Chrome 20: Google schließt 23 Sicherheitslücken

Google hat die Version 20 des hauseigenen Browsers Chrome zum Download freigegeben. Mit der neuen Version konnten die Entwickler 23 Sicherheitslücken, welche teilweise als kritisch eingestuft wurden, schließen. mehr... Browser, Logo, Chrome Bildquelle: Google Browser, Logo, Chrome Browser, Logo, Chrome Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Abgesehen von der Funktion "Chrome to Mobile", die früher als Erweiterung manuell aktiviert werden musste, bringt die stabile Version 20.0.1132.43 von Chrome keine neuen Features mit. " Das liest sich in der englischen Wikipedia aber anders
 
Schade das Chrome für Android erst mit ICS funktioniert.
 
Wird jetzt endlich mal Farbmanagement unterstützt?
 
@karstenschilder: für was denn bitte?
 
@wuddih: Das ist wichtig für Wide Color Gamut - Monitore, damit Websites nicht quietschbunt strahlen. Vor allem stört es, wenn man sich Bilder anguckt. Ich find es auch nervig, für alles mögliche meinen guten TFT in den sRGB-Modus kastrieren zu müssen, damit es vernünftig wiedergegeben wird.
 
@wuddih: Für Bilder die mit einem anderen Farbprofil gespeichert wurden. Auf Fotoseiten kommt so etwas durchaus schon mal unter.
 
Ich warte lieber auf Chrome 65. Da werden bestimmt weniger Lücken und Fehler sein...
 
@wingrill2: Hahaha, ich schmeiß mich weg... nicht.
 
@wingrill2: Bis dahin kannste ja den lückenlosen Fuchs verwenden... SCNR
 
Wahnsinn, bei FF flennen die meisten rum wegen der Versionszahl und bei Chrome scheint das in Ordnung zu sein. Euch soll mal einer verstehen...
 
@Liter: Das ist nur Kognitive Wahrnemung.
 
@Liter: Naja, vielleicht stören sich die Chrome Nutzer an so ner Kleinigkeit einfach nicht? :) Ich benutz Chrome, und mir ist das SOWAS VON egal :D
 
@Liter: Google ist seiner Versionierung immer treu geblieben, Mozilla afft nur noch.
 
@Liter: Chrome ist der Browser für Erwachsene und FF für Kiddies. Sry, ist nunmal so. ;)
 
@testacc: Das ist Wunschdenken.
 
Hier kann man den Offline Installaer herunterladen: http://support.google.com/installer/bin/answer.py?hl=de&answer=126299
 
Glückwünsch, Chrome wird 20. Mensch, 20 Jahre waren das aber nicht... Was war 2008, als ich das erste Mal Chrome verwendet habe, aktuell? Chrome 2 oder 3? Ist aber relativ egal, das mit den Versionsnummern. Hauptsache Chrome bleibt Chrome (und jeder andere Browser bleibt halt jeder andere Browser). Ich bin damit immer noch zufrieden, nachdem ich vor 1,5 Jahren den Firefox 4 (ich glaube, das war in der Betaphase) hinter mir gelassen habe und der IE9 zwar gut ist, aber mir so gewisse Dinge fehlen, die beim Chrome onboard sind. Klasse.
 
Außerdem ist das Design ein wenig anders, siehe "Neuer Tab"-Button oder die Mouseover-Effekte bei den Icons.
 
Wieso verwendet WinFuture eigentlich immer noch das alte Chrome Logo? Könnte man auch so langsam mal ändern...
 
Wenn ich 53 bin gibts Chrome V3438... Spass bei seite, ich habe Chrome seit dem release. Nun mit dem Adblock Addon, einfach Hammer. Schnell, stabil, schlicht. Und nein habe keine Angst "auspioniert" zu werden. Das machen eh alle.
 
@Nils16: "Das machen eh alle." Super Einstellung! :-)
 
Wenn die Versionsnummer von Chrome mein Gewicht übertrifft, dann werde ich eventuell den Firefox wieder testen! Zurzeit ist er unbenutzbar!
 
@Banko93: Leider muss ich dir recht geben. Vor ein paar Tagen habe ich den Firefox Version 13 getestet. Auf YouTube, wo ich viel unterwegs bin, ist das Teil der Horror: Die Seiten und Videos brauchen viel länger zum Laden als unter Chrome. Ich frage mich manchmal, ob die einen Chrome-Beschleuniger eingebaut haben, schließlich gehört YouTube zum Google-Konzern. Denen traue ich alles zu.
 
@WinW: 100 % agree! Habe auch das Gleiche erlebt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!