Windows 8: Microsoft gibt Media Center (fast) auf

Dass Microsoft das Windows Media Center mit Windows 8 zunehmend als Ballast empfindet, hat der Softwarekonzern bereits vor einigen Monaten deutlich gemacht. Spätestens jetzt wird aber deutlich, dass die Redmonder die Multimedia-Oberfläche nur noch ... mehr... Windows 8, Media Center, Windows Media Center Bildquelle: Microsoft Windows 8, Media Center, Windows Media Center Windows 8, Media Center, Windows Media Center Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
solange es BDA Treiber für die Geräte gibt und sich die Fernbedienungshersteller an den Standard für MCE Fernbedienungen halten (andere funktionieren doch gar nicht?) sollte doch alles beim alten bleiben
 
@JasonLA: Jepp, so isses. Hatte mich allerdings schon auf das Metrodesign im MC gefreut, weil halt super usable vom Sofa aus. Mal sehn, früher oder später gibts sicher auch die passende MC-App von Cyberlink oder Arcsoft. Schade find ichs schon, hatte mich nach vielen Jahren MediaPortal grad so richtig mit dem MC@W7 angefreundet.
 
Einfach weiter die "Kunden" gängeln, man wird schon sehen wo das Endet. Für einen HTPC gibt es noch andere Systeme
 
@cam: Leider nicht solch einfache
 
@iPeople: Ich muss sagen dass ich mittlerweile schon auf DVB-viewer umgestiegen bin. Hat Vorteile dass man an PC ohne TV-Karte Live TV schauen kann, inclusive zappen. Das ganze geht mittlerweile damit sogar per DLNA! Dieses blöde Format mit dem das WMC Aufnahmen abgespeichert hat fand ich eh blöd. So sind es ganz normale .ts
 
@cam: Ohne TV-Karte? Wie macht DVB-Viewer das? Erklär mal. Das Format bei Mediacenter ist mir wurst, aufnehmen, abspielen, löschen .... wozu muss ich unbedingt dann TS haben?
 
@iPeople: z.B. zum schneiden, convertieren, archivieren
 
@JasonLA: Hab einen Umwnadler, der kann automatisch den Ordner für die TV-Aufzeichnung des MC überwachen und wandelt automatisch um, ganz einfach. Brauch den zwar nicht, aber geht. Außerdem kann der Moviemaker das MC-Format einlesen und dann kannste als Mpeg abspeichern, wenn Du geschnitten hast.
 
@iPeople: Sorry, war etwas schlecht formuliert. Ein PC MIT TV-Karte hat den DVBviewer-service. Und die anderne Geräte im Netz können das live anzeigen. .ts ist die Rohform wie sie per dvb gesendet wird. Um zB eine DVD dazu brennen muss man nicht umwandeln
 
@cam: Du meinst einen TV-Server. Aber sowas brauche ich nicht.
 
@iPeople: nein, das ist mein normaler PC. Client ist in dem Fall der Laptop mit Wlan draussen
 
@cam: Ähm, ja und? Was änderts daran? Dein normaler PC stellt einen Server bereit und Du kannst mit dem Laptop per WLAN das TV-Programm streamen. Was das jetzt aber mit Mediacenter zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz
 
@iPeople: Genau, das WMC kann es nicht
 
@cam: Das habe ich auch gedacht. Bin gespannt, wie lange es dauert, bis Andere (Apple mit Fernsehern?) in die Bresche springt und MS anschließend wieder alles aufzuholen versucht.
Eine ähnliche Geschichte hatten wir ja schonmal mit dem Internet Explorer und dem Netscape, wenn ich mich recht erinnere...
 
omg... Also kann ich dann wahrscheinlich nicht mehr mit DVB TVSource DVB-C in MC bei Win8 gucken?....
 
Wenn sich MS da nicht mal gehörig ins Knie mit schießt...
 
@Stefan_der_held: Also den Sinn kann ich darin jetzt auch nicht mehr ganz verstehen. Vor allem das sind ja Punkte, die bewusst herausgenommen wurden.
 
@Stefan_der_held: Meine Meinung ... Ich nutze sogar primär Vista, da dort das Media Center meiner Meinung nach am besten ist. Zumindest das TVPack 2008, aber auch das "normale". In Windows 7 gibt es schon weniger Inhalt und in Windows 8 wird alles ganz schlimm. Nutze meinen PC täglich mit Mediacenter für TV - Aufzeichnungen. Naja, so muss ich halt bei Vista oder in späterer Folge, bei Windows 7 bleiben.
 
@Stefan_der_held: Die Knie sind längst zerschossen durch andere eigenwillige MS Entscheidungen. Hierfür benötigt man schon einen anderen Teil. :-)
 
@Stefan_der_held: Vielleicht fehlt mir die Weitsicht, aber die ein oder andere Entscheidung von Microsoft in der letzten Zeit kann ich einfach nicht nachvollziehen.
 
@Stefan_der_held: Vielleicht möchte MS auch, dass Nutzer eher die XBox kaufen als Windows Media Center PC's. Immerhin will MS ja die Xbox mehr als "Home Enternainment" System platzieren, nicht als reine Spielekonsole - wenn die Gerüchte stimmen, dürfte das für 300€ auch gut gelingen. Ob das jetzt gut ist, kann ich auch nicht so direkt sagen.
 
@kelox: Mit der XBOX kann man aber keine TV-Sendungen auszeichnen oder hat ein TV Programm etc ;) . Und ohne Movie Maker kann man dann auch keine Serien bearbeiten / speichern. Wenn MS das so will, dann haben sie echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.
 
@Erazor84: Ok, das ist natürlich misst. Vielleicht geht das ja aber bei der neuen Xbox dann. Falls nicht, ja, siehts natürlich doof aus.
 
@Erazor84: Denk mal an den Nachfolger, dann dürfte dieser Schritt "vielleicht" besser erklärbar sein. Ich für meinen Teil muss sagen, daß ich nicht gerade viele kenne, die das MC wirklich als reinen HTPC nutzen ... ob sich das durch die ganze Nutzerschar von Vista/7 durchzieht, weiß ich nicht.
 
@Erazor84: Aber ganz ehrlich? Wer weiß, was noch kommt in dieser oder der nächsten Xbox-Generation. Nachvollziehen kann ich aber den Gedankengang, dass MS versucht, die Xbox immer mehr zur Medienzentrale zu machen und dass das Spielen an sich nicht mehr so sehr im Vordergrund steht wie 2005 bei Release der 360
 
@Stefan_der_held: Ach was. ;) Zum Glück gibt es ja noch gute Alternativen zur Media Center. :) ZB XBMC finde ich sehr gelungen. :) Aber ok, für die, die auf die Media Center von Windows angewiesen sind (zb wegen der TV Karte, weil sie nur unter der Media Center läuft etc), ist das natürlich ärgerlich...
 
@Stefan_der_held: Das wären mit Win8 gleich 2 Knieschüsse ;)
 
MS will auf biegen und brechen erreichen das Win8 ein Rohrkrepierer wird. Ich wette die schaffen das locker :D
 
@joe2075: Vielleicht wollen sie auch nur auf biegen und brechen Windows auf andere Einsatzgebiete beschränken. Würde mich nicht wundern wenn es irgendwann ein Windows Media Center als Hardwarelösung von Microsoft oder MS-Partnern zu kaufen gäbe. Ähnlich wie Windows Home Server.
 
@DennisMoore: die Xbox soll doch in Zukunft das Media Center werden, daher isses am PC auch Ballast, da man so weniger Argumente für die Xbox hat..
 
@bLu3t0oth: Lächerlich! Dann sollte man die Media Center eben als optionales Downloadpaket anbieten! Der olle IE ist schließlich auch für viele ein Dorn im Auge und trotzdem ist der bei jeder Windowsversion dabei! Als optionales Paket wäre es dann nämlich kein Ballast mehr! Und wegen ner Media Center nochmal zusätzlich Kohle ausgeben für ne XBOX ist meiner Meinung nach ... hirnrissig!
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Der Internet Explorer ist nicht einfach nur ein "Browser" sondern fest mit dem Windows-System bzw. Explorer verbunden.
 
@Kim_Schmitz: Wie es eigentlich bei jedem System mit den jeweiligen Browsern ist. Das ist bei Windows ja aber schon seit 95/98 so, dass der Explorer auf dem IE aufbaut.
 
@Kim_Schmitz: Der Internet Explorer ist nicht mehr so stark im System verankert wie noch bei XP den alten Winodws 95-98 Versionen. Sieht man schon daran, dass es z.B. keinen ActiveDesktop in dem Sinne mehr gibt. Und wenn man sich mal an Windows 95 und die "lite"-Tools erinnert, die alle Internet Explorer Komponenten entfernt haben wird man noch wissen wie der Windows Explorer danach aussah.
 
@bLu3t0oth: Xbox gut und schön. Ist aber verbrauchs- und featuremäßig kein Ersatz für einen Home Entertainment PC.
 
@DennisMoore: Du hast doch noch gar keine Specs zur nächsten Xbos(und nur um die gehts ja), woher willst du also wissen, dass die im HT-Betrieb nicht genauso sparsam ist? Ich besitze aktuell keine und werde mir vermutlich auch die nächsten Jahre keine Konsole holen, aber der HT-Betrieb wäre damit sicherlich nicht von Nachteil(schon wegen der Kinectbefehle).
 
@bLu3t0oth: Mit ein bißchen Nachdenken braucht man auch keine Specs um abschätzen zu können dass eine Xbox nicht sparsamer als ein für den Entertainmentzweck ausgelegtes PC-System ist. Die Xbox muß z.B. einen starken Prozessor und eine starke Grafikkarte haben. Ein Entertainment PC nicht. Da reicht ein Llano mit integrierter Grafik oder ein kleiner i3. Gut, die Xbox wird Stromsparmechanismen haben, aber die haben auch Grenzen. Außerdem kann man in eine Xbox wohl kaum eine DVB-Karte einbauen.
 
@DennisMoore: Eine Konsole kann genauso stromsparend sein, wenn man sie entsprechend designt und mittlerweile haben die Konsolen auch entsprechende Mechanismen. Die GPU wird vermutlich eh von AMD geliefert werden... Eine DVB-Karte gibts auch für USB und daher könnte man auch entsprechenden supoort dafür liefern. Wenn M$ mit der Xbox wirklich den HT-Bereich mit abdecken will, dann wird es auch für das normale TV entsprechende Optionen geben. Im mom kann man aber nur spekulieren und alle Schwarz- oder Weißmalerei ist reines Glaskugelgefummel.
 
Da haben sie es mit Windows 7 erstmalig richtig gut hinbekommen nach all den Krüppelversionen die Jahre zuvor und dann stellen sie es ein?!
 
@GlennTemp: So ist es. Weiss nicht, wieso's für so schlichte Wahrheiten mal wieder Minusse gibt...
 
Dann bleiben die HTPC Besitzer halt bei Windows Vista bzw 7. Weniger Win 8 verkäufe somit. Warum auch wechseln wenn es mit Win Vista bzw 7 ohne Probleme läuft? Vorteile sollte es mit Win8 auf einem HTPC wohl eh nicht geben.
 
@Blubbsert: Muss nicht! Win 8 Nutzer können immer noch auf XBMC setzen, was zudem mit vielen Funktionen daher kommt die das Media-Center nicht mal hat.
 
@The Grinch: Tja nur leider ist es dann auch wieder so, das einige User das XBMC nicht nutzen können, weil ihre TV Karte mit XBMC nicht kompatibel ist. Ich finde die XBMC auch super.
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Zugegeben, TV-Unterstützung ist in XBMC noch ziemlich dünn, soll sich aber in einer der nächsten Versionen bessern.
 
@The Grinch: Das wurde schon für Version 11 versprochen, leider kann das XBMC nur mit viel Gefrickel und mehr schlecht als Recht mit TV umgehen.
 
wahrscheinlich ist das die vorbereitung auf den "apple tv-killer" zune tv :D
 
@AR22: Die Wette gilt! :-)
 
@AR22: Neee, die Marke Zune wird doch eingestampft. Folglich richtig müsste es dann Xbox TV heißen ;) So wie es auch Xbox Video und Xbox Music heißen wird.
 
@TheBNY: über den namen lässt sich noch streiten, aber scheint so als würde microsoft hauseigene konkurnz eindämmen wollen
 
Erinnert mich irgendwie an VW, die den Passat attraktiver machen wollten, in dem sie den Golf abwerteten.
 
Sehr schade, hatte auf ein Metro Media Center gehofft :)
 
@Knerd: no problem -> next xbox
 
@bLu3t0oth: Ich hab aber noch meine alte und die läuft gut ^^ Ja ist mir klar, wäre halt nur cool gewesen da ich mir Windows 8 für meinen Lappi holen werden ;)
 
@bLu3t0oth: Ja dann viel Spass. :D Kauf Knerd wegen der Media Center extra mal ne XBOX... Tja, wer es sich leisten kann... :p
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Es gibt Leute, für die die Xbox dann schon etwas mehr als nen HTPC ist ;D
 
Xbox 720 wird das neue Mediacenter welches Microsoft pushen will.
 
@Duskolo: Mit TV-Aufzeichznung?
 
Dieses Nachgeäffe von Apple geht mir aber auch auf den Sack: Apple schmeißt das Media-Center "Front Row" raus, um die Konkurrenz für das AppleTV aus eigenem Hause abzuschaffen. Microsoft haut das Mediacenter raus, weil Apple es rausgehauen hat, aber eine Alternative bieten sie nicht an. Wie dumm kann man sein???
 
@Der_da: wie Duskolo bei [10] schon schreibt, kommt das mit der Xbox 720
 
@JasonLA: Geht schon mit der 360, bis auf TV Kartensupport hat auch die 360 schon fast alles.
 
@Knerd: Aber der TV-Karten-Support ist gerade das, warum ich Mediacenter nutze. Einfacher kann man keinen Videorecorder aufm HTPC nutzen.
 
@iPeople: Das ist richtig.
 
@iPeople: Stimmt allerdings, aber ich denke, MS hat da bestimmt auch noch ein Ass im Ärmel. Würde mich nicht wundern, wenn sie das, was das Media Center ausmacht(e) in die Video App integrieren oder sie sogar etwas neues bringen dafür. Man weiß es ja nicht. Man erfährt ja hier immer nur die Hälfte in den Newsportalen, da meist viel zu wenig an Informationen an die ganzen Newsportale gelangt.
 
@TheBNY: Warum sollte MS dann sagen, sie nehmen das MC raus, ohne zu sagen, dafür kommt was geiles Neues?
 
@iPeople: Naja, schau mal in die News... Es ist ja nun nicht so, dass MS sich dazu groß geäußert hätte oder überhaupt etwas angekündigt hätte und sei es nur das Ende des Media Centers. So wie ich das lese, sind die meisten Fakten oben eigentlich nur Feststellungen, aber nichts, was MS jetzt groß und breit bekannt gegeben hätte.
 
Machen wir uns nichts vor, ein HTPC kann mehr als die Xbox. Selbst wenn die Neue mehr auf Entertainment ausglegt ist wird sie wohl nicht so freudig als Videorecorder nutzbar sein wie ein HTPC.
 
@JasonLA: hab schon mit (-) gerechnet, auch mit mehreren, denn mein Kommentar nicht unbedingt sachlich, aber ist eben das, was mir in dem Moment durch den Kopf ging. Zur Xbox360: der Post oben war noch nicht zu sehen, als ich den Kommentar abgesetzt habe. Die Xbox360 ist außerdem kein mit dem AppleTV vergleichbares Gerät.
 
Der Ballmer sollte mal den Leo Apotheker (ex HP) fragen wie das ist wenn man Dinge die Kunden wollen (PCs, Touchpad) einfach aus dem Programm wirft bzw. werfen will. Und ihn danach fragen warum er jetzt "Ex"-HP-Chef ist. Ich weiß nicht mehr von welchem Kabarettisten die Formulierung ist aber ich glaube ich schreibe von jetzt an "der zukünftige Ex-CEO von Microsoft, Steve Ballmer" ;)
 
Windows 8 werde ich mir definitiv nicht zulegen.
 
@Menschenhasser: Oh du Armer.. Musst du ja schließlich nicht
 
@Menschenhasser: Ich habe, wenn du möchtest noch Windows 98SE, 2000 Pro, XP Pro und Vista Home Premium als Original, die kann ich dir gerne zuschicken. Da haste lange was zu spielen. Zu Windows 8.... Naja, Geschmackssache. Mir schmeckt auch nicht jede Änderung, ich blicke Windows 8 aber durchaus positiv entgegen und freue mich schon drauf.
 
@TheBNY: Naja die Lizenzen habe ich auch zum grösstenteil.
 
@Menschenhasser: Das waren aber noch Zeiten... Noch kein Hick-Hack wegen Vista, 7 oder 8... So manch ganz mutiger Geselle hat dann damals doch mal Linux ausprobiert und sich dann doch wieder für Windows 98SE entschieden, es wurde geflucht, als XP kam (was allerdings auch knapp 2 Jahre andauerte), man würde ja ewig bei 98/2000 bleiben, weil XP niemals zu gebrauchen wäre... Und es hat sich alles noch irgendwie geändert. Wenn ich da an die Diskussionen von heute bezüglich Windows 8 denke. Da möchte ich dann am liebsten zum Klo rennen und mir mein Sahnegeschnetzeltes noch einmal durch den Kopf gehen lassen =) Aber eben jedem das seine. Wobei dein Kommentar ja sehr harmlos und kein Aufreger ist. Das ist einfach nur Fakt und keine sinnlose Behauptung =) Das mag ich xD
 
hm. ich verstehe die Aufregung um das Media Center nicht, ich kenne persönlich KEINEN der das wirklich nutzt. Die meisten nutzen xbmc oder halt ein anderes system oder gar nur den VLC... aber naja, soll jeder nutzen was ihm gefällt ich benötige es jedenfalls nicht.
 
@Thomynator: Ich benutze es. Da ich es am Arbeitsrechner nutze ist die Sache mit der Bootoption (für mich) egal. Die Sache mit dem "immer im Vordergrund" sein ist natürlich absolut scheisse...
 
@creutzwald1105: Auch ich nutze es täglich seit Vista! für TV gucken neben dem Arbeiten rechts oben als Minifenster, oder für geplante TV Aufzeichnungen usw.
 
@Thomynator: VLC und XBMC können keine TV-Sendungen aufzeichnen, deswegen nutze ich Mediacenter .... so, nun kennste einen.
 
@Thomynator: Ich hab's sehr gerne benutzt, solange ich passende Hardware im Einsatz hatte. Meine jetzige Hardware läuft nur noch unter Linux und da kann kein Mediencenter wirklich mit dem von Windows mithalten.
 
Windows 8 spielt im Mediacenter immer noch keine Bluerays ab ...
Finde ich etwas enttäuschend. Ja ich habe die Erweiterungen installiert.
Für mich persönlich habe ich das Mediacenter anstelle der Explorer Shell gestartet, dabei staret dann erst garnicht der Explorer sondern sofort das Mediacenter.
Mal schauen ob das noch unter Windows 8 funktioniert.
Eigentlich hält mich nur die mangelnde Treiberunterstützung meiner TV-Karte davon ab nicht direkt Linux zu verwenden, da gibt es ja auch tolle Mediacenter.
 
@JackTheExecuter: Versuch evtl mal XBMC. Das gibt es ja auch unter Linux, aber auch für Windows.
 
Also in der Win 8 Preview war das nachträglich zu installierende Mediacenter exakt jenes von Win7. Auch in den Lizenzbestimmungen, Hilfe etc. stand immer nur was von Win7. Die haben da absolut gar nichts weiterentwickelt.
 
@jackattack: Vielleicht bringen Sie ja noch einen riesen Knaller, also ein aktualisiertes Mediacenter :D
 
Also ich verstehe die Leute hier nicht. Ich kann mich noch gut daran erinnern als es hieß: "Windows wird immer aufgeblasener". Jetzt schlackt MS Windows endlich ab und es ist auch nicht gut. Also auf das Mediacenter und das Schnittprogramm kann man doch wohl getrost verzichten. Da gibt es ja wohl wirklich besseres von Drittanbietern. MS geht mit diesen Aktionen genau den richtigen Weg. Es wurde echt Zeit, daß dieser ganze Ballast aus Windows verschwindet.
 
@miranda: Das stimmt so aber nicht. Gerade das WMC ist extrem unkompliziert und einfach und trotzdem sehr mächtig was TV Tuner etc. betrifft! Gerade so ein tolles Feature, was nicht einmal von so wenig Leuten genutzt wird, rauszuschmeißen, entzieht sich mir auf jegliche Art und Weise.
 
@miranda: Nö. Gerade mit der Schlankheit und unkompliziertheit des MC konnte seit W7 kein externes Programm mehr mithalten. Schon gar nicht in Punkto Stabilität und Zuverlässigkeit sowie beim Thema FB. Wobei ich für den eine PC, für den ichs bräuchte, auch mehr bezahlen würde. Aber wenn es keine MetroGui bekommt und auch ansonsten nicht weiterentwickelt wird, macht das für mich auch keinen Sinn.
 
Typisch MS ist ja: Kostenlos ne solala-Version mitliefern. Die Pro-Version dann kostenpflichtig anbieten. Könnte hier ja auch als App geplant sein. Ggf. wird dadurch der Preis für Win8 niedriger und es müssen nicht all die, die das Media Center gar nicht nutzen wollen für die paar mitbezahlen, die es nutzen wollen. Grundsätzlich fänd ich so ein Vorgehen auch besser. Ich zahle nur für das, was ich auch will - dann ist es klar, dass das reine Betriebssystem immer schlanker wird.
 
Who cares? XBMC, MythTv, FreeVO, VDR, MediaPortal, DVBViewer etc pp beiten sowieso mehr Möglichkeiten und die meisten für lau :)
 
@root_tux_linux: Auf windows habe ich bis jetzt noch keinen DVB-x Player gefunden, der ordentlich funktioniert wenn man zwei monitore hat und auf dem einem vollbild zb ein Game und auf dem anderen Fernsehn... Geht nur mitm Media Center... Der rest bleibt schwarz doer das bild bleibt stehen oder oder oder... Also bis jetzt gibt es keine lauversion die das schaft was der media center für lau macht!
 
@Magguz: Ja die Möglichkeiten bei Windows sind da etwas beschränkt, was du da beschreibst geht aber z.B. mit Linux und XBMC.
 
@FuWin: das mag sein, dafür geht mein Battlefield 3 nicht unter Linux... Wie immer ein Teufelskreis ^^
 
@Magguz: Wenn man Battlefield 3 spielen will, kommt man an Windows nicht vorbei. Du kannst dir immer noch ein reinen Spielerechner zulegen und dort Windows nutzen. Ich habe schon seit Jahren mit dem Zocken aufgehört, habe damit auch keinen Bedarf mehr für eine neue Windowsversion gehabt. Dabei habe ich auch immer früher gedacht, dass Linux nur was für Nerds sei und man da programmieren können muss. Jetzt nutze ich es und muss über meine eigenen Vorurteile schmunzeln :)
 
@FuWin: Man hört nicht einfach mit dem Zocken auf. Blasphemie!
 
@davidsung: wenn man erwachsen wird, passiert das von ganz alleine. Wirst du auch noch feststellen :)
 
@FuWin: Natürlich. Und Männer sind keine großgewordenen Kinder. :-P
 
@Magguz: Sorry, das ist ja derbst bescheuert... Entweder zockst du oder du guckst nen Film, zumal in deinem Szenario auch ein VLC reichen würde, musst ja nur die Maus rüberschieben. Ein HTPC für sowas zu missbrauchen ist einfach nur mehhhhhhhhhh
 
@root_tux_linux: Ein HTCP? Nix ich hab einen ganz normalen Rechner mit dem ich bei BF3 nebenbei fern gucke... Ich habe IMMER den Fernseher nebenbei laufen wie viele die ich kenne. Würde ich einen SP spielen wo ich der Story folge ist das was anderes. Aber bei BF? Wo ich wenn ich tot bin 10sekunden warten darf bis es weiter geht, da gucke ich lieber TV. Und nein der VLC reicht nicht. Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe?
 
Ne XBox 360 (oder 720) werde ich mir sicher nicht kaufen, nur weil MS das Mediacenter weniger attraktiv machen wollen.
 
@Kirill: sehe ich auch so... vorallem nicht nur weil ich nen mediacenter will... da gibt es günstigere Möglichkeiten und vor allem kompatiblere!
 
Es wird mit Sicherheit schnell einen "Hack" geben, womit wieder direkt ins Media Center gebootet werden kann. Und was die nicht mehr vorhandene Hilfestellung für TV-Karten-Hersteller angeht, senke ich, dass die Hersteller es auch ohne die Hilfe von MS auf die Reihe kriegen, TV-Karten lauffähig zu bekommen.
Außerdem bin ich der Meinung, Das Windows 8 ein ähnlicher Flop wie Vista werden wird, zumindest hoffe ich das.
 
@tim-lgb: Stimmt, so nen Hack kann ich mir gut vorstellen. Bzw. kenne ich schon eine Möglichkeit, man kann unter Windows die Shell ändern per Registryeintrag. Sagt man dem, der soll als Shell das WMC starten, startet dieses anstatt des Explorers.
 
Wenn man sich den Dateimanager ansieht, dann sehe ich sowieso gewisse Ähnlichkeiten zwischen dem Mediacenter und Metro - nur logisch also, dass sie das Mediacenter einstampfen. Nebenbei bemerkt, wie man sich unter Metro durch die Ordner zu Arbeiten hat, ist nicht unbedingt ein Fortschritt, verglichen mit dem herkömmlichen Desktop.
 
natürlich kann man wmc automatisch starten lassen wenn man ne batch datei schreibt und deren verknüpfung in den autostart kopiert
 
Ihr sollt euch ne Xbox kaufen, deshalb ;)
 
@schlitzohr1812: Hätte die Xbox nen TV-Tuner drin, dann wäre die Xbox das perfekte Media Center. Dann müsste man nur auf die verbaute Festplatte aufnehmen können. Ich hoffe, dass für die nächste Generation so etwas kommt. Habe das Media Center zwar nur 2 - 3 mal genutzt, aber so eine Änderung würde ich sehr begrüßen, dann bräuchte ich nicht etliche Geräte... Habe hier Laptop, Xbox und Kabelreceiver... Und mit den Anschlüssen an meinem anno Asbach LCD TV von 2009 würde ich dann auch besser hinkommen.
 
Ich begrüße es zwar nicht, da ich selber damit TV schaue, aber ich kann es nachvollziehen. MS Surface Gerät, Tja, wo ist der DVD Schlitz? Win 8 Phone? Tja, keinen USB Anschluss für den TV-Stick und DVD schon mal gar nicht. Auf der anderen Seite, wer von denen die hier WMC für TV verwenden, hat sich schonmal einen dieser MSN Streams angesehen? Bundestagsdebatten, die heute Sendung von Gestern usw. schaut man sich per Livestream auf der Webseite an. Win 8, MS Surface, Phone 7/8, wenn das langfristige bestreben von MS ist ein OS für alles, weiß ich nicht so ganz wie MS sich die Zukunft des klassischen Desktop-PCs vorstellt, aber MPC Geräte und der WMC als solches, passen da irgendwie eben nicht ins Bild.
 
http://xbmc.org ... wer brauch bitte das Media Center :D
 
@Conos: Ich, für TV-Aufzeichnungen und Timeshift.
 
@iPeople: Dafür verwende ich es auch seit mehreren Jahren. An Metro kann man sich gewöhnen, aber MediaCenter/TV-Aufzeichnungen möchte ich nicht missen. Muss halt Win7 die nächsten Jahre drauf bleiben.
 
@J0SH: Eben, seh ich auch so.
 
naja - hat doch alles seine Geschichte:
-XP -wir experimentieren an euch was ihr mögt (ist gut gegangen für M$) doch übermut tut selten gut, so kam:
VISTA = "Die Aussicht" auf das was (überweigend) vernünftiges kommen wird, nämlich:
SIEBEN - die Glückszahl hatte sich für M$ und die meisten User auch als solche bestätigt, wie die Zahlen zeigen und nu kommt "(GEBT) ACHT" oder "ACHT(UNG), wir bösen M$ probieren wieder aus was wir euch antun können und bringen als nächstes ??? - aber wird wahrscheinlich wieder brauchbar ;-)
 
@Mirkon12: Die Aussicht ist mindestens 7 mal besser als anderes ;)
 
@Mirkon12: MacOSX - alles Müll, kann man durchkreuzen? Was für eine doofe Aufzählung von Dir.
 
Viele benutzen doch XBMC. Mehr muß nicht sein.
 
@jediknight: Und wie zeichnet man damit ne TV-Sendung auch, ohne vorher stundenlang zu frickeln ?
 
Die spinnen doch. Etwas rausnehmen, was schon da war? Unnötigen Programmier-Aufwand um Funktionen zu entfernen? Also, schuldige, MS. Für mich seid ihr kurz davor den Bogen zu überspannen.
 
Wo liegt den das Problem? http://www.team-mediaportal.com/ und gut is.
 
@Laika: Das WMC ist aber mit Abstand am einfachsten und schnellsten einzurichten.
 
MS kann sich sein Win 8 von mir aus sonst wo hinkleben. Jahrelang beschäftigen sich die Jungs von der MCE-Community das dieses Teil zufriedenstellend läuft, bzw. attraktiver wird, jetzt cancelt MS es. Dachte jetzt käme eine Aufstockung, so dass endlich DVB-C in DE geht, dann das.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles