mIRC 7.25 - Neue Version des IRC-Clients

Der Entwickler des bekannten IRC (Internet Relay Chat) Chat-Programms mIRC hat eine neue Version veröffentlicht. Das Programm ermöglicht den Zugriff auf das IRC-Netzwerk, ein rein textbasiertes Chat-System. mehr... Irc, Mirc, Gruppenchat, internet relay chat Bildquelle: Mirc Irc, Mirc, Gruppenchat, internet relay chat Irc, Mirc, Gruppenchat, internet relay chat Mirc

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich muss sagen, IRC erfreut sich, zumindest bei mir und meinen Bekannten immer größerer Beliebtheit, weil die Möglichkeit von Chats etc. wirklich extrem einfach ist und man sich keine Sorgen um seinen Account machen muss. Vielleich ist es auch einfach dieser Retroflair aber es macht einfach immer noch tierisch Spaß in IRC unterwegs zu sein! Ich nutze allerdings anstatt mIRC http://www.ntalk.de/Nettalk/ . Viele Funktionen und trotzdem noch für Anfänger schön verständlich ;)
 
@Dude-01: Ich nutze IRC seit 1995... and the idle goes on....
 
@ThreeM: Ich nutzte das IRC von ca. 2001 - 2006, als ich noch Onlineradio gemacht habe. Heute sehe ich das IRC eher auf dem absteigenden Ast.
 
@Memfis: Bei mir ähnlich. Zur damaligen Zeit war eigentlich jeder der online irgendwas gespielt hat, im IRC vertreten. Dazu noch unzählige andere Leute, Onlineradios usw. War eine schöne Zeit. Wie ist das IRC eigentlich heute noch so besucht? Hat doch sicherlich durch Facebook usw. auch federn lassen müssen oder?
 
@DuK3AndY: Kommt halt stark auf die Channels an. Supportchannels und dazugehörige Offtopic Channels sind gut besucht. Ich bin in 5 Netzwerken Aktiv und so im schnitt in 25 Channels vertreten. Also über Langeweile kann ich mich nicht beschweren :)
 
@DuK3AndY: Den Einfluss von Facebook kenne ich nicht, aber meiner Erfahrung nach wird mittlerweile statt IRC viel Skype und/oder TeamSpeak genutzt bei online-Spielen. Hier und da wird auch Mumble statt TeamSpeak genommen und wenn Skype nun Werbung einspielen will bei Telefonaten, muss man mal schauen, ob sich ebenfalls Alternativen bekannt und verbreitet werden.
 
@Dude-01: nutze auch ntalk.
Und joar, IRC ist noch längst nicht tot und wird in so einigen Sparten wohl noch ziemlich lange bestehen bleiben.
 
@Dude-01: Für Anfänger empfehle ich auch gern NetTalk und man kann da einiges vorkonfigurieren wie Server und Channel, bevor man (die portable-Version) als ZIP bereit stellt. Für mich selber nutze ich lieber IceChat und empfehle das ggf. auch, einfach weils Freeware ist und ich Dritte zumindest nicht ohne Kostenhinweis auf Shareware wie mIRC verweise. Pirch und VIRC und TurboIRC und was es noch so alles gab, alles mal probiert und meist über Monate genutzt, aber die Entwicklung geht weiter (meistens jedenfalls, bei seinerzeit interessanten Ansätzen wie HydraIRC gings leider nicht mehr voran). MfG Drachen
 
@Dude-01: Eigentlich nimmt die Aktivität im IRC immer weiter ab. Vor allem im Quakenet. Vor 10+ Jahren war da extrem viel los, heute wirkt das im Vergleich zu früher wie eine Geisterstadt.
 
@nodq: Kann ich mir gut vorstellen. Ich war vor 3 Jahren mal wieder im Quakenet und das war kein Vergleich zu 2000-2005. Die meisten Channels gab es gar nicht mehr und die, die es noch gab, waren anstatt 400-500 User wie früher gerade mal noch 5-9 Leute drin - oftmals sogar ohne Q. Aber ist ja bei ICQ nichts anderes. Seit es Facebook gibt, machen sich bei meiner ICQ-Kontaktliste die Spinnweben breit.
 
@Dude-01: Sagen wir es mal anders herum, im Bereich "multi-user-text-chat" ist es alternativlos. Das ein Teil der User vielleicht gar nicht mehr chattet, okay, aber MSN, AIM und Jabber (das wären die einzigen Alternativen die mir so spontan einfallen) ist einfach nur ganz großer Müll.
 
Ohh das gute, alte mIRC, damit hab ich zu programmieren oder eher zu scripten begonnen. Jaaaa, ich war ein Scriptkiddi! :D Ich hätte nicht gedacht, dass sich das immer noch solcher Beliebtheit erfreut. Werd wohl heute abend mein altes mIRC-Script rauskrammern und mal schaun, welche meiner Autojion-Server und Channels noch existieren ;) Gibts das alte Quake.net noch?
 
@Zwerchnase: Mit momentan 62,5k Benutzern online sieht das Quakenet noch sehr lebendig aus. http://www.quakenet.org/
 
@Zwerchnase: Scriptkiddie: Leute, die Skripte schreiben?? Dann sind Sysadmins auch Scriptkiddies.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen