Google verteilt Android 4.1.1 offiziell in Deutschland

Erst in dieser Woche hat Google in den USA damit begonnen, das Update für das Galaxy Nexus auf die Android-Version 4.1.1 zu verteilen. Damit hat der Internetkonzern nun auch überraschend in Deutschland schon begonnen. mehr... Android 4.1 Android 4.1

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Danke Tante Google. Hätte niemals gedacht, dass der Wechsel von ICS 4.04 auf JB 4.1.1 so einen erneuten Leistungsschub gibt. Und ich wiederhole mich gern, dass ich mich freue, das richtige Smartphone gekauft zu haben. Groß, traumhaftes Display mit richtigen Spezialglas, sehr dünn, für das Gebotene sehr preiswert und immer bei den Updates mit der Erste.
 
@Pegasushunter.: Hab auch gestern Abend das Update auf mein Galaxy Nexus bekommen. Ich freue mich wirklich, dass ich dieses Smartphone vor einer Woche gekauft habe. Es war die richtige Wahl. Android hatte für mich nur den einen Nachteil mit der Updatepolitik, welcher mich ja jetzt nicht mehr juckt. PS: Android hat viel mehr Funktionen und der DAU ist manchmal überfordert aber ich habe vielen DAUs Android-Smartphones empfohlen, die wirklich ganz gut damit umgehen. Besser als ich dachte. Also ist Android doch nicht so kompliziert (bei den DAUs, die mich sonst bei jedem Furz anrufen, wieso "etwas" nicht funktioniert) PS: Google Now sieht wirklich sehr interessant aus. Wenn mein Eplus-Netz in Berlin doch schnelleres Internet hätte, damit ich nicht immer 5-8 Sekunden warten müsste, bis die Treffer angezeigt werden. Erkennen tut das Ding mich ja vollkommen. Ach, und ich würde nicht so weit gehen und Android als iOS-Killer bezeichnen. Beide haben Vor- und Nachteile, welche Geschmackssache sind. Für mich überwiegt Android eindeutig mit Vorteilen, wovon ich auch immer versuche Leute zu überzeugen, wenn sie vor einem Smartphonekauf stehen.
 
Na denn freu ich mich ja schon, zu Weihnachten eine Ankündigung von HTC zu bekommen, dass das Sensation das Update bald kommt, um dann 4 monate später zu erfahren, dass die Leistung nicht ausreichen würde und man auf das Update verzichtet :D
 
@iPeople: schon mal an Custom ROM gedacht ? gibs schon lange das 4.1.1 :)
 
@skrApy: schon mal ne Anleitung gesehe, das Sensation zu rooten? Also mit nem Draht irgendwelche Kontakte zu überbrücken , und das zum richtigen Zeitpunkt.... Ne danke. Ich habe 2 Jahre mit c-Roms hantiert .... Mein Bedarf ist gedeckt.
 
@iPeople: http://tinyurl.com/896fl42 also wo ist da das Problem ?
 
@skrApy: ich habe kein Problem , ich habe nach 2 Jahren Bastelei mit c-Roms nur keine Lust mehr, nur weil es keine sonnvolle updatepolitik gibt. Und ich habe nicht gesagt, dass ich die Anleitung nicht kenne.
 
@iPeople: ein zwang zum CRom flashen, um aktuell zu sein ist voll daneben. Es ist halt manchmal die letzte Rettung um noch 1-2 Updates mehr zu bekommen. Normal ist das gebaren von HTC ... aber wirklich nicht ! Bzw Sensation Rooten etc ging ganz leicht das mal nebenbei ;)
 
@CvH: ich sehe wa nicht ein, leicht hin oder her. Ich habe bisher alle meine Androiden gerootet. Aber das Sensation war das letzte Android gerät. Ih habe keine Lust mehr . Ich setze eben auf Systeme, die mir Updates so liefern . Was ich für zeit verplempert habe, um Roms zu testen , mir die threads durchzulesen, flashen, alles vipen, alles neu machen, datenverlust, mein desire zerflasht....ich muss das nicht mehr haben.
 
@iPeople: Dann kauf dir ein Nexus Gerät dann brauchst du das nicht mehr machen.
 
@mApple: wäre eine möglichkeit .
 
@iPeople: ch hab auch ein Sensation und man kanns ganz ei fach rooten! Was soll daran kompliziert sein? Du weisst schon das HTC eines der schnellsten Firmen ist mit Updates?! nur Custom Roms sind schneller... Das Sensation hat genug Speicher bis Android 6 und Dualcore reicht mit bis dann!
 
@fabian86: okay, sie rootanleiting in ich kenne beinhaltet S-OFF und da muss man mit nem blanken Draht zu einem bestimmten Zeitpunkt 2 Kontakte überbrücken . Ist auch gehuppt wie gesprungen, ich will das nicht mehr. Das desire verträgt auch locker 2.3.7 , Hans ja drauf. Aber htc hat nur ne ruu spendiert, für Entwickler. Und wenn ich mir das Update beim Sensation auf 4 anschaue, wonach mein Akku ca 30 % schneller alle ist .... Ich bin bedient. Und es gibt noch mehr, was mir am A4 nicht gefällt .
 
@fabian86: Es ist viel zu viel arbeit, das möchte er damit sagen. Ich habe auch ein HTC-Gerät allerdings ist bis heute kein 4.0 Update da geschweige denn es kommt überhaupt mal ein 4.1-Update. Da jetzt bald mein Studium beginnt, werde ich wohl selten Zeit haben, ROMs zu testen. Ich werde mir dann auch überlegen ein Nexus Gerät zuzulegen, die bekommen am ehesten ein Update, direkt von Google.
 
@mApple: Gestern habe ich das erste mal ein Samsung Galaxy S gerootet, mit nem Custom Kernel, ich musste nur das Tar in Odin einbinden und auf flashen drücken nach 5 sekunden wars gerootet, superuser war installiert, plus clockwaremod oder wie das heisst. Dannach ein Aktuelles CM9 image downgeloaded und über recovery eingespielt, Fertig. So schwer find ich das jetzt nicht das man updated. Später bekommt man auch übers Smartphone direkt wieder updates, falls man die richtige C-ROM verwendet, also. Ich bin aber mit meinem GN zufrieden jetzt schon das 3 Update innerhalb von einem halben jahr. Zuerst wars 4.01 dann 4.03 dann 4.04 und jetzt 4.11. Wer auf updates steht und nichts machen will ist mit stock android am besten aufgehoben. Habs nicht mal gerootet trotzdem kann ich mit dem ding alles machen.
 
@fabian86: HTC einer der schnellsten mit Updates? :) Gott bist du lustig. Aus dem Grund kauf ich mir kein HTC mehr, weil die ewig brauchen für ein Update. Oder am Ende überhaupt gar keins bringen.
 
@iPeople: Das ist nur, wenn du HBoot 1.2x hast und damit auch ICS. ;) Aber das ist eigentlich nicht schwer. BTW: Unter Gingerbread geht es aber noch einen ticken einfacher.
 
@testacc: Ich habe ICS.
 
@iPeople: http://goo.gl/JJhbC ist wirklich nicht schwer. ;) Die Community hilft dir auch bei Fragen. ;)
 
@testacc: Wie ich weiter oben schon sagte, es geht nicht darum, dass es schwer wäre, dafür habe icg schon so einige Geräte gerootet. es geht einfach darum, dass ich af diese ganze Bastelei keinen Bock mehr habe. Das Sensation war mein letztes Android-Gerät. Ich habe mich 2 Jahre lang genug damit bechäftigt, mir ist die Zeit zu schade.
 
@iPeople: kann ich verstehen! Zumal es manchmal doch besser ist, mit Stock rumzurennen, als mit CR. Gibt schon qualitativ minderwertige CRs. ;)
 
@testacc: Das auch. Aber ich sehe einfach nicht ein, die Arbeit für den Hersteller zu machen. Ich habe 549 Euro für das Ding bezahlt .... und nach dem Update auf 4.0 ist der Akku schneller alle und es gibt so einige Sachen, die mir einfach nicht gefallen. Das fängt damit an, dass man zwar ne schicke Lupe hat, um Textstellen punktgenau mit dem Cursor zu treffen, der Cursor mituntzer aber ganz woanders landet, als in dieser Lupe angezeigt. Es geht weiter damit, dass ich einen schlechteren Empfang habe, was offenbar an einem neuen Radio_ROM liegt.
 
@iPeople: Ich habe auch s-off und hab nix mit einem Draht gemacht!
 
@fabian86: Wann hast Du es gemacht, mit welchem Bootloader, an welcher Android-Version?
 
@iPeople: Habs noch mit der ersten version gemacht und dem alten bootloader... deshalb ohne draht aber man ist ja dran das es ohne geht...
 
@fabian86: Dann laber doch nicht. Ich habe eben neue Version und ich müsste mit Draht da rum fummeln, und genau da steht auch hier von mir geschrieben.
 
@iPeople: sOff konntest du aber auch ganz ohne Probleme auf der HTC-Seite bekommen. http://htcdev.com/bootloader/

Wenn es nach 9/11 produziert wurde, sollte es eigentlich gar kein sOff benötigen, weil der Bootloader nicht verschlüsselt ist.
 
@floerido: Iss es aber nicht, habs 7/2011 gekauft. Und wenn ich es auf der HTC-Seite mache, muss ich mich registrieren dafür. Sehr clever, wenn es mal um Garantie geht ;)
 
@iPeople: Ja du hst recht aber bei htcdev das mit der garantie ist e nicht ganz rechtens du machst mit software keine hardware kabutt und was defekt ist, ist ja e immer die hardware.. sie nutzen einfach das nichtwissen aus...
 
@skrApy: Also ich hab ja damals mit nem HTC Hero angefangen, dann Motorola Milestone, und seitdem nur noch nexus. (Aktuell Galaxy Nexus). Und für mich kommen vorerst auch keine anderen Androiden in Frage. Ich habe schon viele Dutzen Flashvorgänge hinter mir und einige Custom Roms. Die Erfahrung immer die selbe: nicht Produktiv einsetzbar. Das merkt man auch wenn man die Foren durchstöbert. Ellenlange Threads in denen über Bugs diskutiert werden. Man ist also ständig am updates flashen. Probleme angefangen bei instabilität, reboots, akkudrain bis zu gravierenderen Sachen wie kein Sound bei Telefonfunktion o.ä. . Irgendwas ist immer. Leider oft eben auch Grundfunktionen. Der Bastler und dazu muss ich sagen ich bin eigentlich auch eher der Bastler, sieht so ein custom rom als selbstverständliche Lösung, die aus seiner sicht ja total gut funktioniert. Aber man muss dazu sagen, dass sie es nicht sind. Die Basis ist oft von Nexus Geräten oder irgendwelchen Nachfolger extrahiert bei denen dann die Treiber irgendwie zum laufen gebracht werden. Es existieren also keine nativen Treiber wenn es für das jeweilige Gerät vom Hersteller die jeweilige Android Version nicht gibt. Sobald ich mich wirklich zu 100% darauf verlassen muss, dass das Phone funktioniert wenn es soll, sei es wegen Arbeit oder sonst was. Ist einfach ein Stock Rom das schnell bei Problemen geupdatet wird unerlässlich. Und deshalb bleib ich auch beim Nexus. Die Hersteller sind genauso schlecht bei bug fixing und updating (außnahmen bestätigen natürlich die Regel).
 
@iPeople: Bei ICS hat HTC ca. 3 Monate gebraucht für ein Update (Mitte Dez. - Ende März) und ist da sogar schneller als zB. Apple bei iOS5 gewesen (Juni - Oktober). Der Wechsel von der Hauptversion 2 auf 4 war sicherlich aufwändiger als eine Portierung der Unterversion. Vermutlich werden die One Geräte dann im Oktober das Update bekommen und monatlich kommen weitere nach. Die Ankündigungen werden in den nächsten Tagen kommen, der Code wurde ja erst vorgestern freigegeben. PS: Hast du einen Link zur Drahtanleitung? Ich habe bisher noch nie so etwas auch bei S-Off gesehen, HTC bietet es sogar auf seiner Webseite an mit einem kleinen Tool.
 
@floerido: gucke mal auf Android-Hilfe.de , da findest du diese Anleitung .
 
@floerido: Ähm... iOS 5 war im Juni noch Beta. Es erscheint immer für alle Geräte und bei allen Betreibern gleichzeitig. Der Vergleich hinkt.
 
@Big_Berny: Nein, der Vergleich ist sogar sehr passend. iOS5 wurde im Juni für Entwickler freigegeben, d.h. sie ist eigentlich fertig, damit die Apps angepasst werden können. ICS im Dezember für die Entwickler der Hersteller.
 
@iPeople: Wenn es wieder ein Android sein soll, dann hol dir doch ein offizielles Google-Smartphone. Die Hersteller werden den Gewinnrückgang vielleicht merken irgendwann und eher Updates bereitstellen. So, wie es jetzt aussieht mit der Updatepolitik, ist es wirklich grausam und das, obwohl HTC und Smasung zu den eher "schnelleren" gehören!
 
Android ist kompliziert? Ich glaube ich spinne, und das in einem Forum wo 90% Windows Nutzer unterwegs ist. Ich nehme mal das Beispiel Apps deinstallieren das zu 100% die gleichen Schritte darstellt wie bei Windows. Auf Windows geht man unter Systemsteuerung, auf Android unter Einstellungen. Dann Programme und Funktionen, android Apps. Dann sucht man in der Liste die gewünschte Anwendung/App drückt drauf und bekommt den Button deinstallieren. Man drückt drauf und das wars, was ist daran so kompliziert? Jeder der bei Windows Programme deinstallieren kann, kann das auch bei Android. Widgets/Gadgets sind auch das selbe. Meiner Meinung nach gleicht Android sehr Windows, die haben von der Bedienung her sehr viele gemeinsamkeiten, aber nein Hauptsache man schreibt mal Android sei kompliziert, und selber sitzt man vor einem Windows Rechner, ne ist klar. Apropo gibt es alternative Launcher bei Android, da kann man sich das iOS deinstalliersystem holen wo man nur noch das minus drücken muss, für wenn das zu schwer ist dem ist auch nicht mehr zu helfen.
 
@windoof7: Und wieviele Windowsnutzer verfügen wirklich über die Fähigkeiten um Programme zu deinstallieren? Unterschätze niemals den DAU-Anteil vor den Computern. ;)
 
@MattFinn: Ich denk schon das das mittlerweile jeder kann. Man muss doch im Prinzip nur eines können. LESEN. Aber kann mich natürlich auch täuschen. So ein Minus wird wohl einfacher sein. Wer logisch denkt findet sich aber mit jedem System zurecht. Und wer sich für Technik begeistert sollte damit auch keine Probleme haben.
 
@windoof7: Logisch denken ist relativ wenn man mit dem zeug aufgewachsen ist und sich regelmäßig damit beschäftigt hat. Mein Vater zum beispiel dem hab ich mein Motorola Milestone vermacht für ihn sind viele Sachen die über die Grundfunktionen hinaus gehen verwirrend. Erklär ihm doch mal warum das Handy langsamer wird wenn er immer nur mit homebutton aus den Apps geht (passiert leider bei Android 2.1-2.2 ruckelts einfach irgendwann extrem obwohl das system selbst den speicher verwalten sollte), anstatt mit mehreren "zurück" befehle die app zu verlassen. Und kurz drauf hat er eine app bei der die zurück taste überhaupt nicht diese funktion erfüllt, weil sie die app z.B. nur per druck auf "menü" und dann beenden lässt.
Es gibt einfach so viele kleine inkonsistenzen vor allem vor 4.x die einfach für einen unerfahrenen User nicht selbstverständlich sind. Beim Iphone ist es halt leichter im Notfall den Homebutton zu drücken und dann startet man von vorn.
 
@Ripdeluxe: Wir reden hier doch von Jelly Bean, dachte ich mir, da hat oben einer gepostet das im Jelly Bean zu kompliziert sei um apps zu deinstallieren. Bei den älteren wird es eher schon da anfangen, apps überhaupt zu installieren, da ist das deinstallieren schon mal nebensache, wenn man keine raufbringt wird man auch keine entfehrnen müssen.
 
@windoof7: Es geht noch einfacher: Appmenü --> App gedrückt halten --> Icon auf "Deinstallieren" schieben --> Bestätigen
 
@s3m1h-44: Ich hab den Vergleich deshalb genommen weil er 1:1 zu Windows passt.
 
Ein bisschen spät die News (habe ich seit vorgestern) - und wieso überraschen? Als die Nachricht bei Google+ gepostet wurde von "Nexus", stand da nichts von US-only oder so. Bei dem Update auf 4.0.4. war das auch nicht anders. :-)
 
Mein Galaxy Nexus wird es noch nicht angeboten und auf customs ROMs möchte ich erstmal verzichten...hoffentlich nächste Woche. Warum wird es in Wellen verteilt? 150 MByte sind doch jetzt nicht so viel. Hätten einfach Priorisierung beim Download nutzen sollen, dass jeder bespielsweise min. und maximum Downloadrate bekommt.
 
@zivilist: Geht schneller mit Google Dienste Framework trick. Daten löschen dann Stop erwizingen dann Gerät neustarten, somit ist der Update Check zurückgesetzt, bei mir gings so am Dienstag nach dem ersten versuch. Manche sagen mehrmals, auf jedenfall bringt der was. Achja WLAN musste die ganze zeit an sein.
 
@windoof7: Alles klar: beim 3. Mal hats geklappt. Danke. Anleitung:
http://andromaxx.demonic-nights.at/2012/04/android-4-0-4-force-update/
 
@zivilist: Kein Problem. Manche glauben es nicht, es ist aber von vielen Bestätigt worden :).
 
@windoof7: Bei mir reichte es, den Cache vom vom Google-Dienste-Framework zu löschen und danach nach einem Update zu suchen. Und 4.1 läuft wirklich super auf dem Nexus ;-)
 
@windoof7: Mehr als 10 mal versucht, und immer noch kein Update. Ich halte es für einen Hoax.
 
@Hennel: Wie genau machst du es? Komm zu uns auf xda oder sammobile (beim 2 hab ich mehr möglichkeiten). Auf SamMobile bin ich einer der einzigen deutschprachigen Mods kannst mich nicht verfehlen.
 
@windoof7: Wie ich gerade herausgefunden habe, habe ich anscheinend ein Galaxy Nexus mit Samsung-Firmware erwischt, das die Updates nicht direkt von Google bekommt. Das erklärt auch, warum ich erst letzte Woche 4.04 angeboten bekommen habe. Tolle Wurst. Updates waren der Hauptgrund, warum ich mir das Nexus geholt habe, und jetzt bin ich doch an Samsung gebunden.
 
@Hennel: War bei mir genau so, du musst nur die Firmware vom Google Server installieren, wie gesagt falls du Hilfe brauchst melde dich einfach :). Helfe dir gerne die Ketten los zu werden.
 
@Hennel: Welche Build hast du?
 
@windoof7: Habe es hingekriegt, danke. Mit ODIN geflasht. @s3m1h-44: Jetzt 4.1.1, daher weiß ich die alte Build nicht mehr, aber dürfte sich erledigt haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S4 mit Android 4.2

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles