angekündigt wird und es dann Später heißt "ne kommt doch nicht". Sollte man besser direkt den Mund halten und Später womöglich überraschen wenn es kommt, als es erst an zu kündigen und dann zu sagen kommt doch nicht. Egal ich bin zufrieden genug um später noch ein HTC zu kaufen ;).
 
Das ist eine Frechheit. Fast 1 Jahr nach Vorstellung bzw. Release von Android 4.0 "bemerkt" HTC, dass der Kunde mit 2.3 doch die bessere Nutzererlebnis hat. Und das nachdem man fast 6 Monate lauthals angekündigt hat, dass das Desire HD selbstverständlich ein Update erhält. Lächerlich sowas!
 
Was ist daran jetzt schlimm? Verstehe dieses ganze Updategeschwafel sowieso nicht, mir is es doch scheiß egal, ob mein Smartphone irgendwann in der Zukunft ein Update bekommt oder nicht, hauptsache es läuft doch momentan einwandfrei. Ich kauf mir doch ein Smartphone, weil es mir gefällt und ich damit zufrieden bin und nicht mit dem Hintergedanken, dass es immer Updates bekommt. Bin immer noch mit iOS 5.0 unterwegs, weil alles normal läuft und ich keinen Bedarf sehe zu updaten.
 
@Liter: Naja, mit Android 4 gab es viele schöne Verbesserungen, die ich bei Android < 4 vermisse (Ordner auf Homescreen, Traffic Messung direkt von Android aus, etc.). Ein Update von 4.0 auf 4.1 könnte ich auch eher noch verschmerzen, wenn es nicht kommt.
 
Welche Android Version läuft den mit dem DHD am Akkusparensten? Und wo bestelle ich am besten einen neuen, hochkapazitiven Akku? VG, Ein von der geringen Akkulaufzeit des DHD gequälter Benutzer.
 
@b0fh: Hör auf dir irgendwelche Mist-Akkus zu kaufen, die mehr Kapazität haben sollen und im Endeffekt nicht länger halten.
Flash dir eine anständige Custom ROM, das richtige Radio, dann kommst du damit locker über den Tag, wenn du nicht gerade dein Handy durchgehend benutzt.
Ich nutze es verhältnismäßig viel und es hält locker 18 Stunden durch.
 
@d1ps3t: Ich betreibe den OrginalAkku, wollte nur wissen ob es evtl einen besseren gibt! ... Welche Custom ROM verwendest du denn ?
 
@b0fh: Am besten fährst du wohl mit CyanogenMod 7.
Wenn du mit nicht vorhandenem 720p Videorecording leben kannst, kannst du auch IceColdSandwich AOKP nehmen, ist von der Akkulaufzeit auch akzeptabel.
Aber CM7 bietet dir da noch das beste
 
@d1ps3t: werd ich mir mal angucken, danke für die info :-)
 
Wer wartet schon auf Updates von HTC ?
Ich habe das DHD meines Bruders einfach gerootet & S-Off, dann die ROM MIUI genauer gesagt "RD-MIUI-ics 2.5.25 MULTILANG [4.0.4] 26/05/12" & siehe da, auf dem DHD läuft nun Android 4.0.4 :P & das Reibungslos!
 
@John_Dorian: Bei mir sogar 4.1 ;) Ist zwar noch in der Beta-Phase aber es läuft ganz schön gut.
 
@John_Dorian: Du machst nicht viele Videos in 720p, richtig?
 
Was ein Zufall - mein letztes NON-Nexus Smartphone war ein Desire HD. Bin sehr froh, dass ich bereits frühzeitig auf ein Nexus S und anschließend auf mein aktuelles Galaxy Nexus gewechselt bin. Keine Lust mehr ewig auf Updates zuwarten um am Ende auch noch leer auszugehen. Ebenso verzichte ich gerne auf die Herstelleroberflächen - spätestens seit ICS sind diese unnötig!
 
Faule Ausrede, das mit der Leistung. Beispiele? Desire S -> selbes SoC soll das Update erhalten. Desire C, schlechterer SoC (600 MHz CPU. Snapdragon S1) wurde bereits mit ICS ausgeliefert. Aus diesem Grunde werde ich mich vermutlich von HTC doch fernhalten. So gerne ich die Sense UI habe, ich lass mich ungerne ver**schen.
 
Ich schwöre einfach auf mein HD2 (schwestermodell vom Desire HD). Ich hab Android 4.0 bereits seit Monaten und für 4.1 gibts auch schon in einer Alpha. Außerdem kann ich noch WP7 Flashen ;)
 
@exeleo: Wenn nur der Akku länger als 5h halten würde (bei intensiver Nutzung)
 
Sie sollten wenigstens so fair sein die offiziellen Libs und den Kernel freizugeben, wenn die so faul sind ICS/JB zu portieren.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=29092902
 
Ich werde auch kein HTC Gerät mehr kaufen. Man wird doch nur verarscht. So nach und nach wird der Service von denen immer weniger.
 
@burwa: Und das ist bei welchem Hersteller mit Android anders (außer Nexus, das zählt jetzt nicht) ?
 
iPhone!! Das macht den Unterschied!! Auch Jahre danach noch Updates, da kommt Android, wie auch bei vielen anderen Features, nicht mit. Ist nunmal so! Aber sollen sich die Android User doch ruhig ne neue Firmware bzw. OS zusammenfrickeln. Kussi Celine.
 
@Celine Dion: hab ich mit mit dem Galaxy Nexus auch. Leider ist aber im Moment Samsung Apple im Android Lager. Die verkaufen nur so viele Handys weil sie In sind. Wenn Google ein bisschen mehr Werbung für die Galaxy Reihe machen würde könnte das alles anders aussehen
 
@Celine Dion: Deine Expertise ist erschreckend!
 
@d1ps3t: Aber wahr! ;-) Kussi Celine.
 
@Celine Dion: Wenn es nur um die Versionnummer geht und nicht die eigentlichen neuen Features der Version, die bei den schwächeren Geräten nicht mitgeliefert werden, interessant sind dann ist das vielleicht eine Lösung.
 
ist nicht das Incredible S schwächer als das DHD?
weil das hat sogar ICS/4.0 erst bekommen!
 
@g33kface: Die beiden haben in etwa die selbe Hardware: CPU gleich. Adreno GPU gleich. Gleich viel ROM und RAM. Gleiche Displayauflösung.
Unter diesen Gesichtspunkten ist die Begründung von HTC nicht nachvollziehbar.
 
@peterpan460: Incredible S ist nicht so alt und HEY, ES HAT EINE FRONTKAMERA! :)
 
@peterpan460: Das DHD wurde öfters verkauft, d.h. war das Incredible S ein Test-Ballon und da gab es schon nach dem Update erhebliche Beschwerden.
 
Genau deshalb kauf ich nur noch Smartphones von Google :)
 
Schade, bin mit dem DHD zwar soweit zufrieden, aber das Update war für mich damals einer der Gründe im Endeffekt das Modell zu nehmen...Beim nächsten Kauf wird diese Aktion sicherlich berücksichtigt, auch wenn das noch ne Weile dauern wird...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles