Windows Phone US-Marktanteil: Talfahrt gestoppt

Microsoft ist es offenbar gelungen, die Talfahrt seiner Marktanteile im Smartphone-Bereich in den USA zumindest vorläufig zu stoppen. Das Marktforschungsunternehmen ComScore meldet, dass Windows Phone dort leicht zulegen konnte. mehr... Smartphone, Windows Phone, Samsung Omnia M Bildquelle: Samsung Smartphone, Windows Phone, Samsung Omnia M Smartphone, Windows Phone, Samsung Omnia M Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir, ein Oligopol ist immer besser als ein Monopol. Vorallem da alle drei mobilen Systeme ihre Vor- und Nachteile haben. Bevor jetzt kommt auf dem Desktopmarkt will ich das nicht, das ist schlicht weg falsch. Auf dem Desktopmarkt ist es aber so, dass (leider) viele Leute die Linuxdistris immer noch für rein konsolenbasierte Systeme halten.
 
@Knerd: da hast du absolut recht.
 
@Knerd: naja wenn du nen problem mit linux hast musst du in den meisten faellen das Problem mit der Console beheben
 
@-adrian-: Nicht wirklich, viele Dinge kann man auch über eine GUI lösen. Im Support wird nur meistens auf die Konsole verwiesen.
 
@Knerd: Im Desktopbereich wird sich nie was ändern - denn solange nicht alle Programme und Games multiplattform fähig sind kann sich Linux nicht durchsetzten.
 
@SimpleAndEasy: Ne es liegt eher an den Vorinstallationen die die den größten Teil ausmachen.
 
@Thaodan: Ich würde sehr gerne alles ohne OS kaufen da man einen haufen Kohle spart wenn man schon Windows Lizenzen besitzt gibts ja keinen Grund diese nochmals zu erwerben! Jedoch würden wohl über 90% der User nichts mit Linux anfangen können da manche Software nicht weiteres unter Linux laufen sondern lediglich unter Windows!
 
@SimpleAndEasy: Den Paketmanager Frontend Weg würden sie schaffen, den rest nur über Wikis.
 
@Knerd: Nicht wirklich... ich hatte schon mehr als genug Probleme, die sich nur über die Konsole haben lösen lassen.
 
@bLu3t0oth: Waren das Probleme die man als ONU bekommt?
 
@Knerd: bewerf mich nicht mit nichtgängigen Kürzeln, bitte
 
@bLu3t0oth: ONU? Nicht gängig o.O OttoNormalUser genauso wie DAU etc. ONU wird hier andauernd verwendet.
 
@Knerd: ONU? Wenn dann ONN(nutzer) oder ONVB(Verbraucher)... OttoNormalUser klingt shice(mit nutzer auch, ich weiß) und ist denglisch >.< Die Probleme waren gemischter Natur angefangen von LTSP-Problemen, über VPN-Treiberprobleme und Oberflächenanpassungsproblemen bis hin zu langweiligen Treiberproblemen.
 
@bLu3t0oth: Also eher weniger Userprobleme.
 
@Knerd: Treiberprobleme kann auch ein normaler User kriegen, abgesehen davon wurde meiner Tante und meinem Onkel ein Ubuntu aufgezwungen mit dem sie letzten Endes auch nicht klar kamen und nach einem halben Jahr ihr Windows wiederhaben wollten, eben weils zu viele Probleme gab, die sie nicht lösen konnten.
 
@bLu3t0oth: Ist wahr, meine kleine Schwester hatte auch mal ein Ubuntu bekommen aber ihr haben wirklich fast alle Sachen gefehlt.
 
@Knerd: Ich hab nix gegen Linux ansich, aber es ist noch immer eindeutig zu Nutzerfeindlich. Ich weiß, dass die Linuxfans ihre Konsole lieben, aber in meinen Augen ist der Zwang zur Konsole noch immer ein technischer Rückschritt, ganz egal wie stabil die Möhre auch läuft - eine ordentliche GUI, die 100% des Alltags und mindestens 95% der Problembehebung bewältigen kann, ist einfach ein Muss.
 
@bLu3t0oth: Linux habe ich auch eine zeitlang als Zweitsystem genutzt. Habe es allerdings wieder gelöscht, da es die Programme die ich brauche nicht gab/gibt. An den/die Minusklicker, gebt mir brauchbare und kompatible Alternativen für folgende Programe: Bryce 7.1, Expression Studio und Visual Studio.
 
@bLu3t0oth: Es gibt kein Konsolen zwang nur ist es einfacher wenn ich jemand bei einem Problem auf die Konsole schicke da es einfacher ist ihm zu helfen, da alles eindeutiger ist.
 
windows phone hatte nie eine talfahrt, eher windows mobile, und das fällt auch weiterhin runter, währen wp seit veröffentlichung nur steigt.
 
@freakedenough: Ja, WP ist der Renner schlechthin. Wenn die so krass weiter abgehen, haben die spätestens in 2150 einen Marktanteil von 10%..Respekt
 
@joe2075: Nun sieh dir aber mal auch an was für einen aufwendigen Hype Apple macht um seine Marktanteile zu bekommen. Mal abgesehen von der vorzeitigen Veröffentlichung ihres Systems gegenüber den anderen Google macht es sich noch einfacher. Kaum ein neues Handy ohne Android. Von WP gibt es ein paar Exemplare und auch erst eine Version + eine Updateversion. Dass die Marktanteile dann einfach nicht so groß sein können wie bei den anderen ist doch klar.
 
@Tomarr: Ach wie süss, wie du versuchst die Pleite von WP zu rechtfertigen..
 
@joe2075: Wie süß ein Troll ^^ Hier ein paar Fische: <°)))))>< <°)))))>< <°)))))>< <°)))))><
 
@joe2075: Ach wie süß, wie du versuchst zu trollen.. Verdammt Knerd war schneller >.<
 
@joe2075: Was hätte ich davon etwas zu Rechtfertigen woran ich nichtmal beteiligt bin. Mir geht es rein um die Logik. Ich schätze würde es WP auf ähnlich vielen Handys geben und ebenfalls mit 4 oder 5 Versionen und Sub-Versionen würden die Anteile logischerweise auch anders aussehen.
 
@bLu3t0oth: Boom Junge :D
 
@Tomarr: Ja und was sagt uns das? Versagen auf der ganzen Linie? Übrigens du rechtfertigst dich schon wieder..fällt dir das nicht auf? Ich liebe diese Minusse..kann ich noch mehr davon haben?
 
@joe2075: Wieso? Er hat recht. Und grade durch diese Aussagen hast du dich als Troll indentifiziert und für eine anständige Diskussion disqualifiziert. Entweder bist du ein echt knall harter Apple- oder Googlefan.
 
@Tomarr: Dir geht es also um die Logik. Menschen die logisch denken können gibt es auf WF nicht viele, sonst würde man verheerende Ergebnisse nicht schön reden. Hier hat sie noch nie einer gefragt warum gibt es so wenige WP Smartphones am Markt. Es ist ganz einfach zu erfahren wenn man nicht nur Microsoft fixiert ist und auch sonstiges aus der IT-Welt liest. Das WP klebt wie Blei in den Regalen und so mancher Telephon Provider Manager wünscht sich Android auf dem Smartphone anstatt von WP damit sie es endlich verkaufen können. Logisch ist, würde das Smartphone beim NormalUser ankommen, gäbe es keine Probleme mit den Absatzzahlen da es bei allen Providern lagernd ist und ein immenser Werbeaufwand betrieben wird.
 
@nowin: Wow, sehr gut formuliert, jedoch wirst du bald geminusklikt weil du deine Meinung geäußert hast und diese hier den Fanboys/girls nicht passt. Die wollen keine Wahrheiten die wollen Traumzahlen und 1000 Kommentare warum Windows Phone angeblich besser ist als alle anderen, obwohl es fast nichts kann, außer vielleicht nur auf schwacher Hardware zu laufen.
 
@windoof7: Das es nichts kann möchte ich bestreiten, habe selbst eins. Ich verstehe auch nicht wieso es wie blei in den Regalen liegt, aber ich verstehe die Argumentation von nowin und gebe ihm auch recht.
 
@Knerd: Ich sag ja nicht das Windows Phone kompletter dreck ist, hat sicher seine Höhepunkte. Was kann die Konkurrenz nicht ist hier die Frage?

Wenn ich mir die Preise Für ein Lumia 900 anschaue und die des S3 als Beispiel, greif ich doch lieber zum S3, weil ein Technik begeisterte wie ich einfach das beste Stück Hardware haben will, oder halt zum HTC One X oder Galaxy Nexus. Dual Core braucht keiner solange man ihn nicht hat. Multitasking am kleinen Smartphone Bildschirm ist doch der wichtigste Aspekt den es gibt, und je mehr Apps flüssig nebeneinander laufen desto besser ist es doch. Auch was Updates angeht. Jedes Lead-Device bekommt seine 2 Jahre Updates egal welcher Hersteller, manche schneller manche langsamer. So richtig viel Vorteile zeigen sich bei keinem. Dann nehme ich lieber das mit der meisten Unterstützung, da fällt wieder WP7 weg.

Ich bin doch kein Fanboy, wenn ich auf alle möglichen Apps setze, eine rießen Community, tolle Hardware usw. Microsofts Windows Phone bietet halt nicht das ultimative Hardwarestarke Smartphone, ist mir egal wie flüssig es läuft, mit 1 GB RAM komm ich weiter als mit 512MB als beispiel. Das erinnert mich ans Bada Problem, erste version lief super flüßig fand viele anhänger dann durch updates ging allmälich der Speicher aus, und das Top Gerät wurde zum briefhalter. Das größte Problem war das das nächste Top Gerät nur einen neuen Display bekommen hat, so dumm kann auch nur Samsung sein.
 
@windoof7: Das sehe ich vollkommen anders als du, für mich sind Metro und die Windows Live und Facebookintegration die Kaufgründe gewesen. Das das System mit schwacher Hardware sehr gut läuft zeugt noch mehr davon das es gut ist. Aber wie gesagt alles Ansichtssache.
 
@windoof7: Ich verstehe nicht, warum man sofort gegenüber etwas neuem intolerant sein muss, ohne dass man es selber getestet hat. Ich sehe es wie Knerd. Für mich ist z.B. Android "Müll". Update Probleme, grottige UI, egal ob MIUI oder CM, gefrickel ohne Ende, wenn man das haben will was man sich vorstellt. Da lege ich mir sogar freiwillig fesseln an und benutze iOS und mach die fesseln mit Jailbreak wieder bis zum nächsten Update ab... von WP bin auch sehr angetan, auch wenn es noch am Anfang vieles fehlt. Schlussendlich bin ich bei Symbian Belle gelandet, wo andere "Smartphones" die onBoard Funktionalität (welches ICH persönlich wertschätze und benutze) noch träumen können. Aber ich rate niemandem dieses und jenes ab, nur weil es mir nicht gefällt. Die erste Frage ist: Was mache ich damit? Was brauche ich davon? Was kann es am besten?
 
@nowin: Nun muss man dazu sagen das WP auch nicht unbedingt wie geschnitten Brot von den Providern angeboten wird. Ich habe schon zweimal getestet wie die Beratung in einem Laden so abläuft, davon wurde mir einmal das WP sogar als Benutzertheme von Android verkauft. auf jeden Fall war der Verkauf immer gleich, erst wurde das iPhone angeboten, dann Android, dann irgendwann als altenative WP bzw. einmal auf Anfrage als alternative Androidoberfläche. So kann man natürlich die Tele nicht los werden. Mag a auch sein das ich etwas altmodisch bin. Aber bei mir dient ein Handy der Komunikation, nicht unbedingt als Spielkonsolenersatz oder gar Fernseher. Somit kann WP schon mehr als ich brauche. Und deswegen sehe ich jetzt auch nicht unbedingt den überragenden Nutzen im iPhone oder Android. Es sind für mich nur andere Betriebssysteme fürs Handy, und ich persönlich kann halt mit dem WP am besten umgehen. Wie das andere lieber haben ist mir dabei eigentlich relativ Wurst.
 
@windoof7: Ähm, WP liefet gar nichts an Hardware, WP ist Software. Und wenn die Hardwarehersteller keine Dualkores bauen und diese mit WP bestücken, ich weiß momentan geht nur Singlecore, aber ab WP 8 halt auch wesentlich mehr, dann ist die Schuld wohl kaum bei MS zu suchen. Ich erinnere mal daran das auch Apple mit seiner Software sich recht langsam rangetastet hat. Sprich nichtmal C+P usw. wenn man ein etwas größeres Projekt ansetzt wie ein OS für einen Computer, Handy oder was auch immer, dann hat man nunmal nicht alles auf einmal und beim ersten mal. Und das MS schon immer in solchen Sachen etwas konservativ war ist ja auch bekannt.
 
@windoof7: Nur kurz: Der dickste Porsche nutzt dir nichts, wenn du die Handbremse immer voll gezogen hast... was bei Android 1GB RAM sind, sind bei WP 512, weils nicht so verschwenderisch damit umgeht. Selbst das SGS3 läuft noch immer weniger flüssig mit 4.1 als jedes Lumia, wie ich vor kurzem lesen dürfte. Der Einzige Vorteil von Android ist seine Anpassbarkeit, dafür hat man immer Probleme mit den Updates. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile - für mich kommt jedenfalls kein androide in Frage.
 
@bLu3t0oth: Erm Android nutzt zwar so in etwa 300 MB für sich und 700 MB sind für Apps frei aber ist ja egal, da bleiben noch immer mehr als überhaupt für so ein Windows Phone Verfügbar ist. Man kann somit viele viele Dienste wie Skype im Hintergrund laufen lassen Browser starten, beim S3 dann auch Video gucken mit dem kleinen Rechteck. Wenn Windows phone einmal soviel nebenbei kann dann reden wir nochmal über Ruckler, zurzeit wo immer nur eine Sache läuft und alles andere engefrohren wird wundert es nicht das alles os flüssig läuft. Und Apps die für ruckler schuld sind kann man dem OS nicht nachhängen, android mit 4.x apps läuft immer flüssig und nie mit Rucklern aber das kann nur einer Wissen der Android Tag täglich nutzt und nicht nur reviews anschaut wo meistens immer zugunsten des bevorzugtem System gewertet wird. Ich schau mir sicher immer reviews an wo android gewinnt. bei dir wird es genau umgekehrt sein. So Youtube videos bringen zu 90% der eigenen Meinung nichts. Ich hatte 2 monate n windows phone und ich fands sehr beschränkt, davor hatte ich auch ein bada. Mit android sind einfach die fesseln weg und man kann so ziemlich alles machen was man sich gerade vorstellt.
 
@windoof7: Problem nur, dass die Androiden auch schon ruckeln, wenn noch keine einzige App läuft (:
 
@bLu3t0oth: Ach komm, diese Vorurteile könntest du durch das bloße halten eines S3 in der Hand wiederlegen. Windows Phone hat auch ruckler, trotzdem lügt sich hier jeder an das es "immer" flutscht. Solche blöden Vergleiche haben doch keinen sin. Schau dir iOS an das ruckelt "fast" nie. Wenn es um flüssig geht kommt keiner iOS nahe, obwohl ich das System nicht mag, sehe ich der Warheit ins Gesicht, es ist nun mal so wie es ist. Android hat nur einen Nachteil, das es mit Version 2.1 - 2.3 erst groß wurde und da waren Ruckler gang und gebe.
 
@windoof7: un 90% der Androiden laufen noch mit diesen Versionen... desweiteren wurde vor kurzem erst bestätigt, dass auch das SGS3 noch ruckelt.
 
@bLu3t0oth: Ja es wurde bestätigt vom wen? Von dir selber getestet oder von einem von dem du erwartest das er genau das sagt was du hören willst? Zeig mir ein Windows Phone das nie ruckelt dann reden wir weiter. Wenn man mykro hänger als ruckeln bezeichnet oder Ladewartezeiten. Man kann sich alles schön reden, ich hab kein S3 trotzdem hab ich es NIE ruckeln gesehen, warum sollte ich mich für ein Gerät einsetzen das ich selber nicht hab? Macht mich das zu einem Fanboy? Nein sicher nicht. Und Apropo es werden 100% der jetzigen Windows Phones jetzt nicht upgedatet, warum sollte jetzt microsoft besser dastehen? Android hat da bedeutend einen größeren schnitt, 9 millionen s3 vorbestellt das macht mehr aus als der ganze Marktanteil von Windows Phone.
 
@freakedenough:
Richtig, aber nach den letzten Zahlen (ich glaube vom Mai) die ich gesehen habe, sinkt der MS Anteil weiterhin, was effektiv Verluste für MS bedeutet. Zumal ja ein gewisser Anteil an diesem 0.1% Wachstum durch quasi verschenkte Geräte erzeugt wurde.
 
"...der Konkurrenz von Apple und Google zurück, können iOS und Android doch jeweils 31,9 beziehungsweise sogar 50,9 Prozent..." Ich frage mich wenn doch Google über 50% Marktanteil hat warum WF Apple zu erst nennt. Ich dummerchen, jetzt hab ich`s, weil es Apple ist.
 
@Steiner2: Alphabetisch...
 
@Steiner2: Ich weiß es nicht, aber ich glaub nicht, dass Samsung einen ähnlichen Marktanteil wie Apple hat. Insofern ist Apple - meiner Ansicht nach - garantiert der größte Hersteller in diesem Bereich, und deshalb ist es legitim sie zuerst zu nennen. Apple wäre ja auch sicher unter den 3 größten PC Herstellern, hat aber im Betriebssystemmarkt nicht mehr als 10 Prozent Marktanteil.
 
@Tintifax: Wer verkauft denn mehr Geräte insgesammt? Stand ja auch hier auf Fanboy-Winfuture.
 
@windoof7: Was willst mir damit sagen?
 
Mit so vielen verschenkten Geräten musste ja die Talfahrt gestoppt werden...
 
@thomas.g: Wo wurden Geräte verschenkt? Habe ich etwas verpasst?
 
@Banko93: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/news/windows-phone-gratis-microsoft-verschenkt-smartphones-fuer-die-besten-android-malware-stories/ http://www.pcwelt.de/news/90-000-Stueck-Microsoft-verschenkt-Windows-Phone-7-Handys-an-Mitarbeiter-365496.html http://www.pocketpc.ch/c/1460-nokia-verschenkt-25000-lumia-800-entwickler.html http://winfuture.de/news,70254.html http://www.golem.de/news/nokia-lumia-900-kaeufer-erhalten-100-us-dollar-gutschrift-1204-91116.html Letzter Link galt für Käufer eines neuen Gerätes, welche eine Gutschrift (mit Vertrag) mit dem Wert des Gerätes erhielten.
 
@thomas.g: An einem Tag werden 1.000.000 Android Geräte aktiviert ! Jetzt überlege, was für eine Rolle diese 100.000 verschenkten Windows Phones haben, um eine Marktanteilssteigerung zu erzielen!
 
@thomas.g: Android Geräte gibt es wie Sand am Meer für 0 $/€/£ mit Vertrag. :)
 
@Edelasos: Und meistens noch mit einer veralteten Version. :-D Google sollte es mit den Updates wirklich mal in den Griff bekommen.
 
wir brauchen mindestens 3 ernstzunehmende smartphone OS. also egal was ihr nutzt oder für besser haltet, diese news ist für uns alle eine positive :)
 
@Matico:
Weltweit sehe ich Android, IOS, RIM, Symbian, Bada. Da haben wir doch eine bunte Vielfalt und da ist MS bei weitem nicht der 3. große Player sondern der 6.
 
@GlennTemp: also für den deutschen consumer markt kann ich leider nur 3 ernstnehmen. das soll aber den rest nicht dissen....
 
@GlennTemp: 1,1% ist bei dir vor 4,0%? Und noch dazu gehts bei Symbian stärker abwärts als bei WP aufwärts..
 
@GlennTemp: RIM und Symbian liegen im Sterben. Samsung hat nicht die Macht ein drittes System in den Markt zu drücken, erst recht nicht, weil sie ihren Android-Flagschiffen keine Konkurrenz machen dürfen. Microsoft schon, das hat man bereits bei der Xbox gesehen.
 
@Max...:
Ich bin mal gespannt, ob MS mit einem 6,2 Mrd Verlust durch Aquantive, einer ungewissen Windows 8 Zukunft, einer schwächelnden Bing Suche und einem marginalen mobile OS die Kraft aufbringt, in einen wesentlich komplexeren Mobilfunkmarkt einzudringen. Interessant vor allem, ob Aktionäre, Vorstand und Mitarbeiter das mitmachen.
 
@GlennTemp: Die 6,2 Mrd Verlust beziehen sich nur auf diese eine Sparte und nicht auf die Gesamtfinanzen von Microsoft. Insgesamt macht Microsoft nämlich immer noch ordentlich Gewinn.
 
@Max...: Ja deswegen wurde auch Bada mit Mer zusammen geführt.
 
Wow! Sogar RIM hat aktuell noch fast 3 mal so viel Marktanteil in den Staaten...
 
@noneofthem: Er sinkt aber eben seit geraumer Zeit!
 
@noneofthem: Das liegt aber auch daran dass bei so geringen Prozentzahlen RIM wahrscheinlich von Personen benutzt wird die sich erst ein neues Handy kaufen wenn das alte total im Eimer ist. Das sind dann immer die Restprozente wie bei RIM und erst recht bei Symbian.
 
@Tomarr: Das stimmt so nicht ganz. Ich habe mir z.B. das neue Bold 9900 gekauft und möchte kein anderes Gerät ausser einen BB erwerben. Ich verfolge den Absturz von RIM mit Schrecken!
 
@>ChaOs: Nimm es mir nicht übel, aber du bist einer. Aber der Großteil dürfte doch eher Altbestand sein.
 
@Tomarr: Naja man muss sicher auch wissen, dass RIM in Europa kaum vertreten war/ist. Ich bin beruflich sehr oft in den USA unterwegs (Ostküste) und ich sehe immer noch sehr sehr viele Menschen, die neben Iphone auch einen BB in der Hand halten.
Und im Business Bereich ist der BES eigentlich konkurenzlos was Einbindung und Sicherheit betrifft.
 
@>ChaOs: also sobald man sich zu den typischen business zeiten am flughafen etc. aufhält sieht man auch hierzulande total viele blackberrys. nur ich denke gegenüber den absoluten zahlen der ganzen potentiellen consumer geräte (komplette bevölkerung) ist das einfach immer noch relativ wenig.
 
@>ChaOs: Kann aber auch sein dass das viele Firmenhandys sind. Weil BB hat immer sehr gute Firmenangebote gemacht. Auch bei uns in der Firma waren zwei BB Vertreter die uns das Gerät unter Berücksichtung unserer Firmeneigenschaften vorgestellt haben. Sowas habe ich bei anderen Handyanbietern noch nie gesehen.
 
Warum ergibt Feb 12 nur 99,1 % aber May 12 dafür 99,3 % ?
 
@Rumpelzahn: 0,9 bzw. 0,7% andere Systeme ^^
 
@Knerd: ist mir schon klar, warum tauchen die aber nicht auf? finds nur seltsam.
 
@Rumpelzahn: Naja willst du ernsthaft jedes SP System aufzählen?
 
@Knerd: nicht jedes, sondern "others" 0.9% | 0.7% | -0.2
 
@Rumpelzahn: Ah ok, da hast du Recht.
 
@Rumpelzahn: Es sind ja nicht alle Mobilen Systeme erfasst. Bada z.B nicht
 
In Finnland 33% beim grössten Provider des landes: http://bit.ly/LrLloE
 
@Edelasos: Mich würde eine weltweite Statistik interessieren ^^
 
@Knerd: Die befindet sich im 1-stelligen % Bereich. :)
 
@Edelasos: Ich meine aller Systeme, und dazu im Vergleich die FeaturePhones mit JOS.
 
Bei dem ganzen Aufwand ist dies ernüchtern. Nicht nur das Marketing ist enorm sondern auch die Kooperationen im Vertrieb ala AT&T First Support incl. allen Mitarbeitern ein Lumia 900 am Gürtel. Zudem ist der Absatz an Symbian Phones weiter zurück gegangen und die daraus entstandenen geringeren Einnahmen werden durch WP sicher nicht ausgeglichen. Zumindest nicht für Nokia.
 
@triangolum: Das Problem ist einfach, dass die Masse (DAUs) sich nicht intensiv mit etwas beschäftigt. Die kommen direkt in den Laden und wollen ein iPhone, weil deren Freunde auch eins haben. Wenn ihnen dann ein Windows Phone als Alternative gezeigt wird, sind sie von der UI total abgeschreckt und gucken es sich nicht intensiver an. Erlebe ich im Bekanntenkreis auch so, wenn ich mein WP vorstelle. Ersteindruck ist fast immer eine Ablehnung, wenn man es dann im Detail vorstellt, weckt es Interesse, aber dann wird auch gesagt "ja gut, aber Android/iPhone reicht mir". Ich denke mal, dass es mit Windows 8 nen riesen Schub geben wird, zum einen weil WP8 und W8 perfekt harmonieren und vermutlich auch vieles synchronisiert wird und zum anderen, weil die Leute irgendwann Windows 8 haben und dann sehen "oh cool mit WP8 ist das ja genauso wie bei mir zuhause auf dem Computer, das Handy will ich haben!"
 
@sushilange2: Stimmt, ich hab noch niemanden erlebt der nach einer Vorführung nicht zumindest sehr interessiert am Windows Phone war.
 
@sushilange2: Möglich das viele es Interessant finden. Möglich das viele den Aufwand scheuen sich mit WP auseinander zu setzen. Nur das kann dem Nutzer nicht zum Vorwurf gemacht werden. Hast Du ein Produkt welches nicht überzeugt wird es nicht angenommen. Die Schuld dann bei dem zu suchen welcher das Produkt nicht kauft ist falsch. Richtig wäre, entweder das Produkt so zu präsentieren das es mehr Nutzer zum Kauf überzeugt oder das Produkt so zu verändern das sich mehr Nutzer dafür interessieren. Möglich das die Synergie mit Win8 etwas für WP8 bringt. Genauso möglich kann es sein das MS durch Win8 sich selbst schadet und damit Gefahr läuft sein Kerngeschäft zu zerlegen welches Abentteuer wie Zune, WinMobile, Bing, XBox, WinPhone etc. erst ermöglicht. Nur ist WP8 noch Zukunft. WP7 in den USA die Gegenwart und trotz diesem enormen Einsatz von mehr als 100 Mio US Dollar pro Monat in den USA konnte der Marktanteil nur von 3,9% auf 4,0% gesteigert werden und dies bedeut zwar Wachstum aber gemessen am Wachstum des Gesamtmarktes wiederum geringer als dieser.
 
@triangolum: ich suche ja auch nicht die Schuld beim Kunden, wobei ich für die Sturheit und das Desinteresse Neuem gegenüber keines habe, ich wollte nur das Problem, welches WP hat, aufzeigen, nämlich, dass es "anders" ist und sich ohne Erklärung leider nichr verkauft.
 
von 3,9% auf 4%? Die haben Microsoft zuliebe einfach aufgerundet ;-)
 
Talfahrt gestoppt? Kann man so doch gar nicht sagen! 0,1% gestiegen würde ich noch zur Messtoleranz zählen. Talfahrt gestoppt würde für mich bedeuten das der Anteil wenigstens um 0,5% steigt d.h. einen sichtbaren Anstieg von wenigstens 1,5-2% in einem Vierteljahr - erst dann würde ich von Talfahrt gestoppt sprechen aber doch nicht bei 0,1%. Es gibt außerdem immer einen kleinen Anstieg wenn neue "Schlachtschiff" Modelle auf den Markt kommen. Durch das S3 wirds sicher auch im Android Markt einen kleinen Peak geben der sich in den nächsten 3 Monaten bemerkbar machen wird.
 
@andreas2k: die letzten absenkungen waren meist max 0,5 oder meistens deutlich weniger prozent...das letzte mal als windows mobiel/windows phone über 0,5% rückgang hatten war im mai 2011 mit 0,9%
 
Diese Statistik kann man nicht ernst nehmen, da sie z.b. Samsung Bada gar nicht aufführt (obwohl es fast doppelt soviel Marktanteil hat, wie WP) - wo ist es? Wo sind die "sonstige Systeme" - die ja insgesamt auch auf das eine oder andere Prozent kommen. wo?
 
@Wollknäuel Sockenbar: dann such mal bada in amerika,das gibts dort nicht (wird nicht vertrieben) deshalb ist es auch nicht zu finden, genausowenig wie es in deutschland nen nennenswerten marktanteil hat (ich glaub 0,2%? ). Abseits der obigen wird es wohl kaum ein als smartphone geführtes system mehr in den usa geben (im verkauf, nicht im umlauf)
 
@0711: bada wird in den USA nicht Angeboten. Stimmt. Der Marktanteil in Deutschland beträgt jedoch 3,4% in Q2 2012. Ändert im übrigen nichts daran das 4% in den USA für WP bei dem ganzen Aufwand einfach nur schlecht ist. Auch in Deutschland ging der Marktanteil von WP zurück. Zudem mag es WP7.8 für alle wp Phones geben jedoch mit wenig Funktionen aus WP8. Das wird die Kunden, z.B. Lumia 610,710,800,900 sicherlich nicht besonders freuen. Wenn RIm immer noch mehr Geräte, und zwar deutlich mehr, abverkauft in den USA so muss das schon zu denken geben.
 
@triangolum: bada hat in deutschland einen marktanteil von 3,4%? Hast du da ne quelle? Ich kenne zwar da nicht die 100% aktuellen zahlen aber vor ein paar monaten war bada bei 1,2% http://kurzurl.net/cyzxN ...bisher ging ich auch aufgrund ähnlicher zahlen wie von kantar davon aus dass wp in de garnicht schlecht dasteht (7-8%). Sicher ist aber in summe der marktanteil von wp gering und das was ms investiert rentiert sich derzeit keinesfalls. Die updategeschichte wird vermutlich auch einige ärgern - je nachdem wie 7.8 ausfällt - aber ich glaub nicht die meisten (sonst sähe es am android markt ganz anders aus)....abhängig davon wie 7.8 wird, wird mich das auch sehr ärgen trotz fehlendem lumia ;) Wieso sollte das mit rim zu denken geben? rim war schon immer stärker wie windows mobile bzw phone und hat(te) gerade in amerika eine sehr große verbreitung, so ein marktanteil verschwindet nicht sofort was ich auch garnicht so schlecht finde.
 
@0711: Weltweit ist bada vor windows phone ohne amerika und japan. Das OS hatte ich lange zeit einzig und allein fehlen noch sehr viele apps.; http://www.neowin.net/news/ouch-bada-os-market-share-larger-than-windows-phone
 
@windoof7: das ist bekannt, wobei sich da von den betrachteten ländern je nachdem immer mal was ändert...aber am ende ändert das den marktanteil hier in de nicht.
 
Ob ich das eine Talfahrt nennen würde, weiß ich nicht. Ich würde es eher das wieder herabfahren eines Geschwindigkeitsbuckels nennen, auf dem man drauf gefahren ist. Wenn es noch weiter sinken wollte, müsste ein Krater in das Tal gesprengt werden.
 
Aufpassen, kurz vor der Marktführung...puh, hab ich doch aufs falsche Pferd gesetzt....mist aber auch.....lololololololololololol
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles