VLC Media Player kommt bald für Googles Android

Die Entwickler des beliebten Multimedia-Players VideoLAN Client haben die baldige Einführung einer offiziellen Android-Variante ihrer Software bekanntgegeben. Noch handelt es sich lediglich um eine simple Ankündigung, konkrete Informationen blieben ... mehr... App, Video Player, VLC for Android Bildquelle: Google App, Video Player, VLC for Android App, Video Player, VLC for Android Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön wird dann gleich raufgeladen :)
 
@CHICKnSTU: Gleich nach dem TotalCommander :)
 
@F98: Und den 50 anderen Apps ;)
 
Mal sehn, ob er sich dann mit dem MX Player messen kann.
 
@ouzo: Beutze auch den MX Player free. Spielt praktisch alles ab. Werbung mit "Adfree" wegmachen. Braucht man aber root dazu.
 
@Nils16: sorry, wenn ich dich jetzt hier angifte, aber DU BIST JA EIN GANZ GROßER! schon mal dran gedacht, ein programm, was du offensichtlich öfters nutzt einfach mal zu kaufen? oder meinst du der entwickler kriegt an der theke beim bäcker die brötchen geschenkt?!
ps: ich habe auch root und adfree, aber sicherlich aus einem anderen grund, nämlich zum coden!
gib doch den benutzern hier am besten noch ne anleitung, wie sie die einnahmen der entwickler schmälern können.
wenn du so alt bist, wie aus deinem nick hervorgeht - dann geh erstmal arbeiten, damit du überhaupt weißt, was geld ist und wie man an solches durch einsatz eigener leistung dazu kommt , bevor andere (um ihr geistiges eigentum) beklaust...
 
@Morc: Adfree zum coden?
 
@JeckyllHavok: Genau der selbe Quatsch. Denn die Werbung wird ja trotzdem ausgeblendet und hindert den Entwickler an den Einnahmen, egal aus welchem Grund man Werbung blockiert.
 
@Morc: ich verstehe deine Angiftung überhaupt nicht. Warum fährst du Nils16 so an? Es fragt ja auch praktisch niemand ob andere Webseitenhersteller die sich viel Arbeit und Mühe mit ihrer Seite geben und vielleicht ihre Einnahmen über Werbung erzielen auf ihren Kosten sitzen bleiben wenn die Leute alle AdBlock installiert haben. Diese scheinheilige Diskussion können wir uns auch schenken. Ich nutze auch jede Möglichkeit Werbung zu unterbinden und wenn das dem Entwickler nicht passt, muss er eben zu anderen Maßnahmen greifen. Oder was meinst du wieviele Leute jetzt HIER auf dieser Seite Werbeblocker im Firefox aktiv haben?
 
@Frankenheimer: Finde das ebenfalls nicht gut, bei Programmen gleich "cracken" mit hinterher zu werfen. WAS einer dann macht, ist jedem seine Sache. Dass er das App vorstellt, ist prima und OK - nicht das cracken per "root". Das gehört erstens nicht hier her und ist eine Sauerei. Morc hat hier nicht ohne Grund schlechte Laune...
 
@Morc: Wenn der Bäcker Brötchen verschenkt, so wie ein Entwickler free-versionen verteilt, spricht 0,0 dagegen dies auch anzunehmen. Abgesehen davon hat der Bäcker faktische Kosten wenn jemand sich kostenlos bedient (da er ja Brötchen verliert), während der Softwareentwickler keinen Code verliert bzw direkte Kosten hat wenn sich jemand bedient. Der Vergleich hinkt also für jeden der nicht auf Polemik baut. Und wenn du selbst Werbung blockierst solltest du dir diesbezüglich an die eigene Nase fassen. Jeder hat einen Grund dafür, und zu "coden" ist eine ziemlich beknackte Rechtfertigung Werbung zu entfernen.
 
@lutschboy: Du setzt hier "faktische Kosten" mit "Rohstoffkosten eines Einzelexemplars" gleich - das ist mindestens so falsch, wie materielle und immaterielle Dinge direkt zu vergleichen
 
@DRMfan^^: Es dürfte klar sein, was ich gemein hab. Nehm ich mir ein Brötchen, kann dieses nicht mehr verkauft werden. Lad ich Freeware runter, kann die Software trotzdem verkauft werden. Die einzigen Kosten die anfallen könnten wären die für Traffic. Gehälter für Programmierer hingegen sind fixe Kosten die mit der Downloadanzahl einer Freeware nix direkt zu tun haben.
 
@lutschboy: Und wie werden Fixkosten ausgeglichen? Richtig, durch Anteile an den Einnahmen pro Stück.....
 
@ouzo: Bin ich auch. Aber es wird wohl wie immer Kinderkrankheiten geben
 
Diese Anleitung im Wiki gibt es schon über ein Jahr:
http://wiki.videolan.org/index.php?title=AndroidCompile&limit=500&action=history
 
@hebbet: bei Winfuture ist Compiling = Entwickeln ;)
 
Hoffentlich werden auch noch andere mobilen Plattformen (Windows Phone, iOS...) in Zukunft unterstützt.
 
@steini08056: Bei iOS zumindest war der schon mal verfügbar, wurde aber glaube wegen GPL wieder entfernt. Der genaue Grund will mir aber gerade nicht einfallen :)
 
@steini08056: Windows Phone bezweifle ich mal, dazu müssten nämlich alle VLC Bibliotheken nach C# portiert werden
 
Bin auch der Meinung, dass sie auch möglichst schnell mal Version(en) für Apples iOS rausbringen sollten. Es hies zwar mal, dass wieder eine Version kommen wird (gab ja schonmal eine), aber wann steht bis jetzt leider noch in den Sternen.
Würde mich sehr über eine Version für iOS freuen (am liebsten zeitgleich mit der Androidversion oder sogar noch besser: Eine Veröffentlichung des VLC für iOS noch vor der für Android)
 
Ich nutze seit längeren die VLC for Android Beta, und bin bestens zufrieden.
Eigentlich aktuell der beste Player, den ich auf Android kenne.
Die APKs der Beta findet man eigentlich überall im Internet.
 
@Stegerius:
Ähm... ich hoffe, du meinst nicht den VLC Trojaner, denn ein sich VLC ausgebender Player war lange Zeit im Market eingetragen und im Netz verfügbar.vDavon musstem sich die Entwickler erstmal distanzieren, auch wenn das Ding technisch funktionierte.
 
@tstolz: Nee nee, der isses nicht ;-) ist die offizielle APK, z.B. bei Chip.de zu finden
 
@Stegerius: Offiziell ? du meinst von irgendjemanden Kompiliert und irgendwo hochgeladen :) Sowas trau ich auch gerne ;)
 
@Stegerius: Offizielle APK von z.B. chip.de? Wie sicher bist du dir, dass das wirklich eine offizielle APK ist? Ich handhabe es schon seit Jahren so, dass ich Software nur von den Entwicklern direkt beziehe bzw. unter Linux vorwiegend direkt aus den offiziellen Paketquellen. Solchen Seiten wie chip.de würde ich dahingehend nicht vertrauen.
 
der bsplayer bietet bessere hardware unterstützung als
mx oder vlc auf android damit kann mann
zb auch prima tv streamen im gegensatz zu den
anderen beiden die bei hd abkrachen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!