Office 2013: Öffentliche Preview ab sofort erhältlich

Microsoft hat soeben die öffentlich zugängliche Office 2013 Preview zur Verfügung gestellt, die allerdings anders als bisher, nicht mehr als eigenständiges Paket zum Testen zur Verfügung steht, sondern zunächst nur in Form einer Streaming-Variante. mehr... Microsoft, Windows 8, Office 2013 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office 2013, Office 15 Microsoft, Office 2013, Office 15 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die normale Installer wäre mir heute lieber gewesen. Streaming ist immer so ne Sache wenn das Netzt mal weg ist kann man heute mit einem PC eigentlich fast nichts mehr machen...
 
@-Revolution-: jup mir auch, und der Artikel ist paar Min zu später rausgekommen -.-
 
Requires Windows 7 or Windows 8. Bei SaaS erwarte ich größere Kompatibilität.
 
@main: Was hat denn bitte ein Geschäftsmodell wie SaaS mit der Kompatiblität zu tun? SaaS sagt rein gar nichts über die Software aus, sondern ist wie bereits gesagt nur ein Geschäftsmodell.
 
@paris: Er hat schon recht: da bei diesem Modell keine lokale Installation nötig ist, sondern eine Art "virtuelle" Installation stattfindet, sollte der Dienst schon auf mehrere Plattformen verfügbar sein, als nur Win 7 und Win 8.
 
@thomas.g: Naja das stimmt so jetzt aber auch nicht ganz. Das was von Office auf dem jeweiligen Rechner läuft ist immer noch eine native Windows Anwendung. Btw. XP Support läuft 2014 endgültig aus. Da wäre es auch sehr inkonsequent office 2013 noch für XP anzubieten wenn XP knapp ein Jahr später keinen Support mehr erhält.
 
@paris: Ein Beispiel für eine SaaS Applikation ist "Microsoft Office Web App". Da gibt's fast keine Restrikationen. So müsste es auch bei Office 15 sein, technologisch gesehen. Aber da man ja die Leute auf neue Technologien bringen möchte (was ich auch verstehe), muss es wohl sein. Gelöst wird das in umgekehrter Weise: falls eine tiefere NT-Version sich anmeldet als 6.1, wird der Hinweis erscheinen...
 
@thomas.g: wurde aber vorab angekündigt, das XP, Vista und älter nicht mehr unterstützt werden. ;)
 
hab grad die 2010er deinstalliert und die Installation der Neuen gestartet und dann erst den Artikel gelesen bezüglich Steaming und Cloud, echt super -.- Zum Glück hab ich ne SSD, da dauern Installationen nicht so lang :D
Weiß jemand, wann die 2013 mit offlinemodus rauskommt?^^
 
@Ninos: wieso deinstalliert? soll doch parallel funzen laut FAQ
 
@BenTheBig: bei mir kam ne Meldung mit deinstalliere davor dein Office 2010 Produkt^^
PS: bei meinem Bruder vorhin auch
 
@Ninos: ok, danke. ich sauge aber gerade die ProPlus-Version. Mal sehen ob die das auch will.
Wundert mich trotzdem, weil es extra bei steht, das man das bestehende Office nebenbei benutzen kann oO
 
@BenTheBig: eventuell war ich auch zu schnell dran.. Bei mir gabs nur eine Version zum Download, jetzt sinds 3..^^
 
@Ninos: Dann wenn Office 2013 erscheint. Die Preview-Version scheint es - wie es auch im Artikel steht - nur als Streaming-Variante zu geben.
 
@Ninos: Könnte dir meine Technet Version zur Verfügung stellen?
 
@KingofKitchen: danke habe bereits die offlineversion von der Seite: http://tinyurl.com/7rk79rx
 
^wenn das hier wer runter lädt: wie groß? Will wissen ob es dasselbe wie inner technet ist
 
@BenTheBig: Hm die Technet infos sind etwas Spärlich aber bei 700 MB würde ich fast von der non Streaming Version ausgehen. Außerdem steht bei der Technet Version nix mit 356 dabei und ich hab bei Technet noch nie die 356 er Version von egal was beziehen können da das ja eher ein Service ist und weniger ein Produkt.
 
@-Revolution-: das hoffe ich ja auch :). AUch das man nen Key anfordern kann/muss ist nen gutes Zeichen^^. Weil Streaming Version wäre mir zu doof irgendwie
 
@BenTheBig: Die Streaming Version ist nur 700 KB groß ;)
 
@-Revolution-: upgrade lüppt (nach nem backup) Bin gespannt :)
 
im msdn gibt es auch die offline version zum download (625 mb)
 
@VivaColonia: du meinst in dreamspark? msdnaa ist laut meinem lesezeichen umgezogen zu dreamspark.. da finde ich leider nichts
 
@bauer04: nein ich meine schon msdn http://msdn.microsoft.com/de-de/subscriptions/downloads/
 
@bauer04: MSDNAA =! MSDN, MSDN ist wesentlich aktueller und hat nen deutlich größeren Umfang.
 
@-Revolution-: das werden viele nie verstehen^^
 
@-Revolution-: jau durfte ich nun auch feststellen :>
 
@bauer04: AA steht für Academy Alliance da geht es eher darum junge Leute MS Produkte die sie nicht kennen und zu teuer für Tests wären näher zu bringen damit Sie später von Ihnen im Berufsleben eingesetzte werden. Die wollen also weniger das du umsonst ein Office bekommst das du wirklich Produktiv einsetzen kannst ;). @RalfEs der Key wird vermutlich eh wieder so ein 0815 key sein würde mich nicht wundern wenn wir den gleichen hätte. Wobei du bei MSDN auch nen Key doppelt nutzen darfst wenn ich mich nicht ganze täusche. Dafür musst du anderen Richtlinien einhalten.
 
@VivaColonia: Danke für den Tip. (gleich mal 32Bit und 64Bit runterladen) Leider konnte ich nur einen Key generieren. Hätte das gerne auf zwei PCs getestet.
 
ich gehe mal davon aus, dass du den key auch zweimal nutzen kannst. bei win8 haben meines wissens auch alle tester den gleichen key bekommen.
 
@VivaColonia: Ich glaube wird gar nicht benötigt...wurde nicht gefragt
 
32Bit Offline-Installation English (650mb): http://tinyurl.com/7owumpl
 
@BartVCD: 64Bit Offline-Installation English: http://tinyurl.com/7sbxc9u
 
@BartVCD: Seriennummer für bis zu 25 PCs anfordern (Microsoft ID benötigt): http://tinyurl.com/7rk79rx
 
Hier habt ihr alle Links welche ihr braucht, eine deutsche Preview Version gibt es noch nicht, nur English, Spanish und Japanish, deshalb die Englischen Links, denke damit könnt ihr am meisten anfangen^^
 
@BartVCD: was, das System kann immer noch nicht selbst entscheiden, welche Version installiert werden soll? o.0
 
@wingrill2: Auf die Idee das man auf einem x64 OS ein x86 Office braucht um bestimmt Kompatibilitäten zu gewährleisten bist du noch nicht gekommen?
 
@-Revolution-: ok, du verstehst es nicht...
 
@wingrill2: Wie, er hat deinen dümmlichen Trollversuch nicht verstanden? Ich schon, schließlich ist das ja dein Job, und was anderes kennt man nicht von dir in MS-bezogenen News.
 
@wingrill2: Ich sehe ja immer an LR wie "toll" es ist, wenn der Installer beide Varianten dabei hat: doppelt so groß oO
 
@wingrill2: Sach ma, was sind das eigentlich für Komplexe?
 
@Knarzi und @Don: Geht doch beide baden. Am besten zusammen.
 
@wingrill2: Eingeschnappt? Man muss eben auch mal mit Gegenwind rechnen, wenn man schon die ganze Zeit nur austeilt.
 
Kann man bei Excel auf einer Seite jetzt endlich mehrere frei verschiebbare Tabellen anlegen? Oder ist es immer noch starr auf eine große?
 
@wingrill2: immer noch nur eine große starre Tabelle und Access kann immer noch kein SQL. Hat sich nicht viel getahn ...
 
@Ertel: Seit wann kann Access bitte kein SQL?
 
@Ertel: Access unterstützt seit Office 97 SQL-Projekte. Kannste noch was anderes als Sch*ße zu erzählen?
 
@Ertel: haha, die ganzen Abfragen in Access sind SQL, nur schön verpackt in einer anfangs wirr wirkenden GUI...
 
@Ertel: also Access kann seit Jahren SQL und man kann den SQL-Code ganz einfach eingeben und es funktioniert!
 
@wingrill2: Damit dann ein Tabellenblatt noch unübersichtlicher wird? Wenn du mehrere haben willst, die du beliebig verschieben kannst, nimm Word und füg da die Exceltabellen ein.
 
@Knarzi: Ok, dann weißt du auch nicht, wie bequem es sein kann, mit sowas zu arbeiten. Weiß ja nicht, wie groß deine Tabellen sind. Unübersichtlich ist es auf keinen Fall. Und in Word Exceltabellen einfügen ist nicht Lösung.
 
Ich verstehe nicht wieso BARTVCD mit minus überhäuft wird.Seit doch froh das er den link mit euch teilt.Man merkt der Kindergarten hat 6 Wochen wieder dicht
 
@RedBaron: alles kleine Kinder, ist halt so... Danke für den Link.. hat mir das suchen erspart
 
Cloud-basiert -> uninteressant.
 
@TiKu: Dies ist nur eine von den vielen Office-Versionen. Nimm doch einfach das große Office. Kostet dann eben aber auch mehr als die SaaS-Lösung.
 
neue icon. http://s14.directupload.net/file/d/2953/jx8pdkss_png.htm
 
Íst das eine andere Version als bei der Präsentation gezeigt wurde oder gibt es da noch einen speziellen Darstellungsmodus für Touch?

Es fehlen in Outlook der Quick Action Tab und im Kalender diese Filter für Tag, Woche usw. als Text.

Hier zu sehen:
http://www.youtube.com/watch?v=si43cs_deXE
(so ab 4:30)
 
Kommt mir das nur so vor oder ist Office um einiges heller geworden O_o Auf den ersten Blick sieht das Paket nicht schlecht aus. One Note gefällt mir auf den ersten Blick gut. Vor allem Outlook hat mich schon jetzt überzeugt, finde ich sehr übersichtlich bin echt auf die Finale Version gespannt. Outlook könnte ich mir sehr gut vorstellen zu kaufen aber bei Word und Co. reicht mir wohl noch die aktuelle Version.
 
hmm und schon wieder keine nummerierbaren formeln... wie geht denn das, dass die sowas grundlegendes nicht endlich mal einbauen?? ein ausschlusskriterium für naturwissenschaftliche arbeiten...
 
Das ist doch wohl ein böser Witz oder eine Null-Version (nicht mal alpha-Vers.).
Alles einfach weiß (nicht mal schön hellblau in allen früherer Versionen), die Icons absolut hässlich, unscheinbar und kleiner (keine Farbtöne in den Icons, sehen nicht mehr plastisch). Neuigkeiten sehe ich in Word und Excel nirgendwo. Es ist nur alles dort, wie man es in Office 2010 hat.

Metro-Design sieht man wenigstens nicht. Übrigens funktioniert die Bedienung auf den Monitor auch nicht, vielleicht kommt es noch in der Vollversion.
Nach kürzester Zeit ist klar, dass das nichts für mich ist und wird.
Zusammengefasst: Office2010 in grafischer Sparversion in vollständiger englischer Bedienung, ansonsten absolut identisch - und daher absolut überflüssig.
 
Ich finde die Optik grausam. Schrecklich. Schlimmer als Retro. Unübersichtlich, flächig, viel zu hell. Es kommt mir vor als würde ich an einem Uralt-PC sitzen. Microsoft hat sich von Apple verunsichern lassen und wollte jetzt unbedingtmganz anders sein - gezwungener Revoluzzer, was aber nach hinten losging. Schrecklich, grausam, hässlich, Rückschritt. Aber das ist eben Microsoft - bei derem Team hinter dem von Narzissmus beherrschten Ballmer kann man nichts erwarten.
 
@Senfgeist: Die Oberfläche ist auf jeden Fall zu hell und zu Kontrastarm. Bei Word verschwimmen Inhalt und Bedienelemente zu einem Mischmasch, da die Bedienelemente gestalterisch nicht vom Inhalt abgehoben wurden. Damit zu arbeiten macht keinen Spaß. Adobe und viele andere Firmen machen ihre Oberflächen immer dunkler, damit man sich auf den zu bearbeitenden Inhalt konzentrieren kann und nicht abgelenkt wird. MS macht es nun genau anderes herum. Wenn das die Standardoberfläche für zukünftige Windows-Programme wird, na dann Gute Nacht...
 
@Senfgeist:
Keine visuellen Kontrastpunkte die das Auge leiten machen die Oberfläche auf den ersten Blick zu einem No-Go. Viele Leute haben zudem schlechte Monitore die bei minimalen Blickwinkeländerungen ein Erkennen der Symbole noch komplizierter machen. Man muss das natürlich in der Praxis testen.
 
Wenn man dafür Geld bezahlen müsste, wäre eine Alternative, Windows im abgesicherten Modus zu starten - das kommt grafisch etwa Office 2013 ähnlich. Wenn das Office 2013 schon auf Windows 8 eingestellt ist, können sich die potenziellen Windows 8-Benutzer noch auf etwas gefasst machen.
 
Meine Frage, wenn das schon einer ausprobiert hat. Bekommt diese Office-Version wieder einen neuen Datentyp zum abspeichern? Sprich: Office 97-03 hatte .doc / .xls und dann kam für 07/10 .docx / .xlsx
...gibt es jetzt wieder was neues, was nicht downgrade-bar ist?
 
@Bellras: Format bleibt so wie in Office 2007. Einzige
Nur die Icons für Office-Dokumente sind nun standardmäßig auf Office 2013 umgestellt (und auch in Office 2010 so angezeigt).
 
Mir gefällt Metro und mir gefällt auch die neue Office-Optik. Ist halt Geschmackssache.
 
@Max...: Ganz meinerseits... ich hoffe nur, MS setzt es korrekt und wirklich gescheit auf die PCs um(Bisher nur teilweise gelungen), wenn mein PC kein PC mehr ist, dann wirds scheiße. Aber Win8 ist immernoch besser als die andern BSs.
 
Grundsätzlicher Unterschied ist, dass das Programm ausschließlich englisch ist. Dazu gehört u.a., dass man in Excel andere Funktionen benutzen muss: =Mittelwert(a1:a20) heißt etwa nun
=Average(a1:a20).
 
@MiBe: du wiederholst dich...
 
Cool ist, dass man Powerpoint-Präsentationen direkt als MP4 oder WMV Videos abspeichern kann.
 
Zitat aus News: "Die Testversion kann auf bis zu fünf PCs oder Tablets eines Nutzers installiert beziehungsweise ******* werden" ... Wer hat Lust auf ne Runde Glücksrad? ^^. Ich fang mal an. G.
 
Zum Mitreden will man ja zumindest Office unter Win8 mal getestet haben. Aber ich habs irgendwie schon geahnt, dass das eine Odyssee werden wird. Ehe ich den Key laden konnte musste ich erst mal Silverlight installieren. Sonst zeigt er mir nur xxxxxxxxx an. Wozu das Ganze? Wieso kann MS nicht mal was ohne Gängelung?? Ätzend... Dann, um sich den Key nicht zu merken sondern nur mal schnell ablegen, wollte ich den Key als Text-Clipping auf den Desktop legen: Ging nicht. *schrei* Als nächstes wollte ich mir die Datei speichern. Hat er brav auf dem Desktop gemacht. Doppelklick: Metro-Reader geöffnet; geschlossen. Wie bekomme ich jetzt die Datei wieder vom Deskop gelöscht (Fehlermeldung, weil vermutlich der Reader noch dazwischen funkt; und wie bekommt man unter MetroWin Programme geschlossen?)? Nein; MS so wird das nix.
 
@wingrill2: Fazit: Werde es mir nicht zulegen. Hatte Office 2010. Das langt. Es ist unvorstellbar, was man alles machen kann. Man wird förmlich erschlagen. Alleine die teils professionellen Vorlagen. Da findet sich doch keiner zurecht! Und: Wie soll man damit auf einem Tablet arbeiten? Die "Apps" werden zwar schön in das neue Startmenü eingebunden, aber geladen werden sie auf dem "alten" Desktop. Dann die Inkonsistent der Dialogfelder. Eine Katastrophe. Nun gut, es ist eine Beta. Aber viel wird sich da wohl nicht mehr ändern. ___ Das hier: http://tinyurl.com/d7senhr erinnert mich zu sehr an das hier: http://tinyurl.com/cnzyahg 0.o
 
@wingrill2: Das erste Bild sieht aus wie Office 2010.
 
@BVB09Fan1986: Nein, das ist noch älter. Ist ja auch egal. So ein Wirrwarr kann nur MS, auch wenn hier die Standard-Minusklicker es nicht wahrhaben wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles