Google Glass: Für Entwickler ab 2013 für 1500 US-$

Neben dem neuen Google-Tablet Nexus 7 war die "Cyberbrille" Project Glass der Star des ersten Tages bei der Entwicklerkonferenz Google I/O. Das Unternehmen zeigte nicht nur actionreiche Videos, sondern gab auch einige neue Details zu diesem Projekt ... mehr... Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Bildquelle: Google Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Videobrille Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe ja nicht das man mit sowas demnächts herumrennen muss Oo. Da bin ich doch extra froh kein Brillenträger zu sein.
 
@Clawhammer: Du musst gar nix! Oder hast du so ein geringes Selbstwertgefühl, dass du alles mitmachen musst, was andere vormachen oder gerade mal IN ist?
 
@fieserfisch: Das Problem ist nur, wenn die Mehrheit sowas nützt. Dann hat man irgendwann ein Problem wenn man es nicht nutzen will.
 
@Clawhammer: Würde mich aber jetzt mal ernsthaft interessieren welche Probleme das dann wären. das soll jetzt nicht provokant klingen, ich wills wirklich wissen.
 
@jigsaw: Naja wäre ggf. ähnlich wie mit Facebook. An den ganzen Uni's und FHs wirds ja auch immer insofern schlimmer, dass die Hochschul-eigenen Plattformen nicht mehr bzw. immer weniger gneutzt werden und die ganzen Absprachen nur noch über Facebook erfolgen. Sprich bist du nicht bei Facebook - weißt du halt nicht über aktuele Lerngruppen-Termine, Partys(wenns einem denn wichtig ist) o.ä. bescheid. Vorklausuren aus älteren Jahrgängen bekommst du dann auch nicht oder nur schwerer. Ich vermute mal, dass Clawhammer halt ähnliches meint, wenn man ab dem Zeitpunkt, wo diese Dinger Massenware sind, noch immer ohne rumrennen will und dadurch halt einfach Nachteile hat.
 
@Clawhammer: Ein "Problem" hat man dadurch nicht. Man verzichtet lediglich auf ein Paar nette (wenn auch coole) Features, aber am Ende werden es sowieso nur Geeks und/oder Teenies sein die sowas kaufen.
 
@Dr. Alcome: Für Extremsportler wird das auch interessant sein.
 
@Clawhammer: Im Himmel ist Jahrmarkt - wo steht die Leiter, ich will auch hin... Nein mal im Ernst, wenn ich zB kein IPad habe (ist so) habe ich dann ein Problem?
 
@BillyRayV: Du hast kein iPad ;)
 
@Clawhammer: Dann hat die Mehrheit scheins die gleichen Probleme wie du sie hast, somit kannste dich wieder sicher fühlen :)
 
@Clawhammer: Beruhig dich wieder. Bis das wirklich Marktreif wird, vergeht noch viel Zeit. Und bis dahin kann sonst noch was passieren. Kein Grund sich aufzuregen. Aber was hat das mit Brillenträgern zu tun?
Nur weil man den Prototyp auf die Brille "aufsteckt"? Oder montiert. Oder so? Das wird sich bis zu einen ernsthafen Release wohl auch noch ändern.
 
@Thanatos: Oh ja, ich bin schon voll am toben und so :D Erstmal tief durchatmen :D
 
@Clawhammer: Vllt. kennst du Magic The Gathering, da gibt es eine Kreatur die sich "Wütender Goblin" nennt. Der Text ist sehr passend: "Er tobte gegen die Welt, gegen seine Familie, gegen sein Leben. Aber hauptsächlich tobte er."
 
@Knerd: Ja der ist gut :D
 
@Clawhammer: Lach. Na ganz sooo ernst war die Aussage auch nicht gemeint. Aber mal so richtig austoben hat doch auch was. ;)
 
@Thanatos: Warten wir ab was heute noch für News kommen, dann werden wir vermutlich noch einige tobende Goblins sehen :D
 
Ich freu mich schon auf die Technologie. Witzig ist auch was die Pre-Order-Menschen schon mal vorab erhalten. Das gibt AR wieder einen Schwung. Heißt ja nicht das diese Technologie für immer ein Brillenaufsatz bleibt...
 
@-=[J]=-: Nee, Brille ist schon okay. Ich hätte jedenfalls eine Heidenangst, mir an den Augen rumschnippeln zu lassen ;) Die Technologie finde ich aber auf jeden Fall beeindruckend. EDIT: Danke, Minusklicker! Wofür gab's das jetzt?
 
@DON666: Vielleicht kann man ja auch was an die Wirbelsäule basteln ... :-)
 
@DON666: Es wird daran geforscht, Displays auch in Kontaktlinsen zu integrieren (siehe: http://winfuture.de/news,66771.html). Aber die Brille ist als erster Schritt schonmal nicht schlecht, bin schon gespannt was am Ende dabei rauskommt (hoffentlich zu einem günstigeren Preis als 1.500$ ;)).
 
@-=[J]=-: Diese vorgeführte Brille hat nichts mit AR zu tun. Bei der Präsentation war nur ein sehr kleines quadratisches Stück Glas zu sehen oberhalb des Auges. Sie haben in Sachen AR auch nix erwähnt auf der PK.
 
@Seth6699: ich geh davon aus das das kleine stück glas ein Prisma ist welches die Infos ins Auge Projiziert... Oder nur eine Art Head-up-Display. Wie auch immer, man kann damit AR-Anwendungen machen und das wird auch ziemlich schnell passieren.
 
@-=[J]=-: "ins Auge projezieren" ?? Das musst du mir erklären. Wie soll sowas technisch funktionieren. Sowas ist meines Wissens nach reine Fiktion.
 
@-=[J]=-: http://www.livescience.com/21651-human-cyborg-mcdonalds-employees-assaulted-me-for-wearing-my-gear.html
 
Also diese Google Brille klingt zwar toll aber nicht so toll wie sie sein könnte. Wenn man das Ding erst recht hauptsächlich per Smartphone steuert ist es hinfällig. Brillengläser betouchen ist auch nicht gerade vorteilhaft. Sprachsteuerung im Alltag sowieso nicht machbar. Ich hab eher so etwas erwartet wie eine Augenkamera die die Bewegung der Augen verfolgt und dann so anhand der Stelle auf die man schaut eine Art 'timed Cursor' wie bei Kinect projeziert. Ist alles möglich. Vor allem für 1500$ könnte man mehr erwarten.
 
@Matti-Koopa: Wenn man es über das Smartphone bedienen muss ist es tatsächlich relativ sinnlos.
 
@Matti-Koopa: Das mit der Smartphonesteuerung finde ich auch recht bescheuert. Dann hat sich das auch für Sportler erledigt.
 
@Knerd: na ja, die Kamera verfügt auf jedenfall über einen Button, den man drücken kann, um ein Foto zu machen. Genauso kann man ja auch ein Videomachen... also brauchbar für Sportler ist es schon.
Außerdem haben sie ja nur gesagt, dass es auch über Smartphones gesteuert werden kann. Das sagt nichts dagegen, dass du es nicht vielleicht auch mit den Augen und vor allem via Sprachassistent steuern kannst.
 
@Shuichi: Ich stell mir grade vor wie mein Cousin beim fallen seine Brille anschreit sie soll aufnehmen :D
 
@Knerd: Oh Hölle, der war gut! Stell mir das gerade bildlich vor. rofl
 
Gute "Anwendungen" für Google Glass gibts bestimmt nur für den amerikanischen Markt. Wie immer....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!