Android-Konsole Ouya: 1 Mio. Dollar in 8 Stunden

Die Android-Konsole Ouya hat auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter innerhalb von nur acht Stunden mehr als 8400 Unterstützer gefunden, diese stellten dem Start-Up einen Betrag von über eine Million Dollar zur Verfügung. mehr... Crowdfunding, Spielekonsole, ouya Bildquelle: ouya.tv Crowdfunding, Spielekonsole, ouya Crowdfunding, Spielekonsole, ouya ouya.tv

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde mal "Happy Birthday" sagen :)
 
Ich finde es einfach GEIL, wie ein neues Finanzierungskonzept tolle Ideen ermöglicht, die ansonsten fast ausschließlich durch große Konzerne ermöglicht werden könnten, diese Konzerne das Projekt aber zu ihren Gunsten verhunzen würden.
Leute sowas hebt meine Stimmung, sowohl die Umsetzung des Gerätes, als auch die Art der Finanzierung. :-)
 
@Antiheld: jo, jedenfalls schafft so etwas viel Platz für ungewöhnliche Ideen und ist ja auch durchaus erfolgreich, siehe Iron sky. btw: Mir gefällt das Design sehr gut, ist wirklich mal was Anderes.
 
@jigsaw: war iron sky ueber crowdfunding sponsored? wuerde auf jedenfall einiges erklaeren :)
 
@-adrian-: jep: http://www.sueddeutsche.de/digital/kinofilm-iron-sky-crowdfunding-fuer-weltraumnazis-1.1325798
 
@-adrian-: haha jetzt verstehe ich auch einiges
 
Und wieder mal zeigt sich, dass die Leute sehr wohl bereit sind Geld auszugeben, wenn das Produkt stimmt. (Jeder kann selbst interpretieren in welche Richtung meine Anspielung geht. ^^)
 
@moribund: Ich denke ich kenne die Richtung, verkneife mir aber mal die Interpretation, du böser Bube :D
 
Ich frage mich nur, wie sie bei dieser Hardware Ausstattung auf einen Preis von 99$ kommen wollen. Neulich wurde berichtet, dass im Google Nexus 7 fast identische Hardware vorhanden ist und Google dabei allein Kosten von 184$ für die Komponenten hat und da ist kein Controller dabei. Da alle Spiele gratis sein sollen hoffen sie wohl darauf das sie von den Free-to-Play, Pay-to-Win Anbietern an den Ingame Käufen beteiligt werden, wo sich bestimmt einige dran stören werden, vor allem die User die mit dem SDK ihre Spiele basteln. Aus meiner Sicht wird das Konzept an den Mehrkosten scheitern, die sie für Hardware ausgeben und die dann nicht wie erhofft durch die Inhalte rein kommt...
Edit: Hab grad auf der Kickstarter Seite die Antwort gefunden: All the games on it will be free, at least to try
 
@freach: Der Bildschirm ist meistens das Teuerste, das das Teil hier keinen hat sinken die Kosten enorm.
 
@Dashy: und vermutlich auch kein Akku, da es ja nicht mobil sein muss. Vor allem keine Telefon-Funktion Hardware. Das senkt die kosten enorm...
 
@algo: Das Nexus 7 hat auch keine Telefonfunktionen. Ich finde den Preis auch ziemlich optimistisch, natürlich sinken die Preise bis zur Auslieferung in mindestens einem Jahr, aber ob die so stark sinken ist fraglich.
 
@freach: Der Bildschirm ist mit Abstand das teuerste. Ohne Bildschirm + Akku wird ein Smartphone ~ 25% billiger (bei einem Smartphone, bei einem Tablet wird es es so 50% sein). Dann kann man nochmal An den Sensoren und der Eingabe Hardware + Antennen sparen ~20%. Das kommt vom Preis schon hin. Werden wir warten müssen ob die Software dazu auch was taugt.
 
Juhu! Also kann man in Zukunft all die tollen Handygames wie DoodleJump und AngryBirds auch im heimischen Wohnzimmer auf dem Fernseher zocken. Lässt das noch jemanden außer mir total kalt?
 
@borbor: Jo mich, aber vielleicht kommen dann anspruchsvollere Games..
 
@GlockMane: Oben steht was von Free to Play, das wars mit dem "anspruchsvoll"
 
@Orka45: naja es gibt schon sehr viele tolle Free to Play (nicht pay vor win) Spiele. z.b. Tf2, tribes, lol. etc. Allerdings glaub ich auch eher das auf der Konsole nur so ein mist wie aus jedem app store (egal welches gerät) kommt.
 
@GlockMane: Die Hardware ist ja auch eher auf Smartphone Niveau (wenn auch auf gehobenem) und nicht mit einer PS3 o.ä. zu vergleichen.
 
@borbor: Dann schau dir mal Titel wie Modern Combat 3 oder Real Racing 2 an.. Ist jetzt noch keine PS3 Grafik, aber die PS2 steckt ein aktuelles Android Handy locker in die Tasche.. Und die erwähnten Spiele laufen flüssig auf einem HD2 mit Single Core und mäßiger GPU, Tegra 3 hat vier CPU Kerne und eine erheblich bessere GPU.. Also daran solls nicht liegen..
 
@GlockMane: Die Spiele müssen auch nicht für unterschiedliche Hardware Programmiert werden das wird auch noch was bringen. Sicher eine schönes Ding, man sollte es auch nicht als Konkurrenz für Xbox & PS sehen.
 
@borbor: naja spiel mal angry birds mit controller das ist net so toll.
ich sehe eher das problem das die spiele angepasst werden müssen und dann sollen se kostenlos sein? da machen die wenigstens entwickler wohl mit das anpassen kostenlos zu machen. ausserdem ist auch net gesagt ob das teil den play store unterstütz oder nen eigenen wenn letzteres könnte das schon den misserfolg bringen.
naja wird sich zeigen ob überhaupt ein grosses studio ( gameloft aussen vor ^^) dafür überhaupt was macht.
 
@borbor: Ich glaub das is ne console für die bauer sucht frau generation.. hauptsache irgend ein content, fahr, bagger und bauer simulator, dann kohle investieren.. weil.. wat kostet schon en euro ich habs dafür bunt und kann kürbisse züchten.. und das in facebook mit meiner kuh teilen.. ;) ich glaub das wird ein flop!
 
schau dir mal bitte vollgendes video an, sind reine tegra 3 spiele mit tegra 3 optimierung... die schauen zum teil besser aus als so manch ein pc spiel ;) http://www.youtube.com/watch?v=lBl-goBrWno
 
Dinge die die Welt nicht braucht. Ich werd auch mal mit einem 3D Programm einen Würfel modellieren und dann spenden sammeln gehen. Der Millionenbetrag der zusammenkommt wird dann natürllich veruntreut und das Projekt gerät sowieso in vergessenheit.
 
@Kim_Schmitz: Dein Name ist Programm *lol*
 
@DennisMoore: lol.. ;) der is gut .. :D
 
@Kim_Schmitz: "Dinge die die Welt nicht braucht." Dazu fällt mir Homer Simpson ein "Internet, gibts den Blödsinn etwa immer noch?" http://goo.gl/1kOb
 
Mich würde ja mal interessieren, was man für "Vorteile" hat, wenn man im Sinne des Crowdfunding "spendet"...
 
@snowrocker: Man kann selbst beeinflussen, ob etwas, das einem gefällt dann auch wirklich auf den Markt kommt oder nicht und muss nicht befürchten, dass ein tolles Projekt aufgrund von Geldmangel eingestampft wird. Zudem bekommt man in der Regel etwas für sein Geld, wenn man mehr als ein paar Euro zahlt.
 
@snowrocker: Im dem Fall kriegt man eine Konsole, wenn man mehr als 99 Dollar spendet :)
 
Ein Würfel??? GameCube? ich höre schon die Anwälte mit ihren Patenten... leider
 
@frust-bithuner: entweder nintendo mit gamecube oder apple mit dem cube ^^
 
@frust-bithuner: ich denke nicht, dass Nintendo ein Patent für "würfelförmige Konsole" hat...
 
@matt_p: da würd ich nicht so sicher sein denn die controller zb haben eine patentnummer und auch auf dem gc steht patent
 
@frust-bithuner: Mal davon abgesehen hab ich noch nie davon gehört das Nintendo je Patentklagen eingereicht hat. Und das obwohl schon so viel von ihnen kopiert wurde. Im Gegenteil, sie wurden nur immer selber verklagt.
 
@Iason: wäre doch mal ne Idee, etwas Geld zu verdienen
 
Zumindest hier kann ich was mit Android anfangen. Wenn der Controller auch andere Android High End Geräte (z.B. S3) erkennt und es Ouya-Optimierte Spiele gibt, kann man das Handy doch mit dem Fernseher anschließen und wie eine Konsole nutzen ? Das wäre ja mal der Hammer. Bleibt nur zu hoffen, dass man bekannte Titel wie NFS und Co. "Ouya-Fähig" macht.
 
@algo: nfs? dazu musste erstmal ea dazu kriegen für lau ein nfs zu entwickeln udn das werden die wohl kaum machen
 
@Liriel: Na ja, man muss es doch nur auf den Controller optimieren ?! Ob die das machen ist natürlich eine andere Frage. Aber es gibt ja genug andere RennSpiele ^^...Denke da an Asphalt von Gameloft ;-)
 
@algo: ja das optimieren aber wer macht diese zusatz arbeit ohne dafür geld zu kriegen und einiges lässt sich auch blöd von touchscreen auf controller umarbeiten siehe angry birds
 
@Liriel: Wer sagt denn dass die dafür kein Geld kriegen. Es ist doch immer von Free2Play die Rede und da bekommt der Entwicklerschon fast garantiert Geld. Entweder durch Werbeeinblendungen oder durch Ingame-Käufe. Und wenn er es ganz geschickt macht auch durch beides.
 
@DennisMoore: naja aber erstmal die arbeit investieren ohne das es ne garantie gibt das es sich lohnt und es ist immer noch die frage des stores ob es ein eigener oder der play store ist
 
@Liriel: Das Vorstrecken durch Arbeit machen die Entwickler ja eh immer. Das ist nicht das Problem. Oder zahlst du für Battlefield 3 schon 2 Jahre bevor es rauskommt damit die Entwickler während der Entwicklungszeit nicht vor Hunger vom Stuhl kippen? Store ist bei Ingame-Käufen und Werbeeinblendungen auch wurscht.
 
@Liriel: haben die doch schon gemacht mit need for speed world.
 
@algo: Der Controller wird vermutlich über Bluetooth angesprochen. Schon heute kannst du die meisten BT-Controller an die Androiden hängen und es kommen zB. immer mehr Geräte mit Playstation Zertifikat auf den Markt, wo man dann alte PS1, PS2 Spiele drauf spielen kann. Deine Überlegungen sollten heute schon umsetzbar sein, die meisten gehobenen Geräte haben schon einen HDMI-Out über MHL.
 
eine streaming funktion a la google q inkl wäre zusätzlich schick! :))
 
@navahoo: streaming konsole gibts schon ist von onlive http://zockerseele.com/wp-content/images/onlive_streaming.jpg
und es gab noch andere die sich aber alle nicht durchsetzten
 
@Liriel: ok, aber die ist nur für spiele oder? aber für filme und musik geht das nicht oder?
 
@navahoo: ne nur reine spiele und da gestreamt braucht es net so hohe hardware. wie gesagt streaming spiele setzen sich noch net durch
 
Es das ein Zufall da haben 8400 Personen 1 Millionen gespendet und mittlerweile haben exakt weitere 8400 Personen exakt eine weitere Millionen gespendet... dann sind die bestimmt bei 25200 Spender bei genau 3 Millionen vermute ich mal!
 
was ich mich frage, was machen die "spender" eigentlich, wenn die entwickler jetzt sagen.. vielen dank für die kohle, ich mach jetzt doch kein game sondern mir ein schönen lebensabend auf ibiza.. und bye bye? die kohle is dann ja weg oder seh ich da was falsch?
 
@dergünny: Zumindest sollte durch die Spende eine Art Vertrag entstanden sein, d.h. kann man vermutlich seine Ansprüche geltend machen.
 
@floerido: dann wäre es keine Spende sondern Investment
 
@dergünny: Soweit ich weiß, müssen die das Geld für das Projekt verwenden und die Vorsätze erfüllen. Sonst gibts Stress vorm Gericht.
 
Sorry, aber das Menü sieht doch stark nach Metro (XBOX 360) aus.
Sogar "flippende" Tiles. Hier findet es jetzt jeder schön und ansprechend und bei der XBOX ist das dann mal wieder mega hässlich?
 
8gb speicher sind ein bisschen wenig. wenn man bedenkt das die meisten spiele nochmal 800mb nachladen
 
Super.... Casualgames mit ingame abzocke jetzt auch am heimischen tv
 
Bin ja oft auf Kickstart und da gibts besseres. http://www.kickstarter.com/projects/blakebevin/power-laces . Oder so Kleinigkeiten find ich toll http://www.kickstarter.com/projects/theSomethingElse/muscle-wire-maker-faire
 
Mich interessieren hier gerade die entwicklung der games. da es android 4 ist müsste man ja auch wie gewohnt mit der android sdk und co dafür spielen entwickeln, falls damit nicht schon die integrierte Entwicklungsumgebung gemeint ist. Es ist natürlich gerade sehr interessant für Leute die sich kein Lizenz zum entwickeln der grossen Konsolen leisten können denke ich mal. Ich würde es sehr begrüssen...
 
@FAGabriel: Wäre die Hardware etwas potenter könnte man es zusammen mit Valve's Plänen sogar als eine sehr erfreuliche Entwicklung für Linux allgemein sehen.
 
Sorry, aber ich persönlich halte nichts von Indie und Free2Play Games. Ich will mein Gears, Uncharted und Super Mario. Und diese Spiele bekomme ich nunmal nur von den 3 Großen.

Von daher bin ich einfach mal gegen diese Rotz-Konsole.
 
Bin mal gespannt wann Nintendo dagegen klagen wird. Die Ähnlichkeiten zum GameCube sind ja schon sehr groß.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles