Windows 8 nur als Upgrade & OEM System Builder?

Laut einem neuen Gerücht soll Microsoft bei Windows 8 auf eine "volle" Retail-Version verzichten und das für Oktober angekündigte Betriebssystem nur als Upgrade und OEM-System-Builder-Version verkaufen. Für Konsumenten hätte das vor allem einen ... mehr... Windows 8, Metro, Hotmail Windows 8, Metro, Hotmail

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So, damit die Trolle nicht so viel Arbeit haben, motze ich stellvertretend für sie (dann können sie sich das auch in weiterer Folge nämlich sparen): Keiner will Windows 8 haben! MS ist verzweifelt blablabla. Kein Wunder! Microsoft steht vor dem Untergang! Die wollen eh nur über den Store abkassieren, mimimi.
 
@witek: Du hast "Metro ist scheiße und ich bekomme davon Augenkrebs" vergessen ^^ EDIT: Und da kommen schon die Trolle mit den Minussen... Kann man das nicht iwie general blocken?
 
@witek: Spaßbremse. Jetzt muss ich meinen Topp Kaffee so runter würgen.
 
@iPeople: Ich wäre gerade bezüglich [o1] vor Lachen fast an meinem Kaffee erstickt :D
 
@witek: Mann! Und ich hatte mich schon so auf diese Kommentare gefreut :)
 
@witek: Also ich freue mich auf Windows 8 ;)
 
@witek: Dafür gibt's ein Plus von mir :D
 
@witek: Deinen Kommentar finde ich nicht besonders gelungen und ich glaube es ist das gute Recht eines jeden Kunden, der auf ein Produkt eines Herstellers angewiesen ist, sich über Fehlentscheidungen aufzuregen. Das hat wenig mit Mimimi zutun - eher mit "Schiebt euch euer Tablet/DesktopOS in den....". Ich persönlich verstehe bis heute nicht warum MS nicht eine Desktop und eine Tabletversion entwickelt. Die Unterschiede könnten ja nur im Desktopdesign sein. Die Apps und Programme würden ja trotzdem laufen. Blubb.
 
@Cornelis: Dein Kommentar ist auch nicht besonders gelungen, denn du scheinst deine Meinung auf alle anderen Leute dieser Welt übertragen zu wollen. Es ist eben nur in *deiner* Sicht eine Fehlentscheidung. Einige Leute sehen das anders. Jedem seine Meinung, aber es muss nicht unter jedem Artikel derselbe Kommentar stehen, wie schlecht Windows 8 doch ist. Denn die meisten dieser Kommentare bringen noch nicht einmal eine Argumentation vor, die herausstellt, warum das OS schlecht sein soll. Und komm mir nicht mit Suchfunktion und Startmenü: Metro ist ein Startmenü im Vollbild, die Suchfunktion funktioniert immer noch genauso wie unter Windows 7.
 
@Cornelis: Der Kunde hat vor allem ein Recht: Ein Produkt nicht zu kaufen. Ich gebe zu, mein Kommentar war (mit Absicht) überspitzt formuliert, was sich allerdings aus einer gewissen Genervtheit ergibt. Auf MS und Windows 8 wird inzwischen reflexartig von manchen eingedroschen, sodass für viele, die sich gerne ganz zivilisiert über das OS unterhalten möchten, kaum noch ein vernünftige Diskussion möglich ist...
 
@witek: Aber so wie auf Win 8 eingedroschen wird, so wird Win 7 in den Himmel gehoben. Ich glaube eine wirkliche Diskusionsfläche bietet Win8 auch nicht mehr. Das was die Leute glaube ich so sauer macht ist der Umstand, daß sich 3/4 der Welt über diese Kacheln und das fehlende Startmenü aufregt und MS nicht reagiert.
 
@Cornelis: Naja zumal diese Trolle, wie Witek sie zurecht nennt immer vergessen, dass XP damals der wahre Rohrkrepierer war und fast 3 Jahre nicht in die Gänge kam. Bei Vista und 7 sah es schon anders aus und bei Windows 8 ist das Feedback weitaus positiver als noch zu XP-Zeiten, wo noch Worte wie "Klickibunti" und "unübersichtlich" die am häufigsten benutzten Worte waren. Wobei sich bestimmt viele der Trolle nicht mehr dran erinnern, weil sie entweder jenseits der 80 sind und an Alzheimer leidern, oder noch nicht einmal älter als 11 oder 12 sind xD Zumal es eigentlich egal ist, was von MS angekündigt oder gezeigt wird... Es wird nur noch eingedroschen auf MS und das finde ich nicht fair. Vor allen denen gegenüber nicht, die vielleicht sich vielleicht gewisse Produkte holen wollen, aber dann wegen solcher Trollkommentare zurückschrecken. Immer derselbe Mist. Ob das nun MS-Produkte, Apple-Produkte oder irgendwelche Browser sind. Irgendwer scheint immer nen noch längeren zu haben als diese großen Unternehmen und es besser zu wissen wobei einige vielleicht nicht einmal nen Schulabschluss haben und den ganzen Tag hier auf Winfuture rumhartzen müssen. Ganz ehrlich, ich verstehe diese Aufregung allemal und gebe Witek auch Recht. Das macht schon bald keinen Spaß mehr, überhaupt noch etwas zu schreiben, weil es sowieso immer bis tief ins Minus geklickt wird, wenn dann erstmal die Haterboys anwesend sind. Vernünftige Diskussionen kommen nie zustande, oft heißt es nur "Kacheln sind Scheiße" "MS ist scheiße" "Windows ist generell auch scheiße, obwohl Windows 7 ja gut ist" usw...
 
@TheBNY: Das es hier einige Leute gibt, die an zuviel Freizeit leiden, darüber müssen wir nicht reden. Ich habe damals Windows XP am Releasetag gekauft und war auch von diesen "Farben" erschlagen. Aber in Windows Xp war es zumindest möglich das alte sachliche (graue) Design zu aktivieren. Bei Win 8 geht es aber leider nicht nur um ein Farbschema, sondern um einen tiefgehenden Eingriff in die Benutzbarkeit und Produktivität und das ist der Unterschied. MS will mit aller Macht auf den Mobilmarkt - denn das ist der Zukunftsmarkt- und benutzt dazu Win auf Kosten ihrer Desktopkunden. Diese kleine Entscheidung ist es die ich kritisiere. Sie hätten- wie schon oben erwähnt - 2 Win 8 Versionen raus bringen sollen. Eine Version mit Kacheln (mit sogar weitaus mehr Anpassungen) für ein Tablet und eine für Desktops..mit Kacheln etc. die man aber auch deaktivieren kann und die normale Taskleiste benutzen kann. Apple macht das geschickter. Die haben OSX und iOS. Sie übertraqen nun langsam.. ganz langsam die Features von iOS nach OSX. Das was MS hier macht ist die Brechstange rausholen und die Kunden zu erschrecken. Aber nun genug Gequassel von mir ;). Wie gesagt das ist halt meine Meinung dazu. Ich lasse mich gerne umstimmen wenn jemand gute Argumente bringen kann.
 
@witek: wieso schreibste das nicht gleich mit in die news rein?
 
@Mezo: Weil dann Kommentare kommen von wegen, was ist das denn für ein Journalismus etc. Und das auch zurecht.
 
@Knerd: dann schreibste eben ein "mimi" drunter ;)
 
@witek: Kommentatoren, die Ihre Meinung kundtun wollen prophylaktisch als Trolle abzustempeln, solltest Du künftig besser lassen. ___ Im Gegensatz zu den Fanboys ist es wohl MS durchaus bewusst, dass es Win8 sehr schwer haben wird. Sie würden das Ding sicher auch gern verschenken und könnten sich das auch leisten, aber das würde wohl doch zu weit gehen. Ich will hier gar nicht aufzählen, was mich an Win8 stört, das werden sicher andere tun, sondern ich warte einfach mal auf die Verkaufszahlen und den Marktanteil von Win8 nach einem Jahr. Ich gebe mal den Tipp ab, dass er nicht zweistellig wird und sich nur knapp über dem heutigen Marktanteil von WP7 liegen wird. Ok, WP7 hat derzeit in Deutschland noch nicht mal 1% http://l.hh.de/qivafH - ein wenig mehr wird es schon...
 
@alastor2001: Deine Darstellung aus [re:13] kann ich nicht ganz nachvollziehen. Vor allem verstehe ich nicht ganz, warum du die Marktanteile von einem Desktop-System (Windows 8) mit dem eines Smartphone-Systems vergleichst (Windows Phone 7). Diese laufen ja nichtmal auf den gleichen Endgeräten. Der passende Wert wäre ja wohl der für Windows 7 (53,23% in D, 48,39% Welt, stand Mai 2012, Quelle: http://gs.statcounter.com/#os-ww-monthly-201205-201205-bar).
 
@trixn86: Auf WP7 läuft Metro und auf Win8 auch. Win8 läuft auf PCs und Tablets und in abgespeckter Version (WP8) auch auf dem Smartphone. MS und einige Fanboys wollen uns weismachen, dass Metro das Beste für alle Systeme sei. Der Marktanteil von WP7 zeigt deutlich, wie interessant Metro für den Kunden ist. Ich habe im übrigen auch nicht die Marktanteile verglichen, sondern über den Marktanteil für Win8 in einem Jahr spekuliert und das dann mit dem heutigen Marktanteil von WP7 verglichen.
 
@alastor2001: Das ist ja wohl Äpfel mit Birnen vergleichen. Nur weil die beiden (ansonsten sehr verschiedenen) Systeme ein einheitliches Design unter dem Namen Metro verbindet, kann man deshalb noch lange nicht deren Marktanteile durcheinanderwerfen. Es gibt einen Markt für Tablets, einen für Notebooks, Netbooks, Ultrabooks und einen für Smartphones. WP7 spielt nur auf dem Smartphonemarkt mit. Also was soll der Vergleich von deinem spekulativen Marktanteil für Win8 mit dem jetzigen für WP7 zu tun haben? Erklär mir den Zusammenhang, zumal beide nichtmal auf dem gleichen Markt mitspielen. Ich meine, es macht doch nur Sinn, etwas zu vergleichen, dass direkt mit einander zu tun hat. Ich vergleiche ja auch nicht den Marktanteil von Toastern mit denen von Kaffeemaschinen, weil sie beide das gleiche rot haben.
 
@trixn86: Metro auf dem Smartphone will niemand haben, also hat WP7 einen Marktanteil von unter 1%. Analog dazu will Metro auf dem PC auch niemand haben bzw. macht es da noch weniger Sinn und daraus tippe ich auf einen mit WP7 vergleichbaren Marktanteil für Win8 in einem Jahr. So, das hätte jetzt auch meine vierjährige Tochter verstanden...
 
@alastor2001: Wenn du so blauäugig bist, dieser von dir aufgestellten Theorie zu glauben, tu es mir sehr leid für dich. Du machst den Fehler, Windows 8 auf Metro zu reduzieren. Außerdem machst du den Fehler, zu glauben, das es nur an Metro liegt, dass WP7 so einen geringen Marktanteil hat. Man kann die Welt natürlich nur auf 1 Faktor reduzieren. Dabei kommt dann zwar nur Unsinn raus, aber naja.
 
@alastor2001: Woher willst du denn wissen, dass keiner Metro auf dem Smartphone und somit WP7 haben will. Es haben doch genug Leute gekauft, sind nur nicht soviele wie die, die sich ein Eierfon oder nen Androiden holen, ist doch ganz einfach so. Und was hat der Marktanteil von WP7/WP8 mit dem von Windows 8 zu tun? Das sind zwei völlig unterschiedliche Plattformen, die du da vergleichst. Du weißt schon, dass Windows auf PCs den größten Marktanteil hat, wodurch doch auch klar sein sollte, dass auch Windows 8 nen gewissen Anteil haben wird, der weitaus größer sein wird als der von OSX oder irgendeinem Linux. Deswegen traurig, dass du nur so weit denkst wie deine vierjährige Tochter. Die denkt für ihr Alter weit, aber für dein Alter.... Naja...
 
@trixn86: Dann erleuchte mich: Warum wollte und will WP7 niemand haben? Sorry 1 % in Deutschland sind für mich statistisches Rauschen...
 
@TheBNY: Naja, wenn WP7/WM nach fast 2 Jahren einen Marktanteil von gerade mal einem Prozent haben, dann haben das halt nicht viele gekauft. Natürlich kann man es sich auch schönreden: Die anderen sind schuld, die haben mehr Geräte verkauft! Die die iOS oder Android gekauft haben wollten eben kein WP und darüber hätte MS mal eher nachdenken sollen. Aber statt dessen: Augen zu und durch! ___ Und wow, Windows hat den größten Marktanteil auf PCs... ich glaube hier sollten wir das nette Gespräch dann doch lieber beenden.
 
@alastor2001: Brauchst gar nicht mehr weiter argumentieren, das geht schon ins Peinliche, merkst du das gar nicht?
 
@alastor2001: Es ist löblich, dass du einen Link auf die Quelle deiner Behauptung postest, das WP7 unter 1% Marktanteil hätte. Es ist peinlich, dass du deine eigenen nicht lesen kannst. WP7 hat laut deinen Zahlen 5,4% Marktanteil.
 
@cgd: :-) Göttlich, mal gerade einer hat es bemerkt! Netter Aufmerksamkeitstest, nicht? So werden hier also Kommentare gelesen...
 
@alastor2001: Nett rausgewunden. Respekt :)
 
@witek: Hey danke, jetzt kann ich früher Feierabend machen, da du mir meinen Job schon fast abgenommen hast :D Ach übrigens, wusstet ihr das Win8 der grösste Crap ist?
 
@win8hater: Wenigstens bist du jemand, der auch mal über sich selbst lachen kann und wenn hier der ein oder andere -gerade bei gewissen "Reizthemen"- nicht immer so bierernst und humorlos seine Meinung vertreten würde, würden viele Diskussionen auch um einiges entspannter ablaufen ;-)
 
@jigsaw: Hast du gut erkannt..viele raffen die Ironie in meinen Posts garnicht..deshalb freut es mich umso mehr wenn sich hier viele darüber aufregen, aber am meisten liebe ich es minusse zu bekommen, je mehr desto besser ist mein Tag :D
 
@witek: Sehr unprofessionell! Wieso schaltet Ihr die Kommentar-Funktion nicht einfach ab, anstatt die eigenen Besucher als "Trolle" zu bezeichnen
 
@Manuel147: Weil das meine Privatmeinung ist...
 
@witek: Hehe, ich dachte du wärst so ein trotziges Kind, was sich witzig findet. Aber nachdem ich mal Dein Profil angesehen habe... Bist ja doch schon was älter sprich erwachsen. Und du hast auch noch noch mit der Seite hier etwas näher zu tun? Oder worauf weisst die andere Farbe hin?
Also, nun ist dein Kommentar oben noch peinlicher.... Was soll das?Jeder Besucher kann doch seine eigene Meinung haben und es muss nicht auf so lachhafte Weise versucht werden, ihm irgendeinen Wind aus den Segeln zu nehmen....
 
@Ariat: lol, mehr sag ich nicht...
 
@witek: Ja (man denke sich ein albernes Kindergelächter im Hintergrund Deines Kommentars) :-D
 
@witek: Oh du bist genial =) Vieeelen Dank. Jetzt muss ich mich aber für Microsoft rechtfertigen und Argumente bringen, warum Windows 8 nicht den Untergang bedeutet xD Aber kann ich nicht. Gegen soviele Argumente, die gegen Windows 8 sprechen, kann ich nicht anstinken xD Aber danke ;)

@Manuel147, re:19: Warum denn nicht? Die Redakteure sind verantwortlich für die News und deswegen finde ich das auch absolut in Ordnung, wenn man dann seine eigenen Besucher (egal, wer rumtrollt) dann auch als Trolle bezeichnen darf.
Ich mach ja Videos auf YouTube und bin auch mit ner Facebook-Seite aktiv. Und da kommen auch manchmal ein paar absolute Vollpfosten daher, die nur zum rumtrollen auf meine Videos klicken. Die werden auch in den Videos und auch in den Kommentaren öffentlich als Trolle bezeichnet, sogar blockiert und im schlimmsten Fall sogar gemeldet und öffentlich bei Facebook bloßgestellt. Und dennoch verhalten sich die meisten sehr vernünftig, wobei viele meiner Zuschauer nicht einmal 14 sind, aber teilweise wesentlich reifer als so mancher Kommentarschreiber hier ;)
 
@witek: Komisch, wenn über Windows oder M$ geschimpft wird ist es überflüssig und alle sind Trolle. Aber jeden Tag bewusst und gewollt Öl ins Feuer der Applehasser giesen um viele Klicks zu generieren.
 
@alh6666: Hier wird nicht bewusst Öl ins Feuer gegossen. Finde auch die News gar nicht schlecht, ist doch z.B. gut, dass OSX Mountain Lion noch auf älteren Maschinen läuft. Ist doch ausreichend, dass Maschinen je nach Ausstattung bis zu 5 Jahre alt sein können um 10.7 noch zu unterstützen. Und dies mitzuteilen ist doch kein Öl ins Feuer gießen. Aber hier scheinen wirklich einige nicht zu merken, dass sie einfach nerven. Und spätestens, wenn jemand der Mehrheit auf die Eier geht, dann ist es ein Troll.
 
@witek: Natürlich muss der Herr hier mal seinen Frust rauslassen und das in aller Öffentlichkeit, da ich nun deine Meinung kenne, hoffe ich das es auch Objektivere Admininstratoren hier gibt, ansonsten könnt ihr gleich alles zensieren. Für einen der eigentlich Aufpassen muss das sich die Leute gegenseitig nicht zerfetzen bist du mir zu Subjektiv. Deine Meinung sollte keinen Einfluss auf die Bewertung von Benutzerkommentaren haben, ansonsten bist du meiner Meinung nach definitiv am falschen Platz. Ich schreibs jetzt mal mit Absicht: "Windows ist Dreck". Na kocht da wer schon auf? Ich bin auch in einem großen Forum Moderator und noch nie hab ich meine Meinung über der der Nutzer gestellt. Das sind halt die Regeln, der Aufpasser darf nie zum gejagten werden, du offerierst dich hier am Tablet und zwingst uns quasi noch mehr zu meckern. Unterdrückung der anderen Meinungen usw. und das von einem der neutrale News verfassen sollte.
 
@windoof7: Ich bin hier nicht der Aufpasser, dafür haben wir unsere wunderbaren Moderatoren. Ich bin nämlich kein Moderator, sondern Redakteur. Abgesehen davon habe ich meine Meinung, ja. Das Interessante an der Sache ist aber, dass das jüngste aller Massenmedien in vieler Hinsicht auch das konservativste ist. Ich kann das durchaus beurteilen, da ich Print gelernt habe und in Vergangenheit auch über Medien geschrieben habe. Eine derart strikte Trennung zwischen vermeintlicher Meinung und "objektiven" Artikel gibt es weder im TV noch bei Printmedien. Beispiel 1: Stefan Niggemeier über Lanz im aktuellen Print-Spiegel. Bsp. 2: Praktisch jede Sendung der Tagesthemen oder des heute-journals. Manchmal muss ich mir hier den Vorwurf gefallen lassen, in den Meldungen Grenzen zu übertreten, damit kann ich leben und darüber kann man auch diskutieren. Der entscheidende Punkt ist dennoch, dass wir hier in der Kommentarfunktion sind, wo oben genanntes nicht anwendbar ist. Natürlich habe ich getrollt. Und ich habe nicht das Gefühl, dass das unbedingt nachteilig war, da es möglicherweise den einen oder anderen gegeben hat, der sich darüber Gedanken gemacht hat, dein Beitrag und viele andere beweisen das ja auch. Denn inzwischen wirft man sich einfach nur noch hohle Phrasen und Kacheln an den Kopf, das ist auf Dauer doch etwas anstrengend. Ein Gedanke zu Windows 8 (muss mir noch Senf aufheben): Nach Vista 7 motzten alle, wie wenig innovativ Microsoft ist. Jetzt macht MS einen möglicherweise zu mutigen Schritt nach vorne, und das ist auch nicht recht. Ich verstehe jeden, der Windows 8 nicht mag. Aber ich finde, dass man den Mut von Microsoft zumindest ansatzweise honorieren sollte. (Edit: Typos)
 
Supi, Winfuture verschreit seine Leser als Trolle. Da würe ich eine Optimierung der Zielgruppe und damit auch der Redakteure vorschlagen
 
@witek: Naja, das Getrolle war für den Traffic und die lieben Werbeeinnahmen sicherlich auch hilfreich. Nach zwei erfolglosen Jahren mit Metro auf WP7 kann ich allerdings den Schritt zu Win8 nicht mutig, sondern nur noch verzweifelt nennen...
 
@witek: Follgendes. Windows 8 hat seine Vorteile (gut Tablet kompatibel, Leistungssteigerung in verschiedenen Algorithmen z.B. Suche, etc.) und seine Nachteile (Vieles ist nun mit der Maus schwerer zu erreichen oder Langwieriger als bei XP oder Vista (was aber schon bei Windows 7 angefangen hat). Dennoch ist es von Microsoft ein schlechter Weg ein Betriebssystem für alles Zu machen, vorallem, wenn man am Desktop-PC nicht auf Stromsparsamkeit, Leistung, etc achten muss. Hier hätte man eine Zusatzoption einstellen können. Wer es haben möchte, schaltet es ein oder eben halt nicht. Was Microsoft tut ist nun eine Bevormundung des Käufers, Nutzers und ist ein Schritt in Richtung vom IOS. Dort wurde auch oft Rumgemeckert, dass es einen Einengt. Deine Reaktion hier ist aber ziemlich überspitzt und gehört nicht, und vorallem von einem Redakteur, nicht hier her. Manche werden für sowas sogar als Troll bezeichnet. Übrigens hoffe ich für dich, dass du nun was gelernt hast, und dein Chef sieht es noch einmal locker (sofern er es überhaupt mitbekommen hat) denn ich als Chef, würde dich Feuern, für sowas. Meine Meinung zu dem Thema ist aber: Es soll jeder kaufen und Nutzen was er will, aber niemanden und vor allem Aufdringlich sagen, dass dieses Programm das Beste wär. Das ist beim IOS und auch bei sämtlichen Windows Systemen nicht der Fall. Beide haben ihren Vorteil, wie ihren Nachteil...
 
So, damit die Trolle nicht so viel Arbeit haben, motze ich stellvertretend für sie (dann können sie sich das auch in weiterer Folge nämlich sparen): Keiner will Windows 8 haben! MS ist verzweifelt blablabla. Kein Wunder! Microsoft steht vor dem Untergang! Die wollen eh nur über den Store abkassieren, mimimi.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
@witek: Selten so gelacht. 100 Punkte. 1000 Pluspunkte. Lach
 
@witek: Geiler Kommentar! ...und wenn einer von uns Normalusern mal so einen bewusst überspitzten Kommentar abgibt, dann wird dieser umgehend von euch (gemeint WF, nicht Du persönlich) gelöscht. Habe ich schon mehrfach erlebt, gerade erst gestern, als ich zur 42 meinte, dass es schlecht um das Allgmeinwissen einiger Kommentatoren bestellt sei. Und dieser Kommentar wird sicher auch in ein paar Augenblicken wieder gelöscht sein.
 
@der_Dummschwätzer: @der_Dummschwätzer: Keine Angst, meine Kommentare werden auch schon mal gelöscht oder ich erhalte eine Verwarnung wenn ich mich nicht zügeln kann. Das passiert aber auch nicht ohne Grund. Ich habe vorhin zum Kommentator von re:27 geschrieben, er solle mir nicht weiter auf den S*ck gehen und der wurde gelöscht. Der Ton macht eben die Musik. Und dass manche Leute hier einfach übertreiben und denken, ihre Meinung wäre für den Erfolg oder Misserfolg eines Produktes ausschlaggebend, ist so manches mal einfach nur Fremdschämen pur. Ich finde das absolut in Ordnung, wenn die Redakteure mal ordentlich auf den Tisch hauen. Schließlich könnte ich das auch nicht haben, wenn ich irgendwo einen Beitrag verpasse und meine Leser schlagen sich die Köppe ein wegen Kinderkram, bzw nur wegen einer Meinung, die von der Meinung anderer abweicht. Dabei gibt es überhaupt keine Belege dafür, dass z.B. Windows 8 von der Mehrheit nicht angenommen wird, dass MS nur Verluste einfährt und untergehen wird mit WP8 und Windows 8. Ist auch total unlogisch, so etwas zu behaupten. Schließlich hat MS in einigen Bereichen ziemlich hohe Marktanteile. Und auch WP7 ist kein Misserfolg, 6% allein in Deutschland ist bei der Masse an verschiedenen Geräten und für den späten Marktstart schon enorm. Auch Vista war kein Misserfolg. Im Vergleich zu XP und 7 lag es lange weiter hinten, hat es zu seinen besten Zeiten an die 20% gehabt und hat auch heute noch mit 8% wesentlich mehr Marktanteile als jede einzelne Version von OSX. ;) Windows 7 ist zwar erfolgreicher als Vista, liegt aber immer noch hinter XP wegen der langen Zeit, die XP schon auf dem Markt ist. Also alles immer relativ... Und den Erfolg von Windows 8 kann man auf keinen Fall von den Kacheln und dem fehlenden Startmenü abhängig machen.
 
@witek: Unglaublich erwachsen, doch, wirklich... insbesondere unter einer selbst verfassten News... oh... und wenn man Sarkasmus nicht beherrscht, sollte man es vielleicht garnicht erst versuchen?! Egal, ich hoffe, das wir jetzt einen derart glänzenden Kommentar von dir unter jedem Produkt, das häufig - zu recht oder zu unrecht - von einer größeren Menge der User abgewatscht wird... da wäre Firefox, da wäre der IE, da wären sämtliche Apple-Produkte, dann bitte auch noch Steam und Origin, Tuning-Tools und Cleaner... oh, Moment... damit hätten wir ja schon die kritische Masse eurer News erreicht. Und wenn die keiner mehr kommentieren würde, würden die Leute weniger Werbung sehen und ihr weniger Kohle kassieren... das geht also eher nicht. Nun, dann hab ich nen Alternativvorschlag (und es spricht Bände, das man den dir als Redakteur erst mitteilen muss): hör auf, Leute pauschal als Trolle zu brandmarken, nur weil dir persönlich nicht passt, was sie zu dem Zeug, (über) das du hier schreibst, zu sagen haben. Dann könntet ihr das Kommentarsystem nämlich gleich dicht machen. Zu anderen Themen hier liest man seid Jahren hier immer die gleichen kritischen oder auch mal simple negativen Beiträge, teilweise deutlich unbegründeter als das im Moment bei Windows 8 der Fall ist und da kommt auch kein derart überheblicher Redakteur in nem offenbar extremen Egorausch vorbei und lässt so nen Spruch ab. Als Redakteur sollte man den Fanboy in sich doch zumindest ein kleines bisschen unter Kontrolle haben...
 
Ich hol mir schonmal Popcorn und warte auf die üblichen Verdächtigen á la win8hater etc, die selbst daran etwas negatives finden ;)
 
@ger_brian: Wieso daran finden? Denen ist klar, dass man weder zurückrudern noch grossartig was ändern kann. Also sehen sie zu, wenigstens etwas Geld noch daraus zu holen......
Glaubst Du, Firmen haben etwas zu verschenken?
 
@ger_brian: Jetzt rate mal wer wieder da ist...muhhahahaha
 
@win8hater: Lecker Popcorn ;)
 
@ger_brian: Sehr gesunde Ernährung..lol
 
@win8hater: Nun is aber mal jut, junges Bürschchen ;) Nun tu dir mal ein wenisch Kreide schnappen und auf die Autobahn malen. Sonst tun die Jungs von die "Windows Defenders" kommen und tun dich mal in nen Keller sperren und mit bunte Kachels bewerfen xD
 
Sie fangen schon vorher an, den Schrott zu verramschen :-D Dabei hätten die Freaks, die so darauf abfahren auch 200 Euro bezahlt und die Leute, die dem nichts abgewinnen können, werden sich ohnehin mit Händen und Füssen dagegen wehren....
 
@Ariat: o1 nicht gelesen?
 
@Knerd: Oh, die Kommentatorpolizei hat gesprochen? Nun dürfen sich nur noch Win8-Pro-Leute melden? Oh sorry...
 
@Ariat: Sry, ich habe nichts gegen konstruktive Kommentare wie von eiteullet oder so ähnlich ^^ Aber dein Kommentar hat soviel Qualität und Niveau wie die heutige Mainstream Musik.
 
@Knerd: Du meinst iToilet oder so ? :D Der Vergleich mit Mainstream-Mucke gefällt mir ;)
 
@iPeople: Die ist doch auch nur scheiße....
 
@Knerd: Weswegen ich sie nicht höre.
 
@iPeople: Was hörst du so?
 
@Knerd: EBM, Industrial, Aggrotech .... Agonoize my favourites, [SITD], Solitary Experiments, Hocico .... alles was in diese Richtung geht Gelegentlich auch sowas wie Nightwish, aber eher selten.
 
@iPeople: Oh Gott ^^ Das könnte ich auch nicht hören ^^ Ich höre Folk, Symphonic und Alternative Metal ^^
 
@Knerd: Aber selbe Szene :D Alles schwarz ;) Hab vor 2 Wochen Soltatio Mortis in Gelsenkrichen gesehen. nicht meine Mucke, aber geile Show.
 
@iPeople: Die sind geil :) Naja ich freu mich schon aufs M'era Luna :)
 
@Knerd: Mera ist dieses Jahr nicht, kein frei bekommen. War aber letztes Jahr. Aber Amphi nächste Woche ;) muss sein.
 
@iPeople: Wir sind hier sowas von OT :D Aber egal, ich freu mich schone extrem auf In Extremo und Subway To Sally :)
 
@Knerd: Stimmt, voll OT .... aber mal interessant ;) Falls ich doch noch frei bekomme, bin ich doch da. Dann sag ich bescheid, trinken wa ne Selter.
 
@iPeople: Guti ^^ Müsste man dann mal organisieren ;) Aber wieso kein frei? Mera ist an nem WE :P
 
@Knerd: Schichtarbeiter
 
@iPeople: Das tut mir Leid. Ich glaube iwer hat was gegen uns ^^
 
@Knerd: Wenn ihr bei New Model Army einen älteren Herrn mit Tränen der Rührung in den Augen vor der Bühne rumwanken seht: Das bin ich ;-)
 
@jigsaw: Geil ^^ Lass mal Email- oder Skypekontakt halten :) Ist immer nett Leute mit denen man täglich zu tun hat auch einmal persönlich zu treffen ^^ EDIT: Meine Email steht in meinem Profil, wenn ihr wollt könnt ihr mich ja anschreiben ;)
 
@Knerd: So, Deine Kommentare sind hier nun konstruktiv oder wie? Absehen davon habe ich (und auch andere) meine/ihre Meinung schon oft genug begründet. Ich habe hier nun lediglich meine Meinung von mir gegeben, warum ICH meine, dass sie es so billig verscherbeln....
 
@Ariat: Das die Kommentare OT sind habe ich offen gesagt. "Sie fangen schon vorher an, den Schrott zu verramschen :-D Dabei hätten die Freaks, die so darauf abfahren auch 200 Euro bezahlt" Diese Aussage ist ja sooo konstruktiv.
 
@Ariat: Nö, konstruktive und begründete Kommentare gegen Windows 8 sind stets willkommen. "Schrott zu verramschen"... s.o.
 
@Knerd: Nein, anscheinend kann er nur schreiben, nicht lesen. Mensch, wie drollig er doch ist mit seinem Trollversuch xD
 
@TheBNY: Stimmt ^^
 
@Ariat: Wenn das so weitergeht, verklage ich MS auf Schmerzensgeld wegen Windows 8..so kann das nicht weitergehen, das ist wie Gehirnwäsche
 
Nach "Laut einem neuen Gerücht ..... " war der Beitrag eigentlich unwichtig.
 
@iPeople: Vielleicht der Beitrag, aber die Kommentare, Junge, die Kommentare. Die halten einen hier ;) Leider wurden die durch witek [o1] leider auch gleich abgewürgt, aber die Hoffnung stirbt zu letzt :)
 
@pandamir: o3 hat bewiesen, man kann immer bashen...
 
@Knerd: Ja, ich hoffe auf noch mehr :) ... Übrigens der Mainstream Musik Vergleich gefällt mir, allerdings gibt es auch Mainstream Musik die man durchaus hören kann ... war aber vielleicht auch so von dir beabsichtigt ;)
 
@pandamir: I just met U and this is crazy, so hear is my number, call me maybe. Das ist einfach nur Schrott. Musik kann man das nicht nennen.
 
@Knerd: In dem Fall geb ich dir Recht :)
 
@pandamir: Ist übrigens geklaut ^^ http://bit.ly/NukhE7
 
@Knerd: Da ein wunderschöner Vergleich zwischen der Mainstream Musik von heute und dem was man früher für sein Geld bekommen hat : http://bit.ly/NfPuPH
 
@pandamir: Stimmt. Wobei wie gesagt, ich höre verschiedene Metal Richtungen :)
 
@pandamir: Vielleicht können wir mit vereinten Kräften den Kommentar von witek wegminussen, dann haben die Basher und Antibasher freie Bahn :D
 
@iPeople: Keine Sorge, mein Freund ich finde immer etwas negatives zu Win8..da gehen mir niemals die Argumente aus..daher auf mich ist Verlass. ;)
 
@win8hater: Ist mir sowas von egal.
 
@win8hater: Wenn du wenigstens Argumente bringen würdest...
 
@iPeople: Nicht nur unnötigt, er verwirrt, mich zumindest, mehr als er nutzt. Zwei entscheidene Punkte fehlen da nämlich, oder zumindest ich verstehe sie nicht. Eine Win 7 Systembuilder Version ist nicht updatefähig. Eine reine OEM Version kann vielleicht nicht frei gekauft werden. (OEM-Systembuilder-Version???) Bei Alternate & Co werden Win 7-SB Versionen, keine OEM Versionen verkauft, tja... erhellend ist was anderes, als dieser Artikel.
 
@Lastwebpage: Ich halte es schlicht für unwahrscheinlich, dass dieses Gerücht stimmt.
 
Ich hab die Vorabversionen von Win8 getestet, begeistert bin ich nicht.
Deshalb werde ich es nicht kaufen und bei Vista bleiben mit dem ich seit 3 Jahren arbeite.
 
@Sje86: Wenn Windows 8 erscheint wird Windows 7 aber billiger werden und bei Vista zu bleiben ist keine sehr gute Lösung.
 
@Sje86: Rein aus Interesse ... wieso Vista (ich hatte es auch und war eigentlich zufrieden, aber es ist im Vergleich zu Win7 durchaus 'ersetzungsfähig')?
 
@JoePhi: Nunja, nach zwei Service Packs läuft Vista völlig stabil und um ganz ehrlich zu sein: Vista und 7 unterscheiden sich nicht viel, wenn man mal von der Optik absieht.
 
@Sje86: Danke, ich wollt grad fragen. Könnten wir das bitte so machen dass jeder Leser des Artikels postet wie ihm Windows 8 gefällt, ob er umsteigt, bzw was er sonst verwenden wird? Und das aber bitte bei jedem Artikel von Windows 8, weil ich das echt superinteressant find! Und vor allem gibts dann bei jedem Artikel tausende Kommentare, was ja sicher auch spannend ist! Und wenn wir dann gleich dabei sind, die Konsistenz vom Morgenstuhlgang wär auch interessant zu wissen! Danke!
 
Ich bin auf die Verkaufszahlen wirklich gespannt. *<:)
 
@Cornelis: Darauf wird die halbe IT-Branche warten, viele leben schließlich davon.
 
Habe Windows 7 SP1 x64 Ultimate und bleibe auch dabei, ein Grapschphone OS kommt mir niemals auf den PC!
 
@Hagal: Aber die Frau/Freundin begrabschen das geht, wa? ^^
 
@miranda: Ha, der Vergleich hinkt ... nen Grapschphone kannste auf lautlos stellen, bei ner Frau geht das nicht ^^
 
@pandamir: mit den richtigen Mitteln schon. ^^
 
@miranda: Jugendfrei? *g*
 
@pandamir: Joa ^^
 
Warum vertreiben die das nicht gleich Online? Dann könnte man es doch schon direkt im August kaufen. Leute mit langsamer Internet-Anbindung können es dann auf DVD bestellen oder event. bei einem Bekannten, der eine schnellere Leitung hat beziehen. Und in den Läden kommt es dann eben erst im Oktober.
 
@miranda: DVD's? Was war das noch mal?
 
@miranda: Windows7 habe ich bei meinen 3 PCs nie per DVD installiert und auch nie physisch gekauft. Gibt genug Möglichkeiten das legal online zu erwerben. Aus den ISO Dateien baut man sich dann einen USB Stick oder installiert es gleich per Netzwerk. Wir mit Windows8 vermutlich noch ein Stück einfacher.
 
@miranda: Win 7 gibt es z.B. beim Microsoft Store als 1)Download und Backup Disk(DV), 2)Download und 3) als Disk, ich verstehe deinen kommentar also irgendwie nicht.
 
@Lastwebpage: Es ging nur um darum, dass es evtl früher veröffentlicht werden könnte. Aber das geht nunmal nicht, da die ganzen Hersteller sich noch drauf vorbereiten müssen. Ich möchte nicht ein System verwenden, wo ich noch 23 Wochen auf neue Treiber warten darf. Das war doch das Problem bei Vista, dass niemand der Hersteller großartig den Arsch hochbekommen hat um mal kompatible Treiber und Softwareupdates zu veröffentlichen ;) Deswegen lieber bis zum offiziellen Release warten... Obwohl jetzt bis auf Fraps bei mir schon einmal alles funktioniert und für all meine Hardware auch Treiber vorhanden sind, was aber bei der Consumer Preview auch noch anders aussah.
 
so ^^ und wieder das selbe spiel wie bei jeder neuen win version, alle mecken, und kurz vor win 9 release hassen alle win 9 weil win 8 ja doch das aller beste war was jemals gemacht wurde ^^. für mich hat win8 einen vorteil, den dualmonitor support, ein absoluter kaufgrund in meinen augen und vor allem wenn die ihre preise noch senken is das einfach nur von vorteil und jetzt schon gekauft
 
@GothsSecret: Zumal kommt dann der nächste Schreck, dann ist die Desktop-Oberfläche, wie es sie heute gibt auch noch weg und es gibt nur noch Metro, zwar in erweiterter bzw. etwas veränderter Form, aber immerhin.
 
@miranda: ach das wird man sehn obs tatsächlich für immer weg is, naja so lange man noch maus und tastatur nutzt glaube ich nciht wirklich dran dass die bisherige ui verschwinden wird und naja man kann ja immerhin win8 tweaken das man erst ga nicht auf die metro kommt ^^ somit sehe ich da kein handlungsbe... bzw boykott bedarf ^^
 
@GothsSecret: Früher glaubte man auch nicht, dass ein Computer jemals mehr als 128KB RAM benötigt.
 
@xcore7: haha stimmt :D
 
@miranda: Kann mich daran erinnern, dass MS damals für ihr Win2 oder Win3 sich das extra lizensieren mussten, dass sie Fenster verschieben durften. Und jetzt ist der Trend zum Vollbild mit viel leerer Fläche da. Bissel schizo für Desktop-System ist das schon...
 
@GothsSecret: Hast du schon ernsthaft mit dem Dual Monitor Support gearbeitet? Ich habe den Hauptmonitor rechts, den Nebenmonitor links. Beim Aufruf der Startleiste bin ich immer wieder in anderen Monitor gerrutscht - super nervig :(
 
@Doso: ehrlich gesagt habe ich noch gar nciht mit win8 gearbeitet weil ich keine zeit und festplattenplatz dazu hab ^^ (c: bissle knapp berechnet) aber das mit dem dual hab ich von einem freund mitbekommen und fand das eine sinnvolle sache. aber naja is ja noch beta von daher kann sich da ja noch was ändern was das problem betrifft ^^ (hoff ich -.-)
 
Zumindest gibt es in Deutschland doch SB Versionen.
 
@Menschenhasser: Österreich (und Schweiz?) ebenfalls. Aber in fast allen anderen Ländern, Europa wie Weltweit, mußt du (als Privatkunde) bisher die teuren Retail Versionen kaufen. Aber auch in A, CH, u. D bietet Microsoft selbst, keine SB/OEM Versionen zum Kauf an (z.b. über ihren Online Shop), auch hier bekommst du nur die wesentlich teure Retail zu kaufen. Und das du hierzulande überhaupt (offiziell) die SB Version bekommst, hast du einen Gerichtsurteil zu verdanken.
 
@Menschenhasser: Tja, blos das Problem ist, das diese nicht updatefähig sind. OEM Versionen bekommen vielleicht wirklich nur Hersteller und SB Versionen gibt es ja vielleicht gar nicht mehr. Im ganz ungünstigsten Fall müsste man sich also eine Win 7 Retailversion (Win 7 pro Vollversion, bei Alternate 259€) plus 40€ fürs Upgrade kaufen. o_O
 
@Lastwebpage: Sorry, das ist schlichtweg falsch. Der Unterschied ist einfach der, daß es kein Handbuch gibt (und glaub mir, das ist KEIN Verlust) und daß man auf *telefonischen* Support verzichten muß (ich würde mal sagen, das ist AUCH kein Verlust, insbesondere, da Google&Co Dein Freund ist). Ansonsten sind technisch wie lizenzrechtlich OEM/SB und Retail identisch. ... Sonst könnte man ja auch sein mit dem neuen PC erworbenes Betriebssystem nicht aktualisieren, sei's auf 7, oder 8, oder 9. ;o)
 
vor paar wochen hat winfuture noch gemeldet, dass die OEM versionen lt. asiatischen markt bis zu 100% teurer werden sollen.
http://winfuture.de/news,69961.html

dann würd ich auch die volle verkaufsversion abschaffen, weil wäre ja dann wirklich doppelt.

aber warum sollte, dann win8 das günstigste windows ever sein?
allenfalls ist die upgrade version mit 40 U$D die günstigste version ever, die OEM ist ja aufgrund 100% anstieg genau so uninteressant wie früher die "teuere vollversion". ich hab für meine win7 ultimate OEM ca. 150,- bezahlt, sollte die win8 OEM jetzt 300,- kosten (wenn der frühere bericht eintrifft), dann kauf ich mir allenfalls die upgrade.
 
@sith: siehe meinen Kommentar oben, was ist wenn Win 7 SB Versionen, nicht updatefähig sind? Eine Vista SB Version war es wenigstens nicht, da musste man sich auch eine Win7 SB kaufen.
 
Jetzt wünsche ich mir noch, dass die Kunden Microsoft zeigen, es geht nicht immer um den Peis. Wenn ich etwas benötige, teste ich es vorher oder informiere mich genau. Wenn es meine Anforderungen nicht erfüllt und ich zu dem Schluss komme das getestete Produkt nicht zu kaufen, weil es für meine Zwecke nicht gut genug ist, ist mir der Preis völlig egal. Wer sich nur!! über den Preis ködern lässt, hat seine Anforderungen an das Produkt angepasst. Diese Person ist nicht wirklich effizient bei der Arbeit oder gibt nur vor, es für die Arbeit zu benutzen.
 
@Pegasushunter.: Bei Windows wie es bis zu Windows 7 einmal war, war der Preis eigentlich egal da es jeder benutzen konnte und die meisten sowieso denken sie bekommen Windows mit dem neuen Computer geschenkt. Bei Windows 8 könnte sich das mit einem Schlag ändern. Hier muss der Großteil der Leute umlernen und wer die Realität kennt, sieht heute schon die meisten mit einem Bahnhofsblick vor Windows 8 sitzen. Solange Windows 7 zum Verkauf angeboten wird, werden es solche User auch vermeiden umzusteigen und da ist der Preis auch kein Ansporn dafür.
 
1. In Deutschland macht es eh keinen Unterschied, da Niemand den weiterverkauf der OEM-version untersagen kann/darf. 2. (Hinweis) "allerdings stammt es aus den zwei besonders vertrauenswürdigen Quellen" - das klingt ja fast so, als gäbe es keine anderen beseonders Vertrauenswürdigen Quellen :)
 
Guckt euch doch das fertige Win 8 erstmal an bevor ihr meckert
 
Also mir gefällt Win8 und ich werde es auch sofort Anfang August installieren, aber was mir bislang noch gar nicht an Win8 gefällt, ist die Rechte Menüleiste zum Herunterfahren und für die Optionen. Selbst wenn ich das Menü öffnen will, gelingt mir das nicht immer und ich musste das 3-5mal probieren.Wahrscheinlich mache ich mir jetzt eine Herunterfahrenverknüpfung auf dem Desktop xD
 
@L_M_A_O: Oder du drückst Win+C. Geht viel einfacher :)
 
@L_M_A_O: Einmal mit der Maus rauf-und runterwischen scheint zu helfen. Ich für mein Teil mußte aber erstmal den Shutdown-Knopf suchen... unter "Start" war er nicht, aber unter "Settings" hatte ich den dann doch nicht vermutet.
 
@RalphS: oder du drückst Win+I. Allemal einfacher als mit der Maus.
 
Hier ist ja mal wieder etwas los. Begreift doch endlich, dass man Win 8 mit etwas Überlegung problemlos für einen Desktop-PC und für einen Tablet-PC brauchbar machen kann. Mit Win 8 erhält man ein BS, das beide Möglichkeiten in guter Qualität liefert. Ist eben nur mit etwas Arbeit verbunden. Wem die Lust dazu fehlt, den kann ich nicht verstehen. Es macht mir Freude, wenn ich den PC bzw. das BS nach meinem Geschmack einrichten kann. Unvorstellbar für mich, dass man unzufrieden und meckernd vor seinem PC hängt, wenn nicht gleich alles den Vorstellungen entspricht. Ohne Fleiß kein Preis. So ist nun mal das Leben.
 
@manja: Und wie richtest Du Dir Metro ein? Und warum soll ich jede Menge Arbeit investieren, um an Win8 zu basteln, bis es wieder so aussieht und sich anfühlt wie Win7? Das ist nicht mein Job, sondern der von MS und für so etwas habe ich keine Zeit...
 
@alastor2001: Der Job von MS ist es, eine aktuelle Windows-Version genauso wie den Vorgänger aussehen zu lassen, damit es dem gnädigen Herrn alastor2001 gefällt? Ich kipp hier gleich vom Hocker! Das ist eine der "besten" Aussagen, die ich bis jetzt von einem Vertreter der Anti-8-Fraktion gelesen habe, Respekt!
 
@DON666: Och, sinnvolle Änderungen nehme ich gern an. Aber nur aus reinem Marketinginteresse eines Konzerns muss ich keine unsinnige Veränderungen mitmachen. Wer will, der soll. Viel Spaß!
 
@alastor2001: Werde ich haben, bzw. habe ich bereits mit der RP. Danke!
 
@alastor2001: Ich sehe in einem Menschen, der einen PC besitzt, eine Person, die auch Interesse an moderner Technik und Software hat und sich damit befasst bzw. auseinandersetzt. Es wird doch erst richtig interessant, wenn man in diese Dinge eindringt und das Geschehen versteht. - Darum kann ich die User nicht so richtig verstehen, die gleich meckern, wenn nicht alles ihrer Gedankenwelt entspricht. - Hallo, nun seid mal ein wenig schöpferisch tätig.
 
@manja: Lol, als Wissenschaftler und auch als Webdesigner habe ich mit schöpferischen und kreativen Arbeiten wohl eher keine Probleme. Für Technik interessiere ich mich seit über 30 Jahren. Danke, da brauche ich auch keine Nachhilfe. Mit unsinnigen OS-GUIs Zeit und Geld zu vertrödeln, mag ich dagegen nicht so... ___ Außerdem wäre es nett gewesen wenigstens eine Frage zu beantworten.
 
Tja nun, bei dem was die da zusammen gefrickelt haben, ist es auch zwingend notwendig das BS so günstig wie möglich unters Volk zu bringen. Mir scheint, MS hat bei Win8 ein wichtigen, nein, den wichtigsten Moment völlig außer Acht gelassen, den Kunden. Es gibt keine Logik mit der man diese grauenhafte Bedienung auf dem Desktop schön reden kann. Ob ich die Suche bemühe, die Einstellungen aufrufe, oder schlicht den Rechner herunterfahre, es ist einfach grauenhaft wie die Bedienung realisiert wurde, um ganz davon zu schweigen, das es auf dem Desktop nichts zu suchen hat, dieses Metro. Und Microsoft erklärt noch dreist, man gehe mit Apple Hand in Hand was Innovationen angeht??? Hallo! Ich weiß nicht was in diesem Laden vor sich geht, aber Innovationen sind keine zu erkennen. Ein weitere Punkt ist für mich genauso nicht nachvollziehbar. Viele schreiben Win8 wäre sehr schnell. Ja mai, was habt ihr den bitte schön für Schrottkisten stehen? Mein Win7 läuft seit der Veröffentlichung, mit einer umfangreichen Palette an Video und Audio Software, ohne zu murren mindestens genauso schnell. Ihr solltet euch lieber Wissen aneignen wie man ein gut funktionierendes, stabiles System zusammenbaut, und wie man die Passenden teile aussucht. Microsoft hat sehr viel Potenzial, leider verfolgen sie seit einiger Zeit sehr intensiv das Ziel möglichst viel zu verkaufen, statt den Kunden das Beste Produkt anzubieten.
 
@Laika: Eben, das ist genau meine Meinung. Es ist wirklich unglaublich wieviele (hochbezahlte) Leute bei MS, es tatsächlich soweit kommen lassen konnten. Sich bei der Entwicklung mal ein bischen zu verrennen oder neue Dinge anzutesten gehört natürlich völlig dazu. Aber solche sinnlosen oder gar kontraproduktiven Änderungen gewaltsam übers Knie brechen zu wollen und gebrochen zu haben..... Unbegreiflich....
Irgendwie erinnert mich das an das Homermobil, wo Homer Simpson selber ein Auto für die Masse entwerfen sollte. Heraus kam dabei etwas, womit letzendlich niemand mehr etwas anfangen konnte
 
"Wenn ich ich das täte, was Kunden von mir verlangten, würde ich immer noch Pferde verkaufen" - Henry Ford. Mal gucken, ob Microsoft's "Experiment" glückt oder nicht... aber wer nicht wagt, der auch nicht gewinnt. Ich frag' mich inzwischen sogar, ob es nicht vielleicht ne gute Idee war, die 'alte' Windows(pre-Metro)-Oberfläche weitestgehend auszusperren und die Kunden sozusagen zwangsweise umzugewöhnen. Win8 wäre in diesem Sinne hauptsächlich an Early Adopters gerichtet... um da ein bißchen nachzuhelfen und das Ganze schmackhaft(er) zu machen, gibt's einen dicken Rabatt obendrauf. Und der Rest? Behält Windows 7; ist ja nicht so, als ob sich für diejenigen groß was ändern würde.
 
Win 8 ist doch mehr für Mobilgeräte wie Tablets. Also schon ein Einsatzgebiet. Dagegen kann niemand etwas sagen.
 
"Für Konsumenten hätte das vor allem einen Effekt: Windows 8 wäre dann deutlich günstiger zu bekommen." ... Die Upgrade-Varianten der bisherigen Windows-Versionen waren aber bei weitem nicht so günstig.
 
Ich habe mir einen Laptop gekauft und werde natürlich auf die Upgrade funktion auf Windows 8 um 14,99€ zugreifen. Werde es einfach riskieren, nur so kann ich mir einen Überblick verschaffen wie die Software wird. Ich weiß das es Beta Tests blabla dazu gibt, is mir wayne btw ;) Probieren geht über Studieren^^
 
ein Hoch auf die jenigen die den Rechner selber zusammen bauen und bestimmen welches Betriebsystem drauf kommen soll, ich bleibe bei W7
 
Das ist das Ende von...[bitte ausfüllen]!
 
@hexenkind: Das ist das Ende von...[Apple]!
 
@hexenkind: Das ist das Ende vom Anfang
 
@hexenkind: Eins, zwei, drei, die Hexe fliegt vorbei.
Alt ist neu, neu ist alt.
Heiss ist kalt, kalt ist heiss.
Schwarz ist weiss und rund ist eckig,
MS geht es dreckig.
Hier ist dort, und MS ist nun fort!
 
@noComment: Prima Aufzählung. Endlich werden mal die technischen Details von Windows 8 sachlich und leichtverständlich dargelegt. Nach dieser Offenlegung weiß nun jeder, wie man mit 8 umzugehen hat. Ab jetzt wird es eine Freude sein, mit 8 zu arbeiten. Besser kann man gar nicht auf den Leitartikel eingehen. Fakten über Fakten. Du hast aber auch nichts ausgelassen. Da muß ich mich mit meinen bescheidenen Kommentaren verstecken. Am besten ist es, wenn ich 8 lösche und aufgrund deiner "sachlichen" Hinweise neu installiere. Hm, das geht ja nun auch wieder nicht, denn dann würde ich ungebremst gegen eine Wand fahren. Das möchte ich mir aber nicht antun.
 
@manja: Hast du den Zusammenhang verstanden? Bist du auch ein Hexenkind, oder warum regst du dich unnötig auf? :-)
 
@noComment: Ich bin kein Hexenkind. Aber vielleicht komme ich von einem anderen Planeten und bin hier vorübergehend Gast? Nur um mal zu sehen, wie es auf dem dritten Planeten im Sonnensystem aussieht, das seit etwa 4,6 Milliarden Jahren im Milchstraßensystem existiert? Nun sag' bloß nicht, dass so etwas unmöglich ist. Das Universum ist ein Meer, das menschliche Wissen ist nicht größer als ein Tropfen dieses gewaltigen Ozeans. - Übrigens, eure Sprache beherrsche ich perfekt. :-)
 
@noComment: Zu deinem Beitrag [re:3] fällt mir noch etwas Passendes ein: Die Toten sind lebendig und die Verrückten ganz normal.
 
@manja: Richtig: Der Klügere gibt nach. Falsch: Der Klügere tritt dauernd nach. Wünsche dir weiterhin viel Spaß auf diesen Planeten. Und nicht vergessen: Eines Tages kommt ein Raumschiff und holt jeden ab - zurück bleibt dann nur die sterbliche Hülle.
 
Windows 8 & Metro http://9gag.com/gag/4754020
 
Man freut sich also auf Windows Ramscho.
 
@kruemel0204: So sprachen die Steinzeit-Menschen.
 
@manja: Wenigstens haben damals die Steinzeitweiber ihre Nerven geschont und sich nicht über jeden Unfug aufgeregt. Ja, manche konnten damals sogar Humor entwickeln und einfach darüber lachen. Abends, gemeinsam am Lagerfeuer, war dann eh alles wieder vergessen und am nächsten Tag schien wieder für alle die Sonne.
 
Wäre gut, wenn sich diese News bewahrheitet, denn so würde sich Win 8 besser verkaufen und auch viele Privat Anwender, die nicht so viel Geld haben könnten sich eine Lizenz kaufen.
 
@Cyberschlumpf: Würde mich schon mal interessieren, ob und inwieweit sich dadurch das Gekauft/Gemopst-Verhältnis (bei gleicher Verbreitung) ändert. Wenn der einzige Unterschied zwischen "Legal erworben" und "schwarz geladen" nur nen Appel und ein Ei kostet - und 'legal' insbesondere genauso schnell und unkompliziert zu haben ist -- müßte ja, rein theoretisch, der 'Klau'-Anteil sinken.
 
habe mir Win8 Preview installiert und muss nach ca. 2 tagen sagen : Ich bin absolut begeistert. #
Wer braucht schon den start button ?? ihr könnt sagen was ihr wollt aber die Navigation geht viel flotter das einzige was mich stört ist das der Übergang zum Desktop irgendwie nicht passt. habe aber irgendwo gelesen das auch der Desktop angepasst wird.
und 40 € werde ich mir win8 auf jeden fall gönnen
 
@siko: Flotter ? lol muss doppelt so viel klicken. Flotter ist was anderes
 
@Lon Star: Doppelt so viel klicken? Das klingt mir eher wie ein suboptimales Nutzungsverhalten auch schon unter Windows 7. Tendentiell klickt man unter Windows 8 etwas weniger als unter Windows 7. Wo genau klickst du denn doppelt so viel?
 
@cgd: Äh zum Ausschalten, und noch um zum "Suchen" zu kommen.
 
@siko: stimme überein..der grafische übergang von Metro zu desktop ist derzeit kein zungenschnalzer...;-)...Allerdings imponiert Win8 mit einer beachtlichen hardware-erkennung, selbst eine alte Pci-Wlan karte wurde korrekt eingebunden...das war unter Win 7 nicht der fall....und es startet recht zügig.....die von mir getestete software wie zb. VLC, Libre Office, Chrome lief zudem anstandslos......man darf sich zudem einig sein das man Metro als "normaler" User getrost ignorieren darf....und die hier bemängelten ergonomie-probleme sind durchaus vorhanden....das ist zum teil konfus und wenig nachvollziehbar....wer den rechner aber so nutzt wie ich, email, office, mp3, wird hier keine größeren probleme bekommen......wer Win 8 also mit Rechner erwirbt , darf zufrieden sein....Win7 nutzer dürften , mangels wirklicher verbesserungen, auf die 9er variante von Windows warten....
 
Ich habe den Sinn der Retail eh nie verstanden ? Hat das jemals einer gekauft, also die Retail ??
 
@Lon Star: Ich habe eine zu Hause stehen. Windows Vista Ultimate. Habe ich seinerzeit bekommen als ich eine Windows Vista Pro-Version bestellt habe und es zu Lieferproblemen kam. 3 Monate Lieferzeit oder so. Da haben sie mich netterweise direkt von Vista Pro SystemBuilder auf Vista Ultimate Retail kostenfrei aufgestockt :)
 
„Weit schlimmer [als die Optik] ist, dass […] zwei völlig unterschiedliche Bedien- und Anwendungskonzepte nebeneinander stehen. Als Folge fühlt es sich so an, als würde man ständig zwischen zwei […] Betriebssystemen wechseln. […] Microsofts Plan, hier Konzepte miteinander zu verheiraten, die einfach nicht zu einander passen, geht bislang nicht auf: Hier wächst zusammen, was nicht zusammengehört.“

– c't, Ausgabe 7/2012, S. 91
 
Wirklich witzig das Windows 8 noch nich mal mehr herunterfahren kann. Was soll das sein? Ein Betriebssystem?
 
@FuWin: Nur weil du die Funktion nicht findest, heißt das nicht dass es sie nicht gibt.
 
@DennisMoore: falsch! Windows 8 fährt den Rechner nicht herunter, wenn du auf "shutdown" klickst. Stattdessen setzt es den Rechner in einen Hibernatemodus. Das erkennst du beispielsweise, wenn du die Festplatte eines heruntergefahrenen Windows 8 Rechners untersuchst. Die Festplatte ist mit gesetztem Flag im Hibernatemodus. Vllt. einfach vorher informieren, bevor man mal wieder postet, danke!
 
@FuWin: Dann stell den Hibernationsmodus einfach aus.
 
@DennisMoore: Das Problem ist ja das Windows 8 das nicht mehr kann!
 
@FuWin: Quaaark.
 
@DennisMoore: fundiertes Argument. lol
 
@FuWin: Ich hab keine Lust gegen Blödsinn zu argumentieren.
 
@DennisMoore: Na klar, schließlich hättest du ja auch eine Menge Argumente, einen ganzen Sack voll. Du hast einfach nur keine Lust, verstehe ich total. Dann seh ich das auch völlig ein ... omg ich kann nicht mehr vor lachen ^^
 
Gute Entscheidung für Microsoft, schlechte Entscheidung für den Kunden. Bei Retailversionen hätte MS Support leisten müssen, bei OEM und SystemBuilder-Versionen muss es der OEM, bzw. die Schraubernbude machen die einem das System verkauft hat. MS hat sich somit elegant den Supportaufwand gespart. Allerdings muss man auch sagen, dass der Anteil an Retailverkäufen höchstwahrscheinlich eh ziemlich gering war. Da gehe ich mal fest von aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles