90 Zoll: Sharp stellt größten LED-TV der Welt vor

Der japanische Hersteller Sharp hat den derzeit größten LED-Fernseher vorgestellt und damit die eigene Bestmarke von 80 Zoll klar überboten. Das TV-Gerät, natürlich ein Internet-fähiger Smart TV, ist allerdings nicht ganz billig und kostet 11.000 ... mehr... Tv, Full Hd, Sharp Aquos Bildquelle: Sharp Tv, Full Hd, Sharp Aquos Tv, Full Hd, Sharp Aquos Sharp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da wird doch Kim Schmitz sicher zugreifen wollen :)
 
@-adrian-: ich frag mich immer wieder, warum bekommt so ein comment minus ? warum ?
 
@lazsniper2: Ich weiss nicht. Vllt wissen die Leute nicht was fuer Fernseher Herr Schmitz abgenommen bekommen hat, oder sie wollen dotcom lesen
 
nur fullHD? Bei der Größe wäre 4k sinnvoll
 
@JasonLA: Jop, aber wäre dafür dann nochmal 10000 $ teurer. Und bisher gibt es fast keinen 4K Content ausser ein paar Youtube Videos
 
@Edelasos: wieso soll jemand ein 4k video veröffentlichen, wenn niemand dazu ein abspielgerät hat? fullhd videos lassen sich aber auch mit höheren auflösungen anschauen ;)
 
@AR22: und 4K Videos lassen sich runter skallieren. ;)
 
@AR22: Das musst du nicht mir sagen, sondern eher JasonLA :)
 
@JasonLA: der Fernseher hat bestimmt Energieeffizienzklasse A++ -.-'
 
@JasonLA: toshiba hat mit seinem 3d glass free tv quad full hd;) sieht trotzdem nix aus
 
@JasonLA: ohne witz, 90" und 1080p Oo manchmal zweifel ich echt an gewissen kompetenzen^^
 
@Sebaer: ich habe 55 und könnte mir auch 60 zoll vorstellen, darüber müsste ich eine wand einreissen. Bei 90 wirst du wohl auch dementsprechend entfernt sitzen dass es nicht auffällt.
Aber ohne passives 3d ist er eh nichts für mich?
 
@JasonLA: ich hoffe die industrie nimmt sich ein beispiel an apple und verbaut in zukunft hochauflösendere displays. dieser fullhd hype hat alles kaput gemacht. mein 6 jahre alter notebook hatte mit 1920x1200 die besser auflösung als mein aktueller
 
@JasonLA: 4K ist NUR bei solchen Gröen sinnvoll, und da macht mans nicht. Versteh einer das Wetter, die Weiber und Sharp ;)
 
@borizb: Weil hier manche wegen 4K wettern, das es derzeit noch keinen content dafür gibt. Das ist egal, sinnvoll wäre die Technik schon deswegen weil man damit passives 3D machen könnte allerdings ohne die Auflösung zu halbieren, wie es derzeit im Kino und allen 3D TV mit Polarisationsbrille passiert.
 
Genau richtig als Zweitgerät, z.b. für mein Bad.
 
@Turk_Turkleton: man muesste das dann als spiegel nutzen koennen. aus spiegel - an fernseh
 
@Turk_Turkleton: ich hab zwei davon in der Kloschüssel montiert und noch einen im Abflussrohr
 
@Turk_Turkleton: In meinem Bad würde der schon durchgehen als... Wand!
 
30dpi. Da kann Apple mit ihrem billigen Retina sowas von einpacken
 
@zwutz: Will ja nix sagen, aber... bei sonem Fernseher sitzt du 10 Meter vom TV weg, wenn nicht 15 Meter. Wenn du auf die Entfernung auch nur einen Pixel siehst, dann melde dich bei mir. Kriegst dann ein Eis!
 
@SpiDe1500: 10m Entfernung? Da hol ich mir einen guten FullHD Beamer um 2k, mit dem kann ich noch größere Diagonalen aufspannen.
 
@paul1508: TJa, dass muss dann jeder selbst füfr sich entscheiden. Son 11k$ 90" TV macht halt mehr Eindruck vor den Freunden als n läpischer 600€ Beamer... ;) Aber bei 90" muss man MINDESTENS 10 Meter Entfernung haben, ich denke sogar mehr.
 
@SpiDe1500: blödsinn , bei 60 zoll sinds bei hd material 2,24 - 2,99 m ! empfohlen (in der praxis eher noch 1 meter plus)
. bei 90 weitet sich das aus , aber bei 10 m hast du einen gameboy . räumliches vorstellungsvermögen ftw ;)
 
@lazsniper2: Bei 60 Zoll werden 3,8 Meter empfohlen. Nächstes mal informieren, thx.
 
@SpiDe1500: Hab mich informiert und du hast Unrecht: http://display-magazin.net/thema/fernseher/abstand-zum-fernseher-teil-iii
 
@SpiDe1500: Wenns bei 60 Zoll 3,8 Meter sind, sind's bei 90 Zoll 5,7 Meter. Nur mal so...
 
@SpiDe1500: du hast dich scheinbar nicht informiert, oder wir haben alle eine falsche quelle ;)
 
11.000 klingt doch nicht so extrem teuer. Meiner hat fast 3.000 gekostet, sind aber nur 60"
Ich spiele mit dem Gedanken mir das Teil zu holen.
 
@kingstyler001: Ich würde auf 4K-Modelle warten.
 
@kingstyler001: und was sagt mama dazu?
 
@slashi: "nein kingstyler001 ich habe doch schon 3 jobs!" :)
 
@ExusAnimus: Hab ich gerade was von nen Job gehoert?
 
@ExusAnimus: Klingt eher nach "Von Beruf Sohn" ;)
 
@Dr. Alcome: warum darf man sich als erwachsener eigentlich kein fernsehn fuer 3000 euro kaufen? warum muss man dazu vom beruf sohn sein. habt ihr alle so ein erbaermliches einkommen dass ihr sowas denkt oder wie?
 
@-adrian-: Es geht nicht um den Fernseher den er hat sondern um den, den er sich aufgrund dieser News kaufen will und die Bemerkung dass 11.000€ dafür gar nicht mal so viel Geld sind.
 
@jigsaw: 11000 für eine absolute neuheit und bei der größe finde ich auch nicht übertrieben. Vor nicht langer zeit konnte man ein paar tausend euro für mäusekino ausgeben. 3d ohne brille kostet auch 8000.... Wer es sich nicht kaufen will lässt es bleiben, aber bei dieser summe auf beruf sohn zu schliessen ist lächerlich.
 
@Dr. Alcome: Ich bin ein Sohn. Wäre ja komisch wenn ich keinen Vater hätte. Aber ich bekomme sogut wie kein Geld von dem.
 
@Yepyep: 11000 Euro für eine Sache auszugeben von der man gerade erst gehört hat... das klingt für mich zu sehr "aus der Hüfte geschossen" - jemand der für sein Geld arbeiten muss, sagt sowas nicht.
 
@-adrian-: Die Ausdrucksweise lässt darauf hindeuten, dass ihm der Wert des Geldes nicht bewusst ist. Wo immer er also die 11000 hernehmen würde, "verdient" hat er es nicht
 
Ja und? Was spricht dagegen? Ich hab das Geld dafür. Ich hab mit meinen 20 Jahren schon ein Haus gebaut. (In Kroatien, stein für stein selber gelegt, fast ohne Hilfe.) Also sag mir nicht ich bin vom Beruf "Sohn". Das klingt so als ob ihr neidisch seid. Aber das ist normal bei uns deutschen. Bin ja selber so. (Obwohl ich nur halber Deutscher bin :D)
 
@Dr. Alcome: Wenn ein neues Smartphone vorgestellt wird das 600 Euro kostet ist es okay wenn man sagt "DAS KAUF ICH MIR", aber bei einem etwas teureren Fenrseher ist das natürlich nicht okay? :D
 
@kingstyler001: Klar, 600 Euro für ein Smartphone sind ja auch ein Schnäppchen, am besten direkt 2 kaufen falls eins auf dem Heimweg kaputt geht.
 
@zwutz: Zuckerberg oder Justin Bieber haben es wohl auch nicht verdient. Trotzdem sinds peanuts fuer sie
 
@kingstyler001: Für das Geld kauf ich mir lieber mindestens 4 Beamer, mit denen ich ein 100fach größeres Bild herbekomme.
 
@-adrian-: Zuckerberg würde sich nicht so ausdrücken und was Bieber verdient ist alles, nur kein Geld (das er viel davon bekommt ist eine andere Geschichte)
 
@da_Max: Kannst du mir einen Beamer in der Preiskategorie nennen mit gescheiter Aufloesung und Bildqualitaet
 
@kingstyler001: das ist purer neid , und der generiert minus ! finde dich damit ab , von mir bekommste ein plus !
 
@Dr. Alcome: da spricht der neid . lass die menschen einfach und sei zufrieden wie du selbst bist ! punkt. jemandem etwas nicht gönnen können ist extrem mies !
 
@lazsniper2: Eieiei, immer Neid unterstellen... DAS ist typisch deutsch!
 
@Dr. Alcome: ist aber die wahrheit - sonst würden die leute nicht immer gleich mit minus bombadiert .... wie erklärst du dir das sonst wenn einer sagt kann ich mir kaufen, is egal ob teuer oder nicht , und dann hagelts minus ... was soll das bitte anderes sein als neid ? ich wüsste es jetzt beim besten willen nicht !
 
@slashi: Keine Ahnung. Lebe alleine.
 
Dass die immer von LED-TV reden... Das ist doch ein stinknormaler LCD, bis auf, dass die Hintergrundbeleuchtung halt aus LEDs besteht. LED-TV ist für mich sowas wie OLED-Display, nur eben mit herkömmlichen LEDs.
 
Stromverbrauch würde mich interessieren :))
 
@wrack: Lies die News, dann wird dein Interesse befriedigt.
 
@jigsaw: ueberlesen! Danke
 
In der Pressemitteilung von Sharp heißt es, dass das Gerät dank LED-Technologie trotz seiner Größe besonders energieeffizient sei: Der Fernseher benötige weniger Strom als zwei 75-Watt-Glühbirnen, im Schnitt koste der Betrieb des 90-Zoll-Riesen jährlich etwa 28 US-Dollar.

In USA würde das wohl 28$ kosten, hier in Germany würde man locker 140$ / 112€ an Stromrechnung pro Jahr bezahlen!!!
 
@4uwak: dollar zu euro ist immer 1:1 usa zu deutschland, mit unseren sachen hier , wie steuern und aufschlägen
ist der preis genau ok ;)
 
Alle schreien nach 4K. Ich möchte wetten das noch keiner hier einen 4K Film auf einem 4K Display gesehen hat. Woher auch 1. gibt es kein 4k Material und 2. keinen Player der das abspielt. Evtl. ein PC als Player mit entsprechenden Videofilter Codecs, die es aber auch noch nicht gibt. Die beste Videoqualität erhält man nur wenn das Video Material in der Auflösung vorliegt die der nativen Auflösung des Displays entspricht und das ist nunmal zur Zeit 1920x1080. Dann muss nix umgewandelt, inter oder unterpoliert werden. Für mich ist bei einem Full-HD Gerät nur der Kontrastumfang und echte 24p Wiedergabe ein Kaufargument. Die besten Kontrastumfang bieten zur Zeit nur Plasma Geräte die aber leider wesentlich mehr Strom verbrauchen als LCD Geräte. Wenns um maximale Bilddiagonale geht dann sollte man sich einen Beamer und Leinwand anschaffen, der ist sicher günstiger als dieser Sharp LCD TV.
 
@flotten3er: Erstens: Klar gibt es 4K Materiel. Auf YouTube.
 
@kingstyler001: Und das haste Dir sicher auf Deinem 4K Display angeguckt, wa?
 
@flotten3er: http://www.youtube.com/watch?v=DD_YOvNUVc4
 
@flotten3er: Es gibt sehr wohl das Material dafür, allerdings meines Wissens nach Momentan nur auf "Bösen Seiten", das ganze nennt sich "SBS". Das dazugehörige Abspielgerät könnte z.B. ein Beamer sein. Fernseher werden eine derartige Auflösung wohl nicht aufweisen.
 
@flotten3er: Wenn ich 11.000 Euro für nen TV ausgeben würde sollte er schon zukunftssicher sein. In 2-4 Jahren nen neuen holen muss dann nicht umbedingt sein. Und 4k wird es in absehbarer Zeit auf dem Massenmarkt geben...
 
Barney Stinson hat einen größeren TV ;)
 
Ja toll, dann kann man sich Tine Wittler ja in XtraXXXXXL ansehen. Ganz großes Kino (im wahrsten Sinne des Wortes).
 
@pvenohr: für die würde ich ein modell mit 16:64 hochkant empfehlen , das macht das anschauen erträglicher ;)
 
Zollangabe, Zentimeter, damit können die Winfuture Benutzer doch nichts anfangen! Wie viel ist das bitte in Fußballfelder umgerechnet?
 
@Feuerpferd: Auf ein FIFA-konformes Fußballfeld kannst du genau 3201,79 90"-Fernseher legen :-p
 
@jigsaw: Jou die dann zu einer Matrix zusammenschalten. Leider hat ein Fußballfeld kein 16:9 Format
 
"Der Fernseher benötige weniger Strom als zwei 75-Watt-Glühbirnen, im Schnitt koste der Betrieb des 90-Zoll-Riesen jährlich etwa 28 US-Dollar. " Was soll das denn bitte für sein? 2 75 Watt Lampen. Schrieb doch gleich, als EINE 150 Watt Lampe. Für die Größe beachtlich, dennoch schlecht ausgedrückt.
 
@KlausM: Welcher Otto-Normal-Verbraucher hat denn eine 150 Watt Lampe in seiner Wohnung? Die meisten haben wahrscheinlich nichts über 60 Watt im Haus. Da ist es doch verständlicher und anschaulicher, mit 2 Birnen zu rechnen, die in etwa dem entsprechen, was bei einem selbst zum Einsatz kommt.
 
@KlausM: Warum nicht gleich sagen er benötigt 150 Watt. Noch blöder ist die Aussagen das er im Schnitt 28.- US-Dollar Stromkosten verursacht. Was ist der Schnitt? Täglich 3-4 Stunden Betriebszeit? Und das dann auf Deutsche Strompreise umgerechnet ist es sicher mehr als 28.- US Dollar im Jahr. Nach ca. 6,6 Stunden hat das Gerät also 1KW Strom verbraucht bei einem KW Preis von ca. durchnittlichen .-23 Euro- Cent würde das ca. 84.- Euro im Jahr kosten. Mein Stromspartip: das Gerät erst garnicht einschalten ;-)
 
@flotten3er: Doppel+, soweit hab ich gar nicht gedacht, aber Recht hast DU!
 
Auf dem Ding dann schön SNES-Emulator ohne Interpolation zocken. Pixel in Backsteingröße ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles