Microsoft kauft Spezialisten für Multitouch-Screens

Steve Ballmer, Chef des Software-Konzerns Microsoft, hat heute die Übernahme des Unternehmens Perceptive Pixel angekündigt. Bei der Firma handelt es sich um einen Spezialisten für die Produktion von Multitouch-Screens, der seit sechs Jahren besteht. mehr... Touchscreen, Multitouch, Perceptive Pixel Bildquelle: Microsoft Touchscreen, Multitouch, Perceptive Pixel Touchscreen, Multitouch, Perceptive Pixel Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es genaue Zahl oder Schätzungen, wieviele Firmen von M$ aufgekauft worden sind?
 
@Banko93: würde mich auch mal interessieren, pro jahr sind es ja wohl so ca. 2
 
@Schniefelus: Ich schätze viel viel mehr! Nur mitgeteilt bekommst du es nicht!
 
@Schniefelus: http://www.indenty.de/neuigkeiten/microsoft-f-llt-zur-ck-mit-anzahl-bernahmen.html. Microsoft kauft eher seltener, dafür größer als andere.
 
Der Kauf kann ja nützlich sein bei neuen Produktvorstellungen. :-)
 
hmmmh Frage: Waren/sind (gibts die überhaupt noch ???) die MS-Surface Tische nicht Multitouch fähig?
 
@Lastwebpage: Bei den MS Tischen handelt es sich nicht um kapazitive Multitouch-Tische, sondern um einen Tisch, der "sehen" kann. Dadurch erkennt er auch Gegenstände die auf ihn gelegt werden.
Dabei kann er natürlich auch mehrere Eingaben gleichzeitig erkennen.
 
@Lastwebpage: Jap, die gibt es noch. Allerding heißen die großen jetzt Microsoft Pixelsense -> www.pixelsense.com; de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_PixelSense
 
Ich denke hier spielen auch die Patente eine große Rolle, die MS damit für sich beanspruchen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr