Samsung soll das Galaxy Note 2 für Oktober planen

Das Galaxy Note, von der Größe her eine Mischung aus Smartphone und Tablet, soll im nächsten Oktober einen Nachfolger bekommen. Laut einem Medienbericht plant Samsung damit, direkt gegen das für Herbst erwartete iPhone 5 in Konkurrenz zu treten. mehr... Samsung, Phablet, Galaxy Note Bildquelle: Samsung Samsung, Phablet, Galaxy Note Samsung, Phablet, Galaxy Note Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wieß nicht ob man mit dem Galaxy Note 2 unbedingt auf das iPhone5 antworten kann. Die beiden Geräte treffen doch wohl kaum die gleiche Zielgruppe - schon allein wegen dem gewaltigen Größenunterschied.
 
@paris: Vielleicht im Geschäftskundenbereich. Das Note mit 5,3" als unheilig Verschmelzung aus einem Telefon und Tablettrechner, soll ja in der professionellen Nutzung begehrt sein, jedenfalls bei denen mit großer Jackettasche. ^-^
 
@DerTürke: naja - sooo gross sind 5 zoll jetzt auch nicht
 
@-adrian-: ich hab kleine hände, gar winzig °-°" im vergleich zu anderen männern. das SGS2 meiner fieseren hälfte ist mit 4,3" bedingt einhändig nutzbar für mich. so nen note ist riesig ABER das tut mir keinen abbruch, ich will das ding °_°.
 
@DerTürke: mit nem stift ist es super einhändig zu bediehnen :D
 
@AGF-Master: Das mach mir mal vor! :-D Haste dafür ein Foto, dann verlinke es mal.
 
@wingrill2: ein schickes cas (http://tiny.cc/v116fw) dann nen launcher der das note in den landscape modus versetzt, und mit vorkonfigurierten stift eingaben ist dann das schreiben auch einfacher... oder du packst dir nen TV ein Hdmi kabel, funk maus und tastatur und hast zuhause dein handy im Wohnzimmer und bediehnst es wie nen PC... also mein note ist zuhause meine multimedia station, Heimkino mit Optisches SPDIF kabel zum TV und dann kann es schon los gehen.... :)
 
@AGF-Master: wie denn das? in einer hand das note und den stift gleichzeitig? da müsste man äußerst begabt mit den fingern sein...
 
@Agassiz: wenn das note am tisch oder auf dem schoß liegt geht das sehr gut... und unterm gehn bzw wenn man doof herum steht nimmt man normal das smartphone eh in zwei hände... und es ist ja so egal ob das nun mit einer hand oder mit zweien geht... ich für meinen teil benutze immer beide hände da ich so auch besser schreiben kann.... und nur um lässiger auszusehen auf ein note zu verzichten haha.... naja geschmäcker sind verschieden aber ich zu meinem teil bediehne seit dem Nokia 3210 mein handy/smartphone/smartlet mit beiden händen....
 
@AGF-Master: achso ja klar, wenns aufm tisch liegt versteh' ichs auch. dachte du meintest, das ginge auch beim gehen etc. - es kommt immer drauf an, was man grade macht - beidhändigkeit ist meist nur bei dedarf - um mal schnell die lautstärke zu mindern oder nur kurz was nachzusehen reicht eine hand meist aus. wenns um schreiben einer nachricht o.ä. geht, hört es da natürlich auf, bin da ganz deiner meinung.
 
@AGF-Master: Oha, das übertrifft sogar meine Vorstellungen. Von einhändiger Bedienung und Mobilität hatte ich was anderes im Kopf. :-DDD
 
@-adrian-: In meinem Betrieb wurden neben iPhones auch einige, wenige Galaxy Notes verteilt. Die Tester sind sehr zufrieden und loben besonders das große Display und die Stifteingabe - für's Geschäft optimal. Im Privatgebrauch sei es für die Hemdtasche zu groß und zu leicht ist. Auch sind die meisten der Tester für den Privatgebrauch eher überzeugt vom Konzept "kleines Smartphone + großes Tablet" statt einem Gerät, was beides vereinen will. Ich persönlich empfinde dies ebenso. Ich denke also, dass das Note im Businessbereich durchaus Potenzial hat und sogar das iPhone angreift, aber dem gegenüber steht die Administrierbarkeit von Android als Hemmschwelle, das überhaupt im eigenen Unternehmen einzuführen. Im Privatbereich dagegen bleibe ich aber dabei: ein Smartlet ersetzt kein Tablet, sondern ist einfach ein zu unhandliches Smartphone.
 
@eN-t: Naja - vom Iphone im Business bereich zu sprechen ist eh ein wenig.. hust .. komisch :) Frag mich welches sicherheitszertifizierte Unternehmen sich das iphone anschaffen moechte. Ok - das management gibt da kaum was drauf und will hip sein weil sie vorher nicht wussen dass man emails mit einem handy verwalten kann.
 
@-adrian-: Das ist (leider) nicht Bestandteil der Diskussion. Fakt ist aber, dass das iPhone (zumindest in meinem Umfeld) in immer mehr Hemdtaschen der Anzugträger Platz findet. Das Note hingegen weniger... (gut, dafür bräuchte man auch Hemdtaschen in Übergröße xD Spaß beiseite...)
 
@paris: Da magst du wohl recht haben.... aber vl. überlegen sich ja ein paar EiNutzer mal umzusteigen und da sind sie mit nem Smartlet super dran das aktuelle note ist schön und gut aber wenn man ein paar launcher hat usw. ist die hardware schnell ausgeschöpft... und da freue ich mich zu hören das es noch für dieses jahr geplant ist den nachvolger heraus zu bringen. Es ist die ideale mischung, nicht zu groß für ein Phone und auch nicht zu klein für ein tablet änliches ding :) also für meinen gebrauch genau richtig.. und wird von mir sicher gekauft....
 
http://blog.arktis.de/wp-content/uploads/Bildschirmfoto-2010-08-10-um-10.31.52.jpg :-)
 
Ich habe mir mal das Note angesehen und in die Hand genommen.
Ich muss sagen zum telefonieren ist es, meiner Ansicht nach, zu gross und als Tablet zu klein.
Ich hatte das Gefühle ich habe eines der ersten Handys am Ohr (der Grösse nach)
 
@easy39rider: Es sieht auch einfach albern aus. Genauso, wenn ich Leute telefonieren sehe, die sich solche Brotscheiben ans Ohr hängen. Da fängt Diskretion an, die hier vollkommen verfehlt wird und eher dem "Gesehen werden" dient.
 
@wingrill2: Danke. Dann bin ich ja doch nicht alleine.
 
@easy39rider: ich finde solche argumentationen blödsinn. ich telefoniere ja nicht in der öffentlichkeit um damit einen guten eindruck zu machen - ob man damit 'blöd' aussieht ist mir doch absolut egal. ich selbst hab nen 7" tablet womit ich schon seit über einem jahr sehr zufrieden bin - größentechnisch.
 
@Agassiz: Ich habe auch ein Tablet, aber ich telefoniere damit nicht.
 
@easy39rider: welches denn, wenn ich fragen darf - ich hab das galaxy tab - das brauch ich mir aber nicht ans ohr halten. muss dazu sagen, dass ich sehr selten telefoniere. es kommt halt - wie immer - darauf an, was man will und was man braucht - grundsätzlich sollte man keine smartphones schlecht machenm nur weil es einem selbst nicht zusagt (was du ja nicht getan hast - ich meine halt allgemein)
 
@Agassiz: Ich habe das Samsung Slate 700T. Ich habe da zwar eine sim Karte drin aber nutze sie nur um Daten für den Job abzurufen.
 
Noch größer? Für mich wäre es nichts, aber wie man sieht hat das Note ja auch seine Zielgruppe. Aber warum will man damit in Konkurrenz mit dem neuen iPhone treten? Das wäre ungefähr dasselbe, wie wenn HP einen neuen Drucker rausbringt und lenovo dagegen mit einem Thinkpad in Konkurrenz tritt, imho total sinnlos.
 
@Turk_Turkleton:
Macht im Grunde genommen auch kein Sinn. Alleine der Grössenunterschied passt nicht. Es hätte Sinn gemacht wenn man ein "S4" zeitgleich vorgestellen würde.

PS: Frage mich gerade warum man für eine offene Meinung ein Minus bekommt.
 
Samsung wird immer unsympathischer, wenn man das so liest: "Lasst uns bloß zeitnah von Apple Vorstellung des Geräts XY selbst ein Gerät präsentieren, damit wir überhaupt noch was entgegensetzen können. Was nützt uns, wenn wir unseren eigenen Kopf mal anstrengen?" Bääh
 
@wingrill2:
Das ist aber doch überall so...
Gabs das nicht auch bei der aktuellen Konsolengeneration?
Der Kunde hat am Ende doch die freie Entscheidung, was er nimmt...
 
Jetzt mit noch handlicheren 5,5"...
 
@doubledown: ich würde lieber handliche 6,5664" nehmen. O.0
 
@wingrill2: Oder 7", also doppelt so viel wie die iPhone-typischen 3,5". Ist einfacher zu kopieren. Einfach alles doppelt so groß. Dann bekommen wir auch endlich unseren "zu groß geratenen iPod touch" ;)
 
@wingrill2: Spätestens in 1 Jahr hat Samsung die 6 Zoll Grenze überschritten für Smartphones oder wie oben Smartlets. Außer Größe ist da nix mehr neu, ein Quad der keinem was bringt da es nicht mal ne Hand voll Apps gibt, welche den Prozzi unterstützen. Aber immerhin etwas. Wobei es egal ist ob man mit nem BT Headset oder nem Smartlet telefoniert, sieht beides für die anderen komisch aus :D
 
Wenn Samsung die Dinger immer größer macht, gilt irgendwann aber nicht mehr "designed for humans", sondern "designed for giants and/or big people".
 
@GlennTemp: "Designed for professional basketball players." direkt im Anschluss zur ING-DiBa Werbung "damit du groß und stark wirst" ^^
 
@GlennTemp: Das jetztige note kann man doch schon net mehr mit einer hand bedienen bzw mit dem daumen alles erreichbar.

Beispiel an dem kleineren SII:http://www.iphone-ticker.de/wp-content/uploads/2011/10/gruengross.jpg

Aber hier gibts ja Leute die das Note ohne probleme mit einer hand bedienen können... :D
 
@Fanel: das hört man irgendwie oft, ich habe das Note jetzt seit gestern (mein erstes Smartphone überhaupt ).als ich deinen Text gelesen hatte, habe ich gleich versucht mich anzumelden.wegeneinem Software Bug musste ich das Note erst neu starten.anschließend auf pwdhash mein Passwort ermitteln, habe deinen Link kopiert und angesehen und danach diesen Text geschrieben. Und da alles einhändig. Mit 1,90 Bonn ich zwar nicht gerade klein, aber ich habe solche Sprüche trotzdem schon oft gehört obwohl sie wussten wie groß ich bin. Liegt es wohl doch an meiner extrem guten Feinmechanik. ;-) ich frage mich nur immer, wieso ich es einhändig halten sollte.mir der anderen Hand habe ich zuerst mit dem s Pens gespielt, hab mich am Kopf gekratzt und so. Ich würde eher behaupten man kann das Moore einhändig bedienen, aber das iPhone nicht beidhändig ohne dabei total bescheuert auszusehen. Denn mit zwei Händen fällt dass Handy nicht so schnell aus der Hand wenn man mal angestoßen wird. Würde mich echt mal interessieren, was macht man mit der anderen Hand?
 
@LaberLu: bevor du groß erzählst nach doch mal nen Video davon. Ihr musst ja Riesen Hände haben. Oder liegt das Note etwa auf dem Tisch und du bedienst es "einhändig"?
 
Interessante Namensgebung: Schriftlich Note 2, mündlich zur Not!
Die nächsten Versionen kriegen dann immer schlechtere Noten.
*edit*
...äähm-Wortspiel!
 
gekauft :-) ...
bin mit dem ersten Note sehr zufrieden. Natürlich wurde cyanogen geflasht und der Go-Launcher ist Standart.
Aber die Grösse finde ich einfach Perfekt.
*Freude*
 
@deadmeiker: habe mal eine Frage. Ist der Go-Launcher eine Halterung für das Samsung? Oder ein mobiles Ladegerät was man auf den Tisch stellen kann? Kann man dort den Winkel der Halterung verändern? Oder wie meinst Du das?
 
@Pegasushunter.: der Winkel ist nicht veränderbar, das ist ja gerade das tolle daran. Geht übrigens mit jedem Androiden.
 
@LaberLu: Ich habe selber einen Androiden. Ein Galaxy Nexus, es ging mir nur um das Thema " Stand Art " :-)
 
Das ist wohl so das dass Note sehr stark im Business bereich guten anklang findet! Die unternehmen freut das eher weniger wenn die Mitarbeiter von ihren Blackberrys zu Iphone und Galaxy abwandern aufgrund der Sicherheitsaspekte. Aber wie schon erwähnt ist es nicht mehr hip ein Blackberry zu nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte