WordPerfect-Klage gegen Windows 95 verworfen

Auch viele Jahre später geht der Rechtsstreit weiter, bei dem der Softwarehersteller Novell dem Konkurrenten Microsoft vorwirft, mit illegalen Methoden der Wettbewerbsverzerrung den Erfolg der Textverarbeitung WordPerfect nach der Einführung von ... mehr... Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Bildquelle: Dumfries Museum Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Gericht, Gesetz, Urteil, Hammer Dumfries Museum

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich an Novell denke, kann ich nur mit dem Kopf schütteln... was sie waren, wo sie hingekommen sind. Gott sei Dank habe schon lange keinen Novell-Client mehr sehen müssen. :(
 
@Sentry: Ja, die waren mal DIE Macht im Netzwerkbereich, haben aber verpennt, was zu verpennen war. Selbstgemachte Leiden.
 
@DON666: leider ist bei uns in der uni ein novell system am laufen .. die hölle sag ich nur, ewiges warten beim einloggen, dann darf man sich oft wieder ausloggen weil die daten nicht da sind etc.
 
@1O1_ZERO: Ich kenn das Zeug noch aus DOS-Zeiten. Novell 2.11 war mein erstes Netzwerk, das ich für einen Kunden in einer Nacht- und Nebel-Aktion eingerichtet habe (musste mich durch diese tierisch dicken roten englischen Schwarten wühlen, obwohl ich vorher noch NIE sowas gemacht habe. Dann diese Verkabelung mit den T-Stücken...). In Zusammenarbeit mit Windows 3.11 war das damals aber richtig gut. Aber anstatt sich in irgendeiner Form mit Microsoft zusammenzutun, haben sie es verbockt. Damals haben wir jedenfalls über Server, die unter Windows laufen, noch gelacht. Mittlerweile will ich in der Firma nichts anderes mehr sehen.
 
@Sentry: Auf dem alten NOVELL 3.11 - Server gab es einfach Funktionen, die Windows bis heute nicht kennt: z.B. ein einfaches Undelete von gelöschten Dateien auf Anwerderebene. Bei Windows ist eine vomServer versehentlich gelöschte Datei augenblicklich weg und man muß zur Sicherung greifen. Ein Umzug auf neue Hardware? kein Problem, wenn die Reihenfolge der Steckkarten beibehalten wurde. Und dann natürlich ein Status ineinem Kleinbetrieb: 400 Days running (also keinerlei Nestart nötig)
Aber... Der Client war bereits unter XP Schrott, und zur Anschaffung der ersten 64- Bit- Windows7- Arbeitsstation wurde das Datenverzeichnis schweren Herzens auf den neuen MS- SQL- Server übernommen. Schade eigentlich, da die Installation trotz einem Alter von 15 Jahren rannte, wie Nachbars Katze. (Software war für einen 486 mit 128 MB Ram ausgelegt, lief aber auf einem halbwegs aktuellem Rechner mit 2 GB Speicher)
 
@AWolf: kann ich nur bestätigen, das netzwerk-undelete ist wirklich nützlich (gewesen). windows wird es wohl auch ab win8 können durch die filehistory oder wie das ding da heißt
 
@Sentry: Ja, Novell war dazumals sehr innovativ und hat die Weichen gestellt für das heutige Active Directory. Sie waren damals unglaublich fortgeschritten. Und trotzdem hat sie Microsoft überholt, hinter sich gelassen und verschwinden lassen (in dem Bereich).
 
Jeder versucht den anderen abzuzocken, die Begründungen sind doch nur ein "Alibi"...
 
@ichbinderchefhier: Meistens ja, aber in diesem Fall nicht nur. Habe mich damals tierisch geärgert, weil ich mit WP sehr gerne gearbeitet habe. Es war funktioneller und ergonomischer als Word - zumindest für meine Zwecke.
 
@ichbinderchefhier: was dabei zählt, ist die politisch korrekte form nicht nur zu wahren, sondern ins extrem zu treiben. daß es sich inhaltlich um abzocke handelt, wissen die gerichte - sind sie doch nie wirklcih unabhängig und gehören ebenfalls zum spiel, wie der gekaufte schiedsrichter, der sich öffentlich als neutrale instanz ausgibt - den aber sein verhalten letztendlich überführt.
 
@panikko: WP war das ausgereifteste Schreibprogramm, welches jemals auf dem Markt war. Ich nutzte es in einem technisch-wissenschaftlichen Verein und musste oft genug wirklich schwierige Formeln in den Computer hacken. Mit WP und der F12-Taste alles kein Problem und die Formeln haben auch hinterher immer gestimmt, für die Veröffentlichung.
 
Im Endeffekt ist immer Microsoft schuld, wenns halt mal nicht klappt :P
 
@Lex23: Hmm, vielleicht könnte ich die ja jetzt noch vor den Kadi zerren, weil das damals mit meinem Abi nicht geklappt hat. Muss ich mir mal überlegen, gute Idee. ;)
 
WordPerfect war zu Windows-Zeiten mein Lieblings-Textprogramm - neben Ragtime. Leider gabs da zu viele Bugs.
 
@wingrill2: Zu Windows-Zeiten? Sind die denn vorbei? Wäre mir neu.
 
Die ganze Aktion klingt ja geradezu Novell-preisverdächtig ;)
 
Was für ein Namensraum ist da gemeint?!
 
@DRMfan^^: Hab ich mich auch gefragt. Ob das irgendwas mit diesen komischen 8.3-Dateikonventionen à la "WINDOWS~.EXE" zu tun hat, die dann in Windows 95 als "Windows-Dateiverwaltungsexplorerwerkzeug.exe" angezeigt wurden? Ich hab keinen blassen Schimmer.
 
@DON666: Naja Windows* war wohl zu schwer.^^
 
Ich erinnere mich noch gut an WP. Ich hatte damals ne Schulung zunm Datenverarbeitungskaufmann gemacht. Ich wollte mich bei denen dann als Praktikant bewerben. Einzige Frage bei dem Gespräch war wie man eine "Programmverzweigung in C (ohne ++) realisiert. Nachdem ich erstmal überlegt hatte was er mit Programmverzweigung meint (ich dachte zuerst an den Befehl "Fork" für einen neuen Thread) war dann "If... then ..." Die richtige Antwort und schon hatte ich das Praktikum. Gut, bei mir war es nur ein Praktikum, aber wenn die Auswahlkrterien der anderen Handvoll Programmierer dort ähnlich einfach war dann ist es auch kein Wunder wenn das schief gign. Nur mit If... Then bekommt man halt kein Programm zum laufen.
 
@Tomarr: Stimmt, da fehlt noch ein: While (1)....
 
@chronos42: Jo, das perfekte Mainloop.
 
Großer Schöpfer, die haben diesen Unsinn vor Gericht wirklich noch am Laufen gehalten?
 
Ich lade mir gleich mal die Testversion von WordPerfect von Corel runter. Will mal sehen was die so ist. Aber 411 Euro für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Notizblock und Präsentationsprogramm??? Wie kommen die auf so einen Preis? Ich dachte immer MS-Office wär teuer. Aber vielleicht haben sie ja auch Firefox und Thunderbird (gehört beides zum Paket) mit in den Preis eingerechnet ^^
 
Wow, Klage Win 95 (1995) und heute ist das Jahr 2012. Wenigstens haben sie es bei Gericht überhaupt geschafft diesen Vorgang zu bearbeiten. In den 70er dachte man ja auch, dass man für die nächsten 100 Jahre einen Computer benötigt (damals CP/M).
 
Das perverse an der aktuellen Zeit ist ja, dass nicht nur fast jeder fast jeden klagt, sondern dass auch enge Partner in anderen Bereichen geklagt werden! Im Bereich Linux sind sie der engste Partner von Microsoft, bei Wordperfect wird geklagt. Wieviel hat Samsung für das iPhone hergestellt? Wenns um Patente geht wird hin und her geklagt dass sich die Balken biegen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter