Microsoft-Papier verrät Details zur nächsten Xbox

Microsoft hat bereits mehrfach klargestellt, dass es in diesem Jahr keinen Nachfolger der Xbox 360 geben wird. Ein jetzt an die Öffentlichkeit gelangtes internes Dokument verrät nun offenbar diverse Neuerungen und deutet auf eine Einführung der mehr... Microsoft, Konsole, Xbox 720 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Xbox 720 Microsoft, Konsole, Xbox 720 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich schon mal gut an, wenn Sony weiter so schläft, sind die bald genau so weg vom Fenster wie RIM
 
@Freibier: Die neue PS wird sicher wieder um die 400-500€ kosten, das wird schon wieder einen Haufen Leute abschrecken. Da hat MS einen angemesseren Preis von $299 gewählt.
 
@Dashy: Das die neue Xbox wenn Sie wirklich soviel kann, wie das Dokument beschreibt kann, wird Sie wohl kaum nur 299$ Kosten. Ausser, Microsoft wird wieder verschiednene Versionen anbieten.
 
@Edelasos: Und aus welchem Grund? Das Teil wird wie immer einfach Subventioniert
 
@Dashy: Weil die xbox 360 anfangs auch teurer war. Die Herstellungskosten sind anfangs immer sehr hoch da die neusten Komponenten verbaut werden. Klar wird MS die xBox vermutlich sehr günstig vertreiben, aber 299$ ist zu tief da die jetzige mit Kinect und 250 GB Festplatte fast so teuer ist zumindest auf Amazon.com
 
@Dashy: XBox 720 für nur 299€ am Anfang? Glaub ich nicht... Die werden genauso viel verlangen wie Sony... Vielleicht ein bisschen weniger da die Blurays jetzt standard sind, das war es zu Anfang der PS3 nicht... MS hat ja lieber auf die DVD gesetzt und die User zum CD-Wechsel verdammt!
 
@Freibier: Woher nimmst du die Info, dass Sony schläft? Nur weil sie keine internen Dokumente zum Entwicklungsstatus veröffentlichen?
 
@Turk_Turkleton: Sony hat in letzter Zeit kaum was intuitives gebracht, während M$ wirklich ganz schön aufs Tempo gedrückt hat. Ich bin kein M$ Fan, aber meiner Meinung nach ist die XBox der Playstation in vielen Bereichen schon einiges voraus (Kinect, Bedienung, Shop, Demos, ...)
 
@Freibier: Du meinst sicher innovativ :) Naja, das ist Ansichtssache... sicherlich ist die Xbox mit dem Live-Dienst dem PSN überlegen. Für mich persönlich ist das allerdings kein Grund zum umsteigen, da ich hauptsächlich Offline bzw. Singleplayer spiele und mir das Live-Portal nicht wichtig ist... Kinect hat sicherlich auch Potenzial, ist aber Stand heute nicht mehr als eine simple Spielerei für Casual Gamer ala Wii. Vom Hocker haust du damit momentan niemanden. Aber das Potenzial ist vorhanden, wie gesagt, MS ist ja hier kontinuierlich am weiterentwickeln. Ich persönlich habe mir vor ca. 3 Jahren die PS3 gekauft, die Gründe warum ich mich für Sony entschieden habe waren damals der BluRay-Player, das eingebaute W-Lan (hatte die Xbox damals noch nicht) und die Tatsache, dass ich seit der PSX "Playstation-Fan" bin und deswegen schon von Haus aus eher Sony zugeneigt bin wenn es um Spielekonsolen geht :)
 
@Turk_Turkleton: Du hast sicher in einigen Punkten recht, ich hab beide Konsolen daheim, zum Zocken selber find ichs auch egal welche Konsole man benutzt, ausser das der Controller der XBox ein bisschen angenehmer in der Hand liegt, obwohl er ein bisschen schwerer ist. Kinect ist besser als ich dachte, es gibt Schrottspiele aber auch lustige/gute Sachen, sowie Rabbids (oder wie das nochmal heisst) und diese Dancing Spiele (für meine Freundin). Aber sicher noch voll ausbaufähig. Was ich einfach besser Finde ist der Live-Anbindung, das Menu und den Shop incl. den vielen Demos. Wie gesagt ich mag MS nicht besonders, aber ich mach mir Sorgen dass die PS untergeht wenns so weitergeht. Man merkt einfach dass MS momentan Vollgas gibt, das Gefühl hab ich bei der PS nicht.
 
@Freibier: Hhm da hast du schon Recht, MS gibt fühlbar Gas momentan. Aber dass Sony in Sachen PS3-Nachfolger momentan gar nichts macht, kann ich mir auch nicht vorstellen... bei MS kommt halt mehr an die Öffentlichkeit. Aber lustig das mit dem Controller, ich finde nämlich den Xbox-Controller zu klobig & zu schwer und mag den PS-Controller deswegen viel lieber :) So sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind! Naja, ich werde jetzt mal abwarten was Sony & MS aus dem Hut zaubern. Ich hab kein Problem damit, wenn ich noch 3 Jahre mit meiner PS3 spielen muss, sie tut ihren Dienst und ich spiele ohnehin sehr selten, und kaufe mir selten neue Spiele, muss mir somit auch nicht gleich nach dem Release einer neuen Konsole das allerneuste kaufen. Warten wirs ab!
 
@Freibier: Gerade wo du von dem Online-Angebot sprichst, seit dem Instant-Gaming-Programm liegt das PSN für mich sehr weit vorne. PSN+ macht damit richtig Spaß und wenn Sony weiterhin diesen Weg fährt... OMFG =)
 
Der wichtigste Satz im ganzen Text : "..., die für eine Abwärtskompatibilität zu aktuellen Xbox 360-Spielen sorgen sollen. " Yes MS ich bleib dir Treu!
 
@SimpleAndEasy: Das wurde von der PS3 anfangs auch behauptet - und wir wissen, was daraus geworden ist.....
 
Wichtig wäre erstmal, dass die Konsole keinen so Lärm macht wie die erste Version der XBox360. Das ist schon unverschämt gewesen.
 
"Das alles klingt aber irgendwie zu Kundenfreundlich. Glaube kaum, dass MS sich das antut" ... So oder so ähnlich könnte es ein Sony Manager behaupten *g*
 
so viele Zeilen und das alles basiert auf Gerüchten und irgendeinem Dokument dessen Herkunft ungeklärt ist. kann man nich einfach abwarten bis es spruchreif ist?
 
für mich lohnt es sich leider nicht mehr ein konsole zu holen. aber die kombination von Xbox und WP und möglicherweise Windows8 finde ich wirklich sehr gelungen!
 
Das Dokument ist fast zwei Jahre alt. In dieser Branche ist das sehr sehr viel Zeit, weshalb man nicht erwarten sollte, das dort beschriebene Gerät jemals so im Handel finden zu können. Zumal sich gerade in der letzten Zeit das Spielverhalten der Menschen durch Tablets, Smartphones, Free2Play-Titeln weiter wandelt. Abwarten, in einem Jahr wissen wir vermutlich ein klein wenig mehr.
 
Bis das raus kommt ist das aber auch schon wieder veraltet... Konsolen haben immer erschreckend wenig Arbeitsspeicher.
Die aktuelle XBOX hat für Grafik und System zusammen 512 MB Ram.

Das wird wieder dazu führen, dass Sichtweite und Texturqualität leiden und AA/AF praktisch nicht machbar ist.

Und trotzdem werde wieder alle schreien, dass die Grafik ja soo viel besser wär als an einem PC.

Hab ja persönlich nix gegen Konsolen, aber das sind ja eigentlich bald keine Konsolen mehr, sondern Mittelklasse PCs, die halt in Ihrer Funktion so weit beschnitten wurden, dass man nicht viel falsch machen kann und nur den Datenträger reinlegen muss zum spielen.
 
Klingt interessant, jedoch würde ich mir 8GB Ram wünschen.
Vorallem: Betriebssystem Win8. Das würde theoretisch heißen, das Spiel auf PC und Xbox installieren können.
Wenn das alles so in etwa kommt, werde ich mir zum ersten mal eine Xbox anschaffen :-)
 
@ds94: Bei Microsoft hat man einmal gesagt, das man alles vereinen will. Ob sich aber ein "normales" Windows 8 dafür eignet müsste man zuerst einmal abwägen. Ein wichtiger Schritt wäre es. Vorallem für die Entwickler, da man eigentlich für ein "Betriebssystem" weniger Entwickeln muss.
 
@ds94: Wenn da dann aber ein normales Windows 8 drauf ist, warum sollte ich mir dann eine XBox kaufen und nicht einfach einen PC und ein normales Gamepad? Das wäre doch dann genau gleich.
 
Hab ich doch gewusst, dass die nächste Xbox 720 heißen wird :D
 
Bitte, ihr glaubt doch nicht wirklich dass die neue Xbox nur 299$ kosten wird. In welcher Traumwelt lebt ihr denn?
 
@CJdoom: Obwohl man mit den Konsolen an sich selten Gewinn einbringen will denke ich auch, dass 299$ zu wenig sind.
Weiss jemand noch wiviel eine Xbox 360 in DE zu beginn gekostet hat? In der Schweiz waren es umgerechnet ca. 500 Euro.
 
Ob die GPU/CPU wohl von AMD kommt? Würde mit dieser News sinn machen
http://semiaccurate.com/2012/06/13/amd-puts-arm-cortex-a5-cores-in-its-cpus/
 
Windows 8 auf PowerPC?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One im Preisvergleich