Diablo 3: Käufer spielen ersten 3 Tage nur 'Demo'

Der lang erwartete Patch 1.0.3 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 wurde vor kurzem aufgespielt, er soll die Verbindungsprobleme ("Fehler 37") ein für alle Mal beseitigen, außerdem wurden auch Änderungen an den Gegenständen bzw. mehr... Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Bildquelle: Blizzard Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sicherlich nicht verkehrt, aber langsam wird es leider lächerlich.
Es ist nun mal so -> Das Echtgeld-AH zieht Bots an ohne Ende, und das macht Diablo 3 kaputt (Weltuntergangstheorie). Diablo 3 mutiert dadurch zu einem x-beliebigen China-Grinder der von Bots überflutet ist, ich warte ja noch auf den Tag bis sich die Preise im AH regulieren...Haha.
 
@rezico: Und was soll das helfen!? Die Accounts werden einfach 3 Tage vorher erstellt und gut... oder kommt nun in Blizzard Mitarbeiter bei mir vorbei und überprüft ob es mich wirklich gibt?! So eine schwachsinnige Idee... Spiel kaufen und 3 Tage warten bis man zocken kann. Die drehen doch komplett durch...
 
@Yamben: Das meinte ich ja im Grunde, die versuchen jetzt mit Biegen und Brechen zu verhindern, dass Leute das Botten anfangen, (das ist ja keine schlechte Idee) aber die Umsetzung wird lächerlich, denn das ist einfach nicht möglich!
 
@Yamben: Ich stimme dir vollkommen zu, dass das lächerlich ist. Aber "einfach 3 Tage vorher Account erstellen" ist nicht. Es geht darum, dass viele Accounts mit geklauten Kreditkarteninfos gekauft wurden. Und wenn kein Geld ankommt, bzw das Geld zurückgeholt wird bekommen diejenige Personen so keine Zugang zum Spiel.
 
@Yamben: [ ] du hast das System begriffen.
 
@rezico: die idee an sich hat schon mehr sin. vor allem die ganzen "ich-verkauf-dir-gold" spammer im Allgemein-Chat werden so unterdrückt. da die meisten hier falsche kontodaten angeben, und somit den account eh nur 2-3 tage nutzen könne, bis sie gesperrt werden... - trotzdem... 3 tage ist schon hart....
 
Also zusammengefasst, kaufe ich mir ein Vollpreisspiel, was ich erst nach 3 Tagen voll spielen kann? Sorry... aber das geht zu weit, wenn ich mir ein Spiel kaufe, will ich es SOFORT spielen können und nicht erst nach 3 Tagen. Was muss denn da bitte überprüft werden? Blizzard hat meine Zahlung sofort erhalten z.B. durch Paypal und dann habe ich auch das Recht, sofort spielen zu dürfen. Blizzard macht sich immer unbeliebter. EDIT: Dann sollte man wenigstens als Kunde das Recht haben, innerhalb dieser 3 Tage vom Kauf zurücktreten zu können.
 
@NI-CE: Das ist Blödsinn, wie du argumentierst. Wenn du auf herkömmlichem Wege ein Spiel kaufst, im Laden oder über einen Onlineshop, ist die Bezahlung immer sichergestellt. Die Frist, die Blizzard angibt bis zur vollständigen Freischaltung entspricht nämlich genau der Zeitspanne, die auch ein Onlinehändler bei Zahlung mit Kreditkarte mit dem Versand wartet, und darum wissen wir auch alle, dass es in der Regel schneller als 72 Stunden geht.
Wenn du bei einem Digitalkauf aber sofort Zugang zur Software bekommst, erhälst du im Prinzip ne Vorausleistung des Verkäufers, denn der hat sein Geld definitiv nicht sofort, auch nicht bei Kreditkarte. Die automatisierte Prüfung, die bei jeder Kreditkarten-Onlinetransaktion durch die Kreditkarteninstitute erfolgt, dauert normalerweise etwa eine Stunde, im Extremfall eben 72 Stunden, falls da jemand manuell drübergucken muss wegen irgendwelcher abweichender Daten.
Bei Kauf im Laden, wo man die PIN für die Kreditkarte eingibt, erfolgt das direkt, und beim Kauf im Versandhandel fällt einem diese Frist nur nicht auf, weil die Ware eh meist erst Stunden nach Bestellung versandt wird.
Die Gefahr ist halt einfach, dass jemand mit geklauten Kreditkartendaten Softwaredownloads einkauft, die er sofort runterladen kann, und nach ner halben Stunde bekommt der Verkäufer dann von Visa/Mastercard mitgeteilt, dass es Ungereimtheiten bei der Karte gibt (weil diese z.B. in kurzer Zeit rund um den Globus mehrfach eingesetzt wurde), und es bis zur Klärung kein Geld gibt. Im Gegensatz zu weitläufigen Meinungen präferiert die Kreditkarte nunmal den Kunden deutlich! Bei Betrugsfällen geht normalerweise nie der Kunde leer aus, sondern immer der Händler, der die Karte akzeptiert hat. Das ist der Hauptgrund, warum man an einigen Stellen auch nach wie vor nicht mit Kreditkarte zahlen kann. Bei Kreditkartenmissbrauch bleibt immer der Händler auf den Kosten sitzen.
 
@mh0001: Er redet von PAYPAL. Das ist INSTANT. "instanter" geht es nicht. Paypal ist ungefähr so als ob du Blizzard die Geldscheine auf den Tisch knallst. Da wird nix mehr von deinem Konto abgebucht sondern das musst DU manuell vorher "aufladen" vergleichbar mit ner Prepaid Karte fürn Telephon. (Da hste dann eh Wartezeit für die Überweisung)

Sich bei so einer Zahlungsweise dann so anzustellen finde ich auch lächerlich. Und ich bin Blizzard fan. oO
 
@Aerith: Nicht unbedingt. Man kann auch mit PayPal wie mit einer handelsüblichen Zahlungsanweisung (Überweisung) bezahlen. Ich weiß jetzt nur nicht genau, ob das auch sofort passiert oder die normale Zahlzeit von 1-3 Tagen dauert...
 
@NI-CE: Man kann bei Blizzard mit PayPal bezahlen? Ist mir neu ... Mir stehen nur Kreditkarten und Lastschrift zur Verfügung, und hey, ich spiel seit ... 6 - oder sinds schon 7? - Jahren WoW.
 
@Ðeru: ich hab diablo 3 @blizzard mit paypal bezahlt.
 
@mcbag: @NI-CE: Danke für die Minuse Jungs, but auf der BlizzSeite steht "Kann ich PayPal als Zahlungsmethode im Onlineshop von Blizzard verwenden? -
PayPal ist momentan nicht als Zahlungsmethode im Onlineshop verfügbar." - "Kann ich PayPal zum bezahlen meines europäischen WoW-Abonnements benutzen?
- Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht PayPal leider nicht als Zahlungsmittel für World of Warcraft-Abonnements in Europa zur Verfügung."
 
@Ðeru: Gut 700€ für ein total "kaputt gepatchtes" Spiel, da werde ich dann lieber wieder zum Raucher.

@mcbag, dann war es nicht bei Blizzard. Quelle: http://eu.battle.net/support/de/article/paypal-faq
 
@mApple: Ich hab kein Problem damit ... Ich geb 13€ für ein Spiel aus, das mir gefällt und mich - obwohl alle jammern das es atm keinen Content gibt - gut beschäftigt, da ich noch nicht alle Erfolge habe ;) ... Mein Hobby kostet also 13€ im Monat, wo ist das Problem? Andere versaufen 100€ an einem Samstag, und was machen die den Rest des Monats? TV schauen? Wohl nicht... ;)
 
@Ðeru: Wir haben Diablo III 3x direkt bei Blizzard gekauft und per Paypal bezahlt.
 
@NI-CE: Das war auf keinen Fall von Blizzard Europe. "Kann ich PayPal als Zahlungsmethode im Onlineshop von Blizzard verwenden?
PayPal ist momentan nicht als Zahlungsmethode im Onlineshop verfügbar." Quelle: http://eu.battle.net/support/de/article/paypal-faq @Ðeru: Sorry, da war ich jetzt ein bisschen zu subjektiv. Natürlich kann jeder machen, was er mag. Nimm es mir bitte nicht übel :)
 
@mApple: Ich weiß nicht, wie ich es euch beweisen soll... wir haben ein Blizzard Konto erstellt, bzw. uns eingeloggt, Diablo III in den Warenkorb getan und per Paypal bezahlt und das bei drei verschiedenen Accounts mit ein und dem selben Paypal Konto. Vor ca. einem Monat ging es mit Paypal, keine Ahnung ob es jetzt nicht geht, weil da auch "momentan" steht.
 
@NI-CE: Ja, habe gerade mal nachgeschaut. Du hast Recht, Blizzard hat nur noch nicht das FAQ geändert. Aber dann ist das noch recht neu.
 
72 Stunden? So viel würde ich gerade mal spielen wollen, wenn ich das volle Spiel hätte. Dann will ich das Spiel eben doch nicht. Ich setze schon mal die Segel und setz mir den Papagei auf die Schulter. Wenn diese doofen Cracker jetzt auch mal endlich aufhören würden zu Spielen und sich an die Arbeit machen würden.
 
@kadda67: du willst es spielen ?? .. dann kauf es!
 
@coi: ach ja? Und wenn Blizzard mich nicht lässt und mir ne scheiss Demo hinwirft?
 
@kadda67: wenn du dir es im laden kaufst (boxed version) hast du keinerlei nachteile ..es geht hier nur um die digitale version.
@ThreeM Schon richtig das es nie ein crack geben wird weil dieser gar nicht benötigt wird D3 hat keinerlei Kopierschutz.
Stattdessen werden D3 server Emulationen selbst geschrieb auf diese man dann im Lan oder lokalhost spilen kann.
es gibt jetzt schon frühe alpha versionen davon wo der aufbau eines eigenen D3 server schon klappt jedoch bis auf ein zwei queste ist da nicht viel zu machen .. wird wohl aber kommen das es auch gut offline zu spielen sein wird .. aber wofür ein onlinegame offline spielen ?? ;)
 
@kadda67: dann spiel es nicht
 
@kadda67: es wird nie einen Diablo 3 Crack geben...
 
@ThreeM: DER WAR GUT!!! genau deswegen gabs neulich ne news das der offline modus jetzt durch nen serveremulator und nem crack geht.
 
@n!vader: Jo glaub was du willst. Es wir keine spielbare Serveremulation geben. Dazu brauchte nur mal ein Blick auf D3 selbst werfen. Die Technischen Eigenschaften Verhindern dies. Auch mitgesniffte Payload ist unbrauchbar. Aber gut.
 
@ThreeM: Ja genau und zur beta gabs sowas auch nich.. HUCH hab den ja genutzt bis ich zur Beta eingeladen wurde. Was sagste nun?

@Chris81 ich glaub schon das die das hinbekommen. Wie gesagt mit dem Beta Content hatten es andere ja auch schon geschafft.
 
@n!vader: Guck dir die Exe und die Libarys an, dann wirst du verstehen wieso es ein Offline Serveremu nicht geben wird jedenfalls keinen der auch nur Ansatzweise den Content liefert wie die Originalsever. Aber dazu muss man sich etwas in die Thematik einarbeiten. Du kannst selbstverständlich weiterhin deinen Alphaserver verwenden, mecker dann nur nicht wenn du dir was einfängst ;)
 
@n!vader: Bei dem Offline-Crack für die Beta hat überhaupt nichts funktioniert. Man konnte nur durch die Level laufen aber es gab z.B. nicht einmal funktionierende Gegner.
 
@Chris81: das stimmt so mal garnicht. anfangs ja aber die haben da echt hart dran gearbeitet. man musste sich halt ab und an mal ne neue serverversion holen.
 
@n!vader: Einen Offline-Crack gibt es zwar schon aber wirklich vernünftig spielbar wird die gecrackte Version wohl nie werden.
 
@Winfuture: Durch weglassen von Informationen in eurer Meldung lässt sich diese natürlich noch mehr aufbauschen und für mehr erboste Kommentare sorgen.
http://spiele.t-online.de/diablo-3-sperrfrist-fuer-download-kunden/id_57410794/index?news
 
@kubatsch007: Danke für den Link.
 
@kubatsch007: ja das liest sich gleich ganz anders
 
@kubatsch007: Ja diese Meldung gibt wirklich etwas mehr an Information her. Vielen Dank für den Link. Wirklich viel besser wird es vom Inhalt aber nicht. Im Prinzip gibt man doch zu, dass auf diese Art und Weise massenhaft Betrüger und Bots "ins System" eingedrungen sind. Und dieses "Loch" will man nun auf diese Weise stopfen. Aber wirklich wehtun wird es doch wieder nur die ehrlichen Käufer.
 
@kubatsch007: Finde den WF Beitrag aber besser. Wird wenigstens auch gesagt, dass es auch wesentlich schneller als die 3 Tage gehen kann...
 
@kubatsch007: Das mit dem "Aufbauschen" ist eine Unterstellung. Welche Informationen haben wir denn bitte weggelassen? Das mit der Kreditkartenabbuchung? Was ich nicht belegen kann, kann ich auch nicht weglassen. Blizzard erwähnt nämlich in keinem Wort Kreditkarten. Die Aussage mag zwar richtig sein, belegt ist sie durch eine offizielle Aussage meines Wissens nach nicht. Da die Kollegen auch keinen Quellen-Link mitliefern, handelt es sich um eine Spekulation. Sollte es einen Link dazu geben, bitte ich um diesen und füge ihn bzw. diese Information in diesem Fall auch gerne nach...
 
@witek: Naja, das meiste hier bei euch beruht auf Spekulation...
 
Gibt es eigentlich auch mal zwischendurch positive Neuigkeiten von Diablo 3?
 
@Thanatos: Diejenigen, denen das Spiel gefällt, lesen solche News überhaupt nicht bzw. geben keine positiven Bewertungen ab, weil es ihnen zu doof ist mit Flamern zu diskutieren! Die positiven Nachrichten sind, dass es ein Spiel gibt, das seit dem ersten Tag, abgesehen von ein paar Serverausfällen, einwandfrei läuft.
 
@bubububu2: Ich spiel das Spiel und ich finds in Ordnung - aber ich liebe es wie die Leute ständig alle abgehen ^^ Zum Beispiel wegen gestern, dem Koreaner-Topic ... Ja ne, dann spielst halt paar Stunden was anderes... haha ^^
 
@Ðeru: Ich liebe das Spiel auch, und obwohl der Nerf mich als Wizard auch stark getroffen hat, macht es trotzdem noch verdammt Spaß, die Monster in Akt 1 fallen genauso schnell um und wegen den Repkosten muss man halt einfach mit ein bisschen Skill spielen. Die neuen Dropchancen geben Anreiz wieder zu farmen ;)
 
@bubububu2: Na wenn alles so toll ist, warum regst du dich dann auf? Und schön das du eine rhetorische Frage auch als solche erkennst.
 
@Thanatos: Reg mich gar nicht auf, hatte die Frage mal echt ernst genommen ;) Weil irgendwie ist was Wahres dran, man liest selten mal etwas Positives, wäre ja auch viel zu langweilig^^
 
@Thanatos: Ist ein gutes Spiel, kann aber nicht wirklich mit seinen Vorgängern mithalten.
 
@schnitzeljaeger: "kann aber nicht wirklich mit seinen Vorgängern mithalten" Leider! Wobei ich nie gesagt hab das Diablo 3 schlecht ist. Aber es ist schon erstaunlich wie sich hier einige Game Fanatiker über jede einzelne Aussage aufregen.
 
3 Tage und dan das ziemlich niedrige max .level von 13 okey ich kauf mir jetzt echt nicht :( Am ende steh ich irgendwan da irgendwan mal wegen eines fehlers ohne acc da :D
 
@vizalminiteah: Es ist bezogen auf die Digital-Version! Kauf dir die Box und du hast das Leiden nicht.
 
@Ceajay: Das ist so nicht richtig ! AUCH wenn man es als Boxed kauft, heißt das nicht, das man es ordentlich oder überhaupt spielen kann !
 
@Cooker: Und zwar können all jene, die eine "digitale" (Download-)Ausgabe des Spiels erwerben, die ersten drei Tage lang nicht auf den vollen Inhalt des Spieles zugreifen.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;)
 
@Ceajay:
Anscheinend hast du nicht richtig gelesen !
Auch wenn man es kauft, ist das keine Garantie das der Server läuft und auch nicht wie er läuft ! Lediglich die Einschränkungen entfallen ! Und besser (bugfreier) wird das Game dadurch auch nicht !
 
@Cooker: Oh Mann. :-D Natürlich hast du keine Garantie auf Serverstabalität, aber was bitte, hat das mit der Version zutun, die du kaufst? Aber ich geb es auf, Lohnt sich nicht mit dir darüber zu Diskutieren. Du verstehst es ja doch nicht. ;-)
 
@Ceajay: Ich weiß ja nicht. Mal überlegen. Als Käufer einer Digitalen Version habe ich ... keine Box, keine DVDs, kein Handbuch etc. Muss aber ebensoviel hinblättern. Muss mich dann noch zusätzlich so behandeln lassen. Also für mich kein kauf Argument. Also ich werfe einer Firma keine Kohle in den Rachen. D3 ist einfach über lange sicht gesehen ein Flopp. Mal sehen wie T2 wird.
 
Warum nicht eine unbegrenzte Demozeit bis Blizzard mindestens 20€ an Itemverkäufen des Spielers eingenommen hat?! Das wird dann mit dem Archievment: "Würdig die Vollversion zu Spielen" belohnt.....
Für Geld macht Blizzard einfach ALLES!
 
@MetaTron: Nettes Argument. :)
 
Kein Ah sowie Echtgeld-AH und die Probleme währen erst garnicht da!
 
@ToGi: Jetzt mal im ernst die Probleme waren in Diablo 2 genauso da. Manche leute hier tun so als ob das Echtgeld AH an allem schuld ist. Genauso wie manche hier den Anschein erwecken wollen, dass die Serverprobleme immernoch massiv auftreten...
 
Tja, dafür darf man sich wohl bei all den Betrügern bedanken... es mag vielleicht Möglichkeiten geben, die Bekämpfung von Betrügern kundenfreundlicher zu gestalten, aber letztendlich macht Blizzard das nicht aus Jux und Dollerei und weil es ihnen so viel Freude bereitet Kunden zu quälen, sondern weil eben gerade eine bestimmte Sorte von unehrlichen Kunden es sich in den Kopf gesetzt hat allen, sowohl Blizzard als auch den ehrlichen Kunden, Probleme zu bereiten.
 
@FenFire: Naja wer würde mich daran hindern, nach der Prüfung dennoch zu betrügen etc ? Eben keiner, also is das ganze eh fürn A****. Cheater etc wirds immer geben, ok wer seine Kunden so behandelt dann wohl eher weniger, liegt aber daran das keiner mehr zockt ;)
 
So ein bisschen erinnert das mich an den Schusswaffenverkauf in den USA - da gibt es auch eine kurze Wartefrist von ein paar Tagen nach dem Kauf zwecks Überprüfung, nach der erst die Waffe ausgehändigt wird (dass dabei jedoch Hinz und Kunz Pistolen und Gewehre kaufen können, steht auf einem anderen Blatt).
 
Naja, wenn man unbedingt Diablo 3 zocken muss....
 
Rofl ... das is der Kracher des Tages ... unverschämter gehts kaum. Danke Blizzard, habt mir meine Entscheidung abgenommen, kaufen oder lassen. Weningstens das ist mal positiv ;)
 
@avril|L: lol hättest es dir ja früher kaufen können, wärste jetzt nicht in diesen fall mit reingerutscht
 
@Place.: Hätte ich es mir früher gekauft, wäre ich ebenso enttäutscht gewesen. Der Vorteil ist und bleibt, hab ~ 60 Euro gespart.
 
In Analogie: Wenn Sie Ihren LED TV online bei uns kaufen, so können Sie die ersten 3 Tage den satten Sound geniessen. Das Panel fürs Bild liefern wir nach der verienbarten Zeit, damit sie auch in den Vollgenuss Ihres bezahlten Produkts kommen.

Samma, ich kauf bei den Windbeuteln ein Spiel,bezahle und muß mich dann regelementieren lassen und hab 72 Stunden ne Demo ? Glaube es geht los....
 
@Zwerg7: ...du träumst...erstmal bekommst du nur das stromkabel geliefert. die einzelnen subpixel des panels gibt's dann jeweils als offline "dlc". und sound? wir tun schon genug für den kunden, doch weil wir kulant sind, werden wir im verlauf des nächsten jahres (2013) eine monobox herausbringen.
 
diablo (1) war ja noch amüsant...doch das ganze wiederholt sich im großen und ganzen nur noch.
 
Das verstehe ich nicht. Wenn jemand wie ich per PayPal bezahlt, was muß denn dann noch überprüft werden?
Die Kohle bekommt Blizzard dann doch sowieso.
Und 72 Stunden, was ist denn das für ein Müll?
 
Das ist doch lächerlich. Amazon liefert mir die Box über Nacht. Dann hab ich die Sperre nicht. Trotzdem kann ich bei Amazon mit Kredikarte zahlen.
 
@Nunk-Junge: und wenn du mit einer gestohlenen Karte bezahlst liegt die A-Karte bei Amazon und nicht bei Blizz. Also doch ein unterschied.
 
Käufer f3ste f1sten scheint die Trendsportart bei solchen Firmen zu sein. :-)
 
Zahlende Kunden werden halt am meisten verarscht. Am klügsten sind Raubkopierer. Warum? Spionage-Tools werden meist nicht mit installiert. Funktionieren durch Patches manchmal besser als das Original. Spart Geld :)
 
Die digitale Kopie:

- ist teurer
- bietet nur verzögerten Zugriff zum Echtgeld Auktionshaus
- hat keine Gast-Pässe
- ist Anfangs nur eine Demo

Ich fühl mich gut dabei das ich Blizzard mehr Reingewinn gebracht habe. Kopf -> Tisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Diablo 3 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles