BioWare erwägt Free-to-Play bei Star-Wars-MMO

Star Wars: The Old Republic, das von BioWare entwickelte Science-Fiction-Online-Rollenspiel, kämpft in letzter Zeit mit einem deutlichen Spielerschwund. Aus diesem Grund wird nun erstmals laut darüber nachgedacht, das bisherige Abo-Spielmodell auf ... mehr... Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Bildquelle: Lucasarts Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Lucasarts

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da kommt es wie es kommen muss! R.I.P
 
@couch: Ich hatte es mir auch gekauft und war sehr Entäuscht davon wie wenig die klassen alle abgestimmt waren. Spiel ansich nicht schlecht aber zuwenig Spieler pro Realm, wenn man nich highlevel war und mal ne ini gehen wollte konntest das vergessen. Und mir waren letztendlich die 13euro für dieses spiel nicht Wert. Test Monat gespielt das wars. Schade nur das ich das spiel nicht zurückgeben kann :( Absolute fehlinvestition
 
Das ging ja schnell O_o
 
nichtmal dann spiel ich das spiel nochmal...
 
@teuflor: Ist es denn so schlecht? Ich wollte es mir letztes Wochenende anschauen aber da dachte ich mir, ich warte auf die F2P Version wo ich dann mehr machen kann als bei der Testwoche wenn man eingeladen wird
 
@Ludacris: Probiere es am besten selbst aus. Und entscheide dann selbst, ob es dir gefällt oder nicht. :-) Jeder macht halt andere Erfahrungen.
 
@Ludacris: SWTOR hab ich noch nicht gespielt, aber genug andere F2P-Titel um zu wissen dass das F2P-Model schwachsinnig ist. Es fängt damit an, das Leute mit Geld generell besser ausgerüstet sind als du - selbst wenn du den ganzen Tag spielst. Was für einen Sinn macht PvE dann? Spieler die Geld haben, sind generell stärker als du - selbst wenn du den ganzen Tag spielst. Was für einen Sinn macht PvP dann? Gut, wenn PvE und PvP keinen Sinn machen, was machst du dann? ... Na, da zahl ich lieber 10Euro im Monat für ein Hobby und spiel WoW...
 
ciao swtor
 
Ein Megaflop. Autsch
 
Heftig..... Ich fand es nicht schlecht.... Aber mehr auch nicht.... Ich dachte, mich kann sowas wohl einfach generell nicht mehr fesseln, aber da ging es anderen wohl ähnlich^^
 
July 2012 = Star Wars ToR wird eine Trial Version wo jeder User (auch ohne Free Weekend) bis Level 15 spielen kann. Das hat nichts zu tun mit Free 2 Play. Die News....naja gehe nicht weiter darauf ein....ist Falsch!!! GamesTM sollte besser recherieren als so einen Unsinn zu verzapfen wo dann auch noch andere aufspringen ^^
 
@Sirius5: die Aussage basiert doch auf ein Interview mit Emmanuel Lusinchi, der der Lead Designer von SWOTOR ist
 
@Dexter31: Klasse und das Interview war FALSCH!!! Warum schreibe ich das denn, denn der Artikel der oben verlinkt wurde existiert nicht mehr. Mittlerweile sind die Engländer nämlich auch darauf gekommen!!. PS: und vielen dank für die Minusklicker!! Ich liebe SWToR und spiele es immer wenn ich Zeit habe.
 
@Sirius5: Der ist jetzt nicht mehr da, das F2P Gerücht bzw. das es Bioware in Erwägung zieht, geistert doch schon seit Monaten im Netz rum
 
@Dexter31: Ach ne...nur wenn Du genau geschaut hättest, dann hättest Du gesehen das der Artikel von gestern (GamesTM) und heute (Gamestar) ist. Es geht rein darum das der ganze Bericht FALSCH ist, das Interview wurde so nämlich nicht gesagt. Das mit dem F2P ist schon alt und zwar schon direkt kurz nach Release (siehe SWToR Foren) und wurde von der Mehrheit der Spieler abgelehnt. Warum sollte man dann Berichte löschen wenn diese der Wahrheit entsprechen. Das war nämlich nicht der Fall und deshalb auch meine Aussage das GamesTM besser recherieren sollte bevor sie etwas veröffentlichen.
 
@Sirius5: http://de.wiktionary.org/wiki/erw%C3%A4gen
Insbesondere Punkt 3: überlegen, in Gedanken durchspielen
Was wirklich passiert und wann steht ja noch in den Sternen. Wenn es f2p ist spiel ichs aber dann auch mal :)
 
Soviel zum WoW Killer.
 
mal vom SWTOR abgesegen, aber F2P ist ne plage die man los werden sollte.
 
@DerTürke: kommt auf die eigenen Prioritäten und die Umsetzung an. Habe Aion F2P angefangen, als Starter (also Neueinsteiger) ist man doch schon extrem benachteiligt, da sind andere F2P fürs mal ab und zu zocken glaube viel besser geeignet.
 
@Dexter31: spiele star trek: online als f2p. bisher fühle ich mich nicht benachteiligt gegenüber den zahlenden spielern. hängt also sehr vom anbieter ab.
 
@Turel: schreibe ja wie es umgesetzt wird. Bei Aion ist der Chat und Handel für Starter fast komplett gesperrt, habe z.B. einige Quests die ich nicht beenden kann, da mir ein wichtiger Gruppenquest fehlt (ohne ihn komme ich nicht zu den NPC der anderen Quests).
 
@Dexter31: ja, sowas ist mist. ps. meine antwort galt eigentlich DerTürke.
 
@Turel: das ist sogar doppelt Mist, wenn ich mir das Video bei YT anschaue müsste ich die Quest mittlerweile alleine schaffen können (keine Elite zu sehen), ohne Gruppe komme ich aber nicht duch das Portal. Öffentliche Chat Channels sind aber für Starter nicht nutzbar und das Tool kann man vergessen
 
Dann guck ich vielleicht auch mal wieder rein (habe die Beta gespielt)
 
hab mich abgemeldet wegen diablo 3, aber da dachte ich noch das wird gut ;-)
Bin jetzt wieder bei WoW gelandet, da mir dort das PvP am meisten spaß macht
 
@Blindside: PvP kommt ja noch für Diablo3
 
Bin ausgestiegen weil ein wesentlicher Teil der Engine einfach nicht funktioniert: mind. 30% aller Skills lösen zwar nen Cooldown aus, bewirken aber nichts. Ich kann eine Menge Bugs einstecken, aber wenn's so basisch scheitert ist wohl nichts mehr zu machen. Und daran wird auch F2P nichts ändern... bb SWToR....
 
Ich schaue an dem Tag zurück, als alle noch geschrieben haben, das SWTOR WOW ablösen wird! WOW ist nach wie vor unantastbar.
 
Swotor. fehlender content, lausige performance trotz ordentlichem pc, bugs bugs bugs, beschissenes pvp. alles nach monaten nicht gelöst. aufgehört. da ändern f2p auch nix. aber war auch zu erwarten wenn man dieselben jungs einstellt, die warhammeronline kaputt gemacht haben.
 
Die Entwickler lernen einfach nicht, dass Spiele, die sich wie WoW spielen, zum F2P verdammt sind. Warum ist einfach erklärt. Sogar WoW wird schon langweilig, warum also auf etwas umsteigen, das sich genauso spielt...? Schade um das Potential das hier verschwendet wurde. Mir hat es eigentlich gut gefallen. Allerdings war die Highend-Ausrüstung hässlich. Das Craftingsystem war zwar super, weil man das Material nicht farmen musste, jedoch dafür zu teuer. Reparaturen fand ich grundsätzlich zu teuer am höchsten level. Daily quests sind kein content sondern einfach nur langweilig! Ausserhalb von PVP war die Performance sehr gut btw. Einbrüche gabs nur beim PVP. Viele Bugs und der Support war traurigerweise inkompetent.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

SWTOR im Preis-Check