Android 4.1: Jelly Bean soll 'butterweich' laufen

Die nächste Version des mobilen Betriebssystems von Google mit dem Codenamen "Jelly Bean" soll vor allem eines leisten: Android 4.1 soll schnell sein. Google will dies insbesondere mit verbesserter CPU-Ausnutzung erreichen und dadurch auch die ... mehr... Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Bildquelle: Jelly Beans Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Jelly Beans

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tut es auch. habe es eit ein paar stunden auf dem galaxy nexus drauf. google hat das absolut genial hinbekommen. krass wie gross der unterschied zu vorher ist. und google now ist einfach hammer :)
 
@Oruam: Ach wie schön wäre es das auf mein DesireHD zu bekommen.... Aber dort gibts immernoch 2.3.5 :-\ Wird wohl nicht mehr kommen für das DHD
 
@bowflow: 4.0 kommt ja angeblich offiziell irgendwann im Juli August Bereich für das DHD... da ich selbst weiß, dass noch einige Sachen NICHT so toll funktionieren bei DHD 4.0 Custom Roms, hoffe ich auf besseren Support (auch von CM9) sobald es ein offizielles 4.0 gibt. Und ich denke auch, dass der Sprung 4.0-4.1 für die Community, sobald es ein offizelles DHD 4.0 gibt, schneller und besser funktioniert als jetzt mit 2.3.5-4.0
 
@bowflow: http://goo.gl/sRM8P
 
@Oruam: Lang leben die Custom ROMS, ich hoffe ich bekomme JB schnell auf mein Galaxy Note, ICS läuft ja schonmal gefühlt doppelt so rund wie GB ;)
 
@Oruam: Gratulation, Google hat mit Version 4.1 erreicht was die Konkurrenz schon von Beginn an konnte...
 
@Windows8: google hat seine plattform verbessert und schwächen ausgebügelt. wie siehts mit anderen plattformen aus?
 
@Oruam: wisst ihr was ganz einfach ist?:
ios 5 läuft auf iphone 4s einfach nur butterweich!
keine probleme mit releases für verschiedene geräte und hersteller.
 
@tim95: gillt auch für das galaxy nexus.
 
@Oruam: mag sein, aber es scheint ja immer probleme zu geben ein neues, wahrscheinlich verbessertes betriebssystem auf die ganzen (vielen) aktuellen geräte mit androis zu bringen...
denn es haben ja nicht alle nur das nexus.
 
@tim95: ich hatte seit dem galaxy s I9000 keine grossen probleme aktuelle Versionen zu installieren. Und wenn doch entscheiden sich die käufer ein anderes mal für ein nexus. Ausserdem muss man sagen: Samsung und HTC haben echt was aus dem "fiasko" gelernt. Google bindet die oem's ja jetzt schon viel früher in den prozess ein als noch vor einem jahr.
 
@tim95: Seit mein Firmen 4s mit iOs 5.x saugt, läuft der Akku auch "butterweich" leer ......
 
@tim95: Android läuft auf verschiedenen Geräten butterweich. Also - wer kann mehr?
 
@mäkgeifer: Apple!!! Läuft auf allen aktuellen Geräten butterweich(IPhone4/4s. Aber mal erlich, auf den Smartphones nehmen sich die Oberflächen alle nix. Ob Apple oder Android oder WP8. Schlimm ist nur, daß uns einige Hersteller das jetzt auf dem Desktop zumuten wollen. Da ist mir ein OSX oder eine gute Linux Distribution momentan lieber. Aber gut, die Masse wird´s entscheiden. Ich denke, daß ich mit Linux auf Dauer für mich besser fahre. Dort zwingt man mich noch nicht meinen Monitor permanent zu penetrieren.:-)))
 
@Oruam: Ich hoffe es kommt schnell wenn ich als die massiven hänger auf meinem Acer A700 oder Galaxy S3 sehe bekomme ich Plaque....
 
@DerBessere: galaxy sIII und hänger? glaub ich nicht.
 
@Oruam: Woher hast du das Update? Ich würde mich sehr über einen Link freuen.
 
@Speckknoedel: http://goo.gl/W33K9 viel spass
 
@Oruam: Du hast in paar Stunden Google Now getestet? Nun gut, mein Smartphone soll ausschließlich das tun, was ich will, und nicht das was Google meint. Was passiert, wenn Google anfängt zu meinen was für den User gut sein könnte, sieht man an den Einladungen auf G+. Das Netz steht Kopf, weil Google Kalender überfüllt sind mit Einladungen von Leuten die man nicht einmal kennt. Im Grunde hat Google fast zwei Stunden krampfhaft versucht das bisken etwas, was noch im realem Einsatz sich beweisen muss zu zeigen. Begleitet durch etliche Pannen, und stockende Präsentation. Nexus7 ohne 3G!? Und Nexus Q hat nicht einmal 1Gbit Ethernet. Nichteinmal die Brille hat Zukunft, weil rechtlich der Einsatz auf offener Straße bedenklich ist. Und wann sollen die 1000de Geräte das Update bekommen?
 
@Laika: was sollte google entscheiden? ich verstehe nicht ganz was du meinst. meinst du die konsequenzen die auftreten würden wenn google sich zu einer art apple entwickeln würde die einem vorschreibt wie was gemacht werden muss? nun ich schätze dann haben wir ein zweites apple und ich würde android nicht mehr verwenden. und die G+ einladungen fluten im moment etwas durch den stream, jeder will es halt ausprobieren, aber ich habe keinen einzigen eintrag in meinem kalender von leuten die ich nicht kenne. du solltest deine profileinstellungen überprüfen.
das nexus 7 hat kein 3g? so what? tethering? sei kreativ. der gbit anschluss beim nexus q macht für mich auch keinen sinn. er streamt ja aus dem netz, da reicht die 100 mbit dreifach aus. es werden ja nicht lokale dateien im netz gestreamt. und deine meinung über die brille ist schön und gut, ich teile sie nicht.
 
@Oruam: Ich halte nichts von der Wolke. Ich möchte meine Inhalte lokal streamen können. Das kann Nexus Q nicht! Hätten sie lieber in China bauen sollen, dafür mit lokalem Streaming. Und zum Nexus7. Es wird ein mobiles Gerät entwickelt, mit Fokus auf die Inhalte aus dem Netz, und kann mobil nicht auf das Netz zugreifen. Hallo!? Das soll egal sein? Das ist Bullshit! Das teil ist nicht mal 50€ Wert! Ich habe mit Spannung auf die I/O gewartet, und hab nichts langweiliges gesehen. Mit dem was Google gezeigt hat, werden sie mit niemandem konkurrieren können.
 
@Laika: wenn du lokales streaming willst ist nexus q nix für DICH. Aber google entwickelt ja nicht nur für dich, nicht wahr? Hast du ein smartphone mit tethering? wo liegt das problem? Für unterwegs kannst du sowohl musik als auch filme und magazine offline speichern.
 
@Oruam: Google entwickelt wohl nur für sich. Kein lokales Streaming ist Zeug von Gestern. Und ein mobiles Gerät ohne 3G ist vom Vorgestern. Das geht heute einfach nicht, so ein Bullshit auf dem Markt zu bringen. Das zeigt nur eins, Google hat keine Ideen, oder kein Zeug dazu diese umzusetzen.
 
@Laika: wenn du das so siehst geh zur Konkurrenz. Wieso du dich so aufregst über eine ideenlose firma ohne plan bleibt aber ein Rätsel
 
@Oruam: Weil kein Unternehmen für sich allein steht. Jeder profitiert von dem jeweils anderem. Wenn alle Misst bauen, kommt nichts voran, und wird kaum was gekauft.
 
@Laika: und du traust dir zu für eine kundenmehrheit zu sprechen?
 
okay, nächstes Jahr um die Uhrzeit fangen dann die ersten hersteller an dieses Update zu verteilen... wenn überhaupt xD
 
@Thomynator: Naja, du musst ihnen Zeit geben, dass sie durch ihr persönliches Touchinterface den Geschwindigkeitsvorteil wieder ausgleichen!
 
@Skidrow: lol! Erstmal wieder den Anker einbauen xD
 
@Skidrow: Stimmt, hatte ich vergessen sorry! ne also hab seit gestern das 4.0.3 bekommen (HTC Evo 3D) und ich muss sagen, es läuft trotzdem besser als 2.3.6 was vorher drauf war. Aber naja... das Sense ich weiß nicht^^ ich muss mir das mal ohne Sense anschauen^^
 
@Thomynator: Ja, das ist leider das größte Problem von Android...
 
@Thomynator: das befürchte ich auch. Hab selbst das SGS2 und das Update auf 4.03 hat ja schon ewig auf sich warten lassen.... :/
 
@Thomynator: Die Antwort heisst Cyanogen Mod!
 
>>>Android x.x: "xyz" soll 'butterweich' laufen<<< Wie oft habe ich das(sinngemäß) jetzt schon gelesen und nie hats gestimmt. Das glaube ich erst, wenn ichs selbst gesehen habe und das live und in Farbe!
 
@bLu3t0oth: hast du ein nexus zur hand? Seit GB hatte ich keine Probleme mehr (galaxy sII). ICS hat das ganze nochmals getunet und mit JB hat google einen flashenhals beseitigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mein galaxy Nexus kann von der "GUI performance" plötzlich locker mit meinem SIII mithalten. Vorher war es jammern auf hohem niveau.
 
@Oruam: Es ist immer jammern auf hohem Niveau ;) Wenn es jetzt mit deinem S3 mithalten kann, was noch immer kein JB hat, dann kanns ja immer noch nicht wirklich "butterweich" sein, außer vielleicht auf Highend-Geräten. You know what i mean?
 
@bLu3t0oth: wie gesagt, jammern auf hohem niveau. das "Butterweich" bezieht sich wohl eher auf die übergänge und den "bedienungsflow". JB hat einen riesigen sack voll animationen spendiert bekommen die ohne das "feintuning" einfach nicht so schön wären. Beim SIII habe ich auch keine lags oder dergleichen, ausgenommen schrottige apps, aber sonst Butterweich ;)
 
@Oruam: 3rd-Party-Apps zählen sowieso nicht - die kann man auf keinem ystem werten. Wurde aber auch Zeit, dass da mal nen paar schicke Animationen nachgereicht werden :)
 
Google Maps mit Offline-Funktion jetzt verfügbar!
 
Peanut butter jelly time!
 
@DF_zwo: Peanut butter jelly, Peanut butter jelly, ... xD
http://www.youtube.com/watch?v=IMD8KZ3wu8A
 
das ist ein fehler bei "Kelly Bean"
 
@gast27: Nein, damit ist der Performance vorteil gegenueber des Familien gesangsvereins gemeint
 
Also; Android lauft bis Version 4.04 nicht flüssig..
 
@pantou: inklusive, ne? *gg*
 
@bLu3t0oth: stimmt, inklusiv..
 
@pantou: Mein 2.1 damals war schon flüssig.
 
@pantou: ahja... und auf was für nem smartphone? Huawei X3? Das könntest du ggf. noch mitgeben!
 
@Thomynator: Google hat selber gestern gezeigt ...Also, es ist nicht so dass ich trollen will.Google hat uns bewiesen dass Android frühere Versionen nicht flüssig waren..
 
@pantou: nein, aber es gab flashenhälse und die hat Google selbst aufgedeckt und erklärt. Android lief bei mir ab 2.3 absolut flüssig, unter anderem weil Touchwiz einiges verbessern konnte. JB ist einfach noch das finetuning.
 
@pantou: komisch. sehr komisch. auf meinem HTC Evo 3D lief es selbst mit 2.3.6 sehr gut und flüssig. (gut, das 4.0.3 läuft noch mal schneller) aber Ruckler hatte ich auch mit 2.3.6 nicht.
IRONIE: Aber naja... du weißt es besser ;-) /IRONIE
 
@pantou: Super Pauschalaussage... Genauso inhaltsreich wie "Crysis läuft bis heute nicht flüssig". Kommt halt auch auf die Hardware an...
 
@DuK3AndY: Das Video hast du noch oben stehend als Quelle . Was willst du noch?
 
@pantou: Es ist aber ein Unterschied ob ich mir ein ein Video in Zeitlupe mit 300fps zur Verdeutlichung anschaue oder ob ich das Handy in den Händen halte und alles innerhalb von wenigen Millisekunden passiert.
 
Ich meine, den Eindruck hatten wir schon, daß Android sowieso nicht flüssig war im Vergleich zu Windows Phone Zum Beispiel. Aber niemand könnte es beweisen, und dann kommt GOOGLE selbst und zeigt uns das ganze. Was will man mehr?
 
@pantou: bei 300FPS in ner ZEITLUPENKAMERA das ist das 12fache!!!!!! was das menschliche Auge im durchschnitt (25 FPS) wahrnehmen kann!!! so und nun troll dich.
 
@Thomynator: "flussig" ist nicht gleich "schnell"...Und das ist der feine Unterschied. Ein flussige Verhalten ist mehr "Human" also natürlicher. Windows Phone 7 (bzw. Windows 8) schafft es und IOS auch.

Android erledigt seine Aufgaben schnell und die kleine "Hänger" merkt man aber beim Surfen , Zoomen oder scrollen.
 
@pantou: ich hab Android seit über nem halben jahr und noch nicht so einen einzigen Ruckler gemerkt. Bei dem HTC Radar auf Arbeit mit WP7.5 allerdings schon (bspw. beim abrufen von wetterdaten hängt es regelmäßig).. aber das is viel "natürlicher"^^
 
@pantou:
Das ist eine Frage der Perspektive. Android Nutzer, die es anders nicht kennen, sehen da kein Ruckeln. Wenn man aber WP7 oder iOS Animationen gewohnt ist, sieht man automatisch bei den meisten Devices ein leichtes stottern (vor allem beim schnellen Scrollen im Browser), auch bei neueren Android 4 Geräten wie dem Galaxy Note.
 
@GlennTemp: Komisch. Hier auf der Arbeit sitzt neben mir jemand, der entnerft vom 3GS zum SGS3 gewechselt ist, weil ihm das Handy zu langsam war und er die langen Ladezeiten und das Stottern leid war. Und ich kann von mir behaupten, dass ich sehr alergisch auf Stottern reagiere und selbst bei meinem SGS1 damit _kaum_ Probleme hatte.
 
@DuK3AndY: Achja, wie alt war das 3GS gleich nochmal? Und wie alt ist die installierte Systemversion(mit all seinen HW-Anforderungen) doch gleich? Äppel und Birnen und so..
 
@bLu3t0oth: Du hast dich pauschal auf iOS und WP7 Animationen beschränkt und nicht auf die der neueusten Geräte. Ein Apfel und Birnen-Vergleich ist das 3GS gegen ein SGS3 schon. Aber im Prinzip ist es mit dem 4S und dem SGS3 ähnlich - es sieht halt einfach "alt" gegen die aktuellen Android-Phones aus. Das SGS3 muss sich dann am iPhone5 messen lassen. Trotzdem kann man nicht pauschal einfach behaupten, dass Android-User das Ruckeln nicht wahrnehmen.
 
@DuK3AndY: Also ich hab, außer den Bezug auf das 3GS, gar nichts behauptet^^ einen Vergleich zum 4er iFön hätte ich mir auch noch gefallen lassen, aber das 3GS ist ja nun wirklich ein abgelatschter Schuh.
 
@DuK3AndY: Ja ich wäre auch freiwillig von 3GS auf S3 gewechselt. Vermutlich hatte dein Kollege iOS4 auf dem 3GS und für einen Kunden ist es wohl sicher nicht schwer, den Unterschied zu erkennen. Bei den aktuellen Android Modellen konnte ich auch nie dieses "Stottern" feststellen, aber wenn man versucht, schnell den Browser zu öffnen, etwas ein zu tippen und schnell nach unten zu scrollen und dann auf den Button zu klicken, wird man feststellen, dass es doch nicht so läuft, wie man es haben möchte.
 
Ich freue mich schon auf die Custom-Roms der vielen hervorragenden Hobby-Devs! Go XDA, go! :)
 
@Smek:
Vor allem läuft es da auch im gegenteil zum Original dann wenigstens Butterweich und dazu auch noch flüssig. :)
 
Man braucht also eine Zeitlupenkamera, um den Vorteil wahrzunehmen?
 
@Hennel: Komisch gell? Weil doch sonst immer behauptet wird, Android ruckelt das man es mit bloßem Auge sieht. Mal im Ernst: Durch die Zeitlupe wird es einfach nochmal viel deutlicher. Wie smooth es wirklich läuft, merkt man nur, wenn man es in der Hand hält. Sowas lässt sich über ein Video schlecht vermitteln.
 
@DuK3AndY: Ein Video hat eben nur 25 - 30 Bilder pro Sekunde. Da kann man sowas ohne Zeitlupe schlecht vermitteln.
 
@Chris81: und jetzt rate mal warum .... das menschliche Auge erfasst nur 24FPS!
 
@Yogort: Das ist wirklich absoluter Schwachsinn. Bei 24 Bildern pro Sekunde nimmt das Auge diese nicht mehr als einzelne Bilder sondern als Bewegung wahr. Trotzdem ruckeln Kinofilme z.B. bei Kameraschwenks weil die 24 Bilder eben in bestimmten Situationen nicht ausreichen um flüssig zu sein. Das gleiche hat man auf dem PC wenn man z.B. bei einem Rennspiel 24 Bilder pro Sekunde hat, dann wird man das als sehr starkes Ruckeln wahrnehmen.
 
@Chris81: Mit 24 FPS hast du eine flüssige Bewegung, hier hast du keine Ruckler. Bei Kinofilmen entsteht das wie du bereits gesagt hast durch Kameraschwenks bei dem sich Beobachter und Objekt gleichzeitig bewegen. Wie soll dieser Effekt Animationen für Smartphones beeinträchtigen?
 
@Yogort: Natürlich hat man bei 24fps Ruckler. Auch wenn es bei Filmen durch die Bewegungsunschärfe nicht so auffällt.
 
Butterweich nennen die das ? Apple dann flüssig wie Wasser.
 
@Ispholux: Ähm, ich glaube das Ruckeln liegt an der Highspeed-Kamera.
Daher auch die 300FPS-Einstellung am Anfang das Videos.
Achja, Thema Video: Wo sind die restlichen 51 Stunden, 31 Minuten und 29 Sekunden? ;)
 
@Ispholux: Mein IP4 hat ganz gut geruckelt... 10-sekunden bis die sms app offen war....
 
@SpiDe1500: Das glaubst Du doch selber nicht. Das schafft mein 3GS ja schneller ....
 
@SpiDe1500: "10-sekunden bis die sms app offen war"...und das immer oder ist dir das nur einmal passiert ? Bei mir hats auch so paar sekunden gedauert, bis ich nach dem Neustart richtig hin und her wischen konnte, dann gings aber wieder...
 
ich zitier mal Heise: "Die größte Innovation fasste der Suchmaschinenkonzern unter dem Namen "Project Butter" zusammen, es soll dafür sorgen, dass sich die Bedienoberfläche "schnell, flüssig und glatt" anfühlt und es zu weniger Verzögerungen bei Eingaben durch den Benutzer kommt. Dazu setzt Google Techniken wie vertikale Synchronisation (VSync) und Triple Buffering ein. VSync kümmert sich darum, dass der Grafikchip nicht mehr Bilder pro Sekunde heraus gibt, als der Bildschirm anzeigen kann und per Tripple Buffering werden Bilder vorberechnet und im Speicher zwischengelagert."
Dadurch sollen auch konstant 60 fps erzielt werden.
 
@XP SP4: Die von Google haben es echt mit den Fettigen Sachen, Project Butter, Jelly Bean, Ice Cream usw. :D
 
@Dashy: wenn du das so sagst hört sich das so an als würden bei Google nur dicke Leute arbeiten XD
 
@XP SP4: man war wohl doch neidisch, weil Windows Phone Geräte einfach immer schnell wirken und nie was ruckelt...
 
@der_ingo: Das stimmt, die optische Performance von WP ist beeindruckend. Leider ist das meiner Meinung nach auch der größte Vorteil von WP Geräten, bisher.
 
@der_ingo: Apps ruckeln und die Ladezeiten werden bei WP eben durch vorgeladene Animationen versteckt.
 
mehr frames? alles fluessiger? ziehts halt den akku noch schneller leer ;)
 
@kingsize: "Google will dies insbesondere mit verbesserter CPU-Ausnutzung erreichen und dadurch auch die Batterielaufzeit deutlich verbessern." Obs stimmt wird sich zeigen
 
@wertzuiop123: Das wurde jedesmal versprochen. Ich glaube langsam nicht mehr dran. Mein Sensation mit Android 4 schaffe ich in 5h leer zu machen, das iPhone 4S bei gleicher Nutzung hält da 8h durch.
 
Ich bin mal gespannt, wann es da ein Update für das Galaxy S2 gibt. Man kann nur hoffen, dass es schneller geht wie beim Update auf 4.0 weil der Unterschied nicht so groß ist. Meiner Meinung nach ist die schlechte Optimierung von Android die großte Schwachstelle des Betriebssystems. Da sind Windows Phone und iOS wesentlich weiter.
 
@Highdelbeere: XDA-Devs helps :-)
 
@ds94: traurig, dass nan sich auf die verlassen muss.
 
@Highdelbeere: Du wiedersprichst dir irgendwie, einerseits willst du schnelle Updates, andererseits sollen die aber trotzdem super optimiert werden, dieses dauert aber. HTC war mit dem Sensation und Samsung mit dem S2 beim ICS Update schneller als Apple mit iOS5. Wenn man die Veröffentlichung zwischen Dev und Ausrollen betrachtet.
 
Glaubt ihr man kann bei einem Galaxy SII (g) drauf hoffen? Offiziell wohl eher nicht, aber via Custom-Rom?
 
@droL: Also via Custom-Rom wird es 100pro gehen, einfach mal beim Cyanogen-Mod vorbeischauen. Aber selbst offiziell ist es anzunehmen, dass Samsung noch eine entsprechende ROM verteilen wird, wie lange das allerdings dauern wird ist ungewiss.
 
Was zum Nachdenken anregen sollte, ist, dass Smartphones für Android extrem hohes Augenmerk auf wahnsinnig schnelle Prozessoren und Grafikengines legen. Erst dann läuft das wuchtige Betriebssystem gerade so flüssig. Windows Phone 7.8 läuft mit wesentlich geringeren Hardware-Anforderungen grösstenteils noch flüssiger. Da zeigt sich die Qualität in der Programmierung... Ich habe gestern NOKIA-Aktien gekauft :)
 
@vitaSvizra: mein Beileid bei der baldige Verarmung ;)
 
Windows Phone rennt auch auf einem Kern butterweich, irgendwas machen Google da falsch.
 
@Kirill: es wurden ja auch viele Techniken aus WP in Android 4.1 "abgekupfert" um das Interface geschmeidiger zu machen
 
@paris: welche?
 
@Oruam: Glaube kaum, dass er dir die ganzen Algorithmen hier posten kann *g*
 
@Oruam: Die neuen Kamera-Funktionen sind nahezu identisch mit denen von Windows Phone. Ausserdem ist es sehr verdächtig, wie sehr ähnlich das neue Design von Google Play an das prinzipielle Metro-Design von Microsoft erinnert.
 
@vitaSvizra: er spricht vom "gecshmeidigen" interface, nicht design. Der Play Store sieht seit beinahe nem Jahr so aus, daran hat sich nichts geändert. Ich sehe da keine vergleichmöglichkeit mit windows phone.
 
@Kirill: Naja, zu einem System kommen auch Anwendungen.
 
@Kirill: Die bei Microsoft und auch Apple setzen auch nicht auf die Java-Rotze. Das erklärt so einiges.
 
@BajK511: Android besteht intern auch nicht aus Java. Der Grund ist ein ganz anderer, nämlich dass bei MS und Apple die UI in einem eigenen Thread mit hoher Priorität läuft, bei Android ist das nicht der Fall.
 
@BajK511: lebst du in den 90ern? Java ist performant. Weiters muss ich Kirill zustimmen: Der GUI Thread hat bei Android eine andere Gewichtung. Versuch mal folgendes: während dem Laden einer Website auf iOS zu scrollen -> es wird nur der bereits geladene Teil beim scrollen gezeigt (quasi als statisches Bild) -> bei Android hingegen wird während dem scrollen noch weitergeladen, was halt zu Mikrorucklern führen kann. Das selbe gilt auch für den Homescreen. Eine minimale Icon Anzeige oder Kacheln die vll. ab und zu die Farbe oder sonst was ändern kann doch gar nicht schwer sein flüssig dar zu stellen ;-)
 
So, Download läuft fürs Galaxy Nexus. Gleich mal flashen und dann mal schauen obs wirklich "Butterweich" ist ;)
Edit: Also man spürt eine deutliche Verbesserung. Auch die Sprachsynthese wirkt nun wesentlich menschlicher.
 
Irgendwie ist es schon krass das Galaxy S3 als "Android Superphone" kommt jetzt gerade erst in den Handel und schon ist es quasi "veraltet" mit Android 4.0. Bis das Update auf 4.1 kommt wird es minimum wieder ein halbes Jahr dauern oder noch länger. Irgendwas läuft da aus meiner Sicht immer noch schief bei Android.
 
@paris: Jap. Es ist ein Herstellerproblem. Jeder Hersteller hat ja seine eigene Oberfläche und diese will erst angepasst werden auf die neue Version. Google bleibt hier ja nur das Ganze zu verbieten was aber auch nur bedingt geht weil Android selber Open Source ist. Ich habe auf jeden Fall daraus gelernt und nutze lieber Google Devices (Also Nexus Reihe) da ich hier sehr zeitnah (Auch wenn das Gerät schon etwas älter ist) Updates erhalte, keine herstellerspezifischen Modifikationen ertragen muss und diese Androiden sich sehr einfach rooten lassen.
 
@Dragon_GT: Oder man schaut einfach mal, ob andere Mütter auch ein schönes Kind haben ;) Da gibt es einen finnischen Hersteller, der zur Zeit sehr unterschätzt wird...
 
@vitaSvizra: nice try elop ;)
 
@Dragon_GT: Gebe dir recht mit den Nexus. Problem dabei ist das es nur ein Galaxy Pro Jahr gibt. wenn einem das aus irgendeinem Grund nicht gefällt steht man doof da. Da nutzt einem dann die ganze Gerätevielfalt bei Android nichts mehr.
 
@paris: Ja leider. Wenn es sie geben würde, würde ich auch Geräte von anderen Herstellern kaufen sofern diese mit Stock Android ausgeliefert werden und so schnell Updates bekommen wie die Nexus Devices. Und ja die Nexus sind dann halt immer zum Release absolute Oberklasse und Referenz. Mittelklasse gibts da ja nie beim Release so fällt das für viele schon mal weg.
 
@paris: Android Nutzer bekommen es aber wenigstens, egal wie lange es dauert. Dein Lumia bekommt WP8 nie. Fällt dir etwas auf, ja die WP Nutzer lästern hier am meisten obwohl sie mit einem Lumia die A....karte gezogen haben. ;-)
 
@nowin: so android nutzer bekommen es sicher? Wo hast du die info her?
 
@nowin: Du solltest das präzisieren. Nicht alle Androidnutzer bekommen es.
 
@nowin: sorry aber die Antwort ist dämlich denk mal drüber nach. Bisher wurde noch für kein einziges Gerät ein Update auf 4.1 zugesagt (außer Nexus) d.h. der Großteil der Android Nutzer kann sich keineswegs sicher sein ein Update zu bekommen. Außerdem wurden vor einem halben Jahr noch zig Geräte mit Android 2.3 verkauft von denen garantiert nicht mehr alle Android 4.1 sehen werden! Für diese Geräte wird es aber auch kein 2.4 oder so geben um zumindest einige neue Funktionen zu bekommen, sondern einfach gar keine Updates mehr. Für WP 7.5 dagegen wird es noch WP7.8 und viele Nokia spezifische Updates geben.
 
@paris: Der einzige Fehler in meiner Antwort ist (wie auch schon iPeople sagte) das es nicht alle Android Nutzer bekommen. Natürlich bekommt nicht jedes 50€ Android Handy das Update, so etwas sollte man auf einer Technikseite nicht extra angeben müssen. Fakt aber ist das Smartphones deren Hardware entspricht, Jelly Bean bekommen werden. Das Galaxy S3 ist jedenfalls dabei und ist nur eine Frage der Zeit. Im übrigen mein 2.3.6 Android und Bada 2.0 Smartphone laufen auch ohne diesem Update Wahn hervorragend.
 
@nowin: Und genau so ist es mit meinem Lumia auch das läuft auch perfekt ohne WP8. Man kann aber auch längst nicht sagen das das nur Billig-Androiden betrifft. Es gab auch schon sehr viele hochwertige Androiden die keine Updates mehr bekommen haben. Das es nur an der Hardware liegt stimmt auch eindeutig nicht denn z.B. Cyanogen bringt ICS auf viele Geräte (auch von Samsung und HTC) für die es offiziell kein ICS geben wird.
 
@paris: mit dem Unterschied, dass du die Orginal Google ROM auf jedes Smartphone bekommst, dass kein gelockten Bootloader hat, wenn man schlauer als 3 Meter Ackerweg ist. In anderen Fällen kann man ja immer noch auf iOS ausweichen. WP hat ja das Updatedebakel erst kürzlich wieder erlebt.
 
@paris: Cyanogon muss auch keine Garantie geben. ;-) C-ROMs werden meistens in Alpha und Beta-Versionen an den Mann gebracht mit daraus folgenden diversen Einschränkungen. Ich hatte ICS auf einem 256MB-Gerät getestet, es hat keinen Spaß gebracht, weil zB. auch der Homescreen wegen Speicherplatzproblemen ab und zu sich geschlossen hat. Wenn man erzwungen hat, dass der Launcher im Speicher bleibt war aber für andere Anwendungen ab und zu kein Platz mehr, von Multitasking ganz zu schweigen.
 
WOW das neue Android Jelly Bean überzeugt sogar mich ich würde es sogar iOS vorziehen aber nur auf einem Nexus Gerät
 
@DANIEL3GS: Sogar Dich? Yeah .... Google hats geschafft, der Durchbruch :o
 
interessant wie man immer hört gb ist superflüssig, ics ist superflüssig und nun richtets jelly bean aber prinzipiell war es eigentlich ja garnie nicht "butterweich"...wofür google nur diesen aufwand betreibt für ein problem dass so vehement abgestritten wird dass es existiert?
 
@0711: wird es ja nicht. hier lies: http://goo.gl/YBgJh Es geht um optimierung. Bereits froyo lief flüssig, zumindest auf dem galaxy s I9000 aber es gab diverse flaschenhälse die eine kontinuirliche framerate sehr schwierig gemacht hat. es wurde immer optimiert und getuned. jetzt hat google einen riesigen schritt gemacht und diese flaschenhälse entfernt. natürlich waren gb und ics flüssig, du selber solltest das wissen, aber es gab trotzdem probleme, wie sie auch bei wp (scrollen in listen) und ios (enormer performanceverlust nach einer gewissen zeit).
 
und für samsung s2 dauert das wieder ein jahr bis es kommt ....
 
@Iceboy2k: Glaube eher, dass es für das S2 gar nicht kommt. Ich finds krass... jmd der sich jetzt ein S3 / HTC ONE gekauft hat darf nun sicherlich 6 Monate + warten, bis er das Update bekommt und dann ist wahrscheinlich schon 5.0 draußen. Das ist DER GRUND warum ich mir kein Android mehr kaufen werde. Fragmentierung @ it's best.
 
@SpiDe1500: 95% interessiert es einen scheiß ob nun Android 4.x installiert ist oder 4.1. Die restlichen warten oder flashen. Customization @ its best (ohne Apostroph).
 
@SpiDe1500: Was für Nachteile hast du davon, wenn du nicht das neueste Update hast, dass auch noch nicht verbreitet verfügbar ist? Funktioniert dein Gerät plötzlich nicht mehr? Beim Umstieg von 2.3 auf 4 konnte ich es eher verstehen, dass alle heiß drauf waren, weil die GPU Beschleunigung hörte sich schon toll an, im Alltag merkt man davon aber eigentlich nichts. JB ist aber nichts bahnbrechendes, eher eine Art "Service Pack", d.h. auch der kleine Versionssprung. Wobei andere Hersteller bei noch kleineren Änderungen schon die Hauptversion hoch zählen.
 
@Iceboy2k: ich vermute mal du hast ein s2. Warum hast du es dir denn geholt, wenn du sofort Updates nach dem Release haben willst, warum hast du dir dann nicht das Nexus geholt?! Beim S2 wirst du zwischen 0,5 bis 1 Jahr warten müssen, die Hersteller sind da sehr langsam. Aber wenn Leute wie du von Firmen kaufst, die sich beim Updaten keine Mühe geben, warum sollten die Firmen dann plötzlich sich auf rasche Updates fokussieren. Also kauf dir nächstes Mal ein Nexus!
 
Google redet schon von Jelly Bean, bevor ICS für alle gängigen Smartphones verfügbar ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S4 mit Android 4.2

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles