Office 2013 Preview: Direkt-Downloads verfügbar

Microsoft hat die Office 2013 Customer Preview für Privatkunden offiziell leider nur in Form einer Streaming-Variante zur Verfügung gestellt. Durchforstet man die Preview-Website jedoch genauer, lassen sich auch Links finden, die einen ... mehr... Tablet, Office 15, Touch Modus, Office 15 Touch Modus, Office 15 Touch Mode, Touch Mode Tablet, Office 15, Touch Modus, Office 15 Touch Modus, Office 15 Touch Mode, Touch Mode Tablet, Office 15, Touch Modus, Office 15 Touch Modus, Office 15 Touch Mode, Touch Mode

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei Office 2010 sagte MS, ds man eher auf die 32 Bit Version setzen solle, selbst dann, wenn man ein 64 Bit Windows installiert hat, ist dem auch bei 2013 so?
 
@testacc: Nein. Die 32-Bit Version von Office 2013 lässt sich unter einem 64-Bit Betriebssystem gar nicht erst installieren.
 
@mesios: Ok, danke für den Hinweis! Wollte doch schon glatt die 32 Bit laden. xD
@Hoodlum auch dir danke. :)
 
@mesios: Interessant, damit wird 64bit im Office vielleicht endlich Mainstream. Ich weiß zwar nicht, was ich mir jetzt davon erwarten kann, aber schaden kann mehr Speicher auch nicht ^^
 
@mesios: Wo hast Du diese Info her? Win764 + Office 32bit ProPlus seit gestern Abend am Start.
 
@mesios: Ich habe gestern Abend die 32 Bit Version auf einem Testrechner mit Windows 8 x64 installiert.
 
@mesios: Hab es grade geprüft. BenTheBig und Chris81 haben Recht. Aktuell funktioniert es. Oder soll es nur zur Final dann nicht mehr gehen?
 
@mesios: Bei allen Unternehmen, die SAP nutzen, ist das dann ein absoluter Showstopper... SAP GUI nur 32 Bit, Windows in der Regel 64 Bit. Folglich gaebe es keine SAP-Plugins in Office 13 (ausser es wird ueberall ein 32 Bit Windows und Office draufgehauen).
 
@JanKrohn: Hm, vielleicht habe ich mich dann wohl auch geirrt. :( Sorry dafür. Ich habe jedoch sowohl die 32- als auch die 64-Bit Version heruntergeladen und erinnere mich an eine Fehlermeldung beim Start der 32-Bit Variante. Die 64-Bit Version hat problemlos funktioniert.
 
@testacc: Die Aussage bezog sich auf die Plugins. Da für 2010 noch kaum 64-Bit-Plugins existierten, war es nur folgerichtig, dass MS darauf hinwies, dass die 32-Bit-Version bevorzugt werden sollte. Ich weiß aber nicht ob es mittlerweile mehr 64-Bit-Plugins gibt. EDIT: OK, mesios weiß da mehr :)
 
@Hoodlum: Vor allem gab es mit der x64 Version auch einige Probleme bezüglich SharePoint.
 
@testacc: Hängt halt hauptsächlich davon ab ob in der Zwischenzeit die entsprechenden Addons von Microsoft und den Drittherstellern auch in einer 64 Bit Version vorhanden sind vermute ich mal. Und natürlich hängt es auch davon ab ob du überhaupt Addons in Verbindung mit deiner Office Software benutzt.
 
Ein Wort: hässlich!
 
@KimDotCom: leg den Spiegel weg und äußere bitte etwas zum Thema
 
@telcrome: Oh sorry... Ultra-Hässlich !!
 
@KimDotCom: manche Leute wollen es einfach nicht verstehen...
 
@telcrome: oder er hatte plötzlich nen geputzten spiegel vor sich :) ... ne zum thema! ich finde metro und das neue office,... ist wirklich geschmackssache! mir gefällt es sehr, aber genauso versteh ich das es andere nicht mögen! microsoft ist da evtl. der zeit etwas vorraus! ich kann mir tatsächlich vorstellen das die mehrheit es lieben wird, auch wenn bei winfuture die mehrheit etwas rumtrollt! wobei ich die winfuturianer auch nicht als allgemeinheit bezeichnen möchte! man muss schon nen hau wechhaben wenn man hier kommentare ließt und schreibt :) ...
 
Am Link stimmt etwas nicht. "Object moved to here." aber es leitet nicht weiter.
 
@helix22: Nimm den DL von Winfuture. ;) Die leiten auf MS Server um. ;)
 
@helix22: bei mir funktionierts auch nicht. der java downloadmanager meldet ein fehler: "Download integry is invalid."
 
http://msdn.microsoft.com/en-US/evalcenter/hh973389
 
Die bieten eine .EXE an, welche in einem Unternehmen (hinter einem Proxy steht), nicht rauskommt. Sehr sinnvoll, Microsoft.
 
@thomas.g: du sollst das Ding auch nicht im produktiveinsatz verwenden
 
@zwutz: Wo steht was von Produktiveinsatz???
 
@thomas.g: Davon geh ich aus, wenn du von Unternehmensnetzwerken redest. Wenn du es für den späteren Produktiveinsatz schonmal vorab testen willst, dann wird dir eure IT sicher irgendwo das Ding aufsetzen
 
@zwutz: ich bin von der IT! Und ich hab nirgendwo geschrieben, ich würde es nicht hinkriegen. Es geht nur darum, dass ich unseren Proxy nicht temporär umkonfigurieren möchte, um Office einmalig zu installieren. Ist ja auch nicht üblich...
 
@thomas.g: Und wieso sind dann andere Schuld am eigenen Versagen?
 
@thomas.g: 1. Warum sollte Microsoft sich bei einer Beta um die Belange der Unternehmen kümmern? Dafür ist eine Beta nicht gedacht.

2. Warum spielst Du Dich hier immer als großer IT-Fachmann auf? Mag ja sein, dass das Dein Beruf ist, das macht Deine Meinung aber nicht wichtiger, als die der anderen.
 
@Max...: Du hast wohl NULL Ahnung was abgeht, hm? Unternehmen sind in der Entwicklung die wichtigsten Partner für Microsoft. Viele Unternehmen haben sich bis zum heutigen Release schon tief mit der Materie befasst. Und Du fragst wieso sich Microsoft um Belangen der Unternehmen kümmern soll? Echt, Du bringst mich zum Lachen. Egal. Punkt 2: Ich hab mehrere Microsoft- sowie andere Zertifizierungen. Das sollte genügen, um hier meine Meinung zu sagen.
 
@bluewater: fragt der Laie...
 
@thomas.g: Du legst mir in beiden Punkten etwas in den Mund, was ich gar nicht so geschrieben habe. Ich habe nicht geschrieben, Microsoft solle sich nicht um die Belange der Unternehmen kümmern, ich habe lediglich geschrieben, dass eine BETA nicht dafür gedacht ist, dass sie von Unternehmen eingesetzt wird. Jedes Unternehmen, welches mit einer Beta arbeitet, bringt dann mich zum Lachen, weil soetwas nicht für den produktiven Einsatz geeignet ist.
Außerdem habe ich auch nicht geschrieben, dass Du Deine Meinung nicht sagen darfst. Nur habe ich bei Deinen Beiträgen den Eindruck, dass Du mit deinen tollen Zertifizierungen (Glückwunsch für Deinen beruflichen Erfolg) Dich als eine Person hinstellst, deren Meinung hier besonderen Stellenwert hat. Deine Meinung hat den gleichen Stellenwert wie die eines jeden anderen hier. Daher erscheint es mir schlichtweg unnötig, dass Du in jedem zweiten Beitrag erwähnst, dass Du ein IT-Fachmann bist.
 
@thomas.g: Ich frag mich grad, was bei dir größer ist, die Arroganz oder dein Ego? Die Einsicht wohl nicht.
 
@Max...: Wie gesagt, die Beta dient nur zu Testzwecken. Es versteht sich von selber, dass diese nicht produktiv eingsetzt werden soll. Trotzdem soll eine Installation nicht unüblich aufwendig sein.
 
@thomas.g: Wenn Du so cool bist, dann schreib doch gleich MS, anstelle hier rumzupöbeln. Dass ein ITler so schnell aus der Ruhe zu bringen sein kann...
 
@der_Dummschwätzer: Bin ja ganz cool ;-)
 
@thomas.g: Ich verstehe dich auch nicht. Wenn EUER Unternehmensnetzwerk entsprechend konfiguriert ist, wo liegt da die Schuld bei MS?! .exe-Dateien sind nun nicht gerade unüblich - Wenn Ihr aus Sicherheitsgründen meint diese blockieren zu müssen (was ja nicht so ganz doof ist), dann ist das eben so. Doch eine gute IT sollte trotzdem über separate Bereiche verfügen in denen man Beta-Software gefahrlos testen kann - und dazu zähle ich auch einen "freien" I-Net Zugriff.
 
@Stratus-fan: Okay, ich erklärs dir: wir (und auch viele andere Firmen) haben einen Proxy zwischen dem Unternehmensnetzwerk und dem Internet am Laufen. Dieser blockiert natürlich einige Ports. Die .EXE, welche Microsoft anbietet, ist ca. 500KB gross. Somit muss diese den restlichen Teil des Setups herunterladen. Diesen Teil wird aber nicht über den üblichen Port 80 durchgeführt, sondern über einen anderen. Mit der Sperrung der .EXE-Dateien hat dies nichts zu tun.
 
@thomas.g: Warum lädst du dann nicht die hier angebotene Version runter? Es ist der Offline Installer.
 
@BVB09Fan1986: Genau, hatte ich auch erwartet, jedoch erhalte ich folgende Meldung: Sorry! We can't process your request right now. Ich versuchs morgen wieder...
 
@thomas.g: Sorry, wenn die IT nicht als Ausnahme im Proxy eingetragen ist, sei es über User-Authentication oder IP-Ausnahme, dann seit ihr keine gute IT. Es gibt genug Gründe wieso man eine .exe ist in diesem Bereich laden muss. Selbstentpackende Treiberpackages beispielsweise.
 
@Knarzi: Und nochmals, auch für dich: ES HAT NICHT'S MIT DER DATEIENDUNG ZU TUN. Rein gar nichts. Es geht um geöffnete bzw. geschlossene Ports (siehe re:15). Egal, besser wir lassen es sein.
 
@thomas.g: Weißt du um was es in diesem Artikel geht? Um die VÖLLSTÄNDIGEN Setups. Lad dir die runter, da ist alles drin und es wird nichts nachgeladen. Wobei ich bezweifle, dass das Webetup einen anderen als 80 nimmt. Ist doch kein wunder, dass hier keiner was versteht, wenn du vom Websetup quatschst.
 
@thomas.g: btw. Es kann etwas mit der Endung zu tun haben, da man in einem Proxy schließlich auch nach Content blocken, sprich Dateitypen blocken kann. Und anfangs hast du nur von einer exe gesprochen, nichts anderes.
 
@thomas.g: Das genaue Problem mit der .exe war deinem Ausgangspost nicht zu entnehmen - Der Rest ist mir bekannt, aber vielen Dank trotzdem. Am Ende bleibt es aber so wie es Knarzi sagt: Wenn es für die IT respektive spezielle Rechner keine Ausnahmen (oder gleich ein zweites internes Netz) gibt, dann ist eure IT einfach nicht ordentlich strukturiert.
 
Ich möchte nur auf das "durchFRostet" im Einleitungsabsatz hinweisen ;)
 
@psylence: Jetzt ist es nur noch ein "durchFortet" :D
 
Dann warte ich mal auf die deutsche Version.
 
@hexenkind: Gibt's bei Microsoft immer noch verschiedene Installationspakete für die einzelnen Sprachen?
 
@hexenkind: Die Frage ist, wie lange man darauf warten darf. Ich finde es jedenfalls befremdlich, dass diesmal nicht von Anfang an eine deutsche Testversion angeboten wird. In den letzten Jahren war das bei Microsoft, von Windows abwärts, ja eigentlich üblich.
 
Frage: Ist bei dieser speziellen englischen Testversion, zumindest eine deutsche Rechtschreibkontrolle mit dabei?
 
@Heimwerkerkönig: Ja, kannst du als Addon herunterladen.
 
"Durchfrostet" ;)
 
@blitzmaster: Jetzt ist es nur noch ein "durchFortet" :D
 
@bluewater: wird ja immer besser ;)
 
Microsoft hats echt drauf. Lade mir die x64 Version runter und was passiert? Weil ich von Office 07 die 32 bit Version habe verweigert er mir die Installation.
 
@Krucki: Schön - klicken ohne jegliche Begründung oder Kommentar, das zeichnet den souveränen Winfuture User aus :P
 
@mesios: Also, ich hab gerade die 32bit-Version unter Windows 64 installiert. "Lässt sich nicht installieren" stimmt also nicht.
*Edit*: jaja, blauer Pfeil, ich weiss... :(
 
@cgd: Vielleicht solltest du dir meinen Kommentar nochmal durchlesen ;)
 
@Krucki: Mein Kommentar ist nur zufällig unter deinem gelandet. Er bezog sich auf die Aussage von mesios, dass die 32bit-Version nicht unter 64 bit läuft.
 
@cgd: Achso ok, ich habe das so interpretiert weil du das auch noch mit dem blauen Pfeil geschrieben hast.
 
Ich versteh ums verrecken nicht, warum MS es uns jedes mal so schwer macht mit dem Download der Setupdateien, und warum man nicht für alles eine stinknormale ISO anbietet. Was soll der Käse?
 
@borizb: Es ist auch so schwer, einfach auf Download zu klicken, und die Datei auszuführen. Genau, warum einfach (Setupdatei), wenns auch kompliziert und umständlich (ISO) geht.
 
@BVB09Fan1986: Ich verstehe den Vorgang der installation gänzlich nicht. Warum nicht einfach nur ausführen ohne etwas zu installieren?
 
Außerdem scheint Office 2013 massive Probleme zu haben, wenn man die Internetverbindung ausgestellt hat. Wer zu Hause sein Internetverbrauch nach Herunterladevolumen oder nach Zeit berechnet bekommt oder gar kein Internet hat, kann es möglicherweise gar nicht benutzen.
 
Sieht mir irgendwie noch beschissener aus, als von 2010. Ich bleibe dabei, das Beste Office war das 2003! Bei dem 2013 sieht man auch diese Scheiß Metro Anpassung nur allzu deutlich, es wird mir für ewig ein Rätsel bleiben, was die für einen Furz im Schädel hatten, sich so eine Scheiße auszudenken und auf die Menschheit los zu lassen! :-/
 
Schade um jedes Bit.
 
Es sieht auf den ersten Blick wirklich beschissen aus :-( Gut die haben sich sicherlich was dabei gedacht, vielleicht wird dabei das Gehirn weniger überfordert :-) Auch die ganzen Roll-Effekte sind gewöhnungsbedürftig... Aber von den Funktionen her muss ich sagen dass z.B. bei Outlook die Bedienung wesentlich besser geworden ist, wirklich gut gemacht! Endlich geht nicht mehr ein extra Fenster auf wenn man auf Mails antwortet. Man bleibt also in einem Fenster, das macht die Sache übersichtlicher finde ich. Und noch paar andere kleine Verbesserungen habe ich gesehen...
 
2010 ist bisher mit Abstand das beste Office mit dem ich seit Word 6.0, Multiplan oder Access 2.0 arbeiten durfte. Ich werde auch den neuen Wechsel zeitnah nachvollziehen. Es fühlt sich bereits nach ein paar Stunden wirklich subjektiv sehr flüssig an. Optisch für mich noch nicht der Weisheit letzter Schluß aber auch sekundär. Wer übrigens wirklich intensiv mit Office arbeitet, verwendet in der Regel doch wohl eher Shortcuts.

Keine Ahnung wie man mit ein Office 2000/2003 auf nem Surface bedienen sollte, da machen doch dann eigentlich wieder nur die Ribbons Sinn.
 
Outlook 13 macht echt einen guten EIndruck! Leider werden nur 5 Mails abgerufen, danach kommt sync fehler, weiß vllt jemand warum? Server ist bei 1und1. Bei Outlook 2007 gehts ohne Probleme.
 
Wenn man Office 2013 sieht, fragt man sich, was die Programmierer seit 4 Jahren eigentlich gemacht haben. Ein Design von vor 20 Jahren drüberzubügeln kann doch nicht alles sein. Unser lieber Bill Games fehlt uns jetzt schon.
 
Sieht grausam aus. Zum Glück gibt es Softmaker Office.
 
Hab gestern das komische Office in seiner natürlichen Umgebung (W8) ausprobiert: OMG WTF sieht das HÄSSLICH aus!!! Ohh man, wie kann man bloß eine GUI so verka##en??? Einfach nur weiss mit lose in der "Luft" hängenden Buttons! Bäääääh! W8 & O2k13 sind wohl gestorben für mich - wayne...
 
http://tinyurl.com/7rk79rx Key direckt von MS
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles