Nokia: Wir tun 'mehr als genug' für Lumia-Besitzer

Der finnische Smartphone-Hersteller Nokia sieht kein Problem darin, dass Microsofts kommendes mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 nicht auf den gerade erst mit riesigem Marketing-Aufwand eingeführten aktuellen Geräten der Nokia Lumia-Reihe ... mehr... Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Bildquelle: Nokia Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dachte alle windows phones bekommen zeitnah ihre updates wie es z.b. apple macht? zumindest meine ich hier öfters sowas als argument gegen android gelesen zu haben...
 
@Darkstar85: So war es bisher auch. Nur ist dann leider mit dem 7.8 Update Schluss. Windows Phone 8 soll dann min. 18 Monate vollen Update-Support bekommen. Die Updates werden direkt von Microsoft freigegeben und nicht mehr von den Herstellern selbst - das ist mit das beste an der ganzen Sache. Dennoch, gerade für Lumia 800 Besitzer ist es doch recht bitter, dass sie wohl nur noch das 7.8er Update bekommen.
 
@hhgs: warum? Ich habe mir das 800er nicht gekauft, weil ich irgendwann mal WP8 da drauf habe will, sondern weil ich mit WP7.5 zufrieden bin. Klar wär es nett, aber ich hab ja durch 7.5 bzw. 7.8 keine Nachteile, insofern ist es auch nicht bitter. Selbst bis die meisten Apps 8 voraussetzen dürfte es lang genug dauern, dass ich bis dahin eh schon umgestiegen bin
 
@hhgs: 18 Monate! Ca. so lange hab ich auch Updates für mein SGS erhalten. @zwutz: Aber sicher! Und ich will ja auch kein Update auf Android 4! /Sarkasmus Ende.
 
@moribund: du wartest aber 18 monate auf dein update von vor 18 monaten :)
 
@-adrian-: Zumindest kommt es einem wie 18 Monate vor :-) Aber im Ernst: ich habe nachgerechnet - ich habe für die Updates auf Android 2.2 und 2.35 je 4 Monate gewartet. Aber wer zeitnah und dauerhafter Updates vom Anbieter möchte, sollte (derzeit) sowieso zu einem iPhone oder einem Nexus-Gerät greifen.
 
@Darkstar85: bekommen sie auch...alle bekommen tango in den nächsten wochen, alle derzeitige geräte werden dann 7.8 bekommen. Bei wp8 wird es aber einen schnitt geben...und beide linien parallel gepflegt wobei dann der support von 7.8 zurückgefahren wird.
 
@Darkstar85: Bei Apple gibt es viele neue Features auch nur für das neueste Modell, oder hast du Siri auf dem 3GS? oder hier ein weiteres Beispiel: http://www.iphone-ticker.de/wp-content/uploads/2011/03/kompacharts.jpg

Apple ist nur schlauer beim Marketing.
 
@Lex23: Es ist absolut Lächerlich wie Weltfremd Du das schönredest. Die Telekom hat es richtig gemacht und das L900 gleich aus dem Portfolio geworfen. Die Leute sollten Nokia solange Boykotieren bis die wieder Gummistiefel bauen, da brauchts kein update. Und MS sollte sich auch mal fragen warum dieses OS nicht in den Markt findet. Da haben sich 2 Dumme zusammengetan
 
@Maik1000: Warum? Es gibt relativ viele Android Geräte die mit 2.3 geliefert wurden und Android4 nie sehen werden - was soll man da als Kunde sagen? Da wird es z.B. auch kein 2.4 geben um zumindest einige Features zu bekommen. Was genau ist so schlimm an der jetzigen Situation? Einige Features von WP8 werden mit WP7.8 nachgeliefert. Vom neuen Kernel hätte die alte Hardware eh nicht profitiert und da es auch nach dem WP8 Start sehr lange noch sehr viele WP7 User geben wird, wird es erst mal auch noch genug Apps geben die auf WP7 und WP8 laufen werden.
 
@Darkstar85: Sie werden Ja mit Updates versorgt?!?!? Nur eben mit einer anderen Version und nicjt WP8. Desweiteren hat niemand gesagt, das die jetzigen WP7 Geräte keine anderen Updates mehr erhalten werden
 
@Darkstar85: Tja! Nun wissen wir, warum Nokia in der Käufer-Gunst immer mehr sinkt und die Verkaufszahlen dito. Wer soooo gegenüber seinen Kunden argumentiert, zeigt eigentlich nur eines gegenüber den Kunden: L.. m.. A...!
 
@Kiebitz: man kann nicht wirklich sagen dass nokia die lumias schlecht supported...auch das bereits angekündigte was man schon weiss was kommt ist doch ganz ordentlich.
 
@0711: Die Aussage "Wir tun mehr als genug für die Kunden..." ist ganz einfache eine dumme und unprofessionelle Aussage. Sooo spricht man keine Kunden an. Wenn mir eine Autowerkstatt (als Beispiel) sagen würde, "Wir tun mehr als genug für" Sie, dann gäbe es für mich nur eine Antwort: "Auf wiedersehen!".
 
@Kiebitz: er sagt bezüglich der updatesituation (kein wp8 dafür abgespecktes 7.8) sie tun mehr als genug...ich zitiere mal ""I definitely think it's more than enough. I think that ultimately your typical customer probably isn't all that aware of this upgrade thing," he says, referring to news about Windows Phone 8". Zugegeben die formulierung wie sie hier steht und wie sie auf vielen anderen seiten kursiert ist gegenüber kunden nicht gerade angebracht, so wie es tatsächlich gesagt wurde erscheint es für mich in einem anderen licht... http://kurzurl.net/yhY1i
 
@0711: Wenn ich Dein engl./ us. Zitat richtig verstehe, besagt es sogar, dass der "gute" Mann ausdrückt, dass dem typischen Kunden gar nicht bewußt ist, was das Upgrade bietet / leistet. Also hält er die Kunden für dumm aus zweierlei Gründen: 1. Die Kunden wissen gar nicht was los ist ODER 2.) Nokia bestimmt, was für den typischen Kunden ausreicht (mehr als genug ist)! Tut mir leid, eine solche Aussage über bzw. zu Kunden ist borniert und drückt aus, das der Kunde nicht für "voll" genommen wird. Also erst Recht nicht professionell und kundenfreundlich! Bei Deinem erwähnten Link steht u.a. : Nokia versucht, seine bestehenden Kunden zu beruhigen mit einer Reihe von neuen Anwendungen! Also Ablenkung vom eigentlichen Problem! Für mich ist das kein eigentlich anderes Licht sondern nach wie vor ein "dunkler Schatten"!
 
@Kiebitz: Ich frage mich warum sich Microsoft und Nokia hier nicht besser miteinander absprechen. Das Lumnia 900 unter solchen Fakten herauszubringen, ist vorsichtig ausgedrückt "gewagt".
 
@Kiebitz: dass sich nur die wenigsten tatsächlich für updates interessieren halte ich für marktrealität und ist für mich nur ne tatsache die ausgesprochen wird, sonst würden sich 90% der androiden auch nicht verkaufen wenn man bedenkt dass es ein nicht verpflichtende zusage über "18 monate erhalten alle geräte die aktuelle version" - nicht ein hersteller hat das eingehalten sondern bringt n dreiviertel - jahr nach release vielleicht mal die aktuelle version (oder auch nicht). Wenn man das so sieht wie du dann wird man bei nokia nicht für voll genommen und bei den anderen völlig verarscht...auch ne variante wovon man sich dann in etwas pest oder cholera aussuchen darf.
 
@0711: Ich gebe Dir zu re:17 Recht! Aber bin halt nur auf Nokia eingegangen, weil Nokia Bestandteil der News war. Das andere (Telekommunikations-) Firmen sich ähnlich verhalten ist schon klar und richtig.
 
Die beiden letzten Abschnitte sind richtig klasse. Nicht das die Konkurrenz vor Ehrfurcht niederkniet.../ironie aus
 
Und trotzdem bin ich der Meinung, dass diese "lange Innovationsdauer" nicht eintreten wird, sondern WP8 schon nach ein paar Monaten erhebliche Einschränkungen hat.
 
Das was wir gestern gesehen haben war aber noch nicht alles... Die Consumer-Features werden noch über die Wochen mitgeteilt(Joe Belfiore zumindest auf der Summit gesagt) und die meisten werden wohl im 7.8 Update enthalten sein...
 
@A-Man: LOOOOOOL http://www.computerbase.de/news/2012-06/update-auf-windows-phone-7.8-weniger-umfangreich-als-gedacht/
 
@WinFurz: tja bin nu gespannt wie die wp7 fanboys bzw ms fanboys sich das nun schön reden:) nu machen sie genau das was sie an android bemängelt haben, echt lächerlich was ms zur zeit abzieht, windows 8, wp8, surface, owe was soll aus ms werden
 
@Razor187: was macht denn ms bei windows 8, wp8, surface, was an android so bemängelt wurde?
 
naja, er hat zwar grundsätzlich recht, allerdings ist es ziemlich blöd, die meisten nokia eigenen apps interessieren nicht - bis auf karten, bublic transport - dann verließen sie ihn schon... es ist trotzdem verkaufspsychologisch unklug gewesen, das lumia 900 in deutschland so kurz vor der bekanntgabe von wp8 einzuführen... das hätte man auch gleich sein lassen können. ich möchte wenn ich 500++ euro ausgebe, langzeitsupport und alle apps die es für die plattform gibt, sollen drauf laufen. nun ist wp 7.8 ein kompromiss, der mir aber trotzdem nicht schmeckt. Kompromisse machen für 500 euro? nö, dann kann ich auch noch 3 Monate warten und kaufe mir dann ein wp8 (oder iphone next) je nachdem was meinen bedürfnissen besser entspricht. leider muss man sagen, hinken die bedienhilfen für behinderte menschen unter windows phone noch massiv nach. da ist apple besser aufgestellt, das funzt sogar mit screenreadern...
 
Für sowas hab ich kein Verständnis... Nokia hat aktuell nicht den besten Stand, da sollte man meinen dass sie alles tun um die Gunst der Kunden zurückzuerlangen. Ich als Lumia-Kunde käme mir reichlich verarscht vor, wenn ich mir ein nichtmal 1 Jahr altes Gerät kaufe und dann keine Updates auf das neue WP mehr bekomme. Naja, man wird sehen wie die Kunden reagieren, ein Teil wird sicherlich nichtmal mitbekommen, dass es WP8 gibt. Der andere, technikaffinere Teil wird das aber sehr wohl bemerken, und ich kann mir nicht vorstellen dass die sich mit Geschichten wie "Lumia-exklusive Kamera-Extras, Spiele von Zynga (dem Entwickler von „Farmville“) und Updates der Nokia-eigenen Location-Dienste wie Nokia Navigation und Nokia Bus-&-Bahn" abspeisen lassen werden. Fail, Nokia!
 
@Turk_Turkleton: nicht nur die Kunden reagieren sondern auch Provider - die Telekom nimmt das Lumia 900 nich mal ins Angebot auf... eben aus den Gründen der nicht langzeitlichen Softwareunterstützung
 
@Rikibu: Die Aktion von der Telekom ist fadenscheidig. Andernfalls müssten sie auch viele Android-Geräte aus dem Shop nehmen, die nichtmal beim erscheinen eine aktuelle Version haben
 
@zwutz: Die androiden "können" aber upgedated werden, wenn der Hersteller die Updates mal liefern würde (anderes Thema). Wenn beim Lumia 900 das von vornherein nicht möglich ist, würde ich es auch nicht vertreiben wollen, da ja MS selbst die Werbetrommel für WP8 rühren wird: Wie soll man die Bitte an den Mann bringen, wenn WP8 nicht drauf laufen wird?
 
@zwutz: sie können es ja anbieten, ich werde ja nich gezwungen was veraltetes zu kaufen. und so blöd das für NOkia klingt, und so sehr ich NOkia Befürworter bin, das Lumia 900 ist faktisch schon veraltet, kommt viel zu spät, ist daher schon viel zu teuer und was den langzeitspass angeht, wird es nen kurzen Atem haben. Ob jene die im guten Glauben ein Lumia 900 gekauft haben, noch mal ein Nokia Gerät oder generell Windows Phone in Erwägung ziehen? glaub ich nich wirklich. ich bin froh gewartet zu haben, um ein Haar hätte ich mir veraltete Architektur für 500 ++ euro gegönnt... jetzt wird gewartet bis Herbst.
 
@zwutz: Rede dir das Disaster man schön, Ein Randgruppen-OS, sowas kommt dabei raus, wenn ein Monopolist auf die Wirklichkeit trifft.
 
@Maik1000: wie wird man den ein Monopolist ohne die wirklichkeit zu treffen??? ach ne lass ma, ich will es garnicht wissen^^
 
@Turk_Turkleton: siehe [o1:re2]
 
@Turk_Turkleton: Schon mal berücksichtigt, dass auf der Hardware-Plattform der aktuellen Lumias WP8 überhaupt nicht laufen kann? WP7 ist ein völlig anderer Kernel, der mit dem von WP8 kaum was gemein hat. Die Oberfläche sieht ähnlich aus, aber technisch ist es etwas völlig anderes, WP7 und WP8 haben komplett andere Wurzeln. Da kann man nicht einfach ein Update auf WP8 drauf spielen und es läuft, das wäre eher so, als wolle man iOS oder Android auf die Lumias bringen. Ähnlich schwierig dürfte WP8 darauf zum Laufen zu kriegen sein.
 
@mh0001: Aber das letzte Lumia kam doch anfang des Jahres raus, da wird man bei Nokia doch schon gewusst haben dass WP8 auf einen anderen Kernel setzt und somit keine Updatemöglichkeit besteht oder? Und trotzdem bringen sie das Lumia 900, das angebliche Flagschiff, mit großem Tamtam auf den Markt, und das trotzdem sie wissen dass die Software in ca. 6 Monaten bereits überholt sein wird. Ganz Klasse! Auf der anderen Seite schimpfen die Leute dann gegen Apple, die ihre geräte mindestens 2 Jahre bzw. teilweise 3 Jahre mit Updates supporten... ich verstehe das nicht.
 
Was ein Geschiss bei Apple ist es ganz normal das iOS für ältere Geräte nicht alle Features bekommt, sie nennen die Version einfach nur genauso.
 
@Lex23: mit dem Unterschied, dass im Regelfall die Supportzeit 2 Jahre beträgt - also die Zeit, die ein Laufzeitvertrag bei nem Provider läuft... hier haste aber bis auf das Not Update zur Besänftigung eigentlich nichts... nicht das das unbedingt nötig wäre, aber in Anbetracht Nokias Situation eine schwierige und gefährliche Entscheidung das so zu regeln. gerade im Falle Lumia 900 ist das ne bittere Pille die ich nicht schlucken möchte...klar ist technik gewissermaßen veraltet wenn sie erscheint, aber kein Produkt macht diesen Umstand so offensichtlich wie das Lumia 900 - und das sag ich wirklich mit ner Träne im Knopfloch... das gerät wollte ich eigentlich kaufen, aber mir is die Lust echt vergangen... man möcht gar nich wissen wie Microsoft dann mit seinen surface tablets verfährt :-)
 
@Lex23: immerhin sind die apps aber kompatibel, bei wp werden neue nativ geschriebene spiele nicht unter 7.8 laufen
 
@Lex23: Definiere "ältere Geräte". Wir reden hier davon, dass ein aktuelles Gerät ausgeschlossen ist. Als wenn du bei Apple ein Gerät mit iOS 5 kaufen würdest, wenn iOS 5 gerade aktuell ist und es kein iOS 6 dafür gibt.
 
Wer sich mal die Mühe macht die neue hardware/Softwareplattform von WP8 ansieht der versteht auch das es sinnlos wäre WP8 auf die existierende Hardware auszudehnen, man könnte den Featureumfang dort ohnehin nicht so laufen lassen.

Man muss auch mal von dieser kindischen "ich will alles umsonst und das für alle Zeit"-Einstellung runterkommen.
Wer sich son Phone kauft bekommt nunmal nicht bis ans Ende der Zeit neue Betriebssysteme.

Die Versionsnummer ist egal, die aktuellen WP geräte werden auch weiterhin mit Updates versorgt werden. Nokia allein hat dahingehend schon nen sehr guten Ruf, siehe S^3 geräte und davor. MS wird da sicher nicht bremsen.

Bloß weil im Herbst WP8 kommt wird mein Lumia800 ja nicht schlechter oder kann weniger sachen.
Die drama Queens hier verwechseln ihre eigene Gier mit schlechter Firmenpolitik.
Dabei haben die Lumias bereits jetzt mehr Updates/neue Features nachgereicht bekommen als jedes androidgerät.
Doppelmoral^10 , da akzeptiert man dann das der Hersteller einen im Regen stehen lässt und der Kunde auf Custom Roms ausweichen muss. MS+Nokia liefert bisher und auch weiterhin vorbildlichen Support und trotzdem kommen hier die Unkenrufe.
Vermutlich eh nur die Droid-Fanboys die zwanghaft alternativen schlechtreden müssen.
Ich freu mich jedenfalls ende des Jahres auf mein PureView Lumia mit WP8. Bin mal gespannt was den Neidern dann dazu einfällt.
 
@Caliostro: ob diese leute hier auch nach dem kauf eines Rechners heulen, weil da nicht schon das noch nicht zu erhaltene OS drauf is & es nicht kostenlos zugesteckt bekommen?^^
 
@hellboy666:
Hm schlechtes Beispiel.
Das ist eher so als hätte man ne DX10 Graka gekauft und spielt nun beleidigte Leberwurst weil man keinen Treiber nachgeliefert bekommt der das Ding DX11-fähig macht.
 
@Caliostro: ne, vielmehr ist es so als würdest du einen windows 7 pc kaufen und microsoft würde für windows 8 plötzlich von x86 auf arm schwenken und du würdest mit deinem windows 7 und deiner nicht mehr unterstützten x86er Architektur sitzen bleiben und auf ewig das System nutzen müssen. das sollte sich Microsoft ma im Dekstopsektor erlauben - das wäre deren Tod.Klar ist alles auf Wegwerf und schnell weg und neu ausgerichtet, aber das bedeutet auch das man durch die erhöhte Frequenz einfach nix mehr wertschätzt und das widerum bedeutet, dass Kunden nicht mehr bereit sind 500 euro für ein Kurzzeitsupport Gerät zu bezahlen. Hätte ich jetzt ein WP7 Phne der ersten Stunde - also 1 Jahr lang ++ im Einsatz - hätte ich sicher nix gesagt, aber jetzt noch WP7 5 Krempel neu auf den Markt zu werfen halte ich für irrsinnig weil man damit den Markt genauso segmentiert wies android schon tut.
 
Der Job von Ellop ist es, Nokia soweit abzuwirschaften das MS sie billig schlucken kann, er ist auf einem guten Weg.
 
@Maik1000: Yep. Downgrad auf Ramsch-Status :-( - http://www.moodys.com/research/Moodys-downgrades-Nokia-to-Ba1NP-outlook-negative--PR_248455
 
@wunidso: und 2 andere haben nokia aufgrund der "gesundschrumpfkur" angehoben...und nu?
 
Kundenverarsche. Ich werde schauen, ob ich mein neuwertiges Lumia 800 verscherbeln kann. Wenn ich jetzt überhaupt noch etwas dafür bekomme. :(
 
Wieso? Funktioniert es deswegen schlechter?
Glaubst du wirklich du würdest keine Updates mehr bekommen?
Die Erfahrung zeigt das Gegenteil.

Fallen dir auf anhieb Features ein die WP8 mitbringt und die für dich so unglaublich wichtig sind das du deswegen in rage verfällst?

Überall gibt es Versionssprünge die man nunmal nicht beliebig weit nach unten durchreichen kann. Kein Grund ein Drama draus zu machen.

Bist du mit deinem Gerät unzufrieden?
Bloß weil im Herbst WP8 ansteht wird dein Gerät nicht schlechter.
Ich nutze mein Lumia 800 extrem gern und bin zufrieden.
Was ändert da bitte die nächste Version?
Ich bekomme weiterhin Updates und selbst (mal den Teufel an die Wand gemalt) ohne diese würde das Gerät mit dem was es kann und wie es performt immernoch ne sehr gute Wahl bleiben.
 
@Caliostro: Hast du schon recht. Ärgerlich ists halt nur mit den Apps, welche ja dann nicht mehr nachkommen dürften wegen dem neuen kernel.
 
Das Lumia bekommt zwar kein Update auf WP8 aber die meisten Features auser Funktionen wie Wallet oder sowas das iPhone bekommt iOS 6 aber nur ein Teil der Funktionen
 
@DANIEL3GS: Quelle?
 
@DANIEL3GS: das wichtigste wäre ein Update auf den IE 10. Jeder IE < 10 weniger ist nur gut für das Web insgesamt und natürlich auch für den Nutzer.
 
Hier regen sich doch eh nur die auf, die gar kein WP, ob Nokia oder so etwas, haben. Fremdpanikschieben, scheint's.
 
@kleister: Achso und du hast ein Android und iPhone? Ist doch auf beiden Seiten gleich.
 
@windoof7: htc hd7, ipad2, galaxy tab 7.0 plus n, nokia 5800. Ich nörgel nur da rum, wo ich vorher genau hingeschaut habe.
 
@kleister: wow du hast bisher sehr viel Geld in Tablets und Handys investiert.
 
@Yogort: Das HTC benutze ich beruflich (bin selbstständig), weil es als einziges (neben dem Nokia) zuverlässig und schlank funktioniert. Das Nokia kann ich wg. einer Hornhautverkrümmung nicht mehr so gut lesen/nutzen, sonst hätt ich das HTC garnicht angeschafft. Das Samsung Tab war ( enttäuschte) Neugierde auf Android und das Apple ist von meiner Lebensgefährtin. Thats it ;)
(und mein Ergebnis daraus ist eben: WP/W8@TAB)
 
@kleister: Genau so geht es mir mit den Omnia 7, wobei das Gerät selber klasse verarbeitet ist.
 
Jeder High End Android nutzer der letzen Generation hat mehr gesehen. Android 4.x rennt auf dem SII wie sau und das ist das 4 offizielle große Update das kam, so wenige wie die Leute immer behaupten ist es doch auch nicht. Das SI hatte ja auch von 2.2 bis 2.3.7 soweit ich mich recht erinnere. Zwar nicht jede Zwischenversion aber immerhin. Auch HTC und die anderen (bis auf LG) sind doch fleißig. Apple ist das Vorbild schlechthin. Da kommen Updates wirklich auf den Tag genau für alle oder halt mit ner Woche maximal Verzögerung. Nokias Argument find ich lustig. Bei nem Update geht es bei Android in erster Linie um neue APIs die in diesem Fall auch hier nicht genutzt werden können, egal ob man ein paar System Apps mehr bekommt oder nicht.
 
@windoof7: Selbst auf dem S1 läuft ICS problemlos dank CM9. Mein S2 habe ich sogar auf 800 MHz runtergetaktet.
 
@heidenf: Ja und so schwer ist es auch nicht, man hat ja wenigstens die Wahl, sich vom Hersteller oder von nem Drittanbieter supporten zu lassen :) Updates bei CM kommen sehr schnell und für viel ältere Geräte.
 
In Nokias Situation sollte man sich fragen ob deren (Nokias) Ansicht: "Wir tun mehr als genug" reicht den Karren aus den Dreck zu ziehen. Ich bezweifle das. Es mag schon sein das sich viele 08/15 Anwender nicht mit Versionsnummern herum schlagen und das Handy einfach nur nutzen wollen. Letztlich werden die Verkaufszahlen ein Machtwort sprechen. Außerdem werden die teils noch recht jungen Lumia Handys einen massiven Preisverfall erleiden wenn Nokia pünktlich Windows 8 Modelle raus bringen will (muss).
 
Man kann nie genug für die Kunden tun
 
ob die lumia geräte jetzt deutlicher im preis fallen werden ?
 
@gast27: Wenn die neuen Windows 8 Modelle raus kommen wird der Preis für die alten Modelle fallen müssen, oder kaufst du ein altes Modell zum vollen Preis?
 
@Tommy1967: fallen war vielleicht das falsche wort. abstürzen würde besser passen. das lumia800 kostet derzeit ~350€ das ist viel für ein gerät das ab herbst keine zukunft mehr hat (dramatisch ausgedrückt)
 
@gast27: du sagst es "ab Herbst". Das sind 3 Monate und fast Monatlich kommen neu Modelle raus. Und nach 3 Monate ist ein Handy oder Smartphone für die meisten schon wieder alt und wollen ein anders Modell haben was schneller und besser ist und die Hersteller sorgen auch dafür weil der Mark (vor allem Jugendlichen) es so will.
 
@gast27: Ich weiß nicht ob du sagst ich will unbedingt ein neues Handy mit Windows 8 oder mir reicht ein älteres Modell mit WinPhone 7.8. Falls du einige Monate warten willst kann ich nicht sagen ob oder in wie weit die Preise fallen oder gar abstürzen. Ich selber bin eher so geneigt, das ich eher gleich auf die WinPhone 8 (Windows8) Modelle warten würde. Entscheide am besten so, das du dich am Ende nicht ärgerst.
 
@gast27: werden sie nicht bis September, die profitieren vom aktuellen hype bis kurz vor release von Nokia @WP8.
 
Ich nutze selbst kein Windows Phone, würde mir aber wahrscheinlich als Nutzer nicht gefallen. Ich nutze Android und ein Grund war, dass ich das System selbst auf mein Handy installieren kann, wenn mir die Updates von meinem Hersteller zu langsam erstellt und verteilt werden oder der Hersteller auch keine Updates verteilt. Mir gefällt das sehr, aber das muss natürlich jeder selber wissen und für sich selbst entscheiden.
 
@Yogort: bei android kannst du auch nicht per se das system selbst auf dein handy machen und die custom roms funktionieren oft ohne die herstellereigenen treiber (die es ohne entsprechendes herstellerrom oft nicht gibt) mehr schlecht als recht...(quasi vom regen in die traufe, schrottiges herstellerrom, schrottiges custom rom - wobei es natürlich acuh versionsähnlcihe gute customs gibt)
 
@Yogort: also ich hatte jetzt schon 3 Androiden. HTC Hero, Motorola Milestone und ein nexus s.a. Hab schon etliche Stunden mit ROMs testen verbracht und bin immer wieder beim Stock gelandet weil selbst die vermeintlich stabilen ROMs immer irgendwelche Macken haben. Und da muss man mal nur ins Android Hilfe Forum schaun. Reboots, akkudrain, es kommen keine anrufe an, man hört zwischendurch den Gesprächspartner nicht, Internet Probleme, Probleme mit GPS usw. .
 
@Ripdeluxe: ich hatte noch nie Probleme die orginal Google ROM auf Smartphones zu flashen.
 
Wie siehts denn mit neuen Apps aus die für WP8 Geräte entwickelt werden und die neuen APIs nutzen. Faktisch bleiben die early adopter auf dem Stand von 80000 Apps stehen, da es für die Entwickler einen größeren Mehraufwand bedeutet, alles kompatibel zur alten Plattform zu halten.
 
@GlennTemp: 100000 wenn dann aber jain...es werden sicher noch einige apps für wp7 geräte kommen (und damit auch für wp8 und w8 rt), ziemlich viele entwickler haben bereits gesagt dass sie das so machen werden. Was nicht auf wp7 laufen wird sind natürlich sachen wie nativ code oder wenn apis nicht zur verfügung gestellt werden können (wie nfc)...
 
@GlennTemp: laut Microsoft werden WP7 Apps automatisch umkonvertiert für WP8 ohne das sie was machen müssen.
Umgekehrt kann der Entwickler auch ohne Probleme seine WP8 App für WP7 zur Verfügung stellen solange die neuen Features wie Wallet oder NFC nicht integriert sind oder von ihm entfernt werden.
In der finalen Visual Studio 2012 Version wird es dafür bestimmt eine Zielplattformauswahl geben so wie in 2010 die .NET Framework Version ausgewählt werden konnte und dann dementsprechend automatisch die jeweiligen API's hinzugefügt oder entfernt werden können.

Bei neuen Apps sehe ich also keine Probleme das sie auch weiterhin für WP7 erscheinen. Nur wenn es um Spiele geht kann ein Nachteil entstehen. Andererseits wird es auch einige Zeit dauern bis solch ein (Top)Spiel erscheint denke ich.
 
Sicherlich tut Nokia mehr als genug für bestehende Lumia-Kunden. Wenn andere Hersteller nur die Hälfte davon tun würden wären sie top. Das Problem ist nur, dass man mit den aktuellen Lumias keine Neukunden mehr anlocken kann, zumindest nicht diejenigen die sich vor dem Handykauf gut informieren. Es mag zwar sein, dass sich viele Kunden der Updateproblematik nicht bewusst sind und evtl. noch ein Lumia kaufen würden. Die sind dann hinterher aber umso böser mit Nokia und kaufen sich vielleicht nie wieder was von denen. Letztendlich zählt für die Kunden die >450 Euro für ein Handy ausgeben auch die höhe der Versionsnummer des Betriebssystems etwas und nicht nur der Featureverglecih.
 
Deswegen sind sie auch bald weg vom Markt. Nokia kapiert es einfach nicht.
 
Das heißt doch, dass das nun schon die zweite Nokia Gerätegeneration (die Meegos, die Windows Lumias) ist, denen innerhalb kürzester Zeit die Unterstützung entzogen wurde / wird. Wenn sich festsetzt, dass Nokias Telefone, sobald sie verkauft werden, eigentlich schon zum alten Eisen gehören, hilft das im Vergleich zu iPhones (mind. 2 Jahre Support) und Top Seller Androiden (z.B. SGS II) nicht wirklich weiter.
 
@Thunderbyte:
Die Erfahrung zeugt das doort auch alte Phones noch lange Updates erhalten. Für den normalen User ist das Top. Lediglich die Technerds schieben hier Panik weils dann nicht mehr das neueste aktuellste ist was grade auf dem Markt ist. Unglaublich naiv eigentlich.
 
Stephen Elop's Antwort zum Thema die einen Tag VOR dieser News erschien:
http://www.engadget.com/2012/06/20/lumia-900-owner-vents-windows-phone-8-frustrations-stephen-elop/

"We have a lot of exciting capabilities coming as part of a pattern of updates for the existing Lumia products. This includes some of the most significant visual elements of WP8 – for example, the new start screen. As we have always been, Nokia is committed to delivering a long term experience to any purchasers of our products."

und auch Nokia auf Twitter: "We will bring the elements of WP8 to Lumia 900 that aren't tied to the new hardware."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles