Spike: Eine Hardwaretastatur für das Apple iPhone

Über 'Kickstarter' versucht die Firma Solomatrix mit einem gestarteten Projekt das nötige Geld zu sammeln, um eine Mischung aus iPhone-Schutzhülle und Hardware-Tastatur auf den Weg bringen zu können. mehr... spike spike

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nun ja, wer es braucht, warum nicht...
 
ich finde, die tasten sind zu klein, als dass man damit schneller tippen kann. der vorteil von touch ist, dass man nur den mittelpunkt berühren muss, wenn man dabei noch die tasten rechts und links erwischt, ist das nicht schlimm. hier muss man aber genauer treffen, um zu tippen würde ich sagen, was meint ihr
 
@DerPaufler: So isses.
 
@DerPaufler: naja, mit einem BlackBerry funktioniert es ja auch auf die Weise. Obwohl da die Tastatur (warscheinlich) besser ist...
 
Genauso sinnvoll, wie der Flachenöffner fürs iPhone :o
 
@iPeople: ich kann mich daran erinnern, dass die iPhone-Besitzer die Nutzer von Handys und Smartphones mit Hardwaretastatur immer mitleidig belächelt haben... und jetzt soll es beim super iPhone Bedarf für Hardwaretastaturen geben??? HÄÄÄ????? Gleiches Beispiel fürs Nokia N900: das war ja wegen sensitivem Display mit Stifteingabemöglichkeit unzeitgemäß... aber Galaxy Note und Stift, das war okay?!
 
@MaikEF: So ein Wunsch kann eigentlich nur von irgendwelchen Managerfuzzies stammen die vom alten Blackberry auf ein IPhone umgestiegen sind. Anders kann ich mir das nicht erklären.
 
@MaikEF: Das Nokia N900 ist ein resistiver Touchscreen und das von dem Samsung Note ein kapazitiver Touchscreen.
 
@MaikEF: echt, haben die Iphone Besitzer das alle sa gemacht ?
 
Zu mal, wenn man das Handy ins Querformat dreht wird die Tastatur doch größer. Oder?
 
@hoffeck: So ist es.
 
Na ich weiß ja nicht. Optisch ansprechend finde ich sie jetzt mal nicht und die Tasten sind auch schon sehr klein. Ich denke mal, da hat man über die Onscreen-Tastatur echt schon bessere Kontrolle. Ich habe zwar kein iPhone, habe auch nicht vor, mir eines zu holen, aber wenn schon iPhone, dann sollte es auch ein iPhone bleiben. Diese Tastatur ist zwar an sich eine gute Idee, optisch geht sie aber gar nicht.
 
super geklaut sag ich da nur vom
Sony Ericsson P800 (http://www.chip.de/ii/10712355_b123ea00b4.jpg) wer Lust hat kann das bei Kickstart ja mal erwähnen weil das ja schon eine Frechheit ist.
 
@patentdieb: Die Idee ist die selbe, aber auf Grund des kapazitiven Displays ist die Technologie eine andere, oder? Kann man das so einfach als "geklaut" bezeichnen?
 
@SnuScha: Es geht ja gerade um den Ideendiebstahl.. is doch wurst welcher Displaytyp dahinter steckt - das Prinzip bleibt das selbe. Finde es trotzdem nicht schlecht.
 
Boah, ist das hässlich.
 
lol also jedes Mal wenn ich was schreiben möchte, soll ich die Tastatur reindrehen, die Häflte des Bildschirms verlieren, und nachher wieder nach hinten drehen??? xD Hatte mir jetzt nach der Überschrift mehr erhofft...
 
Optisch entdecke ich da durchaus Ähnlichkeiten mit der Maske von Hannibal Lecter.
 
@CManson: :-D
 
Und wie soll das Ganze mit Umlauten funktionieren? Und möchte ich ein Sonderzeichen einsetzten, sehe ich nicht, was ich drücke...
 
@BossAC: nur für englisches layout :)
 
Alter Schwede - ist das ein Sch......
 
Das schaut so unglaublich blöd aus, eine misslungene Mischung aus iPhone und Blackberry. Ich war selbst Jahre lang Blackberry-User und speziell die Tastaturen des Bold waren einsame Spitze, das hier ist aber ein Scherz, diese billigen, draufgeklatschten Tastaturen können da im Leben nicht mithalten. Ich bin jetzt iPhone-User und frage mich echt was das soll. Will ich ein Gerät mit einer echten Tastatur kaufe ich mir eines und nicht das iPhone. Ich habe den Umstieg von Hardware-Tastatur auf virtuelle gemacht und ich brauche keine Hardwaretastatur mehr. Wer eine braucht sollte eben einen Blackberry kaufen oder ein Gerät anderer Hersteller
 
Solang es nicht quer und mit 2 daumen gescheit zu benutzen ist - kann man es vergessen. bringt doch endlich nen aktuelles phone mit tastatur ffs
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich