USA will Al-Qaida-Propaganda im Internet betrollen

Getreu dem Motto, dass man Faschisten am effektivsten bekämpft, indem man sie lächerlich macht, arbeitet ein Mitarbeiter des US-Außenministeriums derzeit an einer Initiative, mit der die Online-Propaganda von Terror-Gruppen wie Al-Qaida untergraben ... mehr... Troll, grün, Oger Bildquelle: Andrea Lanzoni Troll, grün, Oger Troll, grün, Oger Andrea Lanzoni

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Idee... vor allem wird der Typ dann fürs trollen bezahlt! Cooler Job^^
In Zukunft stehen dann in sämtlichen Terror-Foren nur noch "TROLOLOLOL"-Kommentare und Y U NO STOP TERRORISM Bilder! :-D
 
@Dr. Alcome: Habt ihr mal diesen Pierre Vogel gesehen? Den rothaarigen deutschstämmigen islamistischen Prediger? Ich weiß dass der das tot-ernst meint aber wenn Serdar Somuncu den nach macht könnte ich Stunden lang lachen - Über Pierre Vogel selbst kann man aber auch echt gut ablachen ;)
 
@sandrodadon: Ist es denn politisch korrekt über dumme Menschen zu lachen? Denn er ist wohl eines der dümmsten Subjekte die diese Welt bisher hervorgebracht hat.
 
@Qwertzuiopq: worauf basiert dein wissen das er dumm ist? immerhin hat er die Abitur gemacht was ein großteil der deutschen nicht fähig sind zu machen aufgrund ihrer dummheit ...
 
@maijinace: Wenn ich sehe was für Vollidioten hier das Abitur schaffen ist das kein Argument.
 
@maijinace: Dummheit hat nichts mit dem erlangten Bildungsabschluss zu tun. Absolut nicht. Dummheit ist ein Allerwelts-Phänomen und in jeglichen Schichten (ob sozial- oder bildungstechnisch) anzutreffen. Wie viele Personen mit Dr.-Titel erzählen uns täglich Blödsinn?
 
@timbowrockt: ja das war auch als beispiel, und man kann sagen das ein mensch intelligenter ist je höher die Ausbildung war. dagegen ist nichts einzuwenden. den der mensch lernt nie aus :) aber zu bezeichnen das er der dümmste Mensch ist der ihm unter gelaufen ist, zeigt nur das er entweder nur mit genies unterwegs ist (was fragwürdig wäre) oder einer abwertende Äußerung gegenüber Islamisten hat!
 
@maijinace: Normalerweise reite ich nicht auf den grammatikalischen Fehlern anderer herum, weil ich selbst auch mal Schreibfehler oder Ähnliches im Text einbaue ohne es zu raffen (errare humanum est). Aber deine re:3 lässt mich stark daran zweifeln dass du überhaupt einen Schulabschluss hast. Ich konnte schon in der zweiten Klasse besser schreiben als du. Also wenn du einen Grossteil der deutschen als pauschal dumm bezeichnest solltest du doch mal mit gutem Beispiel voran gehen und wenigstens einen Dreizeiligen Kommentar richtig schreiben.
Ich habe das Gefühl dass dir gewisse religiöse Ansichten die Objektivität genommen haben das alles realistisch zu beurteilen. Wer Pierre Vogel in Schutz nimmt, der sollte sich fragen was in seinem Leben schief gelaufen ist.
 
@Traumklang: ich bin mir sicher das ich eine höhere schulausbildung als du habe, und das ich mind. eine sprache mehr als du beherrsche auch wenn ich keins von denen perfekt bescherschen sollte reicht es für mich um mit menschen zu versändigen. es mag sein das ich den Herrn Vogel in schutz nehme, aber nur weil das Kommentar q...... meiner meinung nach auch nicht obijektiv war. ich bin weder ein fan von Herrn vogoel noch bin ich fanatisch. aber ich hab mir die videos von herrn vogel angeschaut und ich bin der meinung der ist einiges klüger als sie Herr Traumklang :) und wer die rechtsschreib- und gramatikfehler findet kann sie ruhig behalten ich brauch sie nicht mehr ;)
 
@maijinace: Ich spreche mehrere Sprachen fliessend und akzentfrei. Ich habe auch eine sehr gute Schulbildung. Darum geht es auch garnicht. Es geht hier um Intelligenz. Es ist schlichtweg nicht logisch Intelligenz und Pierre vogel in einem Satz zu erwähnen ohne sich lächerlich zu machen. Denn Pierre Vogels Ansichten und Meinungen sind intelligenzbefreit. Wenn du diese Videos die du gesehen hast und deren darin vermittlelte Meinung intelligenter findest als mich, dann hast auch du offenbar ein grosses Intelligenzdefizit. Sowas kann man nicht befürworten wenn man intelligent ist. Das wäre diametral entgegengesetzt jeder Logik die existiert. Deine Rechtschreibfehler führe ich auf mangelnde Bildung zurück und nicht auf irgendwas Anderes.
 
@Qwertzuiopq: Du willst aber jetzt nicht ernsthaft bei Serdar Somuncu mit "politisch korrekt" ankommen, oder?
 
@Qwertzuiopq: Dumm sicher nicht, aber fanatisiert, was zu extremer Einseitigkeit führt und erheblich gefährlicher ist. Gegen Dummheit kann man überzeugen, gegen Fanatismus nicht - da der Fanatiker aus seiner Sicht absolut Recht hat und einer Diskussion nicht zugänglich ist.
 
@Dr. Alcome: http://bit.ly/nFsGeW ;)
 
Auf Winfuture scheinen die Jungs schon mal zu üben...
 
@Florator: Die brauchen sich nur hier die ganzen Win8/Apple-Hasser ansehen und können ganze Heerscharen aquirieren!
 
@Florator: Ist aber nur die Lehre, den Gesellbrief macht man aktuell im Diablo3-Forum ^^
 
"eine Mischung aus Logik, Humor, Satire und religiösen Argumenten (...) ist (...) gemeinhin als Trollen bekannt". Wiebitte!? Zitat Wikipedia: "eine Person, die Kommunikation im Internet fortgesetzt und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie (...) keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion darstellen." Irgendwie musste der Troll aber noch mit Gewalt im Artikel untergebracht werden, hmm!?,
 
@kleister: deswegen bleibt der Werbeblocker auch an hier...
 
http://knowyourmeme.com/photos/131351-futurama-fry-not-sure-if-x
 
wie ging doch gleich der spruch mit dem "wird sturm ernten"?? Ich weiß ja nicht, ob dieses der richtige weg ist. wenn sie es nicht öffentlich machen, machen sie es im verborgenen. die masse der menschen ist eh dumm und glaubt jedem schwätzer der "erlösung" verspricht. doch die einzige erlösung die sie erlangen, ist die Ihres geldes oder gar des lebens.. und solange diese menschen das nicht verstehen werden sie nie die erleuchtung / erlösung erlangen. "gott ist in dir" so steht es bereits geschrieben.
 
@dergünny: Wie bitte? o.0
 
@DON666: ich glaube, er glaubt, er glaube besser als andere. So glaube ich das jedenfalls zu verstehen.
 
@dergünny: Wenn Gott in mir ist, warum hat er sich in seinem ganzen Leben nicht mal gemeldet? Ausserdem ist es wahrscheinlicher, dass bei den vielen Spaghetti, die ich gegessen habe, eher ein fliegendes Spaghettimonster in mir wohnt.
 
@dergünny: Ich kann dir sagen, in mir isser nicht. Definitiv. Erst kürzlich sagte mir so ein religiöser Wirrkopf, dass ich des Teufels wäre weil ich auf ein Black Metal Konzert gegangen bin, und der muss es ja wissen, oder? Ich mein, jedem das seine, ich respektiere jedermanns Glauben, aber bitte versuche keine Missionarstätigkeiten hier auf WF -ist meine ganz persönlich Meinung.
 
@jigsaw: Gott aus Gott ist in dir hat nichts mit der personifizierung noch dem glauben zu tun.. sondern eher mit dem "göttlichen" und Missionarstätigkeiten mach ich hier schon garnicht.. wenn ich christlich überzeugter wäre, wäre hier auf jedenfall die falsche stelle gewesen, da ich meine zum "glauben" ein gewisses niveau vorhanden sein muss. und da hier eher die "ich muss eben mal etwas posten" , "- Kinder" und "ich weiß eh alles besser" überwiegend vertreten ist, wäre jeder Missionarszug vergebens. Mir ging es mit dem "gott ist in dir" eher um das "wissenschaftliche" aber nun ist es egal, denn mein - hab ich ja bereits erhalten.
 
@dergünny: von mir hast du kein Minus, auch wenn du mir Niveaulosigkeit und Besserwisserei (wo in meinem post denn eigentlich?) vorwirfst.
 
@jigsaw: hab ich das? dann hast du dich nur angesprochen gefühlt. aber ich habe niemanden angesprochen.. und schon garnichts vorgeworfen.
 
@dergünny: Du hast die community hier als Ganzes in einer Antwort an mich angesprochen, da kann man sich dann auch mal angesprochen fühlen. Wenn du es anders gemeint hast ist es doch OK, deshalb fragte ich nach.
 
@jigsaw: ach so.. aber nein, die komplette Community meinte ich nicht, deshalb nutzte ich auch in meiner wortwahl das wort "eher" .. ;) aber gut.. dann ist ja jetzt wieder alles gut.
 
@dergünny: " da ich meine zum "glauben" ein gewisses niveau vorhanden sein muss" Hahaha, ja ein ziemlich niedriges.
 
@dergünny: 'ein gewisses Niveau'? Wie bigott und selbstgefällig ist das denn!? Jesus ging jedenfalls zu den Huren und hat sich einen Scheiss um Niveau gekümmert, so steht geschrieben...
 
@dergünny: What the fuck? In mir? Ein scheiss Parasit also?
 
Das könnte aber gewaltig nach hinten losgehen. Al-Qaida Anhänger verstehen keinen Spaß wenn man sich über sie lustig macht. Damit gießt man nur noch mehr Öl ins Feuer.
 
@DennisMoore: Was sollen die denn machen? Klar, sie können natürlich ohne Ende Minusklicks verteilen, aber so richtige Schmerzen verursacht das ja auch irgendwie niemandem.
 
@DON666: Wie wärs mit Anschlägen? Wär ja nicht das erste Mal. Gibt genug Radikale die man mit sowas sicherlich auf die Palme bringen kann. Davon abgesehen kann jeder Trollpost von den Predigern dafür hergenommen werden um zu zeigen wie der Westen deren Religion verhöhnt und warum man (jetzt erst recht) in den Heiligen Krieg ziehen sollte.
 
@DennisMoore: Aber sowas machen die Jungs doch sowieso, die Frequenz wird sich wohl kaum erhöhen wegen ein paar Nervern in irgendwelchen Foren. Aber die Chance, dass sich vielleicht der ein oder andere Unentschlossene diese ganze Grütze doch noch mal durch den Kopf gehen lassen könnte, sehe ich auch.
 
@DON666: Wenn alle 2 Sekunden ein Tropfen ins Fass fällt, läuft es irgendwann über. Wenn du auch noch 10 Liter zusätzlich mit der Gießkanne einfüllst, gehts schneller. Ich schätze mal, dass die Anti-Haltung gegenüber der westlichen Welt auf jeden Fall verstärkt wird. Vielleicht sogar mehr.
 
@DennisMoore: Das ist doch die Idee dahinter: ärgere Deinen Gegenüber solange, bis er austickt, und schon kannst Du einen "Verteidigungskrieg" führen.
 
@DennisMoore: Sehe ich genau so. Leider kenne ich mich mit den Seiten von Al-Qaida und deren Inhalt nicht aus, deshalb erlaube ich mir mal einfach mir selbiges auf Webseiten mit rechtsextremistichem Inhalt vorzustellen. Trollkommentare "Ihr seit alle so dumm", "Gewalt ist keine Lösung","..." , was würde damit denn erreicht? Vor allem wenn da stehen würde "Trollkommentare kommen überwiegend von der Antifa und anderem linken #&%$!¿".
 
Al-Qaida lässt sich sicher nicht veräppeln. die amis sollten doch gelernt haben das die keinen spaß verstehn, sag nur 11 september.
 
@snoopi: whooohu-uhaa. Sollen jetzt alle zusammenzucken, weil die Gotteskrieger so schlimm böse gucken können?
 
@kleister: schonmal wirklich welche gesehen? die medien und regierungen wie die usa präsentieren dir jemanden - und du glaubst es blind. na, das wird einfach, wenn die regierung dich öffentlich zum pädophilen abstempelt - ziemlich egal, ob das zutrifft oder nicht. deswegen gibt es in deutschland angeblich keine politischen gefangenen...man schiebt einfach einen anderen grund vor.
 
@panikko: Aua. Du brauchst wirklich Hilfe.
 
@snoopi: Angst ist nie ein guter Ratgeber.
 
@snoopi: Am 11. September haben die Spinner nur bewiesen, dass sie mittelalterlich sind.
 
@snoopi: man sollte doich vom reichstagsbrand (den heutige nazis wieder den deutschen demokraten unterjubeln wollen) her gelernt haben, daß die usa ein williger schüler der nazis sind.
 
@snoopi: Oh! Stimmt... die haben also gewonnen. Nun darf man nix mehr gegen die sagen und muss ehrfürchtig die Klappe halten! Meinst Du das....?
 
@snoopi: es wurde nieeeee bewiesen das es al-quaida die anschläge verursacht haben. ich bin trotzdem der meinung das die fuck usa amis es selber gemacht haben um ein grund zu haben nach osten einzureisen für die bodenschätze....was opfern die dafür...das blut von menschen frauen und kinder.

es gibt auf der welt so viele möglichkeiten, die dritte welt mit essen und einige technologien auszustatten damit sie selber davon leben könnten. die welt schmeißt so viel essen weg das die welt sich davon ernähren könnte.

die menschen sind zu gierig!
 
@snoopi: die medien zeigen nur das harmloseste und wenn die medien die wahrheit zeigen würden...haha... würden sie echte probleme bekommen.

keiner von uns weiß wie die welt da draußen zugeht. medien sind nur billige unterhaltungen.

wenn die zeigen würden hier und da werden kinder und frauen getötet, dürfte man fernsehen erst ab 00:00 anschauen fsk 18 kinder könnten es ja sehen, die politik würde die nachrichten abschalten.
 
http://geopolitiker.wordpress.com/2010/06/20/bbc-doku-die-cia-erfindung-mit-al-quida-und-islamischen-terroristen/
 
@turntablette: Da haste aber zielsicher den Ober-Verschwörungs-Paranoiker der Republik ausfindig gemacht.
 
"dass man Faschisten am effektivsten bekämpft, indem man sie lächerlich macht"...dann waren also die minderheiten, die früher hier lebten, die faschisten???...http://is.gd/Qkxhhc es ist immer der faschist, der versucht, andere ins lächerliche zu ziehen. da es ihm nicht gelingt, wird er immer wilder - und fängt an, zu morden.
 
@panikko: So eine gequirlte Ahnungs- und Bildungslosigkeit: 'Der Diktator' von und mit Charlie Chaplin. Nuff said.
 
Erst gründet die USA die Al-Qaida und jetzt will sie diese betrollen.
 
@klink: Richtig so wie Usama binladen, gadafi, assad....usw...
 
@klink: Was ja absolut Sinn macht, nachvollziehbar und plausibel ist. Eigentlich wollen die USA doch nur spielen, oder? /Ironie
 
"indem man sie lächerlich macht" Dafür braucht die USA niemanden, die machen sich grundsätzlich selber lächerlich!
 
hilft gegen die wirklichen Ursachen : Null. Oder "Gar Nix". Globaler Kindergarten. Etwas mehr Respekt gegenüber der Arabischen Kultur - ein Bemühen um ein Verständnis derselben - und dann viel mit Einander sprechen. Ruckzuck kommt die Toleranz der Islamischen Kultur zum tragen und Mißverständnisse werden abgebaut. Der Al Kaida den Wind aus den Segeln nehmen. Den jungen Arabern klar machen, das WIR nicht der Feind sind. Weil wir die gleichen Feinde haben. Die Rücksichtslose, weltweite Kapitalistische Ausbeutung.
 
Die USA sind schon lustig. Auf der einen Seite wird medienwirksam gegen Al-Qaida vorgegangen. Wobei Al-Qaida ja nichts anderes ist als deutlich radikalere Salafisten, die ihren Ursprung in Saudi-Arabien haben und finanziell + logistisch von Saudi-Arabien und deren befreundeten arabischen Staaten unterstützt werden. Und auf der anderen Seite unterstützten die USA die Al-Qaida/ Terroristen und Salafisten in Syrien (zuvor in Libyen und Ägypten), um den ungeliebten Assad loszuwerden und einen strategisch guten Punkt im Nahen Osten zu bekommen (Stichwort Iran und Israel) + Russlands Einfluss in der Region zurückzudrängen. Da gab es ja schon Berichte über CIA-Trainingslager in der Türkei, wo ehemalige Assad-Gefolgsleute und arme Menschen für Geld für einen Guerillakampf gegen die Assad-Regierung trainiert werden (habe ich nicht von einer Verschwörungstheoretikerseite)
 
"Dabei führen sie oft Themen ins Feld, in denen sie zwar glühend ihre Ansichten vertreten, in denen ihnen aber jede Expertise fehlt." - das gefällt mir besonders gut, trifft auf etliche Foren im Web zu ;)
 
Ahhhh Ich halte das "Sommerloch" bald nicht mehr aus. Aber lustig ist die Meldung allemal. Ich lache seit 2 Wochen über die Schlagzeilen jeder Tageszeiten. Bei Winfuture habe ich weniger zu lachen, aber diese Meldung haut rein.
 
Also ehrlich gesagt, muss ich sagen, dass die Amerikaner (deren Politik) bei mir Image-Technisch mit der Al-Qaida auf einer Linie sind.
 
Auch wenn ein Bekannter schwört, dass die Islamisten uns irgendwann alle töten werden muss ich sagen, dass ich bisher noch keinen Terror mitbekommen habe.
Hier wo ich wohne leben ziemlich viele Ölaugen und Kopftücher, da müsste doch der ein oder andere Terroranschlag verübt worden sein, zumindest müsste man das bei der ganzen Hetze annehmen? Ich würde vorschlagen den Terror zu erhöhen, damit man ihn später mit größerer Unterstützung der Völker bekämpfen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles