Firefox 13.0.1: Flash-Probleme wurden behoben

Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben den kürzlich veröffentlichten Firefox-Browser 13 auf die Version 13.0.1 aktualisiert und damit ein gravierendes Stabilitätsproblem im Zusammenhang mit Flash behoben. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch mit dieser Version lassen sich keine Youtube Videos abspielen. Mir ist auch aufgefallen, das der FF nicht mehr aktive ist beim aufrufen einer Seite die Flash nutzt. Als wenn man z.B. den Desktop anklickt.
 
@Dat-Katzer: PlugIn aktiv und deine Addons überprüft?
 
@Dat-Katzer: Das Plugin ist Aktive, der Player wird ja angezeigt bricht dann aber mit "An error occureed. Please try again later" ab ...
 
@Dat-Katzer: Bei mir wurden einige Probleme auf YT durch ein Addon versucht. Persönlich würde ich es zwar eher als PlugIn des Free Download Manager bezeichnen, es wurde aber als Addon/Erweiterung geführt, das Teil deaktiviert und vieles auf YT funktionierte wieder.
 
@Dat-Katzer: Bei mir funktioniert alles ohne Probleme.
 
@Dat-Katzer: Liegt das vielleicht nur an 7 64 Bit Systemen?
 
@Dat-Katzer: Denke ich nicht. Hab auch Windows 7 64bit und keine Probleme. Youtube läuft auch ganz mormal. Ich denke mal es ist irgendein Addon das spinnt.
 
@Dat-Katzer: Ich habe Win7 x64! Ich hatte vorher keine Probleme und habe jetzt auch keine! Oftmals findet man das größte Problem sogar ein paar Zentimeter vorm eigenen Bildschirm. Irgendwas musst du gemacht haben (installiert haben oder ka) was zu Problemen führt. Ich würde mal ausprobieren die AddOns der reihe nach abzustellen und es zu testen. Flashplayer mal deinstallieren und neu installieren kann auch Abhilfe schaffen. Hast du so einen rotz wie Real Player drauf etc, bloß weg damit. Aber viel mehr kann man dir hier jetzt eh nicht raten.
 
@Si13nt: Sorry in meinen Augen bist du nur ein Dummschwätzer. Das Problem trat komischerweise nach dem Update des Flashplayers auf. Auch ich war davon betroffen. Komisch das vorher alles sauber und stabil lief, und nach dem Update nicht mehr. Also liegt es ja wohl eindeutig an dem Player-Update. Nach aufspielen der alten Version läuft komischerweise alles wieder Fehlerfrei. Und mein System ist auf dem neusten stand. Also schiebe die Schuld nicht auf die User, nur weil bei dir alles läuft.
 
@Dat-Katzer: Lösch mal Cookies im Browser, das hat schon vielen bei dem Youtube-Problem geholfen. Bei vielen liegts auch am zu scharf eingestellten Adblock Plus, das die Werbung auf YT blockt und dadurch den Fehler auslöst. Dann müsste unter "My Ad Blocking Rules" das "||youtube.com^" aus den Filterregeln entfernt werden.
 
@Dat-Katzer: Lösche doch einfach den Adobe Flash Müll, für Youtube Videos ist das Adobe Sichheitsloch unnötig.
 
Bei mir ist flash trotz update wieder abgestürzt :-(
Zwar weniger als mit Firefox 13.0 aber das Problem ist definitiv noch nicht behoben!
 
@4Delta: Versuchs mal mit Flash 10.3. Hier eine Liste mit allen aktuellen Flash Versionen. http://goo.gl/AJzRb Mit 11.3 wurde versucht eine Sandbox einzuführen, diese macht jetzt Probleme. Flash 11.2 hat bekannte Sicherheitslücken, die in 10.3 aber gefixt sind...
 
@4Delta: Hallo, es wurde nur das "Crash Report [@ LdrShutdownProcess ]" Problem behoben. Mit Youtube oder sonstigen Abstürzen hat dies nichts zu tun.
Ich weiss aber, dass Adobe an diesen Wochenende an einer neuen Version arbeiten, die weitere Abstürze beheben soll.
 
@MisterX1980: Genau, es wurde nur ein Crash beim beenden behoben. Deswegen wurde auch nicht 13.0.1 rausgebracht aber der Fix wurde mit reingenommen.

Wenn Flash selber abstürzt dann kann nur Adobe das beheben.
 
Firefox 14.0b7 build 1 hat das "LdrShutdownProcess" Problem noch. Ich glaube es wurde vergessen build 2 zu compilieren.
Update: es wird mit der Beta 8 behoben.
 
keinerlei probleme mit flash 11.3, weder mit ffox 13.0 noch 13.0.1 ..
 
@kingsize: Geht mir genauso, weiß nicht was die alle für Probleme haben. Aber da so viele klagen muss da ja schon etwas vorliegen. Aber man weiß ja auch nicht wie die alle ihre Systeme pflegen (also man kann keinen in den Kopf schauen), von daher. =)
 
@Si13nt: Hat vielleicht was mit der Hardware zu tun, dass manche Probleme haben und andere nicht.
 
Habe auch keine Probleme mit Flash! Danke Chrome 19 - Bester Browser.
 
@testacc: Ich habe Chrome auch eine zeit lang verwendet. Ich war anfangs auch sehr begeistert. Aber letztens war Chrome doch eher ein Lückenfüller. War mal was neues, er startet ziemlich fix und lässt sich mittlerweile auch echt gut erweitern. Aber mich wunderte es dann irgendwann weshalb Chrome bei eingaben immer meine Suche vervollständigte mit vorigen Suchergebnissen oder eingaben, so eig nichts schlimmes. Aber doch schon sehr fragwürdig wenn ich jeglichen Verlauf derart abgestellt habe und sogar bereinigt habe. Dennoch merkt sich Chrome alles was man tut. Man kann ja nun wirklich viel abstellen das Google nicht alles mitbekommt. Aber was alles mit gezeichnet wird weiß leider nur Google. Das zweite was mich störte ist das Einrichten der Lesezeichen. Wenn ich einen Ordner dafür erstelle und einrichte muss ich die Lesezeichen per Hand nach Name sortieren, bei Firefox reicht ein klick und ich kann bei Firefox auch eine Trennlinie zwischen die Lesezeichen machen, was bei Chrome auch nicht geht. Naja und was das Surfen angeht und alles, da sind die Unterschied vlt messbar, aber gespürt habe ich nichts. Den einzigen Vorteil den ich bei Chrome sehe und sogar echt Begrüße ist der schnelle Start. Ich klicke ihn an und er ist in nicht einmal einer Sekunde geöffnet. Naja und das mit dem integrierten Flashplayer oder PDF-Reader sehe ich jetzt mal nicht als gravierenden Vorteil. Ob ich es nachinstalliere oder nicht, wenn interessiert das schon?! Ich habe keine Probleme damit, es läuft auch alles Problemlos bei mir, auch wenn hier manche wohl Probleme haben. Tja und jetzt nenn du mir doch mal einen nennenswerten Vorteil von Chrome gegenüber Firefox!
 
@Si13nt: Die Engine auf der Chrome läuft ist schneller als die von Firefox. :P
 
Auch bei mir stürzt der Firefox 13.0.1 trotz Update ab.
Keine besserung in sicht ?
 
@Fat Tony: Versuchs mal mit Flash 10.3. Hier eine Liste mit allen aktuellen Flash Versionen. http://goo.gl/AJzRb Mit 11.3 wurde versucht eine Sandbox einzuführen, diese macht jetzt Probleme. Flash 11.2 hat bekannte Sicherheitslücken, die in 10.3 aber gefixt sind...
 
@clouchio: In der Adobe Flash Version 11.2.202.236 sind die bekannten Sicherheitslücken auch geschlossen worden. Es lauern aber sicherlich weitere Flash Sicherheitslücken in jeder neuen Flash Version auf ihre Entdeckung. :-)
 
hmm hab weder mit 13 noch 13.0.1 probleme. hab win 7 64
schon merkwürdig das es bei einigen immernoch probleme gibt und bei anderen garkeine.
 
Habe nun Probs beim scrollen mit der Maus... Alle Seiten ziehen iwie nach, wie en kleines Lag.
 
@rancor187: das ist kein lag, die haben nur die scrollbewegung fließend gemacht
 
@rancor187: kann man unter Erweitert -> Allgemein -> Sanfter Bildlauf wieder abstellen, hat mich auch gestört, verstehe nicht, wozu diese Verzögerung gut sein soll.
 
@Link: oh danke, das war ja echt nicht auszuhalten.
 
Nutze die 11.2er Version (11.2.202.235) von Flash und habe keine Probleme.
 
@RobCole: Nur zu Info: Die 11.2 hat bekannte Sicherheitslücken... Empfohlen wird zur Zeit 10.3 oder 11.3, wobei 11.3 bei manchen halt Probleme verursacht...
 
Kommt dabei raus wenn mann dauernd neue Versionen auf den Markt haut anstatt mal die Laufzeiten zu Verlängern und alte Probleme weg zu Patchen.
Ich habe Firefox Jahre genutzt und war immer Zufrieden aber seit der 12er Version hatte ich öfter Probleme und habe letztendlich dem Browser den Rücken gekehrt und zur Konkurrenz gewechselt.
 
@walker1973: wenn es mit alten FlashPlayer keine Probleme gibt, aber mit dem aktuellsten der als eigenständiger Prozess (Sandbox) und nicht mehr direkt in plugin-container.exe läuft, liegt das Problem wohl eher bei Adobe. Fehler können auch durch Addons verursacht werden, siehe o1re3 durch diese Erweiterung war z.B. der Player bei Videos im 4:3 Format total zerschossen und es hat die Navigation im Video und durch die Kommentare verhindert.
 
@walker1973: Das kommt dabei heraus wenn Adobe die grundlegende Struktur ihres Plugins ändert...
 
@walker1973: Flash benutzt die NPAPI und die ändert sich so gut wie garnichts.

siehe:
http://en.wikipedia.org/wiki/NPAPI
 
Der Flash Player 11.3 Installiert je nach System x84 oder x64 Bit. Weil aber FF nit x84 leufr gibs probs für Windows x64 Nutzer. wie soll jetzt FF 13.0.1 das prob lössen, ist ja keine x64 version. Adobe und Mozilla haben das prob bestätigt.
 
@Helldown: was ist x84? kenne nur x86 hehe
 
Das Problem war nicht nur beim 13er sondern auch schon beim 12er. :)
 
moin!
hatte auch probleme mit yt und flash11.3 / ff13.
der ton kam nur stotternd und verzögert .
mit flash 10.3 und ff13.01 funktioniert der ton wieder so wie er soll.
abstürze fehlanzeige.
mfg
 
hm komisch ich habe den RealPlayer geschweige "RealPlayer Browser Record" nicht installiert oder in der addon/plugin liste, dennoch habe ich dieses stabilitätsproblem, somit muss die ursache ja an einer anderen stelle liegen, oder zumindest ein weiteres problem bestehen -.- sehr nervig immer den auf einen browser ausweichen zu müssen wenn man was sehen will -.-, naja was solls ^^ wird schon
 
Wer immer noch Probleme hat sollte auf Flash 10.3 downgraden. Mit Flash 11.3 hat Adobe versucht eine Sandbox für den Flash Player einzuführen, allerdings gibt es Probleme. Dieses Firefox Update ist ein Versuch von Mozilla auf ihrer Seite die Probleme zu fixen.
 
bei mir auch keine besserung. firefox is so nicht zu gebrauchen. werde die ältere version vom flash player wieder installieren.
 
@Zubbler: dann schalte den Protected Mode vom Flash ab: http://forums.adobe.com/thread/1018071?tstart=0
 
Zum glück bin ich letztes Jahr gewechelt zu Google Chrome! Der Grund des wechels war wenn ich alleine schon Fb.com aufrufe, friert Firefox ein! Ständig kam diese Meldung es wird bereits ausgeführt bla bla, Taskmananger und ff.exe killen -.- Nervt auf dauer ziemlich!
 
FlashPlayer habe ich nicht ausprobiert. Aber ein weiterer schwerer Fehler tritt beim Firefix 13.0.x auf. Fragmente von Internetseiten in leeren Tabs.
 
"""alleine schon Fb.com aufrufe, friert Firefox ein! Ständig kam diese Meldung es wird bereits ausgeführt bla bla, Taskmananger und ff.exe killen -.- Nervt auf dauer ziemlich!"""

kann ich nicht bestätigen.
geht so weit alles ohne probleme.

"""Aber ein weiterer schwerer Fehler tritt beim Firefix 13.0.x auf. Fragmente von Internetseiten in leeren Tabs."""

die fragmente kann ich bestätigen.
das sieht echt komisch aus.

mfg
 
lass mal mit aurora 15 kommt auch ab und an das einfrieren bei Flash Anwendungen oder man schließt ein TAB und Windows bringt Fehler Meldung Flashplayer funktioniert und wurde beendet....

Grummel !!
 
@MrJo: Das Problem kommt von der Sandbox die mit Flash 11.3 eingeführt wurde und betrifft daher alle Firefox Versionen. Versuchs mal mit Flash 10.3. Hier eine Liste mit allen aktuellen Flash Versionen. http://goo.gl/AJzRb
 
Bei mir hat das Update leider auch nix gebracht, mein FF schmiert bei jeder Seite ab wenn da irgendwas mit Flash drinn ist. Mit abgeschaltetem Flash Plugin kann ich zumindest wieder normal surfen, nur youtube Videos und Co muss ich halt mitm IE angucken ... Hoffe das Problem zieht sich nicht zu lange.
 
@cronoxiii: Versuchs mal mit Flash 10.3. Hier eine Liste mit allen aktuellen Flash Versionen. http://goo.gl/AJzRb Mit 11.3 wurde versucht eine Sandbox einzuführen, diese macht jetzt Probleme. Flash 11.2 hat bekannte Sicherheitslücken, die in 10.3 aber gefixt sind...
 
@clouchio: Perfekter Tipp, hätt ich eig gleich von oben lesen können, danke!
 
@cronoxiii: Für Youtube braucht es kein Flash. Youtube schaltet inzwischen automagisch auf html5 Videos um, wenn kein Adobe Flash es daran hindert.
 
@Feuerpferd: Das nützt aber nix wenn das Video noch ned im WebM Format vorliegt. Selbst Google kann seinen ganzen Bestand ned in 5 min Konvertieren. Aber hier ein Link, damit du deine Lücken stopfen kannst: http://www.youtube.com/html5
 
Ich habe die Tage auf Opera 12 64bit, wegen reichlich Probleme mit FF gewechselt. Ich probiere, nach einem Tip, aber seit heute den Waterfox aus. Das ist quasi Firefox in 64bit von waterfoxproject.org. Waterfox macht keine Probleme mit der aktuellen Flashversion bisher. Auch Ruckeln, Hängen oder Haken habe ich nicht mehr mit Waterfox, alles läuft schön flüssig. Mit ist aufgefallen, das Firefox x86 und Windows 7 x64 sich nicht besonders mögen. Wenn man sich mal im Netz so umschaut, betstehen die meisten Probleme mit FF x32 in Kombination mit Win 7 x64. Ist mir zumindest aufgefallen.
 
@miranda: "Wenn man sich mal im Netz so umschaut, betstehen die meisten Probleme mit FF x32 in Kombination mit Win 7 x64" Das ist auch einfach die Kombination die am häufigsten auftritt. :) Die Sandbox die mit Flash 11.3 eingeführt wurde und die Probleme verursacht gibt es nur für Firefox, daher solltest du mit Opera momentan gut fahren.
 
Kann den 64bit Waterfox auch sehr empfehlen. Null Probleme. Einziges Manko: Nur auf Englisch.
 
@Reinhard62: auch auf Deutsch machbar! 1. Schritt: ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases , dort in den Ordner mit der Nummer (z.B. 13.0), dort win32 (ja!), dann xpi, von da die de.xpi runterladen (und am besten zu Archivierungszwecken in 13.0.xpi umbenennen). 2. Schritt: about:config vor jedem Upgrade general.useragent.locale ändern in en_US - Browser beenden. 3. Schritt: neue Version installieren (Upgrade drüberbügeln). 4. Schritt: Browser starten, Add-ons Manager starten, die 13.0.xpi reinziehen. Noch nicht neustarten. about:config general.useragent.local ändern in de - neustarten.
 
Bei mir spinnt WebM also alle Seiten die das nutzen bringen den FF zum Absturz mit der Meldung das man einen Fehlerbericht senden soll. Das war vor dem Update auf 13.0.1 nicht.
 
Also ich hab seit dem neuesten Flash update immer 2 Prozesse mi dem Namen "FlashPlayerPlugin_11_3_300_257.exe" wenn ich FF gestartet habe. Ist das jetzt schon wieder anders? Warum gleich 2 Prozesse?
 
@legalxpuser: Adobe hat eine Sandbox für Flash eingeführt. Die beiden Prozesse haben unterschiedliche Rechte. Diese Änderung an der grundlegenden Struktur des Flash Plugins bereitet nun Probleme.
 
@clouchio: was zu erwarten war....
 
Fail! Nix wurde behoben, ist bei mir gestern wieder abgestürzt, habe Mozilla bereits gemeldet.
 
@Laika: Melde es lieber Adobe... :)
 
Ich hoffe dieser unsägliche Flashtrash ist bald tot.
 
bei mir das gleiche, schmiert ab.
 
Mit 13.01. ist es zwar etwas besser geworden, aber das Problem mitnichten behoben. Trotzdem stürzt bei mir noch immer das Flash Plugin ab. Auch sonst bin ich von der 13'er Version nicht wirklich begeistert. Die Performance ist bei mir deutlich schlechter als mit der 12'er. Es stockt bei Texteingaben und ruckelt beim Scrollen. Und gegenüber dem 12'er ist der Speicherverbrauch wieder sehr hoch. Nach nem halben Tag und 5/6 offenen Tabs kommen schon so ca. 800 MB Ram Verbrauch zusammen! Und das finde ich nicht toll. Und je länger er offen ist, um so träger wird.
Und ich habe bei weitem keinen leistungsschwachen PC. Denn wie bereits gesagt. Die 12'er Version lief deutlich performanter.
 
@matzenordwind: einmal FF zu schließen ist ja auch sooo viel verlangt ;)
 
Taucht nix, der Fix. Stürzt nach wie vor ab.
 
moin !!
grad film bei yt geschaut nix stürzt ab und ton ist ok.
xp pro sp3 , ff13.01 , flash 10.3
geht
 
@blaubär_66: Das Problem besteht wohl nur, wenn man die Kombination ais FF13 und Flash 11.3 hat. Deshalb gibt esbei Adobe im Forum auch bereits Anleitungen zum Downgrade auf Flash 10.3. Aber meine zuvor beschriebenen Probleme wird das sicher nicht lösen. Werde wohl auch nen FF Downgrade zur FF 12 oder FF 11 machen.
 
@matzenordwind
na dann viel glück beim downgrade.
die ganze angelegenheit ist ja mehr als unerfreulich.
wird zeit das sich die "beiden" mal an den tisch setzen und das problem beseitigen.
so kann´s ja nicht weiter gehen.
mich würd mal intetressieren ob die fragmentierung bei leeren tabs erst bei ff13/13.01 auftritt.
mfg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles