Sony setzt massiv auf Bildsensoren-Produktion

Der japanische Elektronikkonzern Sony bereitet massive Investitionen in die Fertigung von Bildsensoren vor. Fast eine Milliarde Dollar will das Unternehmen in die Aufstockung der Produktionskapazitäten in diesem Bereich stecken und ihm so zu ... mehr... Foto, Sensor, CMOS Bildquelle: Canon Foto, Sensor, CMOS Foto, Sensor, CMOS Canon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein hausgemachtes problem... sony hat wohl unterschätzt wie wichtig das design insb. im wohnzimmer ist. selbst die heutigen KDL EX72x Modelle sehen sehr spartanisch aus, auch wenn sie technisch recht gut sind. Samsung setzt hingegen voll aufs design, ist technisch etwas hinter sony (insb. bei der Bildengine) und verkauft dennoch mehr als sony. Auch verstehe ich nicht, warum Sony damals OLED nicht weiterentwickelt hat, bzw serienreif gemacht hat. jetzt wo LG ab diesem Jahr einen 55" und 4mm dünnen OLED anbieten wird, steht sony leer da. Wirklich unfassbar. Stattdessen investieren sie in die bei weitem nicht so gute Crystal LED Technik. Schade um Sony, da deren TVs immer sehr gut waren und nur noch von hochpreisigen Marken wie Loewe, Technisat oder Metz übertroffen wurde - aber mitleid gibts von mir keines -> selbst schuld
 
@crusher²: seh ich leider fast genauso.. das was was sie beim PC / Notebook Vaio oder an der PS3 an design investiert haben, haben sie beim TV wirklich vergessen. ich wollte damals auch alles aus einem guss haben, sony tv, sony console etc.. naja.. aber das design sagte mir mal garnicht zu. auch die notebooks konnten zwar bei design punkten, jedoch ist die leistung naja... einzig ps3, psp und nun die vita hielten dann noch den einzug ins wohnzimmer.
 
@crusher²: Mir gefällt genau das bei Sony, dieser "Minimalismus" wenn man so nenne will. Bei TVs, Handys, Hifi, eigentlich überall, nur die PS3 Slim find ich potthässlich^^
 
schade für sony. die machen wie ich finde immer noch sehr gute fernseher mit einem tollen design (hx85) und guter verarbeitung. dagegen gefällt mir samsung gar nicht.
 
@Lindheimer: sony war für mich wirklich mal top, das aktuelle design gefällt mir gar nicht, ich mag es nicht so eckig. das bleibt geschmackssache, schon klar.
 
@Matico: die dinger sind deswegen so eckig, weil es keinen oder fast keinen rahmen ums display gibt. und das find ich gerade so toll daran. naja, wie du schon sagtest, geschmackssache.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen