Windows Phone 7.8 mit verbessertem Startscreen

Microsoft hat heute nicht nur Windows Phone 8 erstmals öffentlich gezeigt, sondern auch ein umfangreiches Update für das aktuelle Windows Phone 7 angekündigt. Die neue Version 7.8 soll für derzeit erhältliche Geräte angeboten werden und bringt ... mehr... Betriebssystem, Windows Phone 7.8, Os Bildquelle: Microsoft Betriebssystem, Windows Phone 7.8, Os Betriebssystem, Windows Phone 7.8, Os Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch das finde ich eine gute Lösung mit der Aussage von MS "When you pull that Lumia out of your pocket after you've received that 7.8 update, it will look and feel the same as a Windows Phone 8 device". Das klingt sehr vielversprechend und die Erklärung warum ältere Geräte keinen WP8 Kernel bekommen klingt logisch. Mit den neuen Hardware Features wie Multi-Core höher Auflösung etc können die älteren Geräte eh nichts anfangen und nur dafür ist der neue Kernel da. Ich als Lumia Besitzer bin zufrieden mit der Lösung für die sich MS entschieden hat
 
@paris: Und als Lumia 900 Besitzer käme ich mir ziemlich verarscht vor, da die WP8-Apps nicht mehr laufen werden. Scheinbar sieht es die Telekom auch so und wird das Lumia 900 nicht verkaufen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nokias-neues-Spitzenmodell-in-der-Update-Falle-1621955.html
 
@FreddyXY: Aus welchem Grund denn? Es wird weitere Updates geben, die Geräte werden sich anfühlen und aussehen wie WindowsPhone8, viele Features kommen, was will man mehr? Nur weil es den neuen Kernel nicht geben wird? Was ist daran so schlimm der ist sowieso hauptsächlich für die neue Hardware gut.
 
@paris: Weil die WP8-Apps nicht mehr darauf laufen werden. z.B. die die jetzt nativ (C++) entwickelt werden können.
 
@FreddyXY: Richtig. Das werden ein paar wenige 3D Games sein die auf der Hardware wahrscheinlich eh nicht mehr laufen würden. Damit kann ich gut leben. Der ganz große Teil der Apps wird wahrscheinlich weiterhin in XAML geschrieben werden und laufen.
 
trotzdem fühlt es sich dermaßen scheiße an, heute ein grad 1 woche erhältliches gerät zu kaufen und genau zu wissen, dass es softwareseitig schon wieder limitierungen gibt und man nicht alles nutzen kann... das lumia 900 kommt daher leider sehr ungünstig und viel zu spät...dabei war ich kurz davor das 900er zu bestellen, aber irgendwie hab ich das gerochen... warte ich doch gleich auf win phone 8 lumias
 
@paris: Glaube ich nicht. Da WP8 jetzt höhere Bildschirmauflösungen unterstützen wird, kann sich da noch wesentlich mehr ändern. Nochmal, warum sollte man sich jetzt noch ein Lumia 900 für etwa 500 Euro kaufen?
 
@Rikibu: Ich auch.
 
@Rikibu: Bei diesem Gerät weist du es von anfang an...dass kann man bei Android NICHT behaupten.
 
@Edelasos: Oje oje. Man kann sich auch etwas schön reden.
 
@FreddyXY: Ich rede es nicht schön. Ich sage nur wie es ist. Es ist keine gute Lösung, aber was will Microsoft? Den Fortschritt wegen 2-5% Marktanteil Weltweit drosseln anstatt alles daran zu setzen mehr Marktanteil mit mehr Funktionen und verbesserter Hardware zu erkämpfen?
 
@Edelasos: klar weiß ich es von anfang an, und genau deshalb lass ich mich gar nich erst darauf ein, auch wenn ich es eigentlich haben wollte. vielleicht hätte man sich das lumia 900 einfach klemmen sollen und das auf basis von win phone 8 entwickeln sollen, dann hätte man keinen ladenhüter geschaffen, den jetzt wo die pläne für win phone 8 offen liegen, eh keiner mehr haben will...
 
@paris: Der Grund ist ganz einfach: neue Apps werden nicht auf Windows Phone 7.8 laufen können. Es war niemals die Rede davon, dass Windows (Phone) 8 Apps auf Windows Phone 7 laufen. Umgekehrt sprach man von Kompatibilität oder sogar von "kleinen Anpassungen, die nötig seien".
Also ist schon davon auszugehen, dass sich der Marketplace für Windows Phone 7 User nicht mehr füllen, sondern auf absehbare Zeit leeren wird, sobald die bestehenden Apps für Windows Phone 8 optimiert werden (Microsoft wird versuchen die eigenen Apps noch möglichst lange verfügbar zu halten, aber für die Anderen wird der Abschied von WP7 nicht schwer sein).
Außerdem vermute ich, dass sich Microsoft - nicht wie hier beschrieben "zurückhält", sondern außer dem Startscreen tatsächlich keine weiteren Neuerungen Einzug halten. Klingt für mich ein bisschen nach Hinhaltetaktik.
 
@deadbeatcat: da hast du recht aber bis wp8 kommt ist es noch ca 5 Monate. Auch dann werden nicht alle Apps die neu erscheinen sofort reine Win8 Apps sein da die Entwickler auch die WP7.5 User ansprechen wollen die zu der Zeit noch einen Großteil ausmachen. das verhältnis von wp8 apps wird dann langsam ansteigen. bis es richtig viele sind sind die meisten wp7.5 Geräte weit über 2 Jahre alt.... ähnlich war es auch bei jedem iPhone ich sehe da kein Problem.
 
@paris: Falsch auf einem 3GS laufen noch 99% aller aktuellen Apps.
 
@paris: und noch was. Durch die jetzt gemeinsame mögliche Entwicklung für WinRT, Win8 und WP8 (native Anwendungen, gleiche Codebasis) was ja sehr vorteilhaft sein wird, werden vermutlich schnell viele WP8-Apps auftauchen.
 
@FreddyXY: diese gemeinsamen Apps werden aber keine C++ basierenden Native Apps sein, sonst könnten sie nicht auf x86 und ARM laufen. Und alles an HTML5 basierenden Apps wird auch auf WP7.x weiter laufen. Nun redet doch keine Probleme herbei wo keine sind!?
 
@der_ingo: seit wann unterstützt wp7 für apps html5? Die app kompatibilität wird nach dem was man bisher sah ein ganz großes problem für wp7 user werden....
 
@der_ingo: sicher geht das. Das regelt dann der App-Store. Du stellst beide Version entsprechend bereit. Hat aber jetzt nix mit WP8 zu tun. Ich rede zwischen WP8 und WinRT und Win8 von der gleichen Codebasis (Business-Logik), gleiche APIs etc... .
 
@0711: sorry, XAML war gemeint.
 
@FreddyXY: Genau, und deswegen verkaufen sie auch haufenweise Androidgeräte, weils da so super läuft mit den Updates. XD
 
@Knarzi: Keiner sagt, dass es ideal bei Android ist. Allerdings wenn ich mir jetzt ein Lumia 900 gekauft hätte statt einem Galaxy S3, hätte ich erstmal deutliche Nachteile (Skype Integration, SD-Kartensupport, WP8-Apps ...)
 
@FreddyXY: In der Tat ist das ganze für jetzige Lumia Besitzer ein "Debakel", die Medien werden Microsoft für dies wieder schlechtreden. Bevor du dich aber wirklich aufregst, würde ich zuerst einmal warten, bis klar ist, was WP7.8 alles kann. Ich denke funktionell werden viele Dinge machbar sein. Nokia Karten, Skype Integration, anpassbarer Bildschirm, Verbessertes Multitasking usw. sollte alles auch auf den jetzigen Geräten möglich sein und wenn es das ist, wird Microsoft dies, Nokia zuliebe auch auf die Lumia Geräte bringen. Nur weil die Versionsnummer anders ist, heisst das noch lange nicht, das WP7.8 "schlechter" ist als WP8. Abwarten. (HTC Titan besitzer)
 
@Edelasos: ms bzw wp wird hoffentlich völlig zu recht von den medien in der luft zerrissen. Natürlich ist die versionsnumme erstmal völlig egal aber 7.8er kann man jetzt schon, auch wenn das von dir gesagte zutrifft als update 2. klasse bezeichnen, allein wegen der fehlenden app kompatibilität.
 
@0711: Wieso hoffentlich? ein iPhone 4 bekommt auch nicht alle neuen Funktionen, und es ist auch erst 1,5 Jahre alt. Bis WP8 erscheint sind die Lumia Geräte auch über 1 Jahr alt. Wieso wird Apple nicht zerissen? App Kompatibilität? Na und? Was denkst du das eine normale Nachrichten App nur noch unter WP8 laufen wird? Die einzigen Apps, welche vermutlich nicht mehr alles laufen werden sind Games. Aber da ist jeder Entwickler selbst verantwortlich. Man sieht es ja jetzt. Microsoft setzt alles daran jetzige Spiele wie Angry Birds auch auf Hardwareschwachen (256MB Ram) WP7.5 Geräten zum laufen zu bringen.
 
@Edelasos: Hoffentlich weil der umgang mit den kunden scheisse ist. Ein iphone 4 bekommt nicht alle os funktionen aber eine nahezu vollständige app kompatibilität, sogar ein 3gs hat das. Bis wp8 erscheint wird nicht ein lumia gerät ein jahr alt (vielleicht 11 monate max), ein lumia 900 wird in deutschland nichtmal 6 monate auf dem buckel haben. Ja ich denke ein normale nachrichten app die auf die html 5 "metro app basis" von win8 rt/wp8 setzt wird nicht unter wp7.8 laufen sofern sich ein entwickler nicht dazu herablässt doch noch das praktisch tote silverlight oder xna zu nutzen...genau man macht die entwickler für diese entscheidung verantwortlich aber nüchtern betrachtet hat ms ihnen die entscheidung schon abgenommen altgeräte einfach zu ignorieren/fallen zu lassen. Ansonsten sind "games" für viele auf smartphones kein nebensächlicher spaß mehr wie es zu snake zeiten war sondern einfach nur grundsätzliches must have, smartphones sind die neuen gameboys und das konnten die kunden mit dem "xbox werben" auch erwarten dass sie MINDESTENS die spieleunterstützung bekommen die sie auch auf anderen geräten bekommen (selbst wenn die scheisse mit updates versorgt werden) aber die bekommen sie in spätestens 4 monaten nicht mehr. Künftig wirds dann noch lustiger wie bei android bei app werbung "auch für windows phone" wird noch nichtssagender sein als auf jeder anderen plattform.
 
@0711: Ja weil iOS seit 6 Jahren den gleichen Kernel hat. Was bei WP8 nicht mehr der Fall ist, und für Entwicklersicht jetzt und für den Consumer bald vielleicht ein Riesenvorteil ist. Ein 2 Jahre altes WP7 Gerät bekommt auch ein Update auf WP7.8 du kannst gar kein Urteil darüber fällen, weil du nicht weist was in WP7.8 alles enthalten ist. Ja, aber wird die Nachrichten App dies nutzen? Die Entwicklung für WP7 ist bereits jetzt sehr einfach im gegensatz zur Konkurrenz. Eben: Angrybirds z.B läuft bald sogar mit 256MB. dies wird bei zukünftigen spielen auch so sein! Ich sehe bei Microsoft bisher 2 spezifikationen von Geräten nicht mehr und nicht weniger. Bei android ist die Fragmentierung Enorm, und das will Microsoft verhindern.
 
@Edelasos: Ja und interessiert es mich als kunden was da für ein kernel läuft? Welche vorteile soll ich durch einen anderen kernel haben? Die funktionen wären auch auf ce möglich gewesen....was interessieren mich als kunden künftige vorteile wenn ich jetzt bzw bald massive nachteile dadurch haben werde (das ist jetzt schon abzusehen, die angekündigten spielengines zielen alle auf nativ code ab, auch wurde von mehreren ms mitarbeitern bestätigt dass wp8 apps nicht unter wp7.x laufen werden)? Warum nennt ms wohl explizit nur den startscreen der mit wp7.8 kommen soll und kein anderes vorgestelltes feature von wp8 (wie den ie10)? Weil das update genau nur das beinhalten wird. Die fragmentierung hat bei 200-400€ geräten bei android nicht solche auswirkungen wie sie jetzt bei wp7.8/8 haben wird, wenn ich heute ein 300€ gerät mit android kauf, kann ich davon ausgehen ics zu bekommen+dass fast alle künftigen apps ohne probleme laufen werden (siehe 2.3 geräte) auch wenn dort die updatesituation absolut scheisse ist.
 
@paris: Naja. Look&feel ist das eine, aber die rohe Funktionalität das andere. Es dürfte wohl nicht mehr lang dauern, bis man nach und nach von den neuen Apps nur noch Screenshots sehen wird auf einem "veralteten" Gerät.
 
@Kirill: Klar aber das ist überall so. Das wird nicht im Herbst von einem Tag auf den anderen passieren. Sobald WP8 au dem Markt ist wird es immer noch eine Menge mehr WP7 User als WP8 User geben und das wird auch einige Zeit nach dem Launch so bleiben, weswegen viele App Entwickler sicher auch nach dem WP8 Release noch WP7 supporten werden. Außerdem glaube ich nicht, das WP7 nach dem WP8 Release komplett verschwindet. Low-Budget Geräte (Tango) werden erst mal nicht mit WP8 kommen. Ich bin überzeugt davon das auch nach dem WP8 Release weiterhin low-budget Geräte mit 7.8 verkauft werden und auch dafür wird es Apps geben. Man darf also nicht davon ausgehen das WP7.x tot ist an dem Tag an dem WP8 kommt.
 
@paris: An dem Tag nicht, aber es dürfte nur noch ne Frage der Zeit sein, bis die zum alten Eisen werden. Oder es wird laufen wie bei Android, dass die Apphersteller für schon längst veraltete Systemversionen bauen werden, um alle Kunden zu erwischen.
 
@Kirill: klar. die Frage ist wie lange dieser Zeitraum sein wird. Aus meiner Sicht wird es mindestens 1/2 Jahr dauern bis WP8 Geräte 40 bis 50% der WP Geräte ausmachen werden. D.h. mindestens ein halbes Jahr nach erscheinen werden noch sehr viele Entwickler für 7.5 anbieten. D.h. aus meiner Sicht kann jeder der bis zum jetzigen Zeitpunkt ein WP Gerät gekauft hat mindestens noch 1Jahr mit sehr sehr großer App unterstützung rechnen. Die Leute die ein Gerät der ersten oder letzten Herbst ein Gerät der zweiten Generation gekauft haben werden bis dahin schon überwiegend neue Geräte bekommen
 
@paris: Naja, definiere "bekommen". Ich habe mir ein Lumia so gekauft.
 
@Kirill: ok aber auch unabhängig eines Vertrags ist die Lebensdauer der meisten Smartphones auf ca 24Monate ausgelegt und ich bin überzeugt davon in diesem Zeitrahmen werden wir noch sehr gut mit Apps versorgt sein. Auch danach ist das Gerät ja nicht unbrauchbar. Ich vermisse schon jetzt kaum eine App und die Apps laufen ja auch danach noch weiterhin. Für manche wird es dann vielleicht für 7.5 Geräte keine Updates mehr geben aber auch bei Apps muss man nach mehr als 2 Jahren finde ich nicht mehr erwarten immer das neueste Update zu bekommen...
 
Mal aus Interesse: Es wird also für aktuelle WP-Smartphones noch zwei Updates geben, Tango und Wp7.8, oder wird es etwa nur WP7.8, in dem die angekündigten Tango-Features dann logischerweise auch enthalten sein werden?
 
@XP SP4: Tango kommt jetzt die nächsten Tage. Ich schätze WP7.8 wird es in etwa dann geben Wenn WP8 auf den Markt kommt. Außerdem sagt keiner das es nur diese beiden Updates geben wird. Weitere sind durchaus denkbar.
 
@paris: Kommt Tango für alle Windows Phonesß
Dachte kommt nur für die billigeren Model von Windows phone.
 
@MrHabbman: Die billigeren Modelle werden damit schon ausgeliefert meiner Meinung.
 
@MrHabbman: Nein Tango kommt für alle! Tango ermöglicht es nur Geräte mit weniger Ram Herzustellen. DIe Software bekommen aber alle WinodwsPhones
 
@MrHabbman: Nein, die billigen laufen bereits darauf, da Tango etwas besser mit System Ressourcen umgeht und alles in allem "schlanker" ist. Weitere geräte bekommen es "in den nächsten tagen"
 
@XP SP4: Tango hat nur wenige neue Features. Unter der Haube ist es ein wenig schlanker, daher erhöht es beispielsweise die Zahl der Anwendungen, die parallel laufen und per langer Berührung der Rückwärts-Taste erreicht werden können, von 5 auf 8. Als User-Feature fällt mir eigentlich nur die Verbesserung der MMS-Funktionalität ein, bei der jetzt auch Videos oder mehrere Bilder angehängt werden können. Da ich persönlich MMS immer für ein sinnloses und überteuertes Feature gehalten habe, ist das Tango-Update nichts, auf das ich dringend warte. 7.8 ist natürlich was anderes - nix wie her damit...
 
@cgd: Ich meine irgendwo gelesen zu haben das Tango den IE etwas schneller machen wird.
 
nicht schlecht. Hat mich eh gestört, dass Apps kein spaltenübergreifendes Tile haben konnten. Und yay, mehr Farben \o/ :D
 
Was für mich sehr wichtig sein wird ist das ich endlich von meinem Server die Musik und Filme aufs Handy streamen kann :)
 
Was ist mit Skype-Integration? Kommt die noch für die WP7-Geräte?
 
@FreddyXY: Denke nicht, warum auch?
 
@Ludacris: Weil Skype so nicht sinnvoll zu nutzen ist. Läuft ja nur im Vordergrund. Da muss man wohl bei WhatsApp bleiben.
 
@Ludacris: Wieso nicht? SKype braucht nicht unbedingt mehr als Windows Phone 7.5 bereits jetzt schon kann. Eine Integration in den Nachrichtenhub und fertig. Ich vermute es kommt, Microsoft muss die jetzigen Besitzer ruhig stellen, und somit viele Funktionen in WP7.8 einfliessen lassen.
 
@FreddyXY: da Microsoft nichts darüber gesagt hat, weiß das leider auch noch keiner.
 
@FreddyXY: Hoffe sehr, dass es die Skype Integration auch für WP7 gibt. Benutze zurzeit IM+, da das auch im Hintergrund läuft, ist trotzdem nicht ganz das Wahre. Da ist MSN mit der direkten Integration viel schöner.
 
Alles so wie ich es mir gedacht habe, finde ich gut:D Ich frage mich aber, ob auch IE10 dann mit an Bord kommen soll?
 
@L_M_A_O: Wohl eher nicht, da der ja wohl den Windows-8-Kernel voraussetzt.
 
@DON666: davon habe die nichts gesagt oder
 
@DANIEL3GS: Nein, das ist wirklich nur eine Vermutung meinerseits, erscheint mir aber zumindest logisch, da ja Windows 8 und Windows Phone 8 denselben Kernel nutzen werden. Da ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass solch eine zentrale Anwendung wie der IE der neueren Generation vorbehalten bleiben wird. Aber warten wir's ab.
 
Endlich hat MS es geschnallt, dass der schwarze Balken rechts auf dem Homescreen Platzverschwendung ist.
 
@F98: find ich nicht unbedingt. Das hat sehr gut geklappt mit dem Daumen wenn man es in einer Hand hält zu scrollen, ohne etwas zu drücken oder eine Anwendung zu öffnen.
 
Ein bisschen nervös wirkte der gute Mann von NOKIA - und mit der aktuellen Marketingkampagne für ein Gerät im Rücken, was in kurzer Zeit kaum noch Unterstützung finden wird, werden ihn sicher auch die Erklärungsversuche geplagt haben. Ich habe ein NOKIA Lumia 800. Ich wusste aber, auf was ich mich einlasse und freue mich wahnsinnig auf ein weiteres NOKIA Lumia mit WP8 dieses Jahr! Das Lumia 900 wird aber ganz sicher jetzt zum Ladenhüter - das finde ich sehr traurig :(
 
@vitaSvizra: Dafür können dann die Lumias mit PureView Rocken.
 
@karstenschilder: Das "Glück" ist, dass der Anteil von NOKIA-Besitzern recht klein ist. Schade nur, dass die Fans der ersten und zweiten Stunde recht schnell wieder neue Hardware kaufen müssen, um die wirklich genialen neuen Features von Windows Phone 8 nutzen zu können. Ich hoffe, NOKIA lässt sich was einfallen mit Gutscheinen beim Kauf eines neuen WP8 Lumias für 610/710/800/900-Besitzer...
 
@vitaSvizra: nokias ansatz scheint wohl eher den lumias was nachzufrickeln http://kurzurl.net/WQTCi
 
@vitaSvizra: naja vllt schiebt Nokia ja zum WP 8 launch eine Dual-Core Variante nach oder behält das Design in irgendeiner Weise. Das wär cool, denn gerade das find ich klasse und stimmig zu Metro. Das neue Schicksal des Lumia 900 finde ich ebenfalls extrem schade, wird dem Gerät nicht gerecht.
 
endlich wird der Platz richtig ausgenutzt und der schwarze Streifen verschwindet.. optisch sehr schön umgesetzt.
 
Soso, ich hatte vor langer Zeit den schwarzen Rand auf der rechten Seite massiv kritisiert und alle lachten darüber. Und jetzt is er wech.... Ist eine logische Konsequenz. 1cm x die höhe für eine schwarzen Streifen war Platzverschwendung pur. Mal gucken, wenn die übergrosse Schrift in den Menüs kleiner wird....................
 
@thomas.g: Richtig so. Fand den auch schon immer überflüssig.
 
@thomas.g: damals hast du hier im "Expertenforum" wohl auch viele Minuse für deine Meinung erhalten. Aber jetzt ist ja MS zur selben Ansicht gekommen, die "Experten" werden das jetzt aber wohl toll finden. Wird nie langweilig hier :D
 
@MyWin80: Das bestätigt nur, das ich davon mehr Ahnung hab als viele andere Benutzer hier auf Winfuture ;-)
 
@MyWin80: Das gleiche mit Speicherkarten. Da haben die Fanboys hier doch alle rumgetrollt für was man denn bitte Speicherkartenunterstützung braucht...sei ja ein Sicherheitsrisiko, verlangsamt das System und wenn man die 8GB 16GB auf dem Handy voll bekommt hat man eh nur illegales. Musste schon lächeln als MS auf dem Event ganz groß die Unterstützung der Speicherkarten angekündigt wurde...ein Feature wohlgemerkt dass seit Jahre alle (außer Apple) haben....sogar steinalte Symbian S40 hatten das.
 
Cool, hoffentlich übernehmen sie das Feature auch für Windows 8, da nerven mich am neuen Startmenü nämlich am meisten die großen Tiles..
 
Bisher scheint das 7.8er update n schlechter scherz zu sein....
 
@0711: was hast du erwartet, dass jetzt nicht dabei ist?
 
@zwutz: mindestens eine weitgehende app kompatibilität aber die ist ausgeschlossen bei native apps und dass html5 apps (wp8 apps) auf wp7 laufen werden halte ich auch für sehr fraglich. Bisher redet ms beim 7.8er nur vom startscreen, wenn also wie warscheinlich zu erwarten ie 10, maps, voip api usw auch flachfallen ist das update einfach schrott und für die kunden sogar noch weit weit schlechter als die fragmentierung am android markt weil es hier eine weitgehende app kompatibilität zwischen den versionen gibt. Auch spricht das von ms bzw joe billyboy gesprochene "we care deeply for existing customers" schon allein mit dem release "sometime after windows phone 8" einfach nur ein witz in sachen kundenbetreuung, die frühere aussage "great update experience" und das lustig machen über die androidfragmentierung kann man mit dem 7.8er und dessen jetzt schon absehbaren nachteile/fragmentierungsfolgen einfach nur als kundenverarsche sehen. Ansonsten was ich erwartet habe dass zumindest für die 2nd gen geräte ein richtiges update auf 8 kommt aber so sind wie bei wm mal wieder fast alle zöpfe abgeschnitten worden, gerade die derzeitigen neukunden kaufen sich praktisch ein eol produkt bzw die, die z.B. zu nem lumia gegriffen haben werden im regen stehen gelassen, die geräte werden zu release nichtmal n jahr alt sein. Ansonsten wird diese ankündigung nokia wieder einen sehr herben schlag versetzen, sie stehen jetzt erneut ein halbes jahr ohne vernünftiges produkt da...bzw nur mit welchen die man maximal noch als übergangsgerät sehen kann aber dafür sind 800 und 900 defintiv zu teuer (nokia hat zwar schon diverses flickwerk angekündigt um die lücke zu schliesen aber das ist mehr schein als sein). Insgesamt mehr als enttäuschend was ms hier abzieht und für nokia wird es wohl sehr bittere konsequenzen haben und man kann sagen, nokia ist zu früh auf den wp zug aufgesprungen oder hätte sich ein anderes system suchen sollen.
 
@0711: Ich klicke normal nicht auf die Plus und Minus Buttons aber da haste dir ein Plus redlich verdient ^^ Genau das war nämlich mein Gedankengang. WP7.8 bringt also den neuen Startscreen und sonst nichts wirklich brauchbares. Wer wird denn noch Apps für WP7 entwickeln ? Die bestehenden werden von MS !!! auf WP8 konvertiert/umgewandelt. Schön für WP8 aber die Besitzer alter Geräte haben die Arschkarte bei neuen Apps.
 
@0711: Du malst hier mal wieder den Teufel an die Wand, ohne dass MS auch nur einen Ton dazu gesagt hat. Für WP 7.8 wurde bislang lediglich gesagt, dass der Startscreen geändert wird... Nicht mehr, nicht weniger.. Es wurde kein einziges weiteres Detail genannt, nix besätigt, aber auch nichts widerlegt. Also ruhig, Brauner. Infos werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen folgen. Und ne pesönliche Sache: könntest du in deinen Kommentaren die Kommas da hinsetzen, wo sie hingehören? Dine Textwände sind immer wahnsinnig schwer zu lesen (das soll nicht böse gemeint sein).
 
@Slurp: Hast du bisher noch nicht gemerkt dass bei den meisten Firmen schweigen = keine positive Antwort bedeutet ?!? Das gleiche beim Update auf WP8 da hat doch der Microsoft Evangelist genuschelt alle Geräte bekommen es...hat es dann aber wieder wiederrufen...danach kamen wochenlang Spekulationen ob das Update auf WP8 kommt oder nicht. Microsoft hat geschwiegen, und jetzt solten wir wissen warum. Aber du wirst es dann in 3 Monaten oder so erkennen wenn WP7.8 raus ist. Ob dass die richtige Lösung von MS ist: Auf der einen Seite glauben jetzt vielleicht einige (wie Slurp ?) das da doch noch was geht und kaufen WP7 auf der anderen Seite hat MS dann wieder schlechte PR wenn Sie (so wie zu erwarten) die Katze dann in paar Monaten aus dem Sack lassen.
 
@Slurp: wieso mal wieder? Ich war bisher eigentlich ausschlieslich positiv gegenüber wp gesinnt weil ich auch ein gewisses vertrauen in die zugesprochene gute "updateversorgung" hatte (bzw das "great update experience") und die nicht fragmentierungsbemühungen von ms. Diverse Portalen wurde die nicht app kompatibilität schon auf der summit beim plausch mit ms mitarbeitern bestätigt (wmpoweruser, verge, engadget)...ich wüsste nicht warum man bei allen anderen featuren nicht mit der schlechtesten variante rechnen sollte eben weil ms sonst nichts für wp7.8 angekündigt hat. Zu letzterem, ich versuche mein bestes :D
 
@0711: Ich frag mich immer wie man eine so drastische Meinung nur basierend auf Vermutungen haben kann. Microsoft hat ja nichts dazu gesagt, und trotzdem gehst du wirklich vom allerschlimmsten aus und gibst dann MS sogar noch die Schuld daran. Warte doch einfach bis MS deine Punkte bestätigt, bevor du so hart ins Gericht fährst, andernfalls wirkst du ziemlich albern, wenn es sich dann doch nicht bestätigt.
 
@zwutz: Wie gesagt, die nicht app kompatibilität wurde auf dem summit von ms mitarbeitern bereits bestätigt. Das ist für mich erstmal der dickste minuspunkt und sehe ich als gesichert an. MS hat ihr versprechen gebrochen eine gute update und nicht fragmentierte landschaft zu schaffen, das ist fakt und keine vermutung. Das worauf meine meinung basiert ist in weiten teilen ja keine vermutung sondern bereits bestätigt...das was eine vermutung ist sind nur noch dass einzelne features wie die voip api, ie 10 u.ä. fehlen einfach aufgrund dessen dass ms die features vorgestellt hat aber ausschlieslich für wp8 und bei wp7.8 gesagt hat, es gibt n neuen startscreen und sonst nichts ("Microsoft is planning to release an update with the new Windows Phone 8 Start screen. We’re calling it “Windows Phone 7.8.”"). Da sie bei wp8 zum update auch geshwiegen haben und die antwort jetzt negativ war, wieso sollte man davon ausgehen dass jetzt ein schweigen plötzlich eine positive reaktion wäre?
 
hey was ich gerade überlege warum kann ms dann für die metro fetischisten nicht auch ein update auf windows 7.8 bringen :) so bräuchten windows 7 user nicht auf win 8 upzugraden :D
 
@Balu2004: Sollten lieber für den Anti-Metro Club (Der eine überwältigende Mehrheit darstellt) die Möglichkeit bieten zur alten/besseren/produktiveren Ansicht zurückzukehren. Auf Smartphones/Tablets hat Metro seine Daseinsberechtigung...aber doch bitte nicht auf dem Desktop wo ich jetzt (Stand letzte Win8 die ich getestet habe) für einfache Sachen 10 mal rumklicken muss in den Riesen-Kacheln. Nein Danke...da bleibe ich lieber bis zum EOL für Win7 und hoffe dass man bei Win9 oder Win10 wieder zurückrudert. Wenn das alle machen wird das nämlich passieren.
 
@movieking: Der "Anti-Metro-Club" ist keine Mehrheit. Denkst du sonst hätte sich Metro bis jetzt weitestgehend durchgesetzt? Metro ist doch schon überall ewig vertreten, ob nun Windows 8, Xbox 360, WP7, Zune Software, usw. Und großartig meckern tut kaum einer. Also wo ist das bitte die Mehrheit. Ich würde eher sagen, dass das die Minderheit ist. Und keine Angst. Windows 9 und 10 werden schon ein wenig anders, jedoch wird man von diesem Zug nicht mehr abspringen. Das Startmenü bleibt vorerst so und Metro bleibt vorerst aktuell, da es schonmal ein großer Erfolg ist. Du darfst die "Mehrheit" hier auf WF nicht mit der absoluten Mehrheit vergleichen, denn im Grunde genommen blicken die meisten den Änderungen positiv entgegen. Und zu dem "10 mal Rumklicken"... Auch das ist absoluter Schwachsinn. Entweder dauerts genauso lange wie bisher oder geht sogar nen Klick schneller als bisher. Es sei denn man ist total beschränkt. Aber das ist hier in Deutschland leider normal. Die Politik hält uns arm, das Fernsehen dumm. Man gut, dass ich zumindest gegen letzteres resistent bin.
 
@TheBNY: Man braucht für die meisten Sachen mehr Klicks. Es ist einfach so und kein totaler Schwachsinn oder Beschränktheit des Users (Danke nochmal für das "Kompliment" ;) ). Und zur Mehrheit: Es hat nichts mit der Anti-Metro Mehrheit bei WF zu tun sondern mit der Mehrheit aus meinem beruflichen und privaten Bekanntenkreis. Da ist absolut keiner von Metro begeistert...weder der technikbegeisterte 20jährige noch der 70jährige Senior. Kannst mir glauben oder auch nicht, ist völlig egal. Will auch nicht bashen oder rumtrollen, sehe die Vorteile von Metro z.B. auf dem Tablet oder anderen Touch&Wisch Devices ;) Aber auf dem PC, mit Maus und Tastatur ? Ich bitte dich...MS prügelt das Ding meiner Meinung nach einfach so in den Markt. Siehe Windows Phone, Xbox 360 usw. Warum krümelt denn Windows Phone bei 2% Marktanteil rum, weil die meisten eben mit der Optik (und den anderen Einschränkungen) nicht zufrieden sind. Man kann auch folgendes Beispiel nehmen: Es gibt den Launcher 7 für Android der (weitgehend) die Metro-Kacheloptik von WP7 für Android bringt. Wenn man die Download-Zahlen für das Ding ansieht und dann die von den anderen/normalen Launchern dann sieht man das vielleicht 1 von 10 das Ding gut findet/installiert.
 
@TheBNY: da ist aber ein gewaltiger Logikfehler drin. Klar, Microsoft hat an vielen Stellen auf diese Kachelkacke umgestellt... aber hat sie sich nur mit dem Zwang jetzt auf Kacheln abgehen zu müssen, auch automatisch durchgesetzt? Fakt ist, viele sind mit dieser Kachelei insbesondere auf Xbox unzufrieden, weil es viel weniger Informationen gibt als vorher. der weg zur Information ist steiniger und aufwändiger als je zuvor. das ganze würde mehr sinn machen, hätte Metro auf der xbox Anpassungsmöglichkeiten. könnte ich die Strukturen so verschieben wie ich das will... aber en, ich muss mich der vorgegebenen Kachelhierarchie beugen und sie auswändig lernen oder überall reinguggen, damit ich das finde was ich suche.Seit Dezember 2011 gibts Metro quasi zwanghaft für Xbox - ohne das Update wirst du von Xbox Live ausgesperrt... was bleibt mir übrig? ich installiere den Quark und stelle nun nach 6 Monaten Nutzung folgendes fest. Dinge zu finden, die vorher ihren festen strukturbedingt sinnvollen Platz hatten, ist komplizierter geworden. Sinnlos verschachtelte Kachelwände die weniger Informationen auf den ersten Blick freigeben, als es vorher der Fall war. Sinnvolle und eigentlich notwendige Dinge wie Content Filter, Sortierung oder Ausblenden von Dingen die ich nicht sehen will, gibt es nicht. Dabei war alles so schön mit der neuen xbox experience... aber such heute mal auf der Box nach einem bestimmten DLC für ein Spiel - du wirst wahnsinnig eh du zum Zuge kommst. das äußert sich darin, das ich seit 6 Monaten nichts mehr mit Microsoft Punkten gekauft hab - logisch - ich finde ja auch nur noch mit äußerster Anstrengung was es überhaupt gibt. die Webseite von xbox.com ist ebenfalls gruseliger geworden. von wegen mal auflisten lassen welche Demo, Arcade Spiel, Add on als letztes kam? so wie früher? geht nicht mehr... wenn weniger Features quasi mehr Flexibilität bedeutet um dann Sprachsuche mit Kinect zu rechtfertigen (bei uns nich ma verfügbar derzeit) und die Leute dann quasi 12 Monate lang in der Luft hängen zu lassen. Mal ehrlich, portiert man dieses Nutzungserlebnis das ich auf Xbox durch diese Kachelsammlung habe auf ein Produktivsystem mit Windows 8, dann kann ich mir sehr gut vorstellen, dass man da permanent am suchen ist, selbst wenn man sich eine sehr gute Struktur geschaffen hat wie man seine Daten ablegt. und dafür ist mir einfach auch meine Zeit zu schade. Ich habe win 8 getestet und mit usability hatte das für mich nichts zu tun. Mausgesten erklärten sich nich von selber, diese hohen inhaltsleeren kästen sehen furchtbar aus, wie im Kindergarten bunte Bauklötze, und irgendwie wirkte alles so unkompakt, so dezentral, einfach konzeptlos aneinandergefurzt, hauptsache der Kernel ist für alles das gleiche. ich weiß beim besten willen nicht, wie ich damit produktiv arbeiten und es administrieren soll... für Firmen ist das doch echt gruselig schon bei der Evaluierung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles