Hinweise auf die Entwicklung von Battlefield 4

Indirekt wurde vor Kurzem bestätigt, dass der nächste Teil der Battlefield-Reihe bereits entwickelt wird. Hinweise darauf konnte man einem inzwischen entfernten Werbebanner für Medal of Honor: Warfighter entnehmen. mehr... Battlefield 4 Battlefield 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Battlefield 3 war eines der wenigen Spiele die ich mir die letzten Jahre gekauft habe. Wirklich ein sehr gutes Spiel! Ich habe es aber nach ~6 Monaten aufgegeben. Ich bin einfach zu blöd für die Jets und leider bin ich immer noch von dem Counter-Strike "das laggt wie sau"-Virus infiziert. Ich kann einfach nicht spielen wenn nicht alles sauber läuft. Und leider sind gute Server (liegt es vielleicht auch eher am schlampigen Netzwerkcode?) kein Markenzeichen bei heutigen Spielen. ;-)
 
@hhgs: Unter Counter-Strike 1.6 hatten Leute schon geflamet, wenn du 55 ms hattest! :D
 
@s3m1h-44: 55ms war aber auch unspielbar! Ich habe die Telekom verflucht, weil sie so lange gebraucht haben bis sie mein fastpath aktiviert haben. Stark war dann auch, wie man anderen Spieler zur Sau gemacht hat, weil sie >40ms hatten. Besonders bei ESL-Matches ging es dann zur Sache in den Kommentaren... :-D
 
@hhgs: 55ms, na du bist lustig. Ich spiele heute noch BF1942, und da der Server in den USA steht habe ich immer so 125ms. Größenteils ist es spielbar, nur manchmal gibt es Momente, bei deren Beginn man schon weiß das Duell zu verlieren. Über konstante 55ms könnte ich mich wirklich freuen, alles unter 50ms ist eh mehr als ausreichend.
 
@XP SP4: Und mir ist das mit den ms völlig egal.. Es gibt Sitzungen, die verliert man haushoch und andere gewinnt man eben ;) Ich merke das auch immer bei den Xbox-Versionen von diversen Spielen (Max Payne 3, BF3, usw), wo man dann eigentlich jemanden ganz klar mit der Panzerfaust getroffen hat, der aber nicht umfällt, weil der eigentlich schon eine ganze Ecke weiter weg war. Aber ich glaube, damit kann man leben. Man merkt das halt nur extrem, wenn man dann mit Amis zockt.. Die scheinen meist extremst gut und sind es dann aber gar nicht, sondern fallen einfach nicht um aufgrund ihrer >55ms
 
@XP SP4: du vergleichst äpfel mit birnen. cs ist völlig anders als battlefield. aber das hhgs meint 55ms als völig unspielbar zu bezeichenen ist geil :D selbst mit knapp 100ms habe ich die leute vom sever gerockt, gerade die low-pinger und wie sie geflucht haben...teilweise sogar map-control wie zu quakezeiten.. hach ja nubs ham immer was zu meckern :D
 
@hhgs: Mit meinem ISDN hatte ich damals eine geringere Latenz als mit dem DSL, das ich dann bekommen habe :D
 
@hhgs: Wie sich später rausgestellt hat, ist das aber Bullshit! :) Man musste ex_interp nur auf den richtigen Wert einstellen. ex_interp 0.056 wären es bei mir. Auf Publicgames habe ich dann 0.06 benutzt. :) Wenn ich mit 55 ms ihn auf 0.001 eingestellt hätte, wie jeder Wnb-Config-Tweaker getan hatte, würden meine Hitboxen vor oder nachlaufen. Keine Ahnung mehr, welches von beiden genau. Zocke auch seit 2008 nicht mehr. Das waren noch geile Zeiten! :)
 
@hhgs: Ich habe bei Battlefield 3 noch keinen Server gesehen der irgendwelche nennenswerten Laggs hatte, was mich sogar immer noch wundert. Bist du dir wirklich sicher das es nicht an deiner Leitung oder sogar an deinem Rechner liegt? Für Bf3 braucht man schon Power und es macht auch einen Unterschied ob du da mit 30FPS oder mit 100FPS durch die Gegend rennst! ;)
 
@Si13nt: Dann hast du nie Counter-Strike 1.6 gespielt ;-) Danach ruckelt jedes Spiel - Lags oder FPS-Drops. Ein so sauberes Spielen wird nicht wieder möglich sein. @s3m1h-44 ex_interp war nur ein Teil der Miete. War besonders für AWP-Spieler wichtig. Was haben die Leute geflucht "Schei* 0.1er!"
 
@hhgs: Ich habe CS1.6 gezockt, aber nicht oft da ich CS schon immer etwas billig fand. Scheinbar ist es auch gut das ich es nicht oft gespielt habe, so wie man euch hier jammern sieht. :P
 
@Si13nt: Der Netcode von Battlefield 3 und CS ist auch grundlegend verschieden. In CS hat dein Ping Auswirkungen auf deine Tätigkeiten. Alles was du machst passiert auf dem Server entsprechend deiner Ping eben später. Hast du (im krassesten Fall) 2000ms und du schiesst auf ein Ziel, dann ist das Ziel in den 2 Sekunden weg - du triffst nicht. Es ist im Umkehrschluss auch schwer laggende Ziele zu treffen, weil sie tatsächlich woanders sind als du denkst ;) Dice wollte diese Problematik umgehen. Schonmal gestorben nachdem du "Ewigkeiten" in der Deckung lagst? Herzlichen Glückwunsch, du hast Lag 2.0 entdeckt. Ich möchte ja gerne das alte Prinzip zurück...
 
@eisteh: Gut, das ist ein Argument. An diese Art von Lags habe ich nicht gedacht. Mir wäre das alte System natürlich auch lieber, ich mein wir schreiben das Jahr 2012, wenn einer auf Grund einer schlechten Leitung einen hohen Ping hat sollte er ganz alleine damit Leben müssen. Das derzeitige System bringt ja wirklich nur Vorteile wenn man eine schlechte Leitung hat, jeder andere hat Nachteile. Aber dennoch finde ich Bf3 gut genug das ich damit Leben kann. Irgendwo muss man immer Kompromisse eingehen. ;)
 
Erst ein nicht fertiges Spiel für 60€. Dann Premium und jetzt Battlefield 4? Konzentriert euch mal auf ein Game das ihr fehlerfrei und stabil zum laufen bekommt! Es kamen gerade mal 1/2 DLC und jetzt kommen schon die Nachrichten zu Battlefield 4? Sehr motivierend sich die nächsten DLC/Premium zu kaufen.
 
@helix22: Es sollte gar keine DLCs geben, sondern viel mehr ein fertiges Spiel. Ich für meinen Teil hab BF3 mal so richtig bereuht und bin sogar soweit daß ich viel lieber BF P4F zocke. Das sollte denen schon peinlich sein.
 
@Johnny Cache: Sry sollte ein + werden.
 
@helix22: Es wird niemals fertige Software geben. Das liegt in der Natur der Dinge. Nachzulesen bei Spillner & Linz, "Basiswissen Softwaretest"
 
@heidenf: Vergleiche mal die Releaseversion von BF3 mit anderen Spielen. Willst du uns wirklich sagen das Spyware Origin und Absturz-BF3 bereit zum Release waren?
 
@helix22: Ich sage, es wird nie ein Spiel geben, was fehlerfrei ist. Das ist schier unmöglich. Der Testaufwand würde in Dimensionen steigen, dass das Spiel schlicht und ergreifend nicht mehr bezahlbar wäre. Entweder lernst du damit, mit Fehlern in Spielen zu leben oder du musst bereit sein, tiefer in die Tasche zu greifen. So einfach ist das.
 
@heidenf: Warum erzählst du immer etwas von perfekten Spielen? Ich sage nicht dass ein Spiel keine Fehler haben darf aber bei Origin/BF3 war es extrem.
 
@helix22: Ich zitiere dich mal: "Konzentriert euch mal auf ein Game das ihr fehlerfrei und stabil zum laufen bekommt!". Das wird NIE passieren. Ich schrieb ja nicht perfekt, sondern ebenfalls fehlerfrei. Es gibt keine fehlerfreie Software.
 
@heidenf: Wie man hier nachlesen darf, ist der Bedarf nach fehlerfreier Software allerdings ungebrochen ;-)
 
@heidenf: Man gibt sich ja auch keine mühe! Ein nie kann es nicht geben.
 
@Menschenhasser: Wenn du dich ein bißchen mit Softwaretest auseinandersetzen würdest, dann würdest du es verstehen. Mit Mühe hat das nichts zu tun, mehr mit der sogenannten Testfallexplosion. Ab einer bestimmten Komplexität der Software "explodiert" die Anzahl von Testfällen, um alle Funktionen im Test abzudecken. Man kann nicht alles testen. Vieles kann man zwar automatisieren, aber bei Weitem nicht alles. Zu den Fehlern an sich kommen dann nicht Last- und Performancetests. Es gibt zwar professionelle Systeme, Last zu simulieren, aber an einen realen Feldtest kommen sie nicht ran. Und ganz nebenbei sollen die Spiele dann auch noch alle schön billig sein .....
 
@heidenf: Gut das es Pioniere gibt und nicht sowelche wie du die einfach aufhören.
 
@Menschenhasser: Lies dir etwas Fachwissen an, bevor du unqualifiziert daherblubberst!
 
@heidenf: Ich habe in meinen Beruf auch noch massstäbe gesetzt.
 
@Menschenhasser: Darf man fragen, was so ein durchschnittlicher Menschenhasser tut, um seine Brötchen zu verdienen? Und dann auch noch Maßstäbe gesetzt? Du bist aber hoffentlich kein US-Amerikaner, der auf so ner kleinen Enklave auf Kuba "arbeitet", oder? ^^
 
Ach was ein Battlefield 4 kommt. Ach nee Wahnsinn. Ich seh in meiner Glaskugel ein neues Need for Speed, Call of Duty und jetzt kommst ein neues FIFA.
 
@Lon Star: Das mit FIFA glaub ich nicht! Der Rest könnte sein.
 
@Lon Star: Deine Glaskugel sieht nur EIN neues NFS, COD und FIFA? Die muss kaputt sein.
 
@Nuallan: Danke für den Hinweis, werde sie woll diese Woche reklamieren.
 
Wie in der Filmbranche. Da kommt nix neues mehr. Nur noch Remakes und Fortsetzungen.
 
@jediknight: Vergiss nicht: Marvel hat ANT MAN in Planung; ein völlig neuer AMEISEN HELD!

Ist das nicht Wahnsinn? Eine *Ameise*?
 
@Timecop069: Gabs zwar schon zweimal oder öfter aber gut ^^
 
@Timecop069: haha, das große krabbeln in real time... und Paral ist dann der natürliche Feind? haha
 
Sehen wir es mal so. Mit Battlefield 4 wird DICE die Latte wiedermal hoch legen.Freu mich schon auf COD17 ;) Nein im Ernst: nichts entwickelt sich schneller als die Spieleindustrie.Da kommt man mit zocken gar nicht mehr nach.
 
@Clon3On3: Naja, mit dem Singleplayer kommt man noch nach. Sind ja bei BF und COD zusammen nur 12 Stunden im Jahr.
 
@Nuallan: beides keine singleplayer...sinnfrei...
@topic: battlefield 3 hat sich gut gemacht...ich finde close quarters supernice - läuft auch einwandfrei. wichtig war einfach nur, dass dice den mitgelieferten wallhack (infrarot) abgeschwächt hat, um das spiel spielbar zu machen.
 
@Joeffm: Also ich hab bei BF3 & MW3 nen Singleplayer. Vielleicht hab ich aber auch ne Spezialversion aus nem alternativen Universum. Oder du schließt von dich auf andere, weil du nie den SP spielst. Man weiß es nicht..
 
@Nuallan: die spiele sind einfach nicht darauf ausgelegt...aber du bist natürlich im recht...
 
@Clon3On3: sehe ich anders, ich brauche ständigen games nachschub weil die spiele schnell durch sind oder einfach nur beschissen das ich kein bock habe weiter zu spielen. ich hab den fehler auch gemacht und mir die bf3 deluxe gekauft, alle klassen auf max lvl gespielt und alles freigeschalten.. dann war 3 wochen pause und das addon kam raus und iwie hatte ich kein bock mehr drauf, schon allein weil der battelog gedönsbums browser addon einfach nciht funktionierte trotz mehrmaligem neuinstall. bf1945 war eine grandiose revolution die ich echt genossen habe aber je weiter die serie voranschirtt desto mieser wurde sie und das prinzip hat sich auch nie verändert.. nur die texturen. also mich haut sowas einfach nicht mehr aus den socken-sterben-respawn-sterben-usw ... ich führe den gedanken mal weiter, schön wäre es wenn sich das game schon tactical shooter schimpft das man eben pro runde nur ein leben hat, vll wäre das game dann echt spannender online weil man dann tatsächlich mal taktisch vorgehen müsste ^^. naja für mein empfinden war bf3 das letzte der reihe das ich mir geholt habe.
 
@GothsSecret: du kannst nicht von 64 leuten unterschiedlichen alters und interessen verlangen, dass sie taktisch spielen bzw. dies mit einem leben erzwingen...natürlich wäre dies ein super herausforderung, ohne zweifel, aber für den mainstream wohl kaum umsetzbar - zudem finde ich die bisherigen dlcs vollkommen okay...neue maps, neue mods...was verlangst du von einem shooter mehr?

...das browser-problem sollte wohl eher ein problem deines pcs sein ;)

...wenn man schon im shooter-genre von revolution spricht, dann war im multiplayer wohl bf doe grösste oder nicht? (gebäude zerstören, riesen maps, diverse fahrzeuge)

...ich für meinen teil warte auf planetside 2 - das wird eine revolution :P
 
@Joeffm: das is das problem und auch gleichzeitig die lösung (zumindest für die firmen) der mainstream. wie ich bereits sagte war bf1945 für mich eine revolution, man hatte freie wahl was man machen konnte, grandios keine frage, dennoch finde ich es etwas ausgelutscht (haha untertreibung ^^). klar kann man das bis zu einem gewissen grad verlangen dass genau diese sich mal etwas bemühen und nicht nur base campen, in anderen games klappt es auch. witzig fand ich rainbow six ravenshield, der coop modus mit .. oh lass mich lügen 15 mann, ein treffer tot runde für dich vorbei... da hat sie die spreu vom weizen sehr schnelll getrennt, die kiddies hatten kein bock mehr und diejenigen die spielen konnten und auch wollten blieben. es war einfach gigantisch. nur leider gibts immer mehr mainstream, was ich auch verstehen kann, man will ja verdienen, aber diejenigen die ernsthaft spass haben wollen (paradoxon?^^) bleiben wie immer auf der strecke. und naja ... gebäude zerstören *sigh* nich gerade auf meiner prio liste ganz oben. achja und für die ganz blöden habe ich gestern gesehn gibts nen dlc mit dem man alle waffen und seine klasse instant auf max lvl bekommt ^^ ... ich sag nur payto win :D ok stimmt so auch nciht ganz denn das kam ja viel viel später erst raus das gebe ich zu ^^ dennoch iwie ... *sigh* -.- und als letztes, liegt nicht an meinem pc, alles neu aufgesetzt und mit 5 browsern getestet und keiner ging, das ding war von anfang an eine aufreger (nicht nur bei mir), na mir kanns egal sein, bf kommt mir nimma auffn rechner von daher kann mit der log auch ma ^^
 
@GothsSecret: ich kann deine argumente gut nachvollziehen und auch ich bin von vielen spielen enttäuscht, aber ich finde, dass gerade bf3 vieles richtig in sachen teamplay verbessert hat. ich meine sqaud-dm oder squad-rush sind extrem taktisch und teamfördernd. aber es ist ja auch immer eine geschmackssache und die kann man niemanden vorschreiben. ;) ich bin müde ..
 
@GothsSecret: Es gab kein Battlefield 1945 ;p
 
@chris193: jaja ok -.- 42 aber ich habs 3 jahre lang gespielt also ... :D
 
70$ für ein Spiel o.O. Ich werde wohl langsam alt. Zu meiner Zeit haben Spiele noch 99DM gekostet und das war schon echt teuer.
 
@W!npast: zu dieser Zeit waren wahrscheinlich auch nur 3 Entwickler mit ein bisschen coding damit beschäftigt, ein Spiel zu entwickeln.

Heute braucht es ein bisschen mehr, um ein Spiel zum entwickeln (z.B. allein die Physikengine beschäftig wohl eine ganze Abteilung)
 
@Zage: kann man auch einkaufen, Havok/PhysX. Aber 70$ sind schon happig und auch 99DM waren damals schon teuer
 
@Dreadlord: klar kann man solche Entwicklunggebiete auch Outsourcen, welche jedoch auch ihr Geld wollen (Lizenz etc.), wobei diese Kosten nur als Beispiel von mit angegeben wurden. Es werden auch X-Entwickler/X-Designer mehr benötigt,die ihr Geld kosten (berechtigt),es werden größere Räume benötigt, und und und.
 
@Zage: Könnte man auch alles Outsourcen, der Inder oder Chinese kostet nicht mal 1/3 und hat das doppelte Know-how.
 
@desire: sieht man, das du kaum Ahnung von der Entwicklung hast. Ich sagte auch nicht, dass man alles Outsourcen sollte.
Doppelte Know-How wage ich zu bezweifeln!! Inder sind überbewerten (SAP ABAP z.B.)
 
@Zage: Na wenn du denkst. Ich habe auch selbst schon Software entwickelt bzw. mitentwickelt. Welche Abteilung von Microsoft ist denn die innovativste und produktivste? Laut Bill Gates ist es Microsoft Asien. Die Angestellten Arbeiten dort bis zu 18 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und lassen ihren Urlaub meistens verfallen. Sie sind so stolz für Microsoft arbeiten zu dürfen, das sie alles machen um das Unternehmen voran zu bringen.
 
@desire: Quelle? 1 Angestellter 126Std/Woche...
Wenn dies wirklich der Fall ist, beweist es nur die hälfte an Know-How wenn z.B. ein deutscher Entwickler das in ner 38 Std Woche schafft ;)
Deine Aussage wiederspricht also (re:7 zu re:5)
 
@Zage: Ja der Deutsche ist aber auch faul und macht fast nix im Gegensatz zum Chinesen. Was hat die Arbeitszeit mit Know-How zu tun? Die schaffen pro Woche eben min. 3 mal soviel.
 
@desire: der Deutsch ist faul, mhh, das sehe ich anders, denke das wir einige richtig gute Entwickler haben, wo sich so manche Nationen eine Scheibe abschneiden können!!! Wenn deine Aussage stimmen würde, würde jede Firma nach China Outsourcen, weil sie statt 3 Entwickler nur noch 1nen brauchen...
 
@W!npast: Das Phänomen nennt sich Inflation :) Immerhin wird ja die notwendige Hardware immer billiger also gleicht es sich vielleicht ein wenig aus ;)
 
Hauptsache EA verhunzt nicht C&C Generals 2 :')
 
@Pix3D: Generals ist kein C&C !!!!
 
@Lon Star: Sondern ? ;)
 
Also ich hab 80er Ping, und bin meistens erster aufm Server...
 
Dann weiß ich schonmal wann ich mir die nächste GRAKA holen werde....passend zu BF4 :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles