Windows Phone: Nokia will noch niedrigere Preise

Der finnische Handyhersteller Nokia will in Zusammenarbeit mit Microsoft die Preise von Smartphones mit Windows Phone noch weiter drücken. Die kommenden Geräte sollen noch deutlich günstiger werden, als es das Nokia Lumia 610 mit seinem ... mehr... Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir wuerde die Vielfalt mit einer Tastatur am Lumia mal gefallen. Nokia sollte damit doch schon genug Erfahrung haben
 
@-adrian-: Das Nokia Lumia 1000 soll eine tastartur beinhalten.
Aber wann das rauskommt keine ahnung.
http://www.phones-online.org/wp-content/uploads/2012/03/03153_thumb.jpg
 
@Rammstein_Fan: sieht gut aus, nur schade das sich die 3 Standard-Buttons nicht softwaretechnisch mit drehen, wenn man die Tastatur ausschiebt.
 
@Rammstein_Fan: Naja sieht mir eher nachm fake aus und die tastatur sieht auch nicht wirklich "praktisch" aus. viel zu gequetscht. als ob da nicht mehr plaetz waer unterm display
 
@Rammstein_Fan: das angebliche nokia lumia 1000 ist ein "wunsch design" eines fans....da ist leider nicht ein funken an substanz dahinter
 
Jo habe ich gerade im Radio gehört, Nokia entlässt 10.000 Mitarbeiter...
 
@lordfritte: war heute früh schon in den News: http://winfuture.de/news,70282.html
 
die sollen lieber durch Qualität überzeugen. Denn Preisdumping können die nicht mithalten...
 
@sersay: wieso produzieren tun sie doch mittlerweile in Indien.
 
@Yogort: china is billiger...
 
@sersay: und nach China kommt nur der Pazifik. Wir sollten alle Produktionsstätten in den Pazifik verlagern ... ich sollte Manager werden ^^
 
@Yogort: Nach china kommt afrika
 
@Yogort: Unsere Firma bemüht sich ouch um Outsourcing. Auf meine Frage, warum wir nicht auch das Management outsourcen, weil da ja viel mehr Einsparpotential besteht, bekam ich keine Antwort ...
 
@heidenf: hehe recht hast du :)
 
@sersay: Nein, genau falsch herum. Beispielsweise verlagert Dell seine Produktion von China nach Indien - aus Kostengründen.
 
@sersay: Definiere "Qualität". Richtig schick sind die Lumias ja, aber das interessiert keine Sau.
 
@Kirill: Ich wäre schon dankbar wenn es besser ist als das HTC WP7 Trophy, welches ich meiner Freundin gekauft habe. War jetzt das dritte mal in der Reparatur, weil der Empfang einfach zu schlecht ist. 2 Balken in der Innenstadt und abbrechende Verbindungen. Sowas würde ich bei Nokia nicht erwarten.
 
@Kirill: Doch mich interessiert es! Ich will kein Smartphone wie das Galaxy S3 das sehr teuer ist und so billig aussieht/sich anfühlt wie ein 100€ Handy. Nokia baut in der Preisklasse von 300€ - 600€ einfach wertigere Smartphones (vom Haptischen und von der Qualität her)! Leider gibt es hier und auf anderen Newsseiten durch deren Hetze gegen Nokia nur mehr wenige die das wertschätzen.
 
@Flakey-HTF: Frage mich, wer da ein Minus gibt. Wobei, Androidfanboys gibt's genug auf der Welt und in dem Moment, in dem MS im Spiel ist, ist es eh cool, dagegen zu sein. Von der Wertigkeit her fühlt sich mein Lumia 800 aber echt klasse an.
 
"noch niedriger Preis" - klingt irgendwie witzig, nachdem Nokia bisher nicht gerade für ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und verbuggte Software in den Schlagzeilen war.
 
@Yogort: Korrekt...das verstümmelte 600er ist immer noch teurer als das technisch weit bessere 700er. 600er für 99 € und 700er für 149 € das wäre mal eine Preisansage. Aber so...wenn ich ein z.B. ein Lumia 900 sehe das 500 € kostet...bei der Technik (Software hin oder her) müsste ein Riesen-Gewinn pro Gerät für Nokia übrigbleiben. Ich meine für 550 € gibts schon ein Galaxy S3. Die Software lasse ich mal außen vor (ist geschmacksache) aber nur die Hardware-Seite...da sollte der ein Preis von 250 - 300 möglich sein. Sollten lieber wieder ihren Ruf verbessern...weniger Gewinn pro Gerät dafür vielleicht mal ordentliche Umsätze.
 
@movieking: das 710er ist ja schon bei 170€...das 610er ist derzeit aber ohne frage preislich zu hoch angesiedelt (vorallem in deutschland, hier ist das 710 ja billiger zu haben)
 
Ein Lumia 900 um 189 Euro wäre sofort gekauft ^^ Obwohl... ich würd mir dann ziemliche Gedanken über die Qualität machen ... wenn ich damit fertig bin und noch nicht abgelenkt wurde, mach ich mir vielleicht auch noch über Arbeitsbedingungen Sorgen ... hmm... Ich frag mich grad, wie das mit den Geräten vor den Smartphones waren. Da hat man die Dinger ja immer geschenkt bekommen, obwohl die Tarife preislich und von den Minuten/SMS nicht wirklich weniger waren als heute (1000+-) ... Das stinkt doch alles zum Himmel, aber woher? ^^
 
@Ðeru:
Die Produktionskosten vom Lumia 900 kosten ca 230 $ wie soll es denn für 189 € erhältlich sein?
 
@joe1982: 230$ sind, wie der Zufall so will, exakt 182,46€ ... man "optimiert" einfach bisschen... zB weniger Leute müssen es in der Fertigung in die Hand nehmen ... oder man haut paar Manager raus ... man verändert die Werbung - kürzer, andere Sendezeiten, andere Wege... was weiss ich ^^
 
@Ðeru: Unmöglich..Logistik,Marketing,LAgerung und und und und! Dann muss das Galaxy S2 auch 199 euro kosten
 
Was die sich bloß wegen der Mehrkosten für 512MB Speicher einpieseln. Das Lumia 900 hat 512MB RAM und 16GB Flash. Beides zusammen kostet 27 Dollar lt. BOM (isuppli.com). Das 610 hat 256MB RAM und 8GB Flash. Kann man also gut durch 2 teilen. Macht 13,50 Dollar. Man kann nun natürlich nicht einfach so teilen und den RAM aus den 13,50 für RAM und ROM rausrechnen, aber man kann großzügig schätzen. Wenn man die 13,50 50:50 auf RAM und ROM aufteilt kommen 6,75 Dollar für 256MB RAM raus. Für 6,75 Dollar mehr oder weniger in der Tasche pro Lumia 610 muss also Windows 7 Tango erfunden werden und User müssen mit Einschränkungen leben? Das ist angesichts der Notwendigkeit von hohen Absatzzahlen, die nur durch hohe Kundenakzeptanz (welche wiederum auch durch wenige bis keine Probleme in den Handhabung von WP-Phones entsteht), totaler Irrsinn. Nokia sollte die 6,75 nehmen und in die 256MB-Lumias auch 512MB einbauen, um so zu einem möglichst unproblematischen Nutzungserlebnis beizutragen. Solche Späßchen kann man sich erlauben wenn man einen halbwegs ansehnlichen Marktanteil hat.
 
@DennisMoore: beim rom darf man die gema abgaben nicht vergessen...die sind ja anhand der größe gestaffelt, weiss grad nur die preise nicht.
 
@0711: Bei 8GB sind das Peanuts. Wird vielleicht schon durch den großzügigen Teiler von 2 ausgeglichen.
 
@DennisMoore: ich weiss nicht ob das lumia jetzt die real kapazität von knapp unter 8 gb genommen wird aber http://de.wikipedia.org/wiki/Pauschalabgabe wenn es unter 8gb wären, dann wär es gegenüber 16gb 20€ und dazu noch das material von dir angegeben kommt schon ein bisschen was zusammen, was reine "teilekosten" sind.
 
@0711: Die Abgabe gilt aber auch wieder nur für Deutschland. Ein Land unter vielen und sicherlich nicht das Land wo man jetzt voll auf den Absatz der "kleinen" Lumias setzen müsste.
 
@DennisMoore: natürlich gilt die erstmal nur in deutschland aber auch andere länder kennen ähnlcihe abgabensysteme und auf sowas müssen hersteller, gerade preiswerterer gerätschaften auch achten....es ist/sind ja noch keine absoluten low end geräte wo man dann fast nur asien/afrika betrachten muss, wo diese art der abgaben eher selten zu finden sind. edit: ganz unabhängig davon...wenn ich mir die abgaben so anschau und n dvd brenner für 15€ kaufen kann, frag ich mich echt wer an dem ding noch verdient ausser die gema O.o
 
@DennisMoore: Betrachtet das Lumia 610 einfach als Machbarkeitsstudie. Microsoft wollte wahrscheinlich ein Telefon auf dem WP Tango mit begrenzten Specs läuft und sie haben es gekriegt. Kaufen würde ich es mir auch nicht (das Lumia 900 schon ;)
 
Naja, das LG E900 Optimus ist ein vollwertiges WP wo alle Apps laufen und man bekommt es mittlerweile für unter 125€. Genau diese Preisklasse wäre für das Lumia 610 ok.
 
@youngdragon: Wäre eigentlich immer noch zuviel, weil das LG trotzdem besser is. Bin auch der Meinung, dass bei Nokia das Preis/Leistungsverhältnis noch deutlich besser werden muss.
 
@Schniefelus: das nokia macht einiges besser wie das lg (u.a. ist das 610 schneller, bessere cam u.ä.)...nicht dass, das lg ein schlechtes gerät wär, trotzdem. Sehe es eher wie youngdragon, wenn man sieht das lumia 710 kostet 170€, das 610 sollte/müsste also im preisbereich vom e900 sein.
 
@0711: Nicht nur im Preisbereich. Einiges drunter. Weiß nicht was Ihr alle gegen das LG habt. Es läuft definitiv nicht langsamer als das 610er Nokia. Im Gegenteil. Sogar das 710er ist nicht weit entfernt...wenn ich mir die Technik vom E900 anschaue und dann den Preis (Teils gabs das Ding für 120 € NEU) dann ist das schon ne Hausnummer. Hardwaretechnisch gleiche Androiden kosten ~200. Dafür sind 800er und 900er viel zu teuer. Vor allem das 900er. Wie gesagt nur Hardware....da müsste also vieeel mehr Spiel drin sein für Nokia...sind nur zu blöd um es irgendwie zu nutzen.
 
@movieking: doch das lg ist langsamer als das 610 und das 710/800/900 ist nochmal deutlich schneller und im direkten vergleich merkt man das auch, mal auch ein kelienr bench dazu: http://kurzurl.net/xnlAg Keine Frage, das LG ist Preislich ein SEHR attraktives gerät, ist vernünftig verarbeitet, hat 16gb etc pp., das 610 bietet modernere technik, navi, bessere cam und ist eben etwas flotter unterwegs. Ich sehe das 610 preislich nicht unterhalb des e900 (als kunde wärs mir natürlich grade recht wenns trotzdem billiger wäre ;) ). Ich habe absolut nichts gegen das e900, ist ein top gerät das ich mir fast selbst zugelegt hätte eben weil es preislich so attraktiv ist.
 
das ist nicht der richtige weg. für die günstigen handys können/sollen sie auf S40 und co. setzten. WP ist mit der zielgruppe und preisklasse ganz gut aufgestellt
 
@gast27: Gerade das ist eine Strategie, mit der man die Vorteile von Windows Phone gerade NICHT ausnutzen kann. Einer der großen Stärken von Windows Phones ist nunmal, dass auf jedem Gerät egal welcher Preisklasse ein ziemlicher hoher Mindeststandard an Features und technischer Ausstattung existiert. Selbst wenn das Gerät nur 100€ kostet, wenn Windows Phone drauf ist, weiß der Käufer, dass es alles kann was WP bietet (weil MS sonst nicht erlauben würde, das WP drauf läuft). Bei Android-Smartphones ist der Leistungsfähigkeit mit abnehmender Preisklasse nach unten hin quasi keine Grenze gesetzt, bei WP schon. Das Lumia 710 kann von den Features her kaum weniger als das 900. Der Kunde weiß also, dass er nur Abstriche bei Design und Verarbeitung machen muss, und selbst mit dem billigsten Windows Phone noch technisch gesehen konkurrenzfähig ist.
Das geht natürlich denen gegen den Strich, die mit ihren 600€-Smartphones in allen Bereichen überlegen sein wollen. Da kann ich mir so einige vorstellen, die es nicht ausstehen könnten, wenn dann jemand mit seinem 100€-WP ankommt, das genauso viel kann :)
WP ist nunmal so ressourcenschonend, dass einfache günstige Hardware völlig ausreicht. Da wäre es eine vertane Chance, nicht auch alle Billiggeräte mit WP auszustatten. Windows hat auf PCs den Markt genau so erobert, es war einfach überall drauf, egal ob Highend oder Lowend-PC.
 
@mh0001: aber der unterschied zwischen lumia710 und lumia610 ist dann doch deutlich zu merken. kein richtige multitasking, funktionen nicht nicht laufen wie skypdrive sync im hitnergrund usw. wenn die jetzt nochmal ne version verlangen die weniger RAM verbraucht was kann die den dann ? es bringt mir nichts mehr wenn WP drauf steht aber am ende genau so von den funktionen ist wie ein nokia3310 mit snake und co.
 
@gast27: Ja das 610 halte ich auch für einen Fehler. Das widerspricht der Philosophie nämlich. Es sei denn natürlich, es führt dazu, dass die Entwickler reagieren und ihre Apps auf weniger Speicherverbrauch optimieren. Die haben ja bei den populären Apps wie Skype schon zugesagt, die Apps für das 610 anzupassen. Wenn sich der gleiche Funktionsumfang auch mit weniger RAM umsetzen lässt, kann es einem eigtl. ja nur recht sein :)
 
Elop schlechtester Chef aller Zeiten titelt heute derStandard.at: "Elop ist der schlechteste Chef eines Konzerns in der menschlichen Geschichte. Er hat unserem Unternehmen bisher Schäden in Höhe von 15 Mrd. Euro verursacht."
 
@Yogort: Ich glaube da sind Schremp und Middelhoff locker drüber...
 
@Yogort: ist ja Unsinn. Elop kam, als es bei Nokia schon brannte. Sowas geht doch nicht nach so kurzer Zeit wieder bergauf. Dummerweise sind heute die Aktionäre diejenigen, die innerhalb von kürzester Zeit Erfolge erwarten, die sich finanziell auszahlen.
 
@der_ingo: Nein, das Management von Nokia ist schon selten dämlich. Zahlen z.B. 20 cent Dividende bei einem Aktienkurs von 1,80 € anstatt den Aktionären zu sagen: Hört zu wir rüsten unsere Kriegskasse für schwere Zeiten. 20 cent bei der Aktienanzahl sind in etwa 750 Mio. die jetzt in der Kasse fehlen. Statt dessen schließt man lieber den Standort Ulm und tausende weiterer Stellen an anderen Standorten von denen es vor 3 Monaten hieß: "Wichtiger Standort für uns bla bla". Ganz großes Kino Nokia.
 
wenns die geräte verschenken, wills trotzdem keiner. kenn einen, der hat eine grosse pc firma - mag apple nicht - aber hat ein iphone.....
 
@bst265: Ich bin auch kein riesen Applefan. Würde mir nie nen Mac kaufen. Hab aber nen iPhone geschenkt bekommen und habs behalten. That's life.
 
ES müssen unbedingt günstige Geräte her zb wie ein Huwaei x3 ,y200
3,2- 3,5 Zoll, 320*480 Auflösung, 4 GB+SD,800 MHZ.256 RAM für 99 STEINE
 
@joe1982: Das Lumia 610 hat in etwa die Technik....verlangt wird aber 200 €. Das Lumia 710 hat bessere Technik verkauft wirds aber für 170. Das Nokia 900 ist von der Technik im Bereich eines 300-350 € Smartphones (LG P990, Galaxy S2 oder ähnliche)...eher noch drunter (Singlecore iss bilig) verkauft wirds für 500 €. Wir reden jetzt mal nur von der Hardware.
 
@movieking: Das Samsung S3 ist aus Plastik und kostet über 600... das kann man immer so schlecht sagen. Alle wollen Gewinn machen, deswegen setzen sie die Preise so hoch. Mein Freund hat nen Lumia 800 und hat es sich auch für über 400 € geholt und ich find den Preis für das was es kann und wie es verarbeitet wurde für angemessen. Ich hab nen iPhone 4S und das Nokia Lumia kann um einiges mehr.
 
@Scarlet88: Lumia 800 kann mehr als das 4S ? Was denn bitteschön ? Und wenn es dir so gefällt: Verkauf doch dein Iphone 4S bei ebay und kauf dir ein 800er. Dabei machste sogar mind. ~150€ Gewinn :). Worauf ich eher hinaus wollte ist: Hardware S3 = 1,5 ghz Quadcore Prozessor, 4,8" Display mit hoher Auflösung, Mali GPU, 1024mb ramusw. --> Preis 550 €. Lumia 900 = 1,4 ghz Singlecore, 4,3" Display mit Standardauflösung, betagte Adreno 205 GPU, 512mb ram --> Preis 495 €. So, von den Hardwarekosten (!) betrachtet liegt das Lumia 900 knapp über dem Galaxy S 1 (Wegen der besseren Verarbeitung/Materialien). Das Galaxy S1 gibts neu für 250 €. Ein Preis von 300 € sollte daher für das 900er Lumia durchaus machbar sein. Aber Nokia denkt immer noch Sie wären eine Premium Marke die Prämium Preise verlangen kann...das ist heute aber nur noch Apple.
 
@movieking: Sorry das ich mein iPhone geschenkt bekommen habe! Das Lumia hat coole kostenlose Funktionen wie MS Office, Navi und du siehst wenn du in Kontakte gehst alles was derjenige auf FB oder sonstwo geschrieben hat, zudem hast du 25 GB auf Skydrive kostenlos und du kannst dich per Bluetooth mit allen Geräten verbinden. Das geht beim iPhone nicht. Ich muss sowas nicht unbedingt haben, aber dennoch gehen viele Sachen mit nem Nokia einfacher (Bilder in E-Mails einfügen).
Ich muss auch sagen, dass ich kein Android-Fan bin. Es ist für mich zu überladen, es läuft nicht so flüssig wie das Nokia oder das iPhone. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Und das S3 hat für mich (weiblich) ein viel zu großes Display. Nix für mich. Ich brauch nicht unbedingt einen Quadcore. Wofür denn auch? Das Nokia und iPhone laufen schnell obwohl sie schlechtere Hardware haben als das S3. Aber braucht man das wirklich? Ich denke noch nicht. Und das S3 ist auch gerade erst erschienen.
 
@Scarlet88: Die von dir angesprochenen Funktionen haben die anderen Systeme auch bzw. lassen sich durch Apps nachrüsten (häufig sogar besser als die integrierten Sachen). Geschmäcker sind verschieden. Ich habe alle 3 Systeme (und noch einige mehr) und jedes hat Vor- und Nachteile. Darum ging es mir aber nicht. Es ging mir auch nicht darum welches System jetzt mit welcher Technik schneller ist oder was man braucht oder nicht braucht. Ich wollte nur herausstreichen das die verbaute Technik von Nokia deutlich billiger ist und daher die Geräte von denen derzeit überteuert sind. Sind die von Apple größtenteils auch aber die können es sich erlaube weil sie eben das entsprechende Image haben. Nokia nicht (mehr). Um es in Frauensprache auszudrücken: Eine Krokoleder-Handtasche ist in der Herstellung teuer weil Material (Bei Handys Technik) teuer ist. Wenn aber jetzt das Krokoleder-Imitat vom Deichmann (Das deutlich weniger kostet) vom Preis so ziemlich gleich ist wie das echte Kroko-Leder...dann ist das einfach zu teuer. ^^ Nichts für ungut für die etwas chauvinistische Antwort ;)
 
@movieking: Ich hab den Frauenteil nicht so gut verstanden xD der davor war einleuchtender. Vielleicht weil ich in der IT arbeite? *g*
 
Sorry Microsoft, nicht mal geschenkt.
 
Captain Hindsight: "Maybe Microsoft Windows Phone wasn't the solution"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles