Telefonica will deutsche O2 an die Börse bringen

Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica will seine deutsche Tochter O2 an die Börse bringen. Hierfür arbeitet das Unternehmen bereits mit den Banken UBS und JP Morgan zusammen. Das berichtete die US-Nachrichtenagentur 'Bloomberg' unter ... mehr... Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Bildquelle: O2 Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter O2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Brauchen sie doch gar nicht. Wir werden die Schulden sicherlich bald fuer sie uebernehmen :)
 
@-adrian-: von einer o2 rettung haben die bürger mehr. evtl. fallen sogar die preise :D
 
@gast27: Welche buerger? ich bin kein O2 kunde .. ich hab davon nichts :) In england ist das netz erst mal paar tage ausgefallen :)) o2 is schon nen cooler laden
 
O2 can´t do
 
@Lon Star: badum tss!
 
@Lon Star: das ist das schlimmste was einem O2 Kunden passieren kann. Telefonica muss dann jedes Jahr dann Dividende bezahlen. Dadurch bleibt weniger Gewinn übrig für Netz oder Service.Das bedeutet o2 wird weiter ausgequetscht und muss für die Schulden in der Heimat blechen. Denke mittelfristig werden o2 und base fusionieren.
 
Ab an die Börse. Hat schon so manches Unternehmen nach vorne gebracht. Zumindest wenn man die Insolvenzverwalter betrachtet.
 
Das erklärt das ködern der Kunden mit den Tarifen ohne ins netz zu investieren .
 
@iPeople: Die Telefonica hat ein eigenes Netz in DE, sowohl Mobil als auch unter der Erde.
 
@eilteult: und?
 
@eilteult: Und was fuern top netz. fraglich wie die auf diese preis kommen bei einem so guten netz :)
 
@eilteult: ja richtig und sie haben t-mobile roaming abgeschaltet, bevor an einigen orten ihr eigenes netz fertiggestellt wurde. mittlerweile kaufen sie ja wieder roaming ein, bei anderen providern.
 
Ich habe ein lokales Netzproblem (UMTS ist seit Wochen ausgefallen) mit O2 und sie verhalten sich hier unglaublich ignorant. O2 ist rotes Tuch für mich...
 
@Antiheld: das geht in Berlin seit Monaten so. Ständig ist das Netz überlastet, trotz voller balken kein Traffic, SMS gehen verloren, Ankommende Gespräche werden gleich auf die Mailbox umgeleitet, obwohl Handy an und eingebucht , SMS werden manchmal nicht verschickt .... Naja, ein Monat noch, dann weg damit
 
@Antiheld: Hier eine Seite, die O2 wiederholt schon Beine gemacht hat. http://wir-sind-einzelfall.de. Hier beschweren sich alle Nutzer, die laut O2 nur Einzelfälle sind.
 
@hcs: nicht alle Nutzer. Ich nämlich nicht, ich habe gekündigt, nachdem man mich wiederholt an der Hotline verarscht hat.
 
@iPeople: denen laufen die Kunden derzeit scharenweise davon. Zumindest empfinde ich es so. Viele meiner Kollegen sind grad am Wechseln. Alle weg von O2.
 
@hcs: kenne auch je Menge Leute, die gehen.
 
@iPeople: Bei mir genau das gleiche. Volle Balken, trotzdem 0 Traffic bei allem. Zum kotzen. Gerade eben trudelte wieder einmal eine Spam Mail rein was sie doch nicht ach so tolles neues haben. Können die behalten. Leider bin ich noch bis Feburar 2013 an die gebunden. Derzeit darf ich doppelt bezahlen, einmal O2, was man nicht nutzen kann, und dann noch Vodafone, damit ich was zum nutzen habe. Langfristig überlege ich mir echt, auf Prepaid umzusteigen, denn mir schmecken die Vertragslaufzeiten garnicht mehr wenn man schon kurz nach Vertragsabschluss Probleme hat und man dann nicht aus dem Vertrag raus kommt.
 
@Akkon31/41: Bin ab nächsten Monat bei Smartmobile ;)
 
@Antiheld: bestimmt bist du ein "Einzelfall"; angeblich... :)
 
Bin ich froh das ich dem verein gekündigt habe. O2 hatr kräftig nachgelassen. War sehr gerne Kunde bei denen, aber seit 1-2 Jahren sinkt das Unternehmen und Grund und boden was Qualität und Kundenbetreuung betrifft.
 
@eilteult: http://www.telefonica.de/news/0/msg/17439/3997/0/aller-guten-dinge-sind-fuenf-o2-hat-wieder-die-zufriedensten-kunden-unter-den-netzbetreibern.html
zum 5. mal in Folge :-) ich glaube du musst ein Einzelfall gewesen sein ^^
 
@PhilAd: logo sind die mit O2 zufrieden, solange die das auch bereitstellen wofür die zahlen..
aber bei der zufriedenheitsüberprüfung werden ja beschwerden raus gelassen.. alles schick geschönt und schon hast den preis.. bzw. werden nur die zufriedenen MITARBEITER dort gewertet.. :) die kunden sind so zufrieden, dass sie keine lust mehr haben, die hotline für teures geld anzurufen..
wahrscheinlich bekommt O2 auch bei der unzufriedensten Kunden-Überprüfung den 1. preis.
 
O2 und EPlus, waren doch die mit den Mega-Netzen. Sollen glaube ich die besten sein, die es gibt....
 
@DRAM: sarkasmus? O.o"
 
@DerTürke: Nein, wo denkst du hin.... Eines hatte bei O2 immer zuverlässig funktioniert, nicht das Netz, sondern das Abbuchen des Geldes. Konnte halt oft weder surfen noch telefonieren. Als aber am Monatsende das Geld abgebucht wurde (Flat), da wusste ich, da ist noch jemand da......
 
@DRAM: *lacht* das merk ich langsam auch. seit 1999 viag/os kunde und am anfang war alles super, bis halt telefonica kam. bei VVL gabs keine guten angebote mehr, hotline kostet geld, so extras wie "hier 50sms im monat weil sie langzeitkunde sind" ist weggefallen.
 
@DerTürke: Tja, das ist traurig, leider aber wahr. Ich bin jetzt bei Congstar, d1. Das funktioniert top (also auch das Netz).
 
@DRAM: Meganetze? Die Besten?
E-Plus hat das schlechteste Netz, was die Netzabdeckung betrifft.
Die gute alte Telekom hat noch immer das Beste Netz in D.

Dennoch mag ich die T nicht.
 
@chris193: War doch Ironie....
 
Ich finde O² war noch nie so der Hit.

Ich für mich habe auch das Gefühl, das O² sich nie wirklich durchsetzen konnte.
 
@Ceajay: Na doch, durchgesetzt hat es sich schon. Kommt aber auch immer auf die Umgebung an. Anbieter sind nicht überall gleich gut.
 
@eilteult: Da gebe ich Dir vollkommen Recht, bezogen auf die Umgebung. Und wenn wir ehrlich sind, wickelt heutzutage ja so gut wie jeder alles Online ab. (Auch ich habe schon Handyverträge Online abgeschlossen. Weil man sich so den weg spart :P ).
Aber nehmen wir einfach mal als Beispiel den Werbevertrieb.

Ständig sieht man Vodafone sowie T-Mobile. O² hingegen hat da nachgelassen. Und von E-Plus hört man ja sowieso nix mehr. ;)
 
@Ceajay: Online abzuschließen hat noch einen ganz anderen Vorteil: Das Fernmeldeabsatz Gesetz. Du hast 14 Tägiges Widerrufsrecht was du im Laden nicht hast.
 
@eilteult: Das kommt noch dazu. Und mit ein bisschen Verstand, Informiert man sich auch vorher über die Tarife, Vertragsklauseln usw. Aber darin liegt wahrscheinlich der Fehler. Das machen die wenigsten. ;)
 
@eilteult: Ja, deswegen werde die Verträge ja auch erst nach 14 Tagen aktiviert.
 
hehe, Wasser an der Börse verheizen... wird die Börse dann zur Sauna? naja, mich störts weniger, denn die Netzqualität von o2 ist grausig wenn man nicht grad in Ballungsgebieten wohnt. da helfen mir auch keine Spottpreise.
 
@Rikibu: gerade in nicht Ballungsgebieten , also wenn du der einzige in der funkzelle bist, ist das Netz Top :D
 
@iPeople: solche beschriebenen Provinzen gibts nu auch nicht. hier gibts nich ma HSPA... internet arschlahm... aber wenigstens klingelt das telefon wenn wer anruft - das hab ich bei eplus schon anders erlebt.
 
@Rikibu: dazu brauche ich kein e.plus. Kommt nicht selten vor, dass ich das Handy inne Hand habe und ne SMS bekomme, jemand hätte versucht anzurufen. Derjenige ist trotz vollen Netz und mitten in Berlin sofort auf die Mailbox umgeleitet worden . Frechheit.
 
hab auch einen Sack voll schulden... müsste ich eigentlich auch an die Börse gehen... oder unter dem Rettungsschirm
 
@frust-bithuner: mache erstma so viel Schulden, dass die EU zu dir kommt und sagt "der Deckel geht auf uns"... die Bankenkrise ist schon eine ganz schöne Hu-re für unsere Lobbyistenknetmasse aka. politiker.
 
Wer will denn diese Aktien kaufen?? Die kriegen doch nichts gebacken. Kann seit Freitag 13.07. keine Mails bei Alice abrufen und senden.
Nichts passiert. Nur das Abbuchen der Gelder klappt ohne Schwierigkeiten. Seit Alice bei O2 ist klappt vieles nicht mehr so wie ich es gewohnt war.
 
@Nordwind943: stimmt, hab ich am 13.7. auch gemerkt aber zum glück gibts noch andere mail-anbieter. aber du hast recht, seit alice bei O2 ist, klappt vieles nicht mehr so richtig.. aber wehe man bucht mal was zurück, dann sind sie sofort für dich da..
aber =2 war für alice leider schon immer der netzbetreiber und insofern ist das dann auch wurst.

aber auch andere provider nehmen sich heutzutage nicht mehr viel. bei allen hat sich vieles verschlechtert, nur wird es meist nicht offen ausgesprochen. aber hauptsache an die börse und noch mehr kohle machen..

die geldgeilheit, die seit jahren hier in D' einzug gehalten ha, ist echt zum kotzen..
 
@Nordwind943: diesen Fehler machen aber viele. Denken sie könnten Kosten sparen und nutzen das Angebot beim DSL Provider und wenn es später probleme gibt ist man extrem abhängig. Deshalb lieber 3-4 verschiedene Anbieter nutzen..
 
@Nordwind943: Aber die Alice hätte ich schon gerne mal kennen gelernt...
 
Na, für sowas hat man Zeit und Geld. Für den Ausbau anscheinend nicht. Habe nur noch Probleme, kann meine O2 Sim eigentlich garnicht mehr nutzen. Denn volle Empfangsbalken, aber Internet geht langsam bis garnicht, jede zweite SMS verschwindet spurlos im O2 Nirvana, und ganz toll ist das man trotz eingeschaltetem Handy nicht erreichbar ist und der Anrufer sofort immer auf die Mailbox umgeleitet wird. Kundenservice? Kulanz? Negativ. Bald bin ich raus aus dem Vertrag. O2, einmal und nie wieder.
 
Weis gar nicht was sich alle über O2 beschweren. Ich war lange bei Vodafone, was ich teuer bezahlt und bereut habe.... viel zu hohe Preise, teilweise kein Netzt und das in einer Großstadt wie Dresden. mann muss nur mal bei Facebook Vodafone schauen, da gibt es nur Beschwerden. https://www.facebook.com/vodafoneDE. Dagegen habe ich mit O2 keine Probleme, selbst im Ländlichen Raum von Sachsen funktioniert es recht gut und stabil. Sicherlich wird es regionale Unterschiede geben, aber ich denke hier haben alle Provider das selbe Problem bzw Nachholbedarf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles