Nintendo-Chef: Wii-U-Preis wird 'angemessen' sein

In einem Zeitungsinterview erklärte Satoru Iwata, man habe aus den Fehlern der Preisgestaltung beim Nintendo 3DS gelernt und werde diese bei der Markteinführung der Wii U nicht erneut begehen. mehr... Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U, weiß Bildquelle: Nintendo Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Touchscreen, Controller, Nintendo Wii U Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl, dass Nintendo hier den falschen Weg geht. Dabei meine ich nicht den Preis, der wird sicher akzeptabel sein, mir geht es um das System allgemein.
 
@hhgs: Glaube ich nicht. 249 bis 299 Euro Startpreis wären günstig und mutmaßlich kostendeckend. Man begäbe sich damit preislich in Regionen der PS3 und Xbox360. Ich denke auch, dass die Konsole ein Erfolg wird. Nintendoeigenen Spielen sei dank. Ob sie auch eine echte Drittherstellerplattform wird? Fraglich! Ich denke aber, dass PS4 und XBOX 3 weniger leistungsstark werden als gemeinhin angenommen. Wenn sich die WiiU bis zu ihrem Release gut verkauft könnte sie viele Spiele abbekommen, zumal es wohl relativ leicht ist auf WiiU zu portieren und man heutzutage schon viel durch abgespeckte Shadereffekte spielbar machen kann.
 
@pr0g4m1ng: Dazu müssten die Spiele halt auch erst mal kommen. Pikmin, Zombie U und Nintendoland sind mE keine wirklich tollen Systemseller. Arkham City werden Fans nicht noch mal kaufen, nur Nintendo Only User noch mal mitnehmen. Einzig New Super Mario Bros. U ist mit Asbstrichen als solches zu sehen. Also warum sollte ich mir zum Release so ein Ding kaufen wenn es keine Spiele gibt? Daraus resultierend verkauft sich die WiiU erst mal nicht sooo gut und wird vom Preis her runter gesetzt. Kommen dann die Spiele kann man immer noch zugreifen und hat einen günstigeren Preis. In der heutigen Marktlage der Privathaushalte ist dies eher ein realistisches Szenario als ein Blindkauf. Die wird es zwar geben....der Aufschrei wird allerdings genauso wie beim 3DS kommen wenn das Ding schnell billiger wird.
 
199€ = gekauft, 250€= mit Bauchschmerzen gekauft, 299€ = warten bis es preiswerter wird oder Zelda + Mario Kart rauskommt, 300€+ = kann Nintendo behalten.
 
@Cornelis: geschenkt=Ramschkiste, nicht geschenkt = wird auch nicht gekauft.
 
@Yepyep: Jeder so wie er mag :) Eine PS4 wäre sicher interessanter. Trotzdem freue ich mich (irgendwie) vor allem auf die Gamecubedownloadtitel (Luigis Mansion, Mario Sunshine, Zelda Windwaker, etc) und das Ganze dann auch noch für die Badewanne. ;)
 
@Cornelis: jupp! sehe ich auch so. denke nur daran das die badewanne nah genug an der console stehen muss :)
 
@Cornelis: Vorausgesetzt die Latenz spielt mit. Nintendo schweigt nämlich soweit ich weiß auffälligerweise darüber, wie es mit der Verbindung abseits des Wohnzimmers aussieht.
 
@lutschboy: Willst du mit dem Gamepad auf'm Klo sitzen? mehr als 5 - 10 Meter bräuchte ich nicht, da ich nur auf dem Sofa zocke.
 
@DSchemhaus: Beachte das @ in meinem Kommentar, dies deutet an, dass ich mich auf etwas beziehe. In diesem Falle Cornelis und die Äußerung, in der Badewanne zu spielen.
 
@Cornelis: ich zahle gerne 299€ für ein ausgereiftes gutes System, dass ich mindestens 5 Jahre nutzen werde. Ist mir sogar lieber, als wenn Nintendo an allen Ecken spart.
 
Bei Saturn ebenfalls für 349,- dort kann man auch schon Crysis 3 vorbestellen... So melkt man die Kuh bevor das Kalb geboren wurde...
 
@Quadt_89: Ist ja kaufmännisch gesehen auch intelligent, sich schon vorab die Käufer zu sichern ;)
 
Ich finde den Preis super für die Hardware inkl. dem Tablet-Controller. Hatte es bereits für 399€ bei Amazon vorbestellt. ZombieU wird sofort mitgekauft! Hoffentlich lässt ein erwachsenes Zelda in HD nicht lange auf sich warten... ein neues Mario alá SuperMario64 wäre auch mal wieder was.
 
Kann mit diesem Konzept nix anfangen. Tablet hat kein Multitouch und muss stur auf einen Sensor gehalten werden, damit der Murks funktioniert.
areagames hatte da nen schönen Artikel unter der Überschrift "Ist kompliziert das neue einfach"...
 
@Rikibu: Stur auf einen Sensor halten? Wenn man keine Ahnung hat...
 
@DSchemhaus: bevor du sowas von dir gibst, lies mal das hier http://t.co/vQNlmWW4
 
@Rikibu: Extrem voreingenommen und inhaltlich falsch.
 
Naja, was soll er denn was anderes sagen als "angemessen".... ;)
 
@all: Ich musste grad herzhaft schmunzeln. :D Warum? Tja, weil das Wort "angemessen" ein dehnbarer Begriff sein kann. ;) Ein Beispiel: Für die Multimillionäre wären 100.000€ für ein top ausgestatteter Benz wahrscheinlich auch "angemessen" . Hm, ne mal im ernst, wer entscheidet, was angemessen ist und was nicht? Die einen finden vielleicht 399€ für die neue Nintendo angemessen und die anderen eben nur 299 oder gar 269€. Ich denke es kommt immer darauf an, wie "flüssig" jeder einzelne grad mit seinen Finanzen ist. Wie angemessen der Preis jedoch für die neue Nintendo ist, wird der Chef von Nintendo dann sehen wie gut / schlecht sich die Wii-U verkaufen wird. Ich denke also wir, die Konsumenten, werden es entscheiden über das Wort "angemessen." LG
 
Edit: Bestes Beispiel Apple. Die finden ihre Preise auch angemessen, obwohl ich persönlich der Meinung bin, dass die Produkte doch leicht überteuert sind. Aber das ist Ansichtssache. :) Die Mehrzahl sieht es halt anders, sonst würde Apple ja auch auf ihren Produkten sitzen bleiben und sie müssten ihre Geräte etwas preiswerter anbieten. Qualität jetzt mal aussen vor gelassen, weil sollte jedem klar sein, dass man für etwas kostspieligere Produkte auch Qualität erwarten kann (oder auch nicht :p). Aber sollte im gesunden Verhältnis zueinander stehen. Meine Meinung dazu. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: es ist erstmal die Frage, "was ist mir wieviel wert" und entsprechend priorisiert man. da ist nicht mal vorrangig entscheidend, wie flüssig man ist, immerhin besteht die chance zum sparen auf eine Investition die größer ist. Ein Tablet ohne Multitouch und verhältnismässig alte Technik ist mir nicht mehr als 250 euro wert. alles andere ist nicht angemessen. aber die wii u macht eh all das falsch, was man mit der wii anfangs richtig gemacht hat. man beginnt ja jetzt schon die Wii user absolut zu verwirren mit den vielen controllern dies zum launch gibt. aber sollen die mal machen, wii u ist eh nur ne Zwischenlösung auf dem Weg zur richtigen NextGen.
 
@Rikibu: "was ist mir wieviel wert" --> das wollte ich mit folgendem Satz zum Ausdruck bringen: "Aber sollte im gesunden Verhältnis zueinander stehen..." Damit war ja Preis, Leistung und natürlich Qualität gemeint. :) Das mit dem sparen stimmt schon, auch wenn das nicht bei jedem klappt. :D Nintendo find ich allgemein nicht so dolle... Da gab es mal ne Zeit ... Mario Bros. lässt grüßen ... aber heute ist Nintendo zumindest für mich persönlich nix ganzes und nix halbes mehr. Eher was für Teenies und Familien, aber nicht für die Hardcoregamer von nebenan. :D Sicherlich hat Nintendo seine Zielgruppe, aber wenn ich mal die Wii, die XBOX und die PS3 vergleiche, da sieht man schon krasse Unterschiede. Wo man noch mit der XBOX und der PS DVD's schauen kann und auch andere Dinge, ist mit der Wii nix dolles anzufangen, ausser bei Wii Sports vorm TV rum zu kaspern und andere Mitspieler versehentlich mit dem Controler die Nase zu brechen, oder Hausrat zu zerdeppern. :D Nintendo ist für mich uninteressant. Bin aus dem Alter raus. Ich mag auch XBOX und die PlayStation nicht sonderlich. Kann ich nix mit anfangen. :D Und Sport kann ich auch auf dem Sportplatz um die Ecke treiben. ;) LG
 
Ist mir ehrlich gesagt egal was das Teil kosten soll. Nintendo tangiert mich seit der Wii garnicht mehr und die E3 Pk hat mir gezeigt das Nintendo auch weiterhin kein Thema für mich ist.
Ich bleib bei der PS3/Xbox 360 und warte auf die Nachfolger dieser Konsolen.
 
Also ich besizte einen PC und eine Wii...Pc für geile Grafik und action Geballer sowie Strategie und die Wii für Party games und origineller Steuerung ( Freundin tauglich) ...Wenn Nintendo wieder ne tolle Steuerung hinzaubert und nicht so teuer ist ( 300€= maximum bei der Grafik) wieso nicht....ich fürchte das X Box 720 und Ps4 genauso wie die Vorgänger werden nur mit bessserer Grafik....dann reizt mich das nicht....ich meine 500- 600€ für ne X Box 720 nur für bessere Optik...da kauf ich mir lieber ne geile Grafikkarte für und hab bessere Grafik auf PC...Move und Kinect als Standart für jedes Game wäre ein echter Kaufgrund....und jedes Game muss damit funktionieren ...MFG
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich