Better Explorer Beta 1 - Explorer im Ribbon-Look

Die Entwickler des Better Explorer haben sich das Ziel gesetzt, die von Windows 8 bekannte Ribbon-Oberfläche für den Windows-Explorer auch auf Windows 7 zur Verfügung zu stellen. Noch befindet sich das Tool im Beta-Stadium. mehr... Ribbon, better explorer Ribbon, better explorer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich seh den Sinn an diesem Registerkarten/"Tab"-Wahn nicht. Besonders bei so Programmen wie einem Explorer wo man doch eigentlich gerne Dateien von einem Fenster in ein anderes ziehen möchte. Man kann doch die gruppierte Taskleiste von Windows 7 mit ihrer individuellen Mini-Vorschaubildern ähnlich wie Registerkarten für mehere Fenster verwenden.
 
Ich dachte BETTER Explorer? Warum dann mit Ribbons?
 
@TiKu: Ribbons bieten eine Ein-Klick Lösung, prinzipiell also Geschmackssache. Und da dieses Projekt ja explizit aus ist Ribbon in den Explorer zu bringen hat jeder die freie Wahl der Qual.
 
@TiKu: Weil Ribbons ziemlich gut sind, meine Meinung.
 
@Knerd: Meine Meinung zu den Ribbons war lange Zeit neutral. Seit ich mit ihnen arbeiten muss (Office 2010), empfinde ich sie weitgehend als Hinderniss. 3 Dinge kritisiere ich an den Dingern: 1) Der Arbeitsfluss ist nicht immer gleich. Manchmal muss man erst den Tab wechseln um zu Befehl A zu gelangen, manchmal nicht - je nachdem auf welchem Tab das Ding grad steht. Bei einem Menü ist jeder Befehl immer gleich zu erreichen, sodass man ein Menü nach einiger Zeit wirklich blind bedienen kann. 2) Weiß man mal nicht, wo ein Befehl zu finden ist, sodass man suchen muss, ist eine listenähnliche Struktur wie ein Menü besser zu durchsuchen als das Durcheinander der Ribbons. 3) Sie nehmen zuviel Platz weg.
 
@TiKu: Also eine Lösung für 1) und 3) ist dass man das Ribbon ja ausblenden kann (Rechtsklick - Minimize Ribbon). Dadurch hast du oben immer dein "Menü" und musst daher immer auf das Tab klicken und Platz nimmts auch keinen mehr weg. Zu 2) muss ich dir leider zustimmen.
 
@TiKu: Punkt 1: Das ist Gewöhnungssache, war bei mir Anfangs genauso. Punkt 2: Da finde ich die Ribbons besser für, da ich beim Mausverschieben nicht gleich neu suchen muss. Punkt 3: Ein Menü mit 2-3 Toolbars nimmt genauso viel wenn nicht sogar mehr Platz weg. Außerdem kannst du die Ribbons minimieren.
 
@TiKu: Du kannst dir in den Optionen auch ein für dich Individuellen Tab zusammenstellen, so das du dann nicht mehr wechseln musst. Zu 2. kann ich nur sagen, das es Gewohnheitssache ist. Ich habe von Office 2003 nur noch wenig mitbekommen und fand es schrecklich diese 1000 Funktionen zusammengequetscht zu suchen. Punkt 3 kann ich nicht bestätigen, da in 2003 oben und unten große Leisten waren die mindestens genausoviel platz gebraucht haben.
 
@Knerd: Ich finde die Ribbons auch richtig geil, allerdings nur in Office. Office hat so viele Funktionen, die mit den Ribbons einfach gut untergebracht wurden. Der Explorer allerdings ist nicht zu stundenlangen Arbeiten mit 1000 Funktionen gedacht. Ich persönlich möchte im Explorer nur meine Daten sehen und davon soviele wie möglich. Wenn ich da was kopieren muss ect. dann mach ich das meistens mit Tastenkürzeln oder ich muss dann selten einmal die rechte Maustaste nutzen.
 
@TiKu: Verstehe ich auch nicht. Im Zeitalter der 16:9 Bildschirme sind Ribbons so ziemlich das dämlichste Konzept, das man sich vorstellen kann. Auf dem oben dargestellten Screenshot sind schon mal 1/3 der genutzten Fläche durch diese platzverschwendende Benutzeroberfläche verbraten. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich sollte ein Dateibrowser so viele Dateien wie möglich auflisten können, ohne dass ich viel scrollen muss. Ribbons arbeiten da irgendwie dagegen.
 
@TiKu: Wenn du einen touch Monitor hast, sind die Ribbons sehr praktisch.
 
@youngdragon: Und wieviele Nutzer haben am Desktop einen Touchscreen?
 
@TiKu: Warum ohne? Hotkeys funktionieren wie bisher. Außerdem sind sie einklappbar. Die Ribbons sind m.Mn. eines der wenigen guten Features von Windows 8.
 
Für User vielleicht ganz praktisch. Aber jeder der auch nur eine Shortcuts verwendet ist 10x schneller. Ich hätte am liebsten den Windows XP Explorer unter Windows 7.
 
@hover: Den Windows XP Explorer finde ich richtig schlecht. Ich finde den von 7 schon am besten. Danach kommt der von Vista und dann von XP.
 
@Knerd: wobei Explorer ist falsch, ich verwende nur den Arbeitsplatz, bin damit definitiv schneller als 90% der Explorer User
 
@hover: Und wie verwaltest du dann deine Ordner und Dateien?
 
@hover: dieser "Arbeitsplatz" ist der Explorer..... *freddie mercury ultra-high-angle reversed facepalm* http://goo.gl/IaxI9
 
@DataLohr: Ne, tactical Facepalm ^^ http://tactical.facepalm.de/
 
@DataLohr: sei mir nicht böse, ich habe mein erstes Windows 1993 installiert, mir ist schon klar, dass der Explorer mehr als nur der Dateimanager ist. Ich verwende trotzdem die Arbeitsplatz, nennen wir es "Ansicht".
 
@hover: die neue ui ist total üba!!! muss ich gleich saugen... xD xD
 
@Knerd: Mein Face Palm Favorit ist immer noch der Five Mullah Face Palm! http://is.gd/N9xEZa
 
@Feuerpferd: Ach das ist noch harmlos. Der Ultimate Face Palm - den solltest Du mal probieren ^^ : http://d24w6bsrhbeh9d.cloudfront.net/photo/3024625_700b.jpg
 
Der is aber nicht wirklich better
 
@Manuel147: vor allen dingen genaus so langsam wie das original. check mal http://www.explorerplusplus.com/ der ist wirklich *RSCHfix!!!
 
@muesli: kenn ich schon danke. Ich fand halt den unter XP am besten!
 
wtf, die hälfe von dem fenster besteht aus irgendwelchen bedienelemente.
 
Mich nervt, daß es ein eigenes Programm ist und kein Plugin für den Windows-Explorer ...
 
kann man die worter "better" und "ribbon" in einem satz nennen????
 
Also ich weiß ja nicht wie es bei den anderen Usern hier so ist. Aber ich benutze einen 16:9 Bildschirm. Er ist also schon breiter als hoch. Warum macht Microsoft also den Bildinhalt noch kleiner in dem man horizontal dieses breite Ribbon einbaut? Links und rechts is genug Platz für irgendwelche Toolleisten. Das einzig schöne was meine Augen da sehen ist, dass es endlich auch tabbedbrowsing im normalen Explorer gibt.
 
@winfuture-administration:
ich glaube nicht, dass
bexplorer.codeplex.com
die website ist. Die adresse steht dort, wenn man auf den angegeben link klickt. vllt. zum ausbessern :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles