ICANN bringt zahlreiche neue Top-Level-Domains

Die Organisation zur Verwaltung der Namensräume im Internet ICANN hat heute die Einführung neuer Top-Level-Domains (TLDs) bekannt gegeben. Erstmals wird dabei gleich ein ganzer Schwung neuer Domain-Endungen eingeführt. Bisher kam die Erweiterung des ... mehr... Webseite, Domain, URL, Adresse Webseite, Domain, URL, Adresse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Passend zu der Stadtnamen TLD Idiotisierung fehlt nur noch die TLD: .dum
 
Ich finde das einfach nur sinnlos
 
@klaffi3: Je mehr desto besser! :D .cat ist meine Lieblings-TLD / nyan.cat :D
 
@klaffi3: Für lokale Angebote dann immer die passende TLD. Bei eBay-Kleinanzeigen sicherlich toll: www.ebay.bremerhaven ^^
 
und dann?
Köln.köln?
bmw.bmw?
 
@Kuli: home.bmw/home.html
 
@Kuli:

3.bmw
5.bmw
z4.bmw

bürgerservice.köln
immobilien.köln

so abwegig?
 
@keinsinn: Warum nicht einfach Immobilien-Köln.de das reicht vollkommen....
 
@citrix no. 2:

weil die schon weg ist :D
guck nach ^^

mit ner eigenen tld kann man jede adresse sich aussuchen
so ist sie vllt schon vergeben und man muss
sich mit dem 2. naheliegensten zufriedengeben

ich verstehe garnicht was das problem daran ist,
oder ist das wieder dieses festgefahrene
"ich will nicht das sich irgendetwas verändert/weiterentwickelt"
 
Ich freue mich schon auf das durchsuchen von Log-Files auf unseren E-Mail Servern wenn aufeinmal hunderte neuer Domains kommen. Bei deutschen namen für uns ja noch machbar, aber wenn da nun arabische, chinesische Namen dazu kommen, dann kann ich das irgend wann nicht mehr tippen...
 
@Sam Fisher: Kennst du Copy&Paste? Oder Zeichentabelle? Unter Windows gibt es eine Zeichentabelle ;)
 
@Blubbsert: Ja, die kenne ich. Viel Spaß beim Copy&Pasten von solchen TLD's: foobar.جش.
 
@Sam Fisher: lol, WF kan ndiese zeichen nicht mal darstellen *g*
 
ich frag mich immernoch, warum zum Beispiel Berlin nicht hergeht und subdomains zu berlin.de vermietet. Das ist doch eigentlich genau das, was sie jetzt mit .berlin erreichen wollen
 
Was für ein riesen Schwachsinn. Das ganze sorgt doch nur für eine Zerstückelung des Internets, aber sollte es nicht eigentlich andersrum sein? Was haben die Verantwortlichen nur geraucht?
 
ein .ger für germany fänd ich sinnvoll als .de alternative. Städte und Unternehmens TLDs ist absoluter Unfug.
 
@eilteult: Naja dann weiß man wiederum nie ob die jeweilige Seite jetzt .de oder .ger hat. Bzw. du landest auf verschiedenen Seiten, was auch dämlich ist.
 
@mike4001: Unvermeidbar da es immer mehr Internetseiten gibt.
 
@eilteult: Was hätte es denn bitte jetzt noch für einen Sinn .ger einzuführen? Wenn schon hätte man damals .ger statt .de nehmen sollen, aber das jetzt zu ändern wäre vollkommener Schwachsinn.
 
@XP SP4: Wer redet von ändern? Ich rede von ergänzen.
 
Naja, .com .net .biz .info .irgendwas gibt es ja schon, und an die Empfehlungen, welche TLD für was ist, haben sich auch nicht viele gehalten. Solange überwacht wird das nicht wirklich jeder seine eigene TLD anmelden kann, um zumindest www.müller.de und www.műller.de auf TLD Ebene zu verhindern, also irgendwelche gleichaussehende Unicode Zeichen, find ich das gar nicht so schlimm, im Gegenteil, ich sehe durchaus ein paar Vorteile.
 
also ich wäre ja für die TLD .dau :D
 
Das wird ein gutes Futter für Markenrechtsanwälte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.